Laptops, Tablets, Convertibles 11.734 Themen, 55.276 Beiträge

LENOVO Z580 kein Support mehr?

Hans-Peter21 / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

grüsst euch,

ich helfe hier gerade ner Nachbarin mit ihrem  Ideapad Lenovo Z580

bei paar Dingen, die ich bei PCs kann.

Wir mussten feststellen, auch nach Kontakt mit LenSupport, das die

nichts mehr für diese Maschine an Support anbieten ankönnen,

ist nicht mal mehr im Supportkatalog gelistet.

Ich meine, zumindest müsste doch mal - nach offensichtlich Jahren.. -

das Bios upgedated werden -

aber nichts geht mehr über die üblichen Wege.

Wie kann man die Kiste irgendwie aktuell halten?

Die Tage gab es ein Problem mit einem Win10-Update KB4601050, was

das ganze Teil ausbremste - um Lösungen zu finden stellte ich das o.g, fest.

Ich habs wieder deinstalliert.

Was tun?

Der Labtop ist 8 Jahre alt.

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hans-Peter21

„LENOVO Z580 kein Support mehr?“

Optionen

Google sollte man besser schon bedienen können und sich bei so ner alten Billigkiste an den Support zu wenden ist immer ein absolut sinnfreies Unterfangen!

https://download.lenovo.com/consumer/mobiles/5fcn95ww%2064bit%20readme.txt

https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/ideapad-z-series-laptops/ideapad-z580/downloads/driver-list/component?name=BIOS

Der Support ist da schon nach 3 Jahren quasi nicht nicht mehr vorhanden und das ist bei jedem Hersteller bei ner Consumerschleuder so.

Das neueste Bios und auch neue Treiber werden da übrigens fast absolut sicher nicht helfen.

https://www.youtube.com/watch?v=_vr5_FYVVwc

W10 so sauber neu installeren ist da immer ne Frischzellenkur und macht die Kiste immer sehr viel schneller, wenn die Hardware OK ist und die Kiste (CPU und GPU) nicht zu heiß werden.

Übrigens hat die Kiste normalerweise nen W8 Home Key im Bios und der reicht zur W10 Home Installation definitiv.

Da muß man dann definitiv nicht W8 zuerst installieren!

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 Alpha13

„Google sollte man besser schon bedienen können und sich bei so ner alten Billigkiste an den Support zu wenden ist immer ...“

Optionen

hallo meister alpha

lustig deine wortwahl..

2012 galt das als gutes gerät..

die nachbarin hat längst auf win10 raufgegrätet-

auf der lensupport seite war ich schon - da muss man lenovoservicebridge

runterladen und installieren, um den scan durchzuführen - denn sonst wird

da biosupdates für win7 angeboten- aber lsb lässt sich nicht ausführen

nach download - also bissl was ham wer schon gecheckt..

und fragen tun wir hier, weil wir nicht alles können

und das auch gar nicht wollen, sondern auf hilfreiche mitbürger vertrauen.

und nu ?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hans-Peter21

„hallo meister alpha lustig deine wortwahl.. 2012 galt das als gutes gerät.. die nachbarin hat längst auf win10 ...“

Optionen

Moin Grosser

Ob das BIOS für W7 oder W10 angeboten wird, ist in Deinem Fall unerheblich.

Da W10 seitens Lenovo nicht  unterstützt wird für dieses Laptop, sondern nur W7, wird so ein Update logischerweise auch nur für W7 angeboten.

Es ist auf jeden Fall von 2014 und seitdem das letzte Update, also installiere das einfach;-)

https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/ideapad-z-series-laptops/ideapad-z580/downloads/driver-list/component?name=BIOS

Laut Beschreibung wird dabei ohnehin nur ein falsches Erkennen der Akkulaufzeit gefixt.

Hier noch ein Link zu einem Patch, welcher ebenfalls mit Deinem ausgeliefert wird. Wie Du dort lesen kannst, ist das KB4601050 ein kumulatives Update für das NET-Framework und die haben die Angewohnheit von Haus aus, ewig für das Installieren zu benötigen, denn dabei werden für die Installation tonnenweise die *.cab-Dateien der Vorversionen entpackt. Falls da eine fehlt oder kaputt ist, kann das einen Installationsfehler nach sich ziehen.

Andere haben damit auch Probleme, es liegt also in dem Fall nicht am Gerät, sondern an einer Macke in Windows. Vielleicht ziehst Du das Ding einmal direkt aus dem Update-Katalog und installierst es direkt. Sollte es da ebenfalls Fehler geben, lässt sich vielleicht eingrenzen, welches Update fehlt/kaputt ist.

Was Du vorher noch machen kannst, ist eine Datenträgerbereinigung, Systemdateiprüfung oder eine Reparatur des Frameworks. Es gibt auch ein Repair-Tool dafür.

Fremd-AV werkelt keine bei Dir?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 fakiauso

„Moin Grosser Ob das BIOS für W7 oder W10 angeboten wird, ist in Deinem Fall unerheblich. Da W10 seitens Lenovo nicht ...“

Optionen

danke

win will nun laufend wieder dieses  KB4601050 installieren - wir zögern.

gestern habe ich ein laut win fehlerhaftes avira rausgeschmissen, deinstall..

empfehle doch ma bitte, was normaluser

- die solls ja zuhauf geben...lach... -

jetzt am besten mit dat dingens machen-

danke vorab..Lachend

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hans-Peter21

„danke win will nun laufend wieder dieses KB4601050 installieren - wir zögern. gestern habe ich ein laut win fehlerhaftes ...“

Optionen

Versuche es so:

1. Installation per Windows Update
2. Installation als Einzelpaket aus dem Update-Katalog
3. Reparatur des Frameworks mittels Tool

Ein anderer Ansatz ist noch der Download des aktuellsten Frameworks selber und dessen Installation (die Runtime genügt). Da über diesen Patch auch Sicherheitslücken gefixt werden, solltet Ihr den also schon recht bald installieren, auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass Ihr ein Programm laufen habt, das NET-Framework nutzt und darüber zufällig der Rechner zeitgleich angegriffen wird.

gestern habe ich ein laut win fehlerhaftes avira rausgeschmissen, deinstall..


Habt Ihr das nur deinstalliert oder auch mittels Removal-Tool irgendwelche verborgenen Reste entfernt?

Falls da noch anderes "lustiges Zeugs" installiert war, kannst Du auch den AdwCleaner einmal drüberlassen, um PUP usw. zu finden. Das Windows-eigene MRT ist übrigens auch manchmal hilfreich bei so etwas und das ist in jedem Windows bereits drin. So etwas wird gerne übersehen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 fakiauso

„Versuche es so: 1. Installation per Windows Update 2. Installation als Einzelpaket aus dem Update-Katalog 3. Reparatur des ...“

Optionen

dank dir fakiLachend

das tool hat wohl was repariert -

ccleaner hat in der registry-bereinigung ca 10 avira-einträge vernichtet-

ich habe das o.g. winupdate installiert, was viel schneller ging, als

das 1.mal - die kiste läuft gut, die lady ist wieder glücklich-

@ alpha13

mann, bist du ätzend geworden...

früher kühl, klar und zielgerichtet gut

heute schlagen die neurosen durch

oder wie..

merke:

so wie du hier auf vermeintliche nullchecker eindrischst,

so wurde einst mal früher mit dir umgegangen -

du hast also - daraus - nix gelernt und haust heute anderen deine eigenen 

unbewältigten kisten um die ohren und wirst zum zynischen oberlehrer -

darauf kann aber die welt verzichten...

gute besserung

wünschen wir hier-.

ps:

äääh, fährst du auch als auto s-klasse

oder vielleicht ne BILLIGKISTE..??

Zunge raus

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hans-Peter21

„dank dir faki das tool hat wohl was repariert - ccleaner hat in der registry-bereinigung ca 10 avira-einträge vernichtet- ...“

Optionen
ccleaner hat in der registry-bereinigung ca 10 avira-einträge vernichtet-


Dann kannste den jetzt gleich mit entsorgen;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 fakiauso

„Dann kannste den jetzt gleich mit entsorgen -“

Optionen

..und wie machst du das.."cleanen"..?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hans-Peter21

„..und wie machst du das.. cleanen ..?“

Optionen

Einfach über die Datenträgerbereinigung von Windows und vom Rest lasse ich die Finger.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 fakiauso

„Einfach über die Datenträgerbereinigung von Windows und vom Rest lasse ich die Finger.“

Optionen

okay, das mache ich auf meiner kiste auch-

aber die lady schwört auf ccleaner -

soll ichs ihr ausreden...

und ist ziemlich ängstlich mit dem pc-kram-

solls ja zuhauf geben in der welt, nicht wahr--

die empfehlungen von meister alpha haben sie nur in angst

und schrecken versetzt + kommentare zu seinem umgangston,

die ich hier nicht veröffentlichen möchte--

du machts das gut hier, danke-

weiter soVerlegen

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hans-Peter21

„okay, das mache ich auf meiner kiste auch- aber die lady schwört auf ccleaner - soll ichs ihr ausreden... und ist ziemlich ...“

Optionen
soll ichs ihr ausreden...


Wirklich nötig ist das Tool nicht und im Zweifel oder wie hier bei Avira nutze ich lieber die Removal Tools der Hersteller. Wobei man da auch besser gleich auf eine Fremd-Av verzichtet, denn besser oder schlechter ist der Defender auch nicht als andere, nervt aber nicht halb so viel herum.

CCleaner ist halt seit der Übernahme durch Avast bereits mehrmals durch unangenehm durch unerwünschte Datenabfuhr aufgefallen und versucht auch seitdem weitere Bloatware aus diesem Hause unterzujubeln. Auch wenn die nach Bekanntwerden meist schnell einen Rückzieher gemacht haben oder es ein eigentlich unnötiges "Update" deswegen gab, sind die damit einfach zu oft aufgefallen. Das ist dann auch kein Versehen mehr und die Wahrscheinlichkeit damit sehr hoch, dass irgendwann wieder einmal so etwas geschieht.

Vor Jahren hat sich ein anderer bereits die Mühe gemacht, den CCleaner unter die Lupe zu nehmen und die ganze Daten, die der so findet und entfernt, sind zu grossen Teilen Plazebo und Augenwischerei. Am Ende holt er vielleicht für einen Neustart die paar MB heraus, die er mit seiner eigenen Installation belegt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 fakiauso

„Wirklich nötig ist das Tool nicht und im Zweifel oder wie hier bei Avira nutze ich lieber die Removal Tools der ...“

Optionen

sie war schnell einsichtig..Überrascht

ccleaner auf nullfunktion geschoben, avira auch weg,

ich habe ihr die win10-speicheroptimierung gezeigt

supi

solche leute wie dich sind hier den besuch wert

schöne grüsse sagt die lady aus der osnabrücker gegend..

Lachend

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Moin Grosser Ob das BIOS für W7 oder W10 angeboten wird, ist in Deinem Fall unerheblich. Da W10 seitens Lenovo nicht ...“

Optionen

"Da W10 seitens Lenovo nicht  unterstützt wird für dieses Laptop, sondern nur W7"

Sehr sehr schwach und sehr sehr falsch!

https://geizhals.de/lenovo-ideapad-z580-m81jfge-a900501.html

Das Z580 wurde natürlich von Lenovo auch mit W8 verkauft...

Da ist der Key immer im Bios!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Da W10 seitens Lenovo nicht unterstützt wird für dieses Laptop, sondern nur W7 Sehr sehr schwach und sehr sehr falsch! ...“

Optionen

Geht´s hier um W10 oder um W8?

W10 wird offiziell nicht von Lenovo supported. Ob da auf der Kiste mal 7 oder 8 installiert war, trägt damit nichts zur Lösung bei.

Das BIOS-Update wird sowohl für W7 und W8 angeboten und ist daher OS-unabhängig. Ob sich dann ein W10 mit dem Key eines W8.1 aus dem UEFI oder dem eines vorher installierten W7 aktivieren lässt, spielt bei diesem Problem keine Rolle.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Geht s hier um W10 oder um W8? W10 wird offiziell nicht von Lenovo supported. Ob da auf der Kiste mal 7 oder 8 installiert ...“

Optionen

Wenns da am "Bios" liegen sollte (was sehr unwahrscheinlich ist) dann ist das natürlich ne CMOS-RAM Geschichte und fast jedes Biosupdate löscht natürlich das CMOS-RAM...

Viel viel wahrscheinlicher (besonders bei nem Upgrade von W7 auf W10) ist da ein verhuntztes W10 und was man da macht und in dem Fall immer hilft und die Kiste viel viel schneller macht sollte klar wie Kloßbrühe sein!

Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper

  1. PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. (Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus entfernen!)
  2. Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
  3. Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) aus dem Batteriesockel.
  4. Lege eine 10 Euro Cent Münze in den Batteriesockel, zum überbrücken der Plus-/Minuskontakte (siehe Bild, rot/grüne Kreise) des Batteriesockels. (wirkt wie ein Jumper)
  5. Zirka 15 Sekunden warten (je länger desto besser).
  6. Entferne die 10 Euro Cent Münze aus dem Batteriesockel.
  7. Silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
  8. Netzstecker wieder anschliessen. (Bei Notebooks vorher alle Akkus einsetzen)
  9. PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
  10. Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.
  11. Kein Erfolg? Schritt 1-10 mehrmals wiederholen!

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

https://www.youtube.com/watch?v=YEvthY_z3Tw

Ist da ne Alternative zum Bios flashen, da muß man aber da schon gut schrauben können!!!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hans-Peter21

„hallo meister alpha lustig deine wortwahl.. 2012 galt das als gutes gerät.. die nachbarin hat längst auf win10 ...“

Optionen

"2012 galt das als gutes gerät.."

Nur bei Leuten mit wenig Ahnung wie du einer definitiv bist!

Entweder machst du was Ich dir gesagt habe oder halt nicht!

EOD

bei Antwort benachrichtigen