Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Fujitsu-Siemens Esprimo - BIOS-Passwort entfernen

dieter89 / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

ich hoffe ihr seid alle Corona-Frei und könnt mir eure volle Geisteskapazität zur Verfügung stellen ;-) 


Ich habe von einem Bekannten einen "Fujitsu-Siemens Esprimo E720 E85+"
geschenkt bekommen. Der wurde von einer Berliner Behörde ausgemustert und billig (bis umsonst) an Mitarbeiter abgegeben. Zur Sicherheit wurde die Festplatte entfernt.

Es lohnt sich also dort eine SSD und etwas mehr RAM einzubauen und das Dingens für 80,- bis 100,-Euronen im Internet zu verkaufen.

Mein Problem:
Sofort nach dem einschalten erscheint die Meldung "Enter Passwort".
Ins Bios komme ich aber nicht.
Ich habe nun schon die CMos Batterie entfernt, Boot-Option (F2, F11, F12, Strg>alt>del)  versucht, mit oder ohne SSD gestartet und vom USB-Stick versucht Windows 10 pro zu installieren. Und sogar ein Bios Update vom USB-Stick wollte ich machen, aber das Sch... Passwort kommt immer dazwischen.

Auf dem MoBo sind zwei Stellen an denen zwei Stecker für Jumper angebracht sind. Einer, nahe dem Audio/Realtek-Chip ohne Bezeichnung und ohne Jumper.
Und ein zweiter, mit einem Jumper versehen und auch ohne Bezeichnung.
Den habe ich mal abgezogen, aber auch hier keinerlei Reaktion.
Nun habe ich meinen Bekannten schon gefragt ob er mit dem ehemaligen Admin der Behörde Kontakt aufnehmen kann... Aber das dauert wohl. 

Habt ihr noch eine Lösung wie ich ins BIOS komme und diese Sch... Passwort-Abfrage entfernen kann?


Hier noch einige Daten:
Produkt: Esprimo E720 E85+
Model: DT8
Serien / Ident. Nr: YLQS010719
System Standort: Deutschland
System Nr: DVI: 1340V210-IVL11
Part Nr: ABN: K1340-V210-222
Mainboard: D3221-A12 GS
ASIN B081S46899
https://amazon.de/dp/B081S46899

Für eure Mühe vielen Dank im Voraus, bleibt gesund und viele Grüße aus Berlin.

mfg dieter

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 dieter89

„Fujitsu-Siemens Esprimo - BIOS-Passwort entfernen“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
dieter89 Alpha13

„https://www.manualslib.com/manual/834206/Fujitsu-D3231-S.html?page 63 ...“

Optionen

Hallo Alpha13, 

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Werde gleich mal die Anleitungen herunterladen und dann ausprobieren. Melde mich wieder. 

mfg dieter 

bei Antwort benachrichtigen
dieter89 Alpha13

„https://www.manualslib.com/manual/834206/Fujitsu-D3231-S.html?page 63 ...“

Optionen

Hallo Alpha13,

damit hat sich das Problem gelöst.
Vielen Dank für den Tipp. Hat funktioniert. Den Jumper auf dem Front Panel Connector habe ich gar nicht bemerkt. Konnte alle Bios-Einstellungen vornehmen und installiere gerade Win 10.
Nebenbei: Blickt irgendjemand noch bei den neueren Bezeichnungen durch?
SERR, ATF, zpG#, xyz... ???
Wo ist nur mein altes Award Bios 1.1?
Da gab es nur Ein/Aus und welches Diskettenlaufwerk zuerst booten soll ;-)
Ach ja, die alten Zeiten...

Nochmals vielen Dank, bleib schön gesund und ein schönes Weekend.

mfg dieter

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 dieter89

„Fujitsu-Siemens Esprimo - BIOS-Passwort entfernen“

Optionen
Es lohnt sich also dort eine SSD und etwas mehr RAM einzubauen und das Dingens für 80,- bis 100,-Euronen im Internet zu verkaufen.

Ne SSD für 50 EUR und RAM für 30 EUR?

Was lohnt sich denn da, wenn Du das für 80 EUR verkaufst?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
triker mawe2

„Ne SSD für 50 EUR und RAM für 30 EUR? Was lohnt sich denn da, wenn Du das für 80 EUR verkaufst?“

Optionen
Was lohnt sich denn da, wenn Du das für 80 EUR verkaufst?

Das war nicht seine Frage....

Er kann doch mit dem Ding machen was er möchte. 

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 triker

„Das war nicht seine Frage.... Er kann doch mit dem Ding machen was er möchte.“

Optionen

IMHO läuft das Thema in die falsche Richtung, weil

[...] billig (bis umsonst) an Mitarbeiter abgegeben [...]

machte meine Firma vor x-Jahren auch und davon sollten die MA profitieren, die sich ansonsten kein Business Gerät / oder als Zweitgerät gekauft hätten.

Als der Weiterverkauf überhand nahm wurde dieser sogenannte "Privatkauf" eingestellt.

Nur mal angemerkt...

bei Antwort benachrichtigen
dieter89 einfachnixlos1

„IMHO läuft das Thema in die falsche Richtung, weil machte meine Firma vor x-Jahren auch und davon sollten die MA ...“

Optionen

Hi einfachnixlos1,

ich weiß nicht ob du das positiv oder negativ meinst, ich finde es eine gute Idee, so kann man die Materialien wesentlich länger nutzen.

(ich hasse Wegwerfartikel!)

;-)

mfg dieter

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 dieter89

„Hi einfachnixlos1, ich weiß nicht ob du das positiv oder negativ meinst, ich finde es eine gute Idee, so kann man die ...“

Optionen

Hallo nochmal,

für den Empfänger- also den Mitarbeiter- ist das natürlich positiv gedacht und deswegen wird  (wurde) es ja so gehandhabt.
Falls die Geräte allerdings nur zwecks Weiterveräusserung günstig "abgestaubt" werden...Stirnrunzelnd

Offen ist dabei die Frage, wieviel Bedarf es gibt und wieviele Geräte günstig zu haben sind.
Ich habe ja oben meine Erfahrung angemerkt und Chancen auf echte Schnäppchen war damals eher niedrig.

Ich würde da eher bei professionellen Refurbisher von Business Geräten kaufen.

PS:
Vielleicht kennst du aber auch einen Weihnachtsbaum unter den das Teil passen würde?
Zwinkernd

Nix für ungut.

bei Antwort benachrichtigen
dieter89 einfachnixlos1

„Hallo nochmal, für den Empfänger- also den Mitarbeiter- ist das natürlich positiv gedacht und deswegen wird wurde es ja ...“

Optionen

Hallo einfachnixlos1, 

nee, nee, keine Sorge. Alles gut.

Bei uns in Berlin werden die (sog.armen) immer mehr.
Und da ist ein geschenkter Rechner schnell verkauft ;-) ... 

Ja, du bist ja auch in den Augen von Otto-Normal-Handy-Benutzer ein Profi. Die meisten wissen nicht das es so etwas wie Refurbisher gibt. Aber durch Mundpropaganda und Empfehlungen in unserer Berzirks-Times kommen doch einige auf mich zu. Wird nicht so breitgetreten und ist eher diskret. Und dann helfe ich gern. Auch wenn ich meistens eben doch mehr reinstecke als ich verdiene. 

mfg dieter 

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 dieter89

„Hallo einfachnixlos1, nee, nee, keine Sorge. Alles gut. Bei uns in Berlin werden die sog.armen immer mehr. Und da ist ein ...“

Optionen

Moin,

na dann gutes Gelingen denn mit der Anleitung von A13 sollte das klappen.

bei Antwort benachrichtigen
dieter89 mawe2

„Ne SSD für 50 EUR und RAM für 30 EUR? Was lohnt sich denn da, wenn Du das für 80 EUR verkaufst?“

Optionen

Hi mawe2,

danke für die schnelle Reaktion. War ja nur ein Hinweis.
'Ne alte SSD habe ich schon, und neue (gebrauchte 4GB Ram) habe ich für 10 Euronen in der Bucht geordert. Außerdem meine ich mit "lohnen" nicht einen finanziellen Gewinn, sondern ich baue die Dinger aus Spaß zusammen und verschenke sie auch manchmal an "noch nicht Millionäre".
(https://nebenan.de/feed/12977452) Ich finde es Sch... wenn solch ein Rechner zur BSR kommt und eingestampft wird, nur weil ein Netzteil oder zwei Elkos den Geist aufgegeben haben. Und bei diesem ist alles OK, nur die Festplatte fehlt und der Arbeitsspeicher ist nur 4GB groß.

So, jetzt hole ich mir erst einmal die *.pdf.
Danke nochmal.

mfg dieter 

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso dieter89

„Hi mawe2, danke für die schnelle Reaktion. War ja nur ein Hinweis. Ne alte SSD habe ich schon, und neue gebrauchte 4GB Ram ...“

Optionen

Halte ich auch für einen sehr löblichen Zweck, denn viele sind froh, wenn sie auf diese Art ein erschwingliches Gerät erhalten, auch wenn es nicht die ultimative Gaming-Kiste ist.

Anhand des Lehrgelds gebt halt beim nächsten Abholen Obacht, dass Passwörter gleich entfernt werden, dann spart man sich das Gekrampfe mit dem Zurücksetzen und wie bei den Lenovos kann es auch sein, dass sich ein "hartes" BIOS-PW nicht auf den üblichen Wegen entfernen lässt.

Für refurbished-IT mit sozialem Charakter gerne hier noch zwei Links von mir:

https://www.recycle-it.de/shshop/selection1.php?language=de&normal=1

https://www.afbshop.de/

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 dieter89

„Hi mawe2, danke für die schnelle Reaktion. War ja nur ein Hinweis. Ne alte SSD habe ich schon, und neue gebrauchte 4GB Ram ...“

Optionen
Außerdem meine ich mit "lohnen" nicht einen finanziellen Gewinn, sondern ich baue die Dinger aus Spaß zusammen

Wenn Dir diese (hier im Thread beschriebenen) Probleme Spaß machen, dann ist es ja OK.

Ich habe mich nur gefragt, wieso sich jemand freiwillig solche Probleme macht, deren Lösung keineswegs trivial ist, wenn er hinterher nicht mal wirklich was dran verdient.

Aber nur so zum Spaß, kann man sowas natürlich machen.

Ich habe jede Menge anderen "Spaß" mit IT, so dass ich auf diese Art Spaß gut verzichten kann.

Stellen, die solche Technik verschenken, wissen i.d.R. auch, warum sie das tun. Und meist kommt da beim Nachnutzer nicht mehr allzu viel Freude auf.

Ich finde es Sch... wenn solch ein Rechner zur BSR kommt und eingestampft wird, nur weil ein Netzteil oder zwei Elkos den Geist aufgegeben haben.

Da gebe ich Dir ja grundsätzlich Recht. Aber hier liegt doch der Fall anders. Das Gerät ist doch nicht defekt, es ist nur gesperrt.

Es gibt übrigens auch Rechner, da lässt sich so ein BIOS-Passwort überhaupt nicht aushebeln und wenn man auf diese Tour so ein Gerät geschenkt bekommt, taugt es maximal als Ersatzteilspender für andere gleichartige Geräte.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen