Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?

Arehton / 87 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Gemeinde.

Ich bin am überlegen, ob ich bei meiner alte Dame noch ein CPU Upgrade machen soll. Verbaut ist zur Zeit ein AMD Phenom II X6 1090T auf einem Gigabyte GA-970A-DS3P (AM3+). Netzteil ist ein Listan BN223 Be Quiet Pure Power (500W).

Desweiteren sind 24 GB Ram, eine 480GB SSD (C Laufwerk) und 2x500 GB Platten (Stripeset) als Laufwerk D. Mehr rausholen kann man da zumindest nicht mehr.

Bin über eine CPU Liste gestolpert, die in meinem Board verbaut werden kann. Die Preise liegen so um die 100,- Euro (plus/minus). Die Preise  finde ich jetzt nicht so wild. Daher mein Gedanke. Klick

Vielleicht noch als Info. Ich bearbeite mit meinem PC Bilder und Videoschnitt (Adobe LR, Photoshop Elements und Premiere Elements. Mit denn Bildern werden Zeitrafferaufnahmen erstellt und gerendert (UHD). Die Dame muß dann doch schon recht schuften. Für Neugierige, hier mal als Beispiel

Also, was denkt ihr, lohnt sich da noch ein Upgrade? Ein neuer PC kommt zur Zeit noch nicht in Frage. Habe wichtigere Ausgaben, die leider zuerst erledigt werden müssen.

Grüße

Nachtrag: Habe die CPU auch schon hochgetaktet. Aktuell auf 3400 MHZ, im Turbomodus auf 3800 stabil. Mehr ist da aber auch nicht mehr möglich. Nur als Info......

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Arehton

„Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen

Ich habe zufälligerweise die gleiche CPU wie Du, allerdings auf einem Asus-Mainboard. Und weil die jetzt schon knapp sieben Jahre auf dem Buckel hat, habe ich mich letztens auch mal mit dem Gedanken "Upgrade" beschäftigt - Ergebnis: es lohnt sich nicht.

Die CPU muss ja auf den AMD3+-Sockel passen. Das Schnellste wäre da wohl der FX 9590, aber die Leistungsunterschiede zwischen unserer CPU und dem FX 9590 sind (laut Benchmark-Test, gefunden auf einer englischen Seite) so minimal, dass man sie getrost vergessen kann.Ein Rysen würde zwar mehr bringen, der passt aber nicht auf Dein/mein Board. Fazit: entweder alles (neu) oder nichts (ändern).

Ich lasse alles, wie es ist und warte darauf, dass die CPU irgendwann mal explodiert. 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer weissnix2

„Ich habe zufälligerweise die gleiche CPU wie Du, allerdings auf einem Asus-Mainboard. Und weil die jetzt schon knapp ...“

Optionen

Ich würde weissnix2 recht geben,

entweder ganz oder gar nichts. Du hast eine sehr aufwändige Computer-Konfiguration, da ist es natürlich schmerzhaft, alles wieder neu zu machen. Andererseits sind die Kosten für eine CPU auch wieder ziemlich hoch und es bringt dann ja auch nicht viel.

"Ich lasse alles, wie es ist und warte darauf, dass die CPU irgendwann mal explodiert" YMMD  Cool

.

Think
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Arehton

„Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Arehton Alpha13

„http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-970A-DS3P-rev-10 support-cpu https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu AMD FX-8350 ...“

Optionen

Das deckt sich doch mit meiner Liste im ersten Beitrag. Super Cool . Für ne´n 100,- neu kann man da wohl nichts falsch machen.

Mich wundert es, wieso der 1090T in der Bucht doch noch so hoch gehandelt wird. Gibt es dazu ne Erklärung?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Arehton

„Das deckt sich doch mit meiner Liste im ersten Beitrag. Super . Für ne n 100,- neu kann man da wohl nichts falsch machen. ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_AM3

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-MA785GMT-UD2H-rev-13#support-cpu

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-790XT-USB3-rev-10#support-cpu

http://www.gigabyte.de/Motherboard/AMD-Socket-AM3

Ist die zweitschnellste CPU für alle Sockel AM3 Mainboards (auf denen 125W CPUs laufen) und davon gibts noch jede Menge.

Und viele wollen halt nur ne neue und schnellere CPU, jenau wie du...

Die Preise dafür waren übrigens vor nicht so langer Zeit (1-2 Jahren) noch deutlich höher = einiges über 100€!

https://geizhals.eu/?phist=517718

Rund 160€ war da seit ungefähr Ende 2013 für einige Jahre auch der minimale Gebrauchtpreis und die gingen teilweise bei Schrottbay gebraucht auch noch für einiges mehr über den Tisch = 200€+...

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Arehton

„Das deckt sich doch mit meiner Liste im ersten Beitrag. Super . Für ne n 100,- neu kann man da wohl nichts falsch machen. ...“

Optionen
Mich wundert es, wieso der 1090T in der Bucht doch noch so hoch gehandelt wird. Gibt es dazu ne Erklärung?

Na klar - weil das Teil für viele, die nicht zocken oder sonst was Aufwändiges machen, eben immer noch schnell genug ist. Nach dem, was ich (auf einer Seite, die ich nicht mehr wieder finde) gelesen habe, sind die Leistungsunterschiede zwischen Deiner CPU und dem FX so gering, dass man sie nur im Labor messen kann und in der Praxis nicht bemerkt. Aber Alpha13 hat schon Recht: selbst, wenn man's nicht bemerkt, ein FX-8350 oder 9590 bringt etwas mehr Leistung. Wenn Dir das den Preis wert ist: bitteschön, jeder wie er möchte. 

Ich warte lieber, bis meine vor sieben Jahren selbst zusammengebastelte, damals hochklassige Kiste den Geist aufgibt und kaufe dann alles neu. Apropos sieben Jahre: ist es eigentlich normal, dass ein PC, der täglich benutzt wird, so lange hält oder habe ich einfach nur Glück?  

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Arehton weissnix2

„Na klar - weil das Teil für viele, die nicht zocken oder sonst was Aufwändiges machen, eben immer noch schnell genug ...“

Optionen
Apropos sieben Jahre: ist es eigentlich normal, dass ein PC, der täglich benutzt wird, so lange hält oder habe ich einfach nur Glück?  

In der Regel schon. Zumindest wenn man qualitativ hochwertige Komponenten verwendet, wie Netztteil zb.
Meine Kiste läuft öfters mal mehr als 24 Stunden durch. Und das unter Vollast. Rendern, bzw Konvertieren von UHD Material. Bis jetzt keine Probleme.
Einmal musste ich die Batterie wechseln. Und das hab ich im laufenden Betrieb gemacht. Nicht zu empfehlen, wenn man kaum Ahnung hat, bzw bei zwei linke Händen.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Arehton

„Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen

Gibt's denn für Dein Board CPUs ohne Sprectre- und Meltdown-Bug?

Dann könnte sich ein Wechsel der CPU durchaus lohnen.

Ich persönlich kaufe in den nächsten Monaten erstmal keine neuen CPUs oder neue Rechner.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Arehton mawe2

„Gibt s denn für Dein Board CPUs ohne Sprectre- und Meltdown-Bug? Dann könnte sich ein Wechsel der CPU durchaus lohnen. ...“

Optionen

Nein. Aktuell sieht es so aus (AMD Phenom II X6 1090T):

Und da mein Board sicher kein Bios Update bekommen wird (zu alt), spielt es auch keine Rolle, wenn ich nur die CPU tausche. Da ändert sich nichts mehr...............

bei Antwort benachrichtigen
RW1 Arehton

„Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen
Also, was denkt ihr, lohnt sich da noch ein Upgrade?

Von mir bekommst Du ein klares Nein!

Ich hab mal gelernt, dann eine (Prozessor)Aufrüstung erst lohnt, wenn das "neue" Gesamtsystem midestens 30-50% schneller wäre. Ein Vergleich zeigt aber, dass selbst der FX8370 gerade mal in einem Benchmark 38% schneller wäre. Bei allen anderen kann man bestenfalls von messbaren Unterschieden reden. Spüren wirst Du das nicht.

Leg Die lieber jeden Monat was auf die Seite und dann kauf Dir einen neune Prozzi mit Board und Speicher. Mit etwas Glück bekommst Du dann bei ebay auch noch mehr als einen Hunni für die Einzelteile.

Viele Grüße aus dem sonnigen aber verschneiten Hunsrück.

Ralf

P.S. Mein System hat auch schon 6 Jahre auf dem Buckel. Aktuell zocke ich damit Wolfenstein 2 in Full HD Auflösung, ruckelfrei.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 RW1

„Von mir bekommst Du ein klares Nein! Ich hab mal gelernt, dann eine Prozessor Aufrüstung erst lohnt, wenn das neue ...“

Optionen
Mein System hat auch schon 6 Jahre auf dem Buckel. Aktuell zocke ich damit Wolfenstein 2 in Full HD Auflösung, ruckelfrei.

Das geht auch noch auf einem 10 Jahre alten, potenten Intel-System! - Mein alter Rechner, auf dem mein Sohn selbst Wolfenstein The New Colossus in full HD ruckelfrei zockt..... Das alter der Grundmaschine ist da wurscht. Da tickt ein alter Core i7 druff und ne Geforce GTX 1070. Das passt noch locker! Ist aber auch ne geile Grafikengine in dem Spiel. Viel geschmeidiger als die in Wofenstein The New Order.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Das geht auch noch auf einem 10 Jahre alten, potenten Intel-System! - Mein alter Rechner, auf dem mein Sohn selbst ...“

Optionen

"Das passt noch locker!"

3x kurz gelacht, fast jeder i7 der ersten Generation bremmst ne GTX 1070 beim zocken sowas von aus...

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Pentium+G4560+%40+3.50GHz

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?id=834

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-G4560-vs-Intel-Core-i7-920/3892vs1981

https://www.youtube.com/watch?v=Lg6ttqsRJ1I

Ne aktuelle 60€ CPU ist beim zocken normalerweise immer schneller!

Von fehlendem SATA3 und USB 3.0 mal garnicht zu sprechen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Das passt noch locker! 3x kurz gelacht, fast jeder i7 der ersten Generation bremmst ne GTX 1070 beim zocken sowas von ...“

Optionen
3x kurz gelacht, fast jeder i7 der ersten Generation bremmst ne GTX 1070 beim zocken sowas von aus...

Merkwürdig. - Auf der alten Gurke subjektiv zumindest in HD nicht.

Jedenfalls gibt es keine spürbaren Ruckler. - Aber das mag auch am jeweiligen Spiel liegen und wie man es spielt. Ego-Shooter Offline im Einzelspielermodus scheinen mit nem leicht übertakteten ollen i7 ziemlich gut klarzukommen.

Zumindest die von idSoftware. Bei FarCry4 muss man dann schon ein paar Abstriche in der Grafikpracht hinnehmen. Aber spielbar ist es dann immer noch und sieht auch gar nicht mal schlecht dabei aus.

Framerates (deutlich über 100) wie sie (semi)professionelle Gamer bevorzugen, darf man dann allerdings nicht erwarten. Aber alles über 60 ist für den Otto-Normal- und Gelegenheits-Shooter durchaus akzeptabel.

Und das funktioniert von Old Blood bis New Order problemlos, selbst wenn man alle Grafikschmankerln aufreißt. - Bei New Order sollte man die Sichtweite allerdings nicht auf 100 % schrauben; 80 % sind auch net schlecht..... Und bei New Colossus sollte man unbedingt auf die raffinierten Schatten verzichten.

Sieht zwar geil aus, kostet aber einfach zu viel Performance. Selbst mit den vom Spiel selbst eingerichteten Voreinstellungen sieht es immer noch beachtlich gut aus und läuft flüssig genug, um einwandfrei spielbar zu sein.

Von fehlendem SATA3 und USB 3.0 mal garnicht zu sprechen.

Tja - und hier liegst du falsch. Das ist über Steckarten und nem USB3.0-Hub mit eigener Stromversorgung nachgerüstet worden, haha! - Ach ja: Am SATA3-klebt ne SamsungProSSD mit 500GB. Das macht den alten Ackergaul zwar auch nicht zum Vollblut, aber zu einem respektablen Warmblüter. - Immer noch!

... Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass der olle i7 dieser ist: Intel Core i7 975 Extreme Edition @ 3,7 GHz

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Merkwürdig. - Auf der alten Gurke subjektiv zumindest in HD nicht. Jedenfalls gibt es keine spürbaren Ruckler. - Aber ...“

Optionen

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-G4560-vs-Intel-Core-i7-975/3892vsm941

Schneller ist der definitiv auch nicht und bei beiden CPUs nimmt man max. ne GTX 1060.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-G4560-vs-Intel-Core-i7-975/3892vsm941 Schneller ist der definitiv auch ...“

Optionen
Schneller ist der definitiv auch nicht und bei beiden CPUs nimmt man max. ne GTX 1060

... Aber nem geschenkten Gaul schaut man halt nicht ins Maul, oder? Und auf jeden Fall tuns die Spiele, die mein Sohn und ich zocken mehr als nur befriedigend. - Auch auf der ollen Gurke. Die 1070 mag Overkill sein, aber ich hab in meine neue Kiste halt ne 1080er TI reingeschubst und da mein Filius grad' Geburtstag hatte, war die 1070er für mich ein günstiges Geburtstagsgeschenk für ihn.

Und für ihn war's ne Offenbarung, weil vorher war ne 780TI drinsteckte....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„... Aber nem geschenkten Gaul schaut man halt nicht ins Maul, oder? Und auf jeden Fall tuns die Spiele, die mein Sohn und ...“

Optionen

http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

Dürfte definitiv nicht so sein, wenn die Grafikkarte und besonders das NT OK sind.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html Dürfte definitiv nicht so sein, wenn die Grafikkarte und ...“

Optionen
Grafikkarte und besonders das NT OK sind.

Sollten sie. Die Karte ist relativ neu, das NT ist ein Platinum von beQuiet... Vielleicht liegt es ja einfach auch an der VRam-Ausstattung. - Und Grafikpracht kriegste, wenn ich da nicht völlig schiefliege, am Einfachsten durch viel VRam und die 1070er hat 8 GB davon. - Das macht schon nen Unterschied, wenn man Darstellung "verfeinert" - oder liege ich da völlig falsch?!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Sollten sie. Die Karte ist relativ neu, das NT ist ein Platinum von beQuiet... Vielleicht liegt es ja einfach auch an der ...“

Optionen
Das macht schon nen Unterschied, wenn man Darstellung "verfeinert" - oder liege ich da völlig falsch?!

Wieviel VRAM man braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zuerst vom Monitor. Für Full HD brauchst du keine 8GB VRAM und auch keine 1070. Für einen 4K Monitor sieht es schon anders aus, das hängt dann aber auch vom Spiel ab. Manche Spiele machen Gebrauch von mehr VRAM andere kaum.

Eine 1070 würde ich nicht kaufen. Mieses Preis/Leistungsverhältnis. Was NVidia derzeit für seine Grafikkarten verlangt, ist einfach absurd. Seit 1 Jahr oder länger labern die einem die Ohren voll von wegen Mining. Das Problem hätte längst behoben werden können. Aber weder NVidia noch AMD scheinen an einer Lösung interessiert zu sein, statt dessen werden uns die steigenden Grafikkartenpreise wie von Gott gewollt verkauft.

Ich könnte mir eine 1080 Ti kaufen, mache ich aber nicht, weil ich die aktuellen Grafikkartenpreise für nichts als Wucher halte. Meine ATI 4850 hat vor 8 Jahren 160€ gekostet Crysis 1 und 2 Null Problem, die 660Ti hat vor 4 Jahren 330€ gekostet, damit konnte ich afair Crysis3 auf Ultra spielen. Heute soll ich für aktuelle Anforderungen das Dreifache zahlen. Die Material- und Herstellungskosten haben sich seither verdreifacht? Nein, aber NVidia beherrscht den Markt und der Konkurrent scheint in seiner Rolle auch nicht ganz unzufrieden zu sein.

Gamer kann man gut abzocken, ob bei Ingame-Services oder bei der Hardware.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Wieviel VRAM man braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zuerst vom Monitor. Für Full HD brauchst du keine 8GB ...“

Optionen
Für Full HD brauchst du keine 8GB VRAM und auch keine 1070. Für einen 4K

Mal abgesehen von allem. Die Aussage oben ist grundsätzlich richtig, aber wenn du Wolfenstein the New order spielst, und alles auf Anschlag einstellst (Ultra und High, wo higher nicht vorgesehen ist) und die Sichtweite noch auf 100 % schraubst spielt das schon eine Geige.

Mieses Preis/Leistungsverhältnis.

Korrekt. Aktuell und und seit geraumer Zeit ist das aufgrund verschiedener Faktoren so. Aber iich kaufte die 1017 damals, als mein IT-Großhändler dafür 380 € haben wollte. Da habe ich zugeschlagen...

Mit der 1080er war's ähnlich. Als ich mir die unter den Nagel gerissen habe, musste ich grade mal 420 Euronen abdrücken.....

Und natürlich ist ne 1080 TI für meinen 27Zoll FullHD-Monitor eigentlich Overkill, aber mit der Karte habe ich auf meinem Monitor durch Downsampling eine Bildqualität, die kaum von UHD zu unterscheiden ist. - Jedenfalls nicht für einen Brillenträger wie mich. Ich habe mir angewöhnt mit einer speziellen, für meine Augen angefertigten Schutzbrille zu arbeiten, die auf eine Sichtweite von 80 cm ausgelegt ist (mein Augenabstand zum Monitor) und beim Sägen und Lackieren.

Dafür habe ich sie eigentlich ist eine Schutzbrille, die auf diese Distanz das 1,4fache vergrößert. - Eine große Hilfe beim Sägen und Airbrushen - und eben bei der Arbeit und beim Spielen am Monitor - so sieht alles noch größer aus und ist trotz der Vergrößerung nicht pixelig, sondern gestochen scharf!

Das Downsampling auf 4K funktioniert ruckelfrei mit Wolfenstein the New Order (bei Old Blood scheint die Grafikengine von ID noch nicht so smart zu sein, da habe ich hin und wieder nen Ruckler) und BioShock Infinite. Halflife 2 funzt auch geschmeidig sowie Left for Dead Metro2013 und Rage.

Unbeeindruckt bleibt die Grafik-Engine von Wolfenstein the New Colossus. Die greift offensichtlich direkt auf die Hardware der Karte zu und ignoriert das Downsampling... - Aber das sieht ohnehin obergeil aus....

weil ich die aktuellen Grafikkartenpreise für nichts als Wucher halte.

Nicht ganz richtig. Immerhin bestimmen in einer kapitalistisch organisierten Martkwirtschaft auch Angebot und Nachfrage eine - wenn auch nicht sehr bedeutende Rolle, wenn man die Tendenzen zur Monopolbildung berücksichtigt. Und durch das Kackmining kommen die Hersteller wohl gerade noch hinterher. Und das vertweuert teuflicherweise auch noch die Speicherpreise...

Ja - der Markt ist schief und ich würde mir jetzt auch ganz bestimmt keine neue GraKa, nicht mal nen neuen Prozzi zulegen. Da warte ich lieber mindestens eine Generation, bis es Prozzis gibt, die die bekanntgewordenen (msn achte auf dieses Wort) Sicherheitlücken in den Prozessoren nicht mehr haben.....

Neren zeigen! Geduldig sein. Die Preise gehen auch wieder nach unten......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Wieviel VRAM man braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zuerst vom Monitor. Für Full HD brauchst du keine 8GB ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
winnigorny1 Alpha13

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen
Du bist halt ein absolut unbelehrbarer staatlich anerkannter Vollpfosten!

Dir gelingt es doch immer wieder, etwas drastischer zu formulieren, als ich, lol!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Dir gelingt es doch immer wieder, etwas drastischer zu formulieren, als ich, lol!“

Optionen

https://www.nickles.de/forum/android/2017/tablet-galaxy-tab4-lte-sm-t235-das-an-den-panasonic-fernseher-tx-l32s10e-539218814.html

Wer solchen absolut großen Scheiß absondert und dann mich noch verarschen will, der bekommt von mir auch die Wahrheit erzählt...

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://www.nickles.de/forum/android/2017/tablet-galaxy-tab4-lte-sm-t235-das-an-den-panasonic-fernseher-tx-l32s10e-5392188 ...“

Optionen
der bekommt von mir auch die Wahrheit erzählt.

OK.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Alpha13

„https://www.nickles.de/forum/android/2017/tablet-galaxy-tab4-lte-sm-t235-das-an-den-panasonic-fernseher-tx-l32s10e-5392188 ...“

Optionen

Zu viel dieser tollen UFA-Filme aus Nazizeiten konsumiert, die so viel besser sind als unser heutiges Programmangebot?

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Zu viel dieser tollen UFA-Filme aus Nazizeiten konsumiert, die so viel besser sind als unser heutiges Programmangebot?“

Optionen

https://filmhauer.net/filmsammlung-1920-p-518.html

Es sind definitiv einige Hundert UFA Spielfilme vor 1933 produziert worden und nur um diesen Fakt gings da!

Und noch nie vom Mining gehört zu haben paßt zu dir wie Faust aufs Auge!

Übrigens muß man dazu schon sowas von ignorant sein...

EOD

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Alpha13

„https://filmhauer.net/filmsammlung-1920-p-518.html Es sind definitiv einige Hundert UFA Spielfilme vor 1933 produziert ...“

Optionen
Es sind definitiv einige Hundert UFA Spielfilme vor 1933 produziert worden

Oh, du fängst endlich an zu differenzieren...

Was das Mining anbelangt, so schrieb ich:

...Was NVidia derzeit für seine Grafikkarten verlangt, ist einfach absurd. Seit 1 Jahr oder länger labern die einem die Ohren voll von wegen Mining. Das Problem hätte längst behoben werden können. ...

Was labest du von nix gehört und Ingnoranz?

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Zu viel dieser tollen UFA-Filme aus Nazizeiten konsumiert, die so viel besser sind als unser heutiges Programmangebot?“

Optionen
Zu viel dieser tollen UFA-Filme aus Nazizeiten konsumiert

Sorry, aber das ist sowatt von neben der Spur. - Hervorragende Idee, sich selbst zu deklassieren! *kopfschüttel".

Ne forsche Lippe, wenn auch manchmal grenzwertig ist ja noch OK - aber das.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Sorry, aber das ist sowatt von neben der Spur. - Hervorragende Idee, sich selbst zu deklassieren! kopfschüttel . Ne ...“

Optionen
Alpha13 zu The Wasp: Du bist halt ein absolut unbelehrbarer staatlich anerkannter Vollpfosten!

winnigorny1: Dir gelingt es doch immer wieder, etwas drastischer zu formulieren, als ich, lol!

Aussage 1 ist nach deiner Lesart  grenzwertig? Dein Kommentar auch?

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Aussage 1 ist nach deiner Lesart grenzwertig? Dein Kommentar auch?“

Optionen
grenzwertig? Dein Kommentar auch?

Unschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„...“

Optionen

Keine Ahnung, was du hier mal wieder zusammen dichtest. Vollpfosten ist ein Schimpfwort.

https://de.wikipedia.org/wiki/Vollpfosten

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Keine Ahnung, was du hier mal wieder zusammen dichtest. Vollpfosten ist ein Schimpfwort. ...“

Optionen
Vollpfosten ist ein Schimpfwort.

Na und? Wo bleibt dein Selbstbewußtsein. - Wen irgendjemand mich so tituliert, habe ich mir angewöhnt, gaaaanz gelassen zu reagieren. - Mein Ego ist so groß, das ich nach folgendem Motto gelernt habe zu leben: "Was kratzt es die Eiche, wenn die Sau sich an ihr schubbert?".

Macht das Leben viel leichter und ärgert den Beleidiger, weil der Beleidigte sich offensichtlich nicht drum schert.

Ansonsten gilt: Ich habe auch ein lockeres Maul und was ich austeile, bin ich auch gern bereit, einzustecken. Das Leben ist schön. - So und nun komm runter und hör auf dich zu erregen..... Zunge raus

@ Alpha13: Ich betone ausdrücklich, dass ich dich oder irgendjemand anderes hier nicht damit meine. - Das ist halt nur die Art, mit der ich auf Beleidigungen reagiere.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Alpha13

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

Klar, Miner kaufen 300€+-Gamerkarten zum Minen und vor allem von NVidia...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Klar, Miner kaufen 300€ -Gamerkarten zum Minen und vor allem von NVidia...“

Optionen
Klar, Miner kaufen 300€+-Gamerkarten zum Minen und vor allem von NVidia...

In der Tat - und nicht nur eine, sondern ganze Bundle, die in Spezialkisten eingebaut werden. Acht 1070er in einem Gerät ist keine Seltenheit und es geht teilweise noch sehr viel heftiger zur Sache.

Du hast offensichtlich den größten Boom und die größte wachsende Blase (bis zum zu erwartenden Crash) im Internet verpennt.

Schlaf weiter und gute Nacht......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„In der Tat - und nicht nur eine, sondern ganze Bundle, die in Spezialkisten eingebaut werden. Acht 1070er in einem Gerät ...“

Optionen

Ja, klar, 10.000€+ fürn Mining-Rig, das rentiert sich sicher ganz fix.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Ja, klar, 10.000€ fürn Mining-Rig, das rentiert sich sicher ganz fix.“

Optionen

Es gibt nicht wenige Länder, in denen der Strom viel viel billiger ist und da ist das natürlich definitiv profitabel...

In Deutschland minen nur Idioten!

Aber dir das zu erzählen...

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Es gibt nicht wenige Länder, in denen der Strom viel viel billiger ist und da ist das natürlich definitiv profitabel... ...“

Optionen
In Deutschland minen nur Idioten!

... und Stromklauer! sic!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„... und Stromklauer! sic!“

Optionen

https://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article127254554/Bitcoin-Miner-nutzt-Vaters-Kraftwerk-Jagd-nach-virtuellem-Gold.html

Oder man macht sich den Strom selbst...

“Im Grunde wird Elektrizität in Geld verwandelt” nicht zu wissen und das da der Strompreis mit sowas von weitem Abstand die Nummer 1 bei den Kosten ist, ist natürlich nur eines Vollpfostens wie The Wasp würdig!

http://www.bitcoinblockhalf.com/

Übrigens kostet z.B. beim Bitcoin wegen der Limitierung jeder neue Coin mehr Strom und der Anstieg ist definitiv nicht linear...

Nur ein wenig abfangen kann man das mit immer schnelleren Grafikkarten!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „https://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article127254554/Bitcoin-Miner-nutzt-Vaters-Kraftwerk-Jagd-nach-virtuellem-Gold.h ...“

Optionen

Oder größeren Farmen, um den gleichen Gewinn einzufahren!

Grundvoraussetzung ist und bleibt ein möglichst geringer Strompreis!

Und teuerer als in Deutschland ist der Strom nur in sehr wenigen Ländern!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Oder größeren Farmen, um den gleichen Gewinn einzufahren! Grundvoraussetzung ist und bleibt ein möglichst geringer ...“

Optionen

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/digital-bezahlen/bitcoin-eine-transaktion-kostet-30-euro-strom-15282063.html

Übrigens kostet nicht nur das Mining sondern auch jede Transaktion sehr viel Strom.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Alpha13

„https://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article127254554/Bitcoin-Miner-nutzt-Vaters-Kraftwerk-Jagd-nach-virtuellem-Gold.h ...“

Optionen

Deine Scheinkausalitäten kosten auch Strom.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Deine Scheinkausalitäten kosten auch Strom.“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
The Wasp Alpha13

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

Bist du mal gegen einen Pfosten gelaufen?

Ende
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 The Wasp

„Bist du mal gegen einen Pfosten gelaufen?“

Optionen

nicht aufhören...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„nicht aufhören...“

Optionen

G

Genau! Großes Kino, haha!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Klar, Miner kaufen 300€ -Gamerkarten zum Minen und vor allem von NVidia...“

Optionen

http://cryptomining-blog.com/tag/nvidia-mining/

aber wer dumm und gleichzeitig dümmer ist...

Und jetzt ist definitiv Ende Gelände!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„http://cryptomining-blog.com/tag/nvidia-mining/ aber wer dumm und gleichzeitig dümmer ist... Und jetzt ist definitiv Ende ...“

Optionen
Und jetzt ist definitiv Ende Gelände!

Verständlich.  Hier noch ein kleines bißchen OT: Es gibt ne ganze Menge neuer Mining-Blocker für den FF. Hab mich nach einem kurzen Vergleich erstmal für den Mining-Blocker entschieden.

Eventuell könnte der "NoCoin" besser sein - allerdings scheint er auf manchen Kisten lags zu produzieren. Na ja. Testphase läuft bei mir. Schaun wir mal ob die neuen wirklich clean sind.

Beim ersten Antiminer hattest du übrigens offensichtlich Recht. - Mozilla hat den dann auch kurz nach unserer Diskussion tatsächlich wieder aus seiner Download-Liste entfernt. - Und hich habe ihn dann natürlich auch aus meinem FF entfernt.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Sollten sie. Die Karte ist relativ neu, das NT ist ein Platinum von beQuiet... Vielleicht liegt es ja einfach auch an der ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„http://www.gamestar.de/artikel/wolfenstein-2-the-news-colossus-systemanforderungen-und-grafikoptionen,3321377.html Das ...“

Optionen
Das Game will schon mindestens ne 4GB Karte haben.

Jo, klar. Deshalb ist die 11 GiB V-RAM die Karte meiner Wahl gewesen. Noch dazu habe ich sie zu einem Zeitpunkt gekauft, zu dem sie im Großhandel deutlich billiger als die 1070er aktuell ist...

So kann ich in WTNC alles aufreißen, was aufzureißen geht und alles läuft sowas von gescheidig.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Kirschwasser Alpha13

„Das passt noch locker! 3x kurz gelacht, fast jeder i7 der ersten Generation bremmst ne GTX 1070 beim zocken sowas von ...“

Optionen

I7 gen 1 = alt? mag sein aber mein P6T DEluxe V2 mit I7 990X und 2 SATA 3 Steckkarten die insgesamt 6 SSDs dranhängen haben läuft die kisten tadellos! dazu 24GB ram und fertig. dazu ne 980TI und fertig ist ein selbst heute noch Highend-Rechner. das Board hat nun fast 7Jahre hinter sich aber es läuft. ich hatte bis Weinachten immer wieder rechnercrashes. Ihr werden nicht glauben was die Ursache dafür war. Ein defekter Lichtschalter im Zimmer. der war im Inneren gebrochen und hatte irgendwo kontakt zur Erdung was unerklärliche Freezes nach 10 Minuten betrieb auslöste. warsczheins kondensatorentladungen oder sowas.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Kirschwasser

„I7 gen 1 alt? mag sein aber mein P6T DEluxe V2 mit I7 990X und 2 SATA 3 Steckkarten die insgesamt 6 SSDs dranhängen haben ...“

Optionen

Das Board ist 9 Jahre alt und die CPU ist 8 Jahre alt und "heute noch Highend-Rechner" ist da ne absolute Lachnummer!

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i7-990X+%40+3.47GHz

Sebst der i7-4790K ist Heute keine Highend CPU mehr und der ist im absolut wichtigen Single Thread Rating 66%!!! schneller...

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp RW1

„Von mir bekommst Du ein klares Nein! Ich hab mal gelernt, dann eine Prozessor Aufrüstung erst lohnt, wenn das neue ...“

Optionen

Bei 100€ kann man da imo wenig falsch machen. Man darf nur nicht zu viel erwarten. Ein paar Sekunden dürften die 2 zusätzlichen Kerne schon bringen, wenn die Programme alle Kerne optimal unterstützen. Meine Kritik an dem System sind eher die 2x500GB HDDs. Die dürften doch recht lahm sein. 2x2000GB dürften fast doppelt so schnell sein. Wobei ich die nicht mehr stripen würde, sondern auf der einen lesen, auf der anderen schreiben.

Die CPU-Ranglisten kann man in diesem Fall vergessen, weil sie das Videoencoding weniger berücksichtigen. Für einen Spiele-PC würde sich das Upgrade nicht lohnen, für einen Video-PC sollte es aber Sinn machen. Aus meiner Sicht ist ein Upgrade des bestehenden Systems viel interessanter als der Neukauf z.B. eines Rizen-PCs.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Bei 100€ kann man da imo wenig falsch machen. Man darf nur nicht zu viel erwarten. Ein paar Sekunden dürften die 2 ...“

Optionen
Die CPU-Ranglisten kann man in diesem Fall vergessen, weil sie das Videoencoding weniger berücksichtigen.

Wo du Recht hast, hast du Recht. Da würde nur maximal viel Arbeitsspeicher und vielleicht noch ne potente Grafikkarte ne Rolle spielen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Arehton The Wasp

„Bei 100€ kann man da imo wenig falsch machen. Man darf nur nicht zu viel erwarten. Ein paar Sekunden dürften die 2 ...“

Optionen
Meine Kritik an dem System sind eher die 2x500GB HDDs. Die dürften doch recht lahm sein. 2x2000GB dürften fast doppelt so schnell sein.

Was hat denn die Größe der HDD mit der Geschwindigkeit zu tun?

Wobei ich die nicht mehr stripen würde, sondern auf der einen lesen, auf der anderen schreiben.

Weißt Du überhaubt, was Stripeset zweier (geht noch mit viel mehr) Platten bedeutet?

Zitat:
Bei einem Stripesetvolume (RAID 0) werden Bereiche mit freiem Speicherplatz von mehreren Festplatten (zwischen 2 und 32) zu einem einzigen logischen Volume zusammengefasst. Werden Daten auf ein Stripesetvolume geschrieben, werden die Festplatten nicht nacheinander beschrieben, sondern die Daten werden gleichmäßig auf alle Festplatten verteilt. Daher ist die Datenträgerleistung auf einem RAID 0-Volume höher als bei anderen Datenträgerkonfigurationen. Administratoren bevorzugen Stripesetvolumes, wenn die Schreib- und Lesegeschwindigkeit eine besonders wichtige Rolle spielt. Auf einem Stripesetvolume können alle Dateisysteme, wie beispielsweise FAT, FAT32 oder NTFS, verwendet werden.

Das heißt, das die Zugriffzeiten, Lese - und Schreibraten verdoppelt werden (bei 2 identischen Platten). Bei 3 Platten dann verdreifacht usw............

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Arehton

„Was hat denn die Größe der HDD mit der Geschwindigkeit zu tun? Weißt Du überhaubt, was Stripeset zweier geht noch mit ...“

Optionen

Die Größe hat direkt was mit dem Alter und der Geschwindigkeit der HDD zu tun!!!

Eingermaßen vernünftige 2TB Platten sind absolut immer mindestens doppelt so schnell und oft noch schneller...

Wenn man schnell will nimmt man definitiv keine 500GB HDD, auch nicht im Raid!

bei Antwort benachrichtigen
Arehton Alpha13

„Die Größe hat direkt was mit dem Alter und der Geschwindigkeit der HDD zu tun!!! Eingermaßen vernünftige 2TB Platten ...“

Optionen

Die Platten sind jetzt gute 3 Jahre alt.

Max Leserate: 313,4 Mb`s
Max Schreibrate: 308,3 Mb´s
Aktuell gemessen mit CrystalDiskMark

Um wieviel jetzt größere Platten schneller sind, kann ich natürlich nicht beantworten. Sind sie es überhaupt...............?????

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Arehton

„Die Platten sind jetzt gute 3 Jahre alt. Max Leserate: 313,4 Mb s Max Schreibrate: 308,3 Mb s Aktuell gemessen mit ...“

Optionen

170 - 220MB/s und bei Raid 0 das doppelte!

Da hast du dann AFAIK mit die schnellsten 500GB Platten, außer dein b ist kein B!

b = Bit und B = Byte!

Die allermeisten 500GB Platten machen allein bei weitem keine 100MB/s!

Genaue Plattenbezeichnungen?

bei Antwort benachrichtigen
Arehton Alpha13

„170 - 220MB/s und bei Raid 0 das doppelte! Da hast du dann AFAIK mit die schnellsten 500GB Platten, außer dein b ist kein ...“

Optionen

Also, es handelt sich um 2 Toshiba DT01ACA050 500 GB Platten.

Platte1 Laufwerk D


und Platte 2, Laufwerk D

Unterschiede gibt es nur bei der Seriennummer und Einschaltzeiten.

Einen Test der Platte hab ich da und da gefunden. Mal auf die schnelle gesuch
Du kennst da sicherlich bessere Seiten.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Arehton

„Also, es handelt sich um 2 Toshiba DT01ACA050 500 GB Platten. Platte1 Laufwerk D und Platte 2, Laufwerk D Unterschiede gibt ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Arehton Alpha13

„https://www.hardwarebbq.com/toshiba-dt01aca050-500gb-sata-iii-3-5-storage-drive-review/9/ 132MB/s und ist eine der ...“

Optionen

Kommt genau hin. CrystalDiskMark zeigt mir halt nur die max Werte an. Und diese schwanken halt auch immer. Auf Deiner verlinkten Seite sind es auch max 153 Mb´s. Das natürlich dann mal 2. Durchschnitt konnte ich nicht ermitteln, ohne mir wieder ne Software auf mein System zu ballern.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Arehton

„Was hat denn die Größe der HDD mit der Geschwindigkeit zu tun? Weißt Du überhaubt, was Stripeset zweier geht noch mit ...“

Optionen

Wenn du zitierst, musst du die Quelle nennen, sonst läufst du Gefahr eine Copyrightverletzung zu begehen.

Was ein Stripe ist, musst du mir nicht erklären, ich habe es Jahre lang benutzt, sowohl mit HDDs als auch SSDs.

Die Datenraten deiner Toshiba HDDs sind ordentlich. Da bringt ein Wechsel wohl eher wenig.

Bei dem Bezug auf die Größe geht man davon aus, dass allein aus physikalischen Gründen ein 1TB Platter schneller ist als ein 500GB Platter, weil die Daten dichter liegen. Bei gleicher Geschwindigkeit ist der 1TB-Platter immer schneller als der 500GB Platter.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Arehton The Wasp

„Wenn du zitierst, musst du die Quelle nennen, sonst läufst du Gefahr eine Copyrightverletzung zu begehen. Was ein Stripe ...“

Optionen
Bei dem Bezug auf die Größe geht man davon aus, dass allein aus physikalischen Gründen ein 1TB Platter schneller ist als ein 500GB Platter, weil die Daten dichter liegen. Bei gleicher Geschwindigkeit ist der 1TB-Platter immer schneller als der 500GB Platter.

Sieh einer an. Wusste ich gar nicht. Vor drei Jahren, war ich schon am überlegen, mir SSD´s zu kaufen, denn Gedanken hatte ich dann aber schnell wieder verworfen. War mir damals noch zu teuer.

Mehr als 1 Tb brauchte ich auch nicht, daher dann diese zwei 500´er.

Erst vor ca ein halben Jahr, hab ich mir eine 480 Gb SSD gekauft. War gerade in Aktion mit knappen 100 Euro.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Arehton

„Sieh einer an. Wusste ich gar nicht. Vor drei Jahren, war ich schon am überlegen, mir SSD s zu kaufen, denn Gedanken ...“

Optionen

Falls du die SSD auch zur Videobearbeitung benutzt, musst du wissen, dass die dadurch schneller an ihre Herstellerspezifikationen kommt. Sprich, bei einer Samsung SSD mit aktuell 1TB sind das 200TB an Schreibvorgängen, bei den Pro Versionen sind es 500TB. Sprich, danach ist Ende mit Garantie. Ich benutze eine 250er SSD sogar zum Videorecording, mal sehen, ob und wann die ausfällt. ;)

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 The Wasp

„Falls du die SSD auch zur Videobearbeitung benutzt, musst du wissen, dass die dadurch schneller an ihre ...“

Optionen

https://www.heise.de/newsticker/meldung/SSD-Langzeittest-beendet-Exitus-bei-9-1-Petabyte-3755009.html

Vollpfosten bleibt Vollpfosten und da beißt die Maus keinen Faden ab!

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
winnigorny1 Alpha13

„https://www.heise.de/newsticker/meldung/SSD-Langzeittest-beendet-Exitus-bei-9-1-Petabyte-3755009.html Vollpfosten bleibt ...“

Optionen

Hehehe - hätte mal dein Posting lesen sollen, bevor ich mir die Finger krummschrieb....

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
The Wasp winnigorny1

„Hehehe - hätte mal dein Posting lesen sollen, bevor ich mir die Finger krummschrieb....“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
winnigorny1 The Wasp

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen
Was für ein ärmlicher P... bist du,

No Comment.

Alpha13 ist nix als ein Troll

Das ist erbärmlich. In meinen Augen entwickelst du dich gerade zum Troll-Anwärter erster Güte.....

EOD

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 winnigorny1

„Hehehe - hätte mal dein Posting lesen sollen, bevor ich mir die Finger krummschrieb....“

Optionen

https://www.golem.de/news/ssd-langzeittest-diagnose-nach-18-monaten-tod-durch-2-4-petabyte-1503-112950.html

https://techreport.com/review/27909/the-ssd-endurance-experiment-theyre-all-dead/4

Ein oder jetzt "2" Links sagen da mehr als 1000 eigene Worte...

Und wer die Ct oder The Tech Report als "irgendwelche Links" bezeichnet ist schon mehr als "nur" ein Vollpfosten.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
winnigorny1 The Wasp

„Falls du die SSD auch zur Videobearbeitung benutzt, musst du wissen, dass die dadurch schneller an ihre ...“

Optionen
Samsung SSD mit aktuell 1TB sind das 200TB an Schreibvorgängen, bei den Pro Versionen sind es 500TB. Sprich, danach ist Ende mit Garantie.

Das ist grundsätzlich richtig, nur das ist eben nicht unbedingt der Zeitpunkt, an dem die SSD ne Grätsche macht.

Bei der Pro-Version handelt es sich im Prinzip um so etwas wie eine "Server-Platte", also eine, die viel Aushalten muss. Ich habe nur solche SSDs verbaut. Anbeginn.

Und das heißt einfach das Otto-Normal-User das Ende so einer SSD überhaupt nicht erleben wird. Beispiel gefällig?

Vor 10 Jahren habe ich unter WindowsXP eine der ersten SSDs betrieben. Das war eine 256er von IBM. Ja, ja, ja. Ich weiß. Angeblich geht das nicht. Das ist Blödsinn. Klar geht das, man muss nur entsetzlich viele Dinge selbst einstellen und wissen, um die unter XP unfallfrei zu betreiben.

Was soll ich sagen? Das Ding hat dann irgendwann unter Windoiws 7 getickt und tickt heute immer noch im selben System. Seit 10 Jahren. Nur spielt seit einem Jahr mein Ältester Sohn damit. Wird jetzt als reine Spielekiste genutzt und ist nach wie vor fehlerfrei.

Und ich habe damit gerendert. Photobearbeitung und Videoberarbeitung satt. Ich habe immer gesagt: Wenn ein Hersteller auf ein Speichermedium 5 Jahre Garantie gibt, kannst du in so einem Fall ausnahmsweise einmal davon ausgehen, dass das Medium eher 10 Jahre hält. - Wie lang war noch gleich die Garantie für HDDs???

Bangemachen gilt nicht. Habe im jetzigen Rechner ne 1 TB Pro von Samsung verbaut und ne 500er pro, die vorher in meinem alten Rechner als Datengrab für Videos und Bilder diente. Die ist auch schon ein paar Jährchen alt und tut es noch klaglos.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Arehton The Wasp

„Bei 100€ kann man da imo wenig falsch machen. Man darf nur nicht zu viel erwarten. Ein paar Sekunden dürften die 2 ...“

Optionen
Die CPU-Ranglisten kann man in diesem Fall vergessen, weil sie das Videoencoding weniger berücksichtigen. Für einen Spiele-PC würde sich das Upgrade nicht lohnen, für einen Video-PC sollte es aber Sinn machen.

Und genau deshalb bin ich am krübeln. Die Mehrleistung vom FX-8350 gegenüber Phenom II X6 1090T beträgt rund 30%. Und das ist schon ordendlich.

Nur als Rechenbeispiel: Um einen 30min Video (UHD) zu rendern, benötigt meiner zur Zeit ca 6 Stunden (je nach verwendenen Effekten). Mit dem FX-8350 würde die Zeit auf etwas mehr als 4 Stunden reduziert. Macht schon einen Unterschied, rein Rechnerisch zumindest.............

bei Antwort benachrichtigen
Arehton

Nachtrag zu: „Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen

@ All

Danke für die zahlreichen Vorschläge. Nach langem hin und her hab ich entschlossen, mir das Teil doch zu besorgen. Hat mir förmlich unter denn Nägel gejuckt. Und da ist das gute Stück...............

100 Euro kann ich verschmerzen. Minus denn Preis, denn ich dann für meine Phenom II bekommen werde. Mal sehen........

Werd dann in denn nächsten Tagen berichten.
Grüße

bei Antwort benachrichtigen
Arehton

Nachtrag zu: „Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen

Ein kleines Update:

Die Kiste ist bei Videobearbeitung spürbar schneller geworden (UHD Material) . Z.b bei Premiere Elements. Kein Ruckeln mehr beim bearbeiten und Schneiden (Schnittfenster). Mit dem Phenom war das ein Geduldspiel. Mußte da auch sehr oft div Abschnitte vorab Rendern um das Ergebnis genauer zu sehen. Konnte ganz schön Nerven.

Auch das Konvertieren. Nur ein Beispiel: Wo er vorher 2 Stunden brauchte, sind es jetzt rund 1,5 Stunden.
Im Prinzip ist die Kiste jetzt ca 25 - 30% schneller geworden.

Fazit: Für mich hat sich dieses Upgrade gehlohnt (für die nächsten Jahre). Aber halt auch nur, da ich Videos und Fotos mit diesm PC damit bearbeite. Für andere Anwendungen lohnt sich so ein Upgrade sicher nicht (Zocken zb).

Nette Grüße

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Arehton

„Ein kleines Update: Die Kiste ist bei Videobearbeitung spürbar schneller geworden UHD Material . Z.b bei Premiere ...“

Optionen
Für andere Anwendungen lohnt sich so ein Upgrade sicher nicht (Zocken zb).

Da langt die ganze Kiste hinten und vorn nicht für, lol!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Arehton winnigorny1

„Da langt die ganze Kiste hinten und vorn nicht für, lol!“

Optionen
Da langt die ganze Kiste hinten und vorn nicht für, lol!

Das ist halt nunmal so. Aus neu wird mal alt. So auch bei Dir. Früher jung und spritzig, und jetzt............ Lachend

(Scherz am Rande)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Arehton

„Das ist halt nunmal so. Aus neu wird mal alt. So auch bei Dir. Früher jung und spritzig, und jetzt............ Scherz am ...“

Optionen

http://www.allround-pc.com/artikel/wissen/2013/wissen-cuda-in-adobe-premiere-und-after-effects-verwenden

http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Zusammenarbeit-881202/

https://helpx.adobe.com/de/photoshop/kb/photoshop-cc-gpu-card-faq.html

Der kluge Mann rendert natürlich definitiv über die GPU und nicht die CPU, per CUDA oder OpenCL und das sollte eigentlich klar wie Kloßbrühe sein...

Grafikkarte?

Mit ner 100€ Grafikkarte kann man da normalerweise dem Rendern sowas von Feuer unter dem Arsch geben...

https://geizhals.de/kfa-geforce-gt-1030-30nph4hvq4sk-a1625399.html?hloc=at&hloc=de

Selbst die sorgt da normalerweise für nen immensen Schub, kommt natürlich auf die verbaute Karte an.

bei Antwort benachrichtigen
Arehton Alpha13

„http://www.allround-pc.com/artikel/wissen/2013/wissen-cuda-in-adobe-premiere-und-after-effects-verwenden ...“

Optionen

Adobe Premier und Cuda. Ja, das funktioniert, aber..................
Ich nutze Adobe Premiere Elements 2018. Leider nix mit Cuda

In meiner Kiste ist eine Nvidia Quadro K2000 verbaut, und hab Cuda auch mit anderen Videoschnittsoftware lange genutzt. Ging auch recht flott, nur war ich da mit der Qualität nie wirklich zufrieden. Immer etwas Pixeliger als mit der CPU (bei gleichbleibender Bitrate).
Ursache dürfte sein:
Die Grafikkarten erzielen ihre Mehrleistung meist über die Gleitkommaberechnung in einfacher Genauigkeit, d.h. ab der 6. Stelle nach dem Komma wird es ungenau. CPUs können auch mit doppelter Genauigkeit rechnen. Das Ergebnis ist auf 15 Stellen nach dem Komma genau. Das Ergebnis ist "sauberer", also hat weniger Artefakte durch fehlerhafte Berechnung.
Quelle: https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1410652

Für mich ist das zwar jetzt etwas zu hoch, aber das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Könnte natürlich aber auch mit der damals verwendeten Software (3 an der Zahl) zusammenhängen. Premiere Elements ist die 4´te und von da an zufrieden.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Arehton

„Das ist halt nunmal so. Aus neu wird mal alt. So auch bei Dir. Früher jung und spritzig, und jetzt............ Scherz am ...“

Optionen
Aus neu wird mal alt. So auch bei Dir. Früher jung und spritzig, und jetzt............

Kann ich nicht sagen. - Bislang fühle ich mich genauso jung und spritzig ( Verlegen ) wie mit Mitte 30. Zunge raus - Dachte ja auch, dass sich das mit der Spritzigkeit im Alter etwas geben würde, aber ich bin immer noch "zapplig", haha! Unschuldig

.... Die Gnade guter Gene kombiniert mit legenslang gesunder Ernährung und sportlicher Betätigung....

Aber mit den Kisten ist das nun mal so. Man kann noch ein bißchen Hardware obendraufsatteln, aber dann ist relativ schnell Ende Gelände. - Die Computer-Evolution läuft halt mit deutlich schnellerem Stoffwechsel, als die menschliche....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Arehton winnigorny1

„Kann ich nicht sagen. - Bislang fühle ich mich genauso jung und spritzig wie mit Mitte 30. - Dachte ja auch, dass sich ...“

Optionen
Kann ich nicht sagen. - Bislang fühle ich mich genauso jung und spritzig ( ) wie mit Mitte 30. - Dachte ja auch, dass sich das mit der Spritzigkeit im Alter etwas geben würde, aber ich bin immer noch "zapplig", haha!

Wie sagt man so schön: "Man ist so alt, wie man sich fühlt".  Passt doch

Aber mit den Kisten ist das nun mal so

In der Tat. Und da haben wir mit unseren Desktop Schleuder noch Glück. Die ganzen Ultrabooks zb, kannste nach 3 Jahren in die Tonne schmeißen. Nicht wegen der Leistung, sondern wegen denn Akkus. Das kann noch heiter werden...............

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Arehton

„Ein kleines Update: Die Kiste ist bei Videobearbeitung spürbar schneller geworden UHD Material . Z.b bei Premiere ...“

Optionen

Danke für die Rückmeldung. Dann lag ich nicht falsch.

Im Prinzip ist die Kiste jetzt ca 25 - 30% schneller geworden.

Das finde ich schon einen recht großen Leistungssprung für 100€, so viel hätte ich nicht erwartet.

Viel Spaß damit!

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Arehton The Wasp

„Danke für die Rückmeldung. Dann lag ich nicht falsch. Das finde ich schon einen recht großen Leistungssprung für ...“

Optionen

Ich habe schon damit gerechnet, das es in etwa so ausgehen wird. Habe mich stundenlang im Netz eingelesen.
Zockerfraktion sagt nein, Videofraktion sagt ja.
Vermutlich wird meine Kiste nicht immer diese Werte halten, da es ja auch vom Ausgangsmaterial abhängen kann (Codec zb).

Kleinigkeiten muß ich noch machen, z.B Bios optimieren. Läuft zur Zeit alles auf Standart. Oder auch Treiber aktualisieren. Hab da schon ne Zeit nichts mehr gemacht.

Auch gibt es div Sotwareprobleme, die ich vorher noch nicht hatte. DivX Converter zickt momentan (beim Konvertieren sind Video und Ton nicht syncron) oder auch wenn ich Adobe Premiere  Elements starte, schmiert sie mit einer OpenCL Fehlermeldung wieder ab (nicht immer).
Hatte ich vorher alles nicht. Werd mich halt da durchwurschteln und dann läuft sicher alles wieder pipifein

Lachend

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Arehton

„Ein kleines Update: Die Kiste ist bei Videobearbeitung spürbar schneller geworden UHD Material . Z.b bei Premiere ...“

Optionen
Die Kiste ist bei Videobearbeitung spürbar schneller geworden

Bei allem Respekt: das glaube ich Dir nicht. Mein Enkel und ich haben zwei von mir zusammengebastelte PCs mit identischen Mainboards und GraKas, einziger Unterschied: mein Enkel hat den relativ neuen FX 8350, ich noch den alten Phenom X6 1090T. Spaßeshalber habe ich jetzt mit Magix VideoDeluxe mal einen alten Film von .avi nach .mpg konvertiert. Mit meinem Phenom dauerte das Ganze 55 Minuten. Dann das Gleiche noch mal mit dem FX 8350; Ergebnis: 54 Minuten. Der FX ist also tatsächlich etwas schneller. Aber 25-30 % ? Im Leben nicht! Na ja, was soll's - Hauptsache, Du bist zufrieden.

Und zu den Experten, die sich hier lieber gegenseitig beleidigen statt sachlich zu argumentieren, sage ich besser mal nichts.... 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Arehton weissnix2

„Bei allem Respekt: das glaube ich Dir nicht. Mein Enkel und ich haben zwei von mir zusammengebastelte PCs mit identischen ...“

Optionen
Mit meinem Phenom dauerte das Ganze 55 Minuten. Dann das Gleiche noch mal mit dem FX 8350; Ergebnis: 54 Minuten. Der FX ist also tatsächlich etwas schneller. Aber 25-30 %

Tja, was soll ich sagen. Die Kiste war wohl nicht richtig konfiguriert.

Hab jetzt mal ein kurzes Test Video hochgeladen. Während meine Kiste ein UHD Film Render, mach ich noch andere div Sachen inkl. Bildschirmaufnahme. Da ruckelt und zuckelt nichts. Mit dem Phenom wäre dies einfach nicht möglich gewesen. KLICK

Besser ist es das Video runterzuladen, da die Qualität da auch besser ist..........
So sieht mein Praxistest aus........

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 weissnix2

„Bei allem Respekt: das glaube ich Dir nicht. Mein Enkel und ich haben zwei von mir zusammengebastelte PCs mit identischen ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Nomen_est_omen

sagt man da!

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=AMD+Phenom+II+X6+1090T

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=AMD+FX-8350+Eight-Core

Der Unterschied wirkt sich beim konvertieren absolut immer mit mindestens 25-30% aus, wenn man dazu nur die CPU nutzt!

Oder die Kiste ist verhunzt oder das installierte Bios unterstützt den FX 8350 nicht richtig oder der Chipsatztreiber ist nicht installiert...

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Arehton

„Lohnt sich ein CPU Upgrade noch?“

Optionen

Hallo Arehton,

ich sitze vor mein PC. Ein A51G Mobo, mit ein AMD Sempron 64 bits. Und 4 GB an Speicher. Die Maschine mit Windows 10 Enterprise. WOW. Ja es hat eine NVIDIA.

Aber diese kleine Kiste macht so vieles Wunderbar wo du nur Geld verspiegelst. Meine es nicht nergativ gegen ueber dir

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Arehton Prosseco

„Hallo Arehton, ich sitze vor mein PC. Ein A51G Mobo, mit ein AMD Sempron 64 bits. Und 4 GB an Speicher. Die Maschine mit ...“

Optionen

 AMD Sempron 64? 4 Gb Ram? Muss ich das jetzt verstehen (am Kopf kratzen) ??

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Arehton

„AMD Sempron 64? 4 Gb Ram? Muss ich das jetzt verstehen am Kopf kratzen ??“

Optionen

Nein.

Frage XDATA?

Gruesse

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Prosseco

„Hallo Arehton, ich sitze vor mein PC. Ein A51G Mobo, mit ein AMD Sempron 64 bits. Und 4 GB an Speicher. Die Maschine mit ...“

Optionen

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=AMD+Sempron+145

http://www.cpu-upgrade.com/mb-PC_CHIPS/A51G(V7.1).html

https://de.wikipedia.org/wiki/Elitegroup_Computer_Systems

Ultralahme CPU und mistiges und uraltes ECS = PCCHIPS Board mit noch viel älterem nForce 430 Chipsatz!

https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia_nForce4

Das führt da nur ein Mexikaner an, dem die Sonne zu oft auf den Dez geschienen ist!

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Alpha13

„https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu AMD Sempron 145 http://www.cpu-upgrade.com/mb-PC_CHIPS/A51G V7.1 .html ...“

Optionen

Hallo Alpha13,

habe schon. Hihihi

http://www.tomshardware.com/answers/id-3444001/motherboard-ryzen-1600.html

Gruesse

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen