Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Mainboardtod durch defekte Elkos?

PlutoZ / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

kann es sein, dass ein Mainboard komplett tot ist wenn 1 bis 2 Kondensatoren kaputt sind?

Ich habe ein Mainboard aus und wieder eingebaut und jetzt lässt sich der PC nicht mehr starten. Auch nicht durch kurzschliessen der Power-Switch-Pins am Board. Ob mit oder ohne Grafikkarte, RAM oder Festplatte, oder mit verschiedenen Netzteilen. Es tut sich NICHTS! Nur die CPU habe ich noch nicht getauscht.

Mir ist aber ein Kondensator mit vorgewölbem Deckel und einer mit getrockneter Flüssigkeit aufgefallen. Dazu habe ich gelesen, dass ein Mainboard dann nicht mehr zuverlässig laufen würde. Aber das hört sich ja anders an als überhaupt nicht mehr laufen.

Was meint ihr?

Danke!

Alexander

bei Antwort benachrichtigen
luttyy PlutoZ

„Mainboardtod durch defekte Elkos?“

Optionen

Mausetot!

Die Bonbons austauschen (ob es hilft, wer weiß?), oder neues Board.

Nebenbei kommt es natürlich noch darauf an, wer der Hersteller des Boards ist.

Da gibt es schon gewaltige Unterschiede, was Preis-Leistung-Qualität betrifft..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 PlutoZ

„Mainboardtod durch defekte Elkos?“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Capacitor_Plague

Normalerweise sind Boards mit defekten Elkos weit über 10 Jahre alt und schon allgemein ein Fall für die Tonne, auch ohne Defekt!

Spätestens 2006/2007 haben alle Boardhersteller gelernt, dass es für ein paar Cent Einsparung sich nicht lohnt Schrott Elkos zu verbauen und Reklamationen und nen geschädigten Ruf in Kauf zu nehmen.

Seitdem sind die Ausfallraten der Elkos minimal und das war vorher natürlich nicht so.

Dein Board läuft zu 99,9% wegen der defekten Elkos nicht mehr!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Capacitor_Plague Normalerweise sind Boards mit defekten Elkos weit über 10 Jahre alt und ...“

Optionen

Es gab auch früher schon Boards mit sogenanntem "Industriestandard" wie heute sowas z. B.

https://www.alternate.de/MSI/Z370-A-PRO-Mainboard/html/product/1383835

Bei mir läuft seit Jahren so ein Board, ohne das es in die Tonne muss!

Im Gegenteil, ich habe mir damals ein Ersatzboard gleicher Bauart zugelegt und es ruht still im Kämmerlein! (und wird auch wahrscheinlich die nächsten paar Jahre immer noch dort liegen)

Mein ehrwürdiger Prozzi Q 9650 tut es noch lange und ist für meine Bedürfnisse mehr als ausreichend...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Es gab auch früher schon Boards mit sogenanntem Industriestandard wie heute sowas z. B. ...“

Optionen

Äpfel und Birnen...

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core2+Quad+Q9650+%40+3.00GHz&id=1050

Er hat da fast definitiv keine CPU die auch nur annähernd schnell ist...

Außerdem lief die CPU AFAIK nur auf Boards die frühestens 2008/2007 produziert wurden...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Äpfel und Birnen... https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu Intel Core2 Quad Q9650 40 3.00GHz id 1050 Er hat da fast ...“

Optionen

Ist ja alles in Ordnung, aber diese Benchmarks interessieren mich überhaupt nicht, da ich das einfach nicht benötige!

Meine Kiste (WIN7-Prof.) kann alles bis zu HD-Filme schneiden usw. und das langt mir!

Spielen tue ich nicht und ob z.B. Adobe Acrobat Pro etwas schnell aufginge, was hätte ich schon davon, denn letztendlich scannt der Scanner dann auch nicht schneller..

Alles nur Geldmacherei, es muss verkauft werden!

Dein Internet ist abhängig vom Provider was er dir zur Verfügung stellen kann, der Blueray-Brenner brennt nicht eine Sekunde schneller, Word schreibt auch nicht schneller usw.

Also für was so schnelle Prozzis?

Nur für Gamer, CAD, Bildbearbeitung auf hohem Niveau usw. interessant, aber für den alltäglichen Gebrauch unwichtig..

bei Antwort benachrichtigen
PlutoZ luttyy

„Ist ja alles in Ordnung, aber diese Benchmarks interessieren mich überhaupt nicht, da ich das einfach nicht benötige! ...“

Optionen

Das Board ist ein aLive Dual eSATA2 (gewesen). Mit einem Phenom 2 X4 945.

Ich habe mich nur gewundert, dass im Internet die Formulierung "funktioniert bei defekten Elkos nicht mehr zuverlässig" aber FUNKTIONIERT noch!

Bei mir ist es ja ganz tot.

Der Q9650 reicht doch noch für Counter-Strike Global Offensive mit über 100 FPS mit einer Mittelklassegrafikarte...!

Jetzt habe ich mir einen lautlosen PC zusammengebastelt. Mit SSD. Windowsstart in 12-15 Sekunden!!!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 PlutoZ

„Das Board ist ein aLive Dual eSATA2 gewesen . Mit einem Phenom 2 X4 945. Ich habe mich nur gewundert, dass im Internet die ...“

Optionen
  • NVIDIA® M1695 Chipset
  • NVIDIA® nForce3 250 Chipset

https://www.asrock.com/MB/NVIDIA/ALiveDual-eSATA2/index.asp#BIOS

https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia_nForce3

https://www.anandtech.com/show/1733/2

Uralter Müll von 2003 und 2005 (zusammengestückelt!) und das Teil hat schon viel früher die Tonne verdient!

bei Antwort benachrichtigen
PlutoZ Alpha13

„NVIDIA M1695 Chipset NVIDIA nForce3 250 Chipset https://www.asrock.com/MB/NVIDIA/ALiveDual-eSATA2/index.asp BIOS ...“

Optionen

Du hast recht.

Zig Jahre habe ich mich geärgert, daß ich die Lüftergeschwindigkeit mit Speedfan regeln musste und das mein PC derjenige in der Familie war bei dem das Laden des Betriebssystems am längsten dauerte und Windows 10 ab und zu abstürzte!

Wie konnte ich es nur so lange ertragen!

Aber die Zeiten sind jetzt vorbei!!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy PlutoZ

„Du hast recht. Zig Jahre habe ich mich geärgert, daß ich die Lüftergeschwindigkeit mit Speedfan regeln musste und das ...“

Optionen

Ich bin voll zufrieden mit meinem etwa 8 Jahre altem MSI-Board. (P43-C51)

Die Dinger sind offenbar unkaputtbar. Wird natürlich gepflegt, einmal im Jahr Vollreinigung inkl. NT usw. und das war es.

SSD habe ich schon drin, seit dem es SSD gibt. Es gibt keinerlei Gründe für mich auch nur daran zu denken, die Kiste in Rente zu schicken. Läuft jeden Tag etwa 12-14 Stunden durchgehend.

Ob SATA 2 oder SATA 3 merkt im Alltag kein Mensch, werkelt halt mit SATA 2...

Der Q9650 wird noch in etwa zwischen 70 und 100 Euro gehandelt und scheint sich noch großer Beliebtheit zu erfreuen.

Wie so manch' anders Teil ein Familienmitglied eben.. :-))

bei Antwort benachrichtigen