Laptops, Tablets, Convertibles 11.749 Themen, 55.432 Beiträge

Radeon 530 Graka verwandelt sich in ein anderes Modell

Frenchie / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Folks
ich habe einen Laptop HP 17-by1304ng mit einer Radeon 530 Grafik unter W10. Nun habe ich den Simulator Flightgear installiert, beim Startversuch kommt aber sinngemäß "installieren Sie opengl". Da wurde es lustig... Erst mal den aktuellen Treiber bei AMD runtergeladen, machte nichts weiter aber die Karte war plötzlich im Gerätemanager nicht mehr zu sehen. Da ich vorher die Minimalinstallation genommen hatte nun die "Komplettversion" (lt. AMD) runtergeladen und installiert. Das Tool von Radeon zeigte normalen Ablauf an, u. a. Überprüfung der Hardware bla bla.

Dann gibt es noch dort ein download von opengl, habe das rar file ausgepackt und installiert, laut Anzeige OK abgelaufen. Erneuter Startversuch, Flightgear, wieder "opengl fehlt".

Und da: im Gerätemanager steht jetzt eine R7 M440 statt der eingebauten 530 !! Zur Krönung läuft nun ein anderes Spiel (Silence) nicht das vorher flutschte. Das Programm (oder wie man das nennt) von Radeon sagt gar dreist "Kapazität der Karte nicht ausreichend".

Ich hab mich schon ewig nicht mehr mit dem Thema beschäftigt. Ist es heutzutage möglich einen Treiber von der Homepage zu installieren der nicht zur Hardware paßt? Was empfehlt Ihr mir?
Danke schon mal im vorhinein
Frenchie

Die d?mlichste Frage: warum willst Du das machen? Die d?mlichste Antwort: wei? ich nicht
bei Antwort benachrichtigen
soppiy Frenchie

„Radeon 530 Graka verwandelt sich in ein anderes Modell“

Optionen

Für mich hört sich das so an, das die externe Radion 530 durch die in der CPU enthaltene Grafikkarte ersetzt worden ist, wahrscheinlich durch die Installation des Treibers.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 soppiy

„Für mich hört sich das so an, das die externe Radion 530 durch die in der CPU enthaltene Grafikkarte ersetzt worden ist, ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Frenchie

„Radeon 530 Graka verwandelt sich in ein anderes Modell“

Optionen

1. https://wiki.flightgear.org/Hardware_recommendations#Hardware_build:

https://www.notebookcheck.com/AMD-Radeon-530-GPU-Benchmarks-und-Spezifikationen.213814.0.html

Mit der sehr lahmen GPU und der neuesten Flightgear Version wird das never ever was!

2. https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-17-by1000-laptop-pc/23238505/model/26407122

Deinstalliert man da alles von AMD und startet die Kiste neu.

Dann zieht man sich von HP! den neuesten Intel Chipsatztreiber und AMD GPU = VGA Treiber und installiert beide!

Der direkte Link läuft seit kurzem nicht mehr...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Frenchie

„Radeon 530 Graka verwandelt sich in ein anderes Modell“

Optionen

Faktisch benötigst Du auf jeden Fall auch den Treiber für Intels UHD-Grafik. Der sollte zuerst installiert werden und danach die Treiber für die AMD.

Um da auf Nummer sicher zu gehen, würde ich zuerst nur die von HP selbst angebotenen Treiber installieren statt der von AMD. Gerne nutzen Hardwarehersteller nämlich angepasste Treiber, deren Funktionen nicht von den generischen Herstellertreibern angeboten werden.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Faktisch benötigst Du auf jeden Fall auch den Treiber für Intels UHD-Grafik. Der sollte zuerst installiert werden und ...“

Optionen

Korrekt, das allein zu machen reicht aber niemals und jetzt läuft die HP Seite auch wieder...

Zuerst müßen da definitiv die falschen AMD und Intel Treiber deinstalliert werden und zwar genau so und neustarten:

https://www.wintotal.de/tipp/programme-deinstallieren-windows-10/#11_Programme_und_Apps_mit_Windows_10_Bordmitteln_deinstallieren

Dann installiert man von HP da:

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/swdetails/hp-17-by1000-laptop-pc/23238505/model/26407122/swItemId/ob-264697-1

+

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/swdetails/hp-17-by1000-laptop-pc/23238505/model/26407122/swItemId/ob-253251-1

+

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/swdetails/hp-17-by1000-laptop-pc/23238505/model/26407122/swItemId/ob-270803-1

und auch genau in der Reihenfolge und es läuft wieder...

Das neueste Bios sollte da auch besser drauf sein.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Korrekt, das allein zu machen reicht aber niemals und jetzt läuft die HP Seite auch wieder... Zuerst müßen da definitiv ...“

Optionen

Falls da die Treiber noch von vor 20H2 drin sind, dann kann bei der AMD auch das die Ursache sein.

Der aktuellste von HP ist für 20H2 dieser.

Insofern sollte Frenchie also auch den Versionsstand seines W10 beachten oder auf den aktuellsten bringen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Frenchie fakiauso

„Falls da die Treiber noch von vor 20H2 drin sind, dann kann bei der AMD auch das die Ursache sein. Der aktuellste von HP ...“

Optionen

Dank an alle, damit werde ich weiterkommen. Vorsichtshalber hatte ich einen Wiederherstellungspunkt vor dem rumfuhrwerken gesetzt, jetzt läuft wenigstens alles wie bisher - auch mein Silence. Was mir jetzt nur fehlt ist: wo bekomme ich opengl für die Kiste her?

Die d?mlichste Frage: warum willst Du das machen? Die d?mlichste Antwort: wei? ich nicht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Frenchie

„Dank an alle, damit werde ich weiterkommen. Vorsichtshalber hatte ich einen Wiederherstellungspunkt vor dem rumfuhrwerken ...“

Optionen
Was mir jetzt nur fehlt ist: wo bekomme ich opengl für die Kiste her?


Diese Funktionalität bringt der Treiber selber mit. Die Radeon 530 unterstützt jedenfalls bis zu OpenGL 4.5:

Radeon™ 530-Grafikkarten | AMD

Das Problem dürfte daher eher beim Flugi zu suchen sein, der die OpenGL-Unterstützung der Graka nicht erkennt und daher die Fehlermeldung bringt.

Mache also erstmal die Treiber klar, installiere die Software erneut und warte ab, ob und wie es läuft.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Frenchie fakiauso

„Diese Funktionalität bringt der Treiber selber mit. Die Radeon 530 unterstützt jedenfalls bis zu OpenGL 4.5: Radeon ...“

Optionen

Das ist das weiseste Vorgehen, so mache mer's. 

Die d?mlichste Frage: warum willst Du das machen? Die d?mlichste Antwort: wei? ich nicht
bei Antwort benachrichtigen
Frenchie

Nachtrag zu: „Das ist das weiseste Vorgehen, so mache mer s.“

Optionen

Sodele, das update. Der beste Tip war erst mal bei HP nachzusehen. Aber warum es sich einfach machen...... Da kann man einen Autoupdater runterladen, da kam der Intel Graphik Chipsatz und noch ein paar andere Sachen mit rum. Nun läuft alles auf Schlittschuhen. Nur merkwürzig, die bieten auch ein update für die Radeon auf der Webseite an, der updater hat es nicht angeboten. Hat das Sinn?

Die d?mlichste Frage: warum willst Du das machen? Die d?mlichste Antwort: wei? ich nicht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Frenchie

„Sodele, das update. Der beste Tip war erst mal bei HP nachzusehen. Aber warum es sich einfach machen...... Da kann man ...“

Optionen
Nur merkwürzig, die bieten auch ein update für die Radeon auf der Webseite an, der updater hat es nicht angeboten. Hat das Sinn?


Vergleiche wie gesagt Deine Version von W10 mit den angebotenen Treibern. Je nach Updatestand hat HP da verschiedene Grafiktreiber im Angebot. Wenn das passt, spricht nach einem Backup/Wiederherstellungspunkt nichts dagegen. Wenn es andererseits nun läuft, ist das kein Muss und hängt eher von Deiner Muße ab;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Frenchie fakiauso

„Vergleiche wie gesagt Deine Version von W10 mit den angebotenen Treibern. Je nach Updatestand hat HP da verschiedene ...“

Optionen

Bis ich da mal wieder Lust habe.... Nochmals Dank

Die d?mlichste Frage: warum willst Du das machen? Die d?mlichste Antwort: wei? ich nicht
bei Antwort benachrichtigen