Linux 14.962 Themen, 106.090 Beiträge

+++Absturz von ubuntu 18.04

gelöscht_322266 / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

hallo Violetta

ja  ich hatte mal weder einen Absturz. Ich wollte etwas mit root machen. python lief in  der root anders als in einer normalen kENNUNG: Das Programm mit apt resolve lief wohl nicht  richtig. Nach dwm Abnsturz  lief nichts mehr. es kamm nur in der shell nur

   login  und password

Nur leider lief die root und eine andere Kennung nicht.

Was muss man machen, dass z.B  die root das passwort  kennt.

Was  muss man tun, dass es wieder läuft.

Die iso Datei lief auch  nicht.

MfG

Dieter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Nachtrag zu: „+++Absturz von ubuntu 18.04“
Optionen

wieso werde ich wohl verboten???

Was macheich falsch?

    das "rote/weisse Kreuz"

???????????

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_322266 „wieso werde ich wohl verboten??? Was macheich falsch? das rote/weisse Kreuz ???????????“
Optionen

Also dass hier verstehe ich komplett nicht. Mit sagt weder irgendrin weißes nich ein rotes Kreuz im Zusammenhang mit Linuxbootproblemen etwas nich wüsste ich was mit Verboten.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
hjb gelöscht_322266 „+++Absturz von ubuntu 18.04“
Optionen
Was muss man machen, dass z.B  die root das passwort  kennt.

Das Passwort richtig eingeben. So chaotisch, wie du hier schreibst (drei Fehler in einem Wort etc.), kann ich mir gut vorstellen, dass du irgendwas falsch eingegeben hast oder z.B. nicht auf "Groß/Kleinschreibung" geachtet hast.

Mal etwas konzentrierter an die Sache herangehen hilft meistens. Dann klappt es auch mit dem Einloggen.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 hjb „Das Passwort richtig eingeben. So chaotisch, wie du hier schreibst drei Fehler in einem Wort etc. , kann ich mir gut ...“
Optionen

dämliche Sprüche liebe ich.

bei Antwort benachrichtigen
hjb gelöscht_322266 „dämliche Sprüche liebe ich.“
Optionen

Schau dir doch mal dein Geschreibsel an. Da muss man ja auf die Idee kommen, dass du mit der Eingabe Probleme bezüglich der Groß- u. Kleinschreibung bzw. mit der richtigen Tastenbetätigung hast. Das hat absolut nichts mit "dämlichen Sprüchen" zu tun, sondern entspricht eher der Realität.

Wer seine Texte so "hinrotzt" (entschuldigung, aber anders kann man es schon fast nicht bezeichnen), der hat mit Sicherheit auch Probleme bei der Eingabe eines Passwortes, wo man nicht einmal sieht, was man eingibt, weil da nur ein paar Sternchen zu sehen sind. Und dass du schon seit mehreren Jahren hier bei Nickles postest, das schützt dich auch nicht vor Kritik - es bewirkt eher das Gegenteil!

Ende der Durchsage.....

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_322266 „+++Absturz von ubuntu 18.04“
Optionen

Vorab: ich hab bisher nichts geantwortet, weil ich keine Idee habe, warum Linux da nicht bootet bzw. warum die Passwörter ungültig geworden sind.

Am meisten Sorgen macht mir die kurze Bemerkung zur nicht funktioniereden ISO. Was ich als "ein Startversuch von DVD oder USB-Stick - die aus einer ISO Datei erzeugt wurden, von der ursprünglich installiert wurde - hat ebenfalls nicht funktioniert".

Was passiert mit einer neuen aktuellen Testversion? Also einem neu aus einer ISO erzeugten Startmedium, sagen wir mal mit Ubuntu 22.04?

Was genau klappt da nicht?

Geht mt dem Rechner überhaupt irgendwas? Ist da evtl. eine Platte oder andere Hardware umgebaut wirden? (Ich hatte Fälle, da hat sich die Bootreihenfolge der Platten geändert und der Rechner hat ein uraltes Grub gestartet, dass keine gültigen Eintragungen mehr hatte. Da landete ich dann dann auch auf der Grubkonsole. Due SuperGrub DVD hat dann geholfen, die korrekte Partition zu starten.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Andreas42 „Vorab: ich hab bisher nichts geantwortet, weil ich keine Idee habe, warum Linux da nicht bootet bzw. warum die Passwörter ...“
Optionen

Hallo Andreas42, danke für die Antwort.

Wenn ich habe  eine aktuelle iso und stecke ich diese in  ein Laufwerk.

Wie geht es weiter. Rechner einschalten? Sonst irgend welche KLimmzüge mit

F2/ F5 /F10 ???

Danke und  Gruss

Dieter.

Lies mal bitte die  Kommentare des "HJB"

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Nachtrag zu: „Hallo Andreas42, danke für die Antwort. Wenn ich habe eine aktuelle iso und stecke ich diese in ein Laufwerk. Wie geht es ...“
Optionen

Mit F2 lässt sich die iso installieren.

Aber es  kommt immer das ubuntu Menue.

Das hängt, und hängt, und hängt . . .

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_322266 „Mit F2 lässt sich die iso installieren. Aber es kommt immer das ubuntu Menue. Das hängt, und hängt, und hängt . . .“
Optionen

Eigentlich sollte da eine Testversion starten, meine ich jedenfalls. Ich mache das auch nicht jeden Tag...

Wenn die Testversion gestartet ist, was durchaus etwas dauern kann, dann kann man die Installation über ein Icon auf dem Desktop anstoßen. So hab ich das jedenfalls zuletzt mit Xubuntu gemacht.

Wenn der Rechner zu alt für das aktuelle Ubuntu ist, gibt es noch Bootoptionen, aber damit kenne ich mich nicht wirklich aus.

https://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen/

Da müssen andere weiterhelfen.

Eine Möglichkeit haben wir hier noch gar nicht angesprochen: es kann natürlich auch sein, dass irgendwas im Rechner abgeraucht ist.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_322266 „Hallo Andreas42, danke für die Antwort. Wenn ich habe eine aktuelle iso und stecke ich diese in ein Laufwerk. Wie geht es ...“
Optionen

Das hängt von deinem Rechner ab. Genauer von dessen BIOS.

Gedacht ist das so:

Das BIOS zeigt an, mit welcher Taste das Bootmenü bzw die Bootauswahl gestartet wird

Die drückt man dann und wählt den Stick aus.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Andreas42 „Das hängt von deinem Rechner ab. Genauer von dessen BIOS. Gedacht ist das so: Das BIOS zeigt an, mit welcher Taste das ...“
Optionen

ich habe die iso Datei direkt vom Rechner runtergeladen.

Mit F2 lief ubunzu 22.04 lief mit dem  neuen Ubuntu anzeige,

aber es kam zu keiner Installation, der Rechner hing, . . .

Durch meine Wartung alles kaputt gemacht, vort allem im Boot-Menue

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Nachtrag zu: „ich habe die iso Datei direkt vom Rechner runtergeladen. Mit F2 lief ubunzu 22.04 lief mit dem neuen Ubuntu anzeige, aber ...“
Optionen

Neues Phänomen . . .

Ich habe die iso von cder Version 18.2 geladen.

18.2 installierte und installierte und ...:.. . .

Dann kam ein neues, abGESPECKTEST Menue durch in graphischer Darstellung.

Aber alle Menues funktionierten nicht.

Die aufgerufenen Dateien verschwanden wieder automatisch

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Nachtrag zu: „Neues Phänomen . . . Ich habe die iso von cder Version 18.2 geladen. 18.2 installierte und installierte und ...:.. . . ...“
Optionen

diese Foto zeigte das Peogramm ständig.

         ubuntu-22.04-desktop-amd64.iso

Dann hörte das Programm auf

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_322266 „diese Foto zeigte das Peogramm ständig. ubuntu-22.04-desktop-amd64.iso Dann hörte das Programm auf“
Optionen

Mehr Ideen habe ich nicht. Wenn sich mein T400 bei einem Update zerschossen hat, konnte ich neu installieren.

Wenn man ESC Taste beim Booten drückt, sollte man die Terminalausgabe sehen, dass könnte noch Hinweise geben. Vielleicht findet Google noch etwas. Ansonsten erscheint mir ein Hardwaredefekt durchaus möglich. Wie alt ist das Notebook.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Andreas42 „Mehr Ideen habe ich nicht. Wenn sich mein T400 bei einem Update zerschossen hat, konnte ich neu installieren. Wenn man ESC ...“
Optionen

XDer Rechner gekauft.    Okt.2013

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_322266 „XDer Rechner gekauft. Okt.2013“
Optionen

Das bedeutet gut 9 Jahre. Da kann man über einen Neukauf nachdenken.

Mein T400 war 3 oder 4 Jahre alt, als ich es vir 10 Jahren gebraucht "neu" gekauft habe. Es steht bei mir seit gut 5 Hahren auf der "könnte mal ersetzt werden" Liste.

Bei den letzten beiden Update-Problejen dachte ich auch schon an Hardwaredefekte. Kann in dem Alter halt schon passieren. Einmal war es was mit der Reihenfolge des Ladens des Grafiktreibers und beim zweiten Mal hat es beim Update alle Kernals zersemmelt.

Das ich das Teil überhaupt noch verwende liegt an Manjaro mit Xfce. Mit Ubutu war es schon zu lahm.

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Andreas42 „Das bedeutet gut 9 Jahre. Da kann man über einen Neukauf nachdenken. Mein T400 war 3 oder 4 Jahre alt, als ich es vir 10 ...“
Optionen
Das ich das Teil überhaupt noch verwende liegt an Manjaro mit Xfce. Mit Ubutu war es schon zu lahm.


Kommt sicher auch auf den Zweck an. Als Surfmaschine geht die Kiste noch top und selbst Bildbearbeitung mit GIMP und Darktable schafft das Ding selbst auf der Intel-Grafik noch leidlich. Allerdings habe ich als Desktop auch XFCE unter Debian laufen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 fakiauso „Kommt sicher auch auf den Zweck an. Als Surfmaschine geht die Kiste noch top und selbst Bildbearbeitung mit GIMP und ...“
Optionen

Dass mag sein, allerdings ist das T400 auch ein Thinkpad und kein Medion Notebook. Ich hab's nicht geschrieben, aber ich hab hier eins betreut, dass nach ein paar Jahren immer wackeliger wurde. Das hat sich erst nach einem einfach Komponententausch geändert: gegen ein gebrauchtes Dell Notebook von Lapstore. Cool

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322266 Andreas42 „Mehr Ideen habe ich nicht. Wenn sich mein T400 bei einem Update zerschossen hat, konnte ich neu installieren. Wenn man ESC ...“
Optionen

Hallo zusammen,

der sogenannte Absturz sieht folgendermassen aus:

Offizieller Text lautet auf dem BS (keine Shell)

"ubuntu 18.04.6 LTS  dieter-P7816    

       please login

      Password"

Leider paßt das LOgin nicht darein, egal was ich eingebe.

Das origonale Ubuntu ist anscheinend vorhanden.

Ich kann  es leider nicht aufrufen.

Gruss Dieter

bei Antwort benachrichtigen