Linux 14.942 Themen, 105.823 Beiträge

Linux auf Lenovo IdeaCentre Q180 ?

RaiKiss / 57 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Experten,
ich möchte auf meinem Lenovo IdeaCentre Q180 LinuxMint installieren.
Hat jemand Erfahrung wie und ob es mit Treibern funktioniert?.


Hardwareausstattung:

PC: Lenovo® IdeaCentre Q180 Machine Type 3110 
Motherboard: Q180 Atom D2700 HD6450A GPU MB
BIOS E6KT1AUS
CPU: Intel® Atom Processor D2700 (2,13 GHz) 2 Kerne 4 Threads
RAM: 4 GB DDR3 PC3-8500
SSD: 256 GB SSD SATA (neu August 2018)
optisches LW: Optiarc® DVD RW AD-7690H USB Device
Grafik: AMD® Radeon HD 6450A, onboard, (VGA, HDMI)

Vielen Dank
Gruß Raimund

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RaiKiss

„Linux auf Lenovo IdeaCentre Q180 ?“

Optionen

Das sollte bei der wirklich alten Hardware out of the box funktionieren.

bei Antwort benachrichtigen
Fusselmups RaiKiss

„Linux auf Lenovo IdeaCentre Q180 ?“

Optionen

Das wird sehr gut funktionieren, zumal völlig ungefährlich zu testen mittels eines Livemediums. Grade die Lenovos sind sehr "linuxverträglich".

@Alpha: Dass die Hardware alt ist, weiß Raikiss bestimmt selber, da bedarf es nicht einer so schnodderigen Bemerkung, du Vollprofi.

Mups

Wenn du tot bist, weisst du es nicht. Es ist nur schwer fuer die anderen. Genauso ist es, wenn du bloed bist...
bei Antwort benachrichtigen
Rebeccalein Fusselmups

„Das wird sehr gut funktionieren, zumal völlig ungefährlich zu testen mittels eines Livemediums. Grade die Lenovos sind ...“

Optionen

@Alpha, seine Hardware ist doch erst maximal 6 Jahre alt. Ich habe noch Hardware im Einsatz welche zwanzig Jahre alt ist und mit Debian einwandfrei funktioniert.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Rebeccalein

„@Alpha, seine Hardware ist doch erst maximal 6 Jahre alt. Ich habe noch Hardware im Einsatz welche zwanzig Jahre alt ist ...“

Optionen

https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/59683/intel-atom-processor-d2700-1m-cache-2-13-ghz.html

https://www.techpowerup.com/gpu-specs/radeon-hd-6450.c402

https://www.theverge.com/hd/2011/11/23/2581978/lenovo-q180-htpc-worlds-smallest-desktop

Von Hardware hast du wenig Ahnung und die Kiste ist natürlich 10 Jahre alt und mit Linux gabs da mit der Grafikkarte bis mindestens 2014 definitiv Ärger!

Übrigens wer allgemein den Ärger mit AMD Grafikkarten und Linux wie du nicht kennt...

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Atom+D2700+%40+2.13GHz&id=607

Und die CPU war vor 10 Jahren quasi die lahmste am Markt!

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Alpha13

„https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/59683/intel-atom-processor-d2700-1m-cache-2-13-ghz.html ...“

Optionen

Dass die Hardware alt ist ist mir schon klar!
Aber genau deshalb möchte ich ja das Teil unter Linux weiter betreiben.
Geplanter Einsatzzweck ist das Teil als Internet-Ergänzung an einem nicht-Smart-TV zu betreiben.

LG
Raimund 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RaiKiss

„Dass die Hardware alt ist ist mir schon klar! Aber genau deshalb möchte ich ja das Teil unter Linux weiter betreiben. ...“

Optionen

Dafür reicht die KIste immer, selbst mit W10 (sauber neu installiert)!

bei Antwort benachrichtigen
Rebeccalein Alpha13

„https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/59683/intel-atom-processor-d2700-1m-cache-2-13-ghz.html ...“

Optionen

Du hättest besser schreiben sollen: Du hast nicht richtig gegoogelt, was du ja eigentlich nur machst. Und ja, meine Antwort kam nur aus dem Bauch heraus, denn so genau ist das auch nicht wichtig.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Rebeccalein

„Du hättest besser schreiben sollen: Du hast nicht richtig gegoogelt, was du ja eigentlich nur machst. Und ja, meine ...“

Optionen

Wenn du wirklich glaubst das Ich dazu Google brauche, dann glaubst du auch noch an den Weihnachtsmann...

Die Links sind für Leute wie dich!

Jeder, der sich mit Hardware auskennt weiß das CPU und GPU immer weit weit über 6 Jahre alt sind und Kisten mit der CPU wurden vor 6 Jahren auch schon sehr lange nicht mehr verkauft!

Der D2700 ist zudem immer! auf dem Mainboard verlötet...

bei Antwort benachrichtigen
Rebeccalein Alpha13

„Wenn du wirklich glaubst das Ich dazu Google brauche, dann glaubst du auch noch an den Weihnachtsmann... Die Links sind ...“

Optionen
Die Links sind für Leute wie dich!

Mit Sicherheit nicht. Übrigens googeln kann wohl jeder selbst.

Beim Lesen und richtig verstehen scheinst du irgendwie Schwierigkeiten zu haben.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Rebeccalein

„Mit Sicherheit nicht. Übrigens googeln kann wohl jeder selbst. Beim Lesen und richtig verstehen scheinst du irgendwie ...“

Optionen

3x kurz gelacht über deine Ignoranz!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
Fusselmups Alpha13

„3x kurz gelacht über deine Ignoranz! EOD“

Optionen

@Rebeccalein:

Über kurz oder lang endet jede "Diskussion" mit diesem widerlichen Misanthropen in Beleidigung und verachtenden Kommentaren von ihm. Und es passiert nichts, denn offenbar wird dieser "Vollprofi", der auch nur Suchmaschinen nutzt (und das noch nicht mal besonders gut und differenziert), in diesem sogenannten Mitmachforum (früher Computerforum) protegiert, damit er die Attraktivität desselben wenigstens etwas steigert. Und das weiß er offenbar auch. Sein Verhalten , andere, die die Computerei nicht als ihren Lebensmittelpunkt betrachten, so dermaßen zu verachten, ist schäbig und verachtenswert.

Mups

Wenn du tot bist, weisst du es nicht. Es ist nur schwer fuer die anderen. Genauso ist es, wenn du bloed bist...
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Fusselmups

„@Rebeccalein: Über kurz oder lang endet jede Diskussion mit diesem widerlichen Misanthropen in Beleidigung und ...“

Optionen
Und es passiert nichts

Hier ein schönes Beispiel, welche Regeln bei Nickles in Bezug auf Alpha13 gelten:

In diesem Thread

https://www.nickles.de/thread_cache/539290979.html#_pc

hatte ich Alpha13 gefragt, was er eigentlich mit der Formulierung

fast absolut sicher irgendwann

meint.

Natürlich kommen daraufhin die üblichen Beleidigungen von ihm (und selbstverständlich keine Antwort auf die gestellte Frage).

Gemäß den regelmäßigen Empfehlungen der Moderatoren soll man ja Beiträge, in denen ein User ausfallend wird, mit Verweis auf den unerwünschten Umgangston löschen lassen. Das habe ich bei allen folgenden Posts von Alpha13, in denen er von "Flitzpiepe" und "Vollidiot" schwadroniert, auch versucht.

Ergebnis: "Flitzpiepe" muss man sich bei Nickles gefallen lassen, "Vollidiot" jedoch nicht.

Nur der Beitrag, in dem er mich "Vollidiot" nennt, wurde gelöscht, die anderen mit Löschantrag versehenen Beiträge wurden (Stand: 13.08.2021 10:28 Uhr) nicht gelöscht.

Ergänzend muss man dazu sagen, dass alle diese Beiträge inhaltlich für den Thread absolut irrelevant waren, die Beibehaltung von "Flitzpiepe" also nicht aus inhaltlichen Gründen (weil es wichtige, zielführende Informationen im jeweiligen Thread gewesen wären) erfolgt sein konnte.

Ob sich auch andere User außer Alpha13 ungeschoren dieses Vokabulars bei Nickles bedienen dürfen, ist bisher nicht bekannt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel mawe2

„Hier ein schönes Beispiel, welche Regeln bei Nickles in Bezug auf Alpha13 gelten: In diesem Thread ...“

Optionen

Hallo mawe2,

hast du im Beitragsverlauf, vor deinem

fast absolut sicher irgendwann

irgend eine Beleidigung von Alpha13 gesehen?

Ich nicht und wie Alpha13 auf deine unnötige Anfrage reagiert, war jedem hier schon vorher Klar und du hast trotz besserem Wissen, auch noch Alpha13 mit 2 weiteren Nachfragen Provoziert.

Hätte Alpha13 ein festes Datum genannt, statt

fast absolut sicher irgendwann

dann hättest Du trotzdem, dein Frage und Antwortspiel mit Alpha13 gestartet.

Ich kann Alpha2 sehr gut verstehen, auch wenn du jetzt wieder über den, oder die VIPs schimpfen wirst.

Findest Du deinen Beitrag vom 13.08.2021, um 10:32 in Ordnung, ich selbst und Andere hier im Forum mit Sicherheit nicht, denn du versuchst Andere als Sündenbock darzustellen, nur um dich in gutem Licht darzustellen, das geht mir Mittlerweile richtig auf den Keks und deine unnötigen provokativen Nachfragen ebenfalls.

Ich werde mich auch nicht, auf ein weiteres Frage- und Antwortspiel mit Dir einlassen, suche einfach einmal die Fehler bei Dir und nicht immer bei Anderen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hjb hddiesel

„Hallo mawe2, hast du im Beitragsverlauf, vor deinem irgend eine Beleidigung von Alpha13 gesehen? Ich nicht und wie Alpha13 ...“

Optionen

Das ist wieder so ein Posting von dir, wofür man sich bei Nickles.de eigentlich fremdschämen müsste! Aber von dir ist man es ja nicht anders gewohnt!

Ich habe den Beitrag mal zum Löschen vorgeschlagen. Soviel Unsinn in einem Posting von einem VIP - da lachen die Hühner! Grausam..

Nur mal so für dich: Der Herr alpha13 hätte ja nur @mawes Frage beantworten müssen, dann wäre doch alles gut gewesen. Da er (alpha13) aber anscheinend selber nicht weiß, was der mit

fast absolut sicher irgendwann

meint, wird er sofort beleidigend. Und das verteidigst du auch noch! Da kann man wirklich nur den Kopf drüber schütteln.

Wenn du weißt, was mit diesem seltsamen

fast absolut sicher irgendwann

gemeint ist, dann kannst du uns das ja mal erklären. Vielleicht liegst du ja auf einer Wellenlänge mit alpha13 und weißt, was er damit gemeint hat. Ich denke, die Mehrheit der hier bei Nickles Anwesenden kann mit dieser merkwürdigen Aussage nichts anfangen. Und deswegen war @mawes Frage durchaus berechtigt.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„Das ist wieder so ein Posting von dir, wofür man sich bei Nickles.de eigentlich fremdschämen müsste! Aber von dir ist ...“

Optionen

Hallo hjb,

Nur mal so für dich: Der Herr alpha13 hätte ja nur @mawes Frage beantworten müssen, dann wäre doch alles gut gewesen.

Leider hast du überhaupt nichts Verstanden.

Ich sage dazu nur Wunschdenken von Dir!

Lese einmal die Fragen von mawe2 an Alpha13 durch.

Das Verhalten von Alpha13 ist nicht immer in Ordnung, aber das provozierende und nachtragende Verhalten, von einigen anderen hier im Forum, ist nicht besser, als das Verhalten von Alpha13.

Der Herr alpha13

???

Wenn du weißt, was mit diesem seltsamen

fast absolut sicher irgendwann

gemeint ist, dann kannst du uns das ja mal erklären.

Wenn ein festes Datum nicht Bekannt ist, wirst du als Allwissender sicher eines nennen können?

Wenn nicht, müsse wir erst auf die Bekanntgabe von Microsoft warten.

Was stört dich, an der Aussage von Alpha13?

Mit dem MediaCreation Tool und W10 (und auch sonst mit nem Image) ist fast absolut sicher irgendwann im Oktober Schluß mit lustig bei MS

Dass kein Mensch auf der Erde überlebt, das ist ziemlich sicher, das Ende von Windows 10 irgendwann ebenfalls, es sei denn Microsoft gibt ein festes Datum bekannt.

Ein Frage- und Antwortspiel zum jetzigen Zeitpunkt, hilft hier auch nicht weiter.

Wie war noch die Eingangsfrage von Raimund?

Hallo Experten, ich möchte auf meinem Lenovo IdeaCentre Q180 LinuxMint installieren. Hat jemand Erfahrung wie und ob es mit Treibern funktioniert?

Unpassenden Beiträge abtrennen, wäre eigentlich schon längst Fällig.

Ein Nachtrag in deinem Schreibstil:
Wenn ich deinen letzten Beitrag lese, auf welchen ich geantwortet habe, abgedroschene Floskeln, fehlende Selbstachtung, fehlende Achtung und Respekt deinem Gegenüber, daran würde ich an deiner Stelle einmal arbeiten, das auch Wellenlängenunabhängig.

Kehre einmal vor deiner eigenen Tür, dann hast Du viel zu tun!

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hddiesel

„Hallo hjb, Leider hast du überhaupt nichts Verstanden. Ich sage dazu nur Wunschdenken von Dir! Lese einmal die Fragen von ...“

Optionen
Dass kein Mensch auf der Erde überlebt, das ist ziemlich sicher, das Ende von Windows 10 irgendwann ebenfalls, es sei denn Microsoft gibt ein festes Datum bekannt.

Microsoft hat das Ende von Windows 10 schon vor Jahren bekanntgegeben:

14.10.2025

https://docs.microsoft.com/de-de/lifecycle/products/windows-10-home-and-pro

Von Oktober 2021 war keine Rede.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hjb

„Das ist wieder so ein Posting von dir, wofür man sich bei Nickles.de eigentlich fremdschämen müsste! Aber von dir ist ...“

Optionen
Der Herr alpha13 hätte ja nur @mawes Frage beantworten müssen

Für hddiesel sind Nachfragen an Alpha13 doch sowieso nur Provokationen.
(Das hat er ja selber so geschrieben.)

(Wie kann man es nur wagen, den Gott der IT-Wahrheit mit solchen kleinlichen Nachfragen zu belästigen?)

Alpha13 hat sich die Behauptung, dass es ab Oktober 2021 bei MS keine Win-10-ISOs mehr geben wird, einfach ausgedacht. Eine brauchbare Quelle kann er nicht nennen.

Weil er seiner eigenen Phantasie jedoch selbst nicht richtig traut, hat er sie mit "fast absolut sicher irgendwann" verklausuliert, (gern wird auch "AFAIK" dafür genommen).

Die nachgeschobene Begründung für seine Behauptung

Das wurde beim Übergang von W8 auf W10 auch sehr schnell eingestampft du Flitzpiepe, definitiv ohne Retail Key!

ist erwiesenermaßen falsch; Windows 8.1 kann man nach wie vor ohne Probleme (und ohne Retail-Product-Key) bei Microsoft herunterladen.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8ISO

Kurz: Alpha13 hat keine Ahnung von dem, was er schreibt. Und wenn man ihm das zeigt, wird er eben beleidigend.

(Für den VIP hddiesel ist "Flitzpiepe" natürlich keine Beleidigung. Folglich dürfte er auch nichts dagegen haben, wenn man ihn so nennen würde?)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hjb mawe2

„Für hddiesel sind Nachfragen an Alpha13 doch sowieso nur Provokationen. Das hat er ja selber so geschrieben. Wie kann man ...“

Optionen
(Für den VIP hddiesel ist "Flitzpiepe" natürlich keine Beleidigung. Folglich dürfte er auch nichts dagegen haben, wenn man ihn so nennen würde?

OK, dann mache ich es doch einfach mal: HDDiesel ist die Flitzpiepe unter den VIPs! Ich sage dir auch, warum ich das so formuliere:

Seine Aussage Dir gegenüber heißt doch nichts weiter, als das: In diesem Forum kann man zwar Fragen stellen, muss es aber nicht. Wer aber Fragen stellt, der hat selber Schuld, wenn er anschließend von einem anderen Forenteilnehmer aufs Gröbste beleidigt wird, anstatt dass er eine einfache Antwort erhält. Und für die Flitzpiepe HDDiesel ist dann natürlich der Beleidigte der Buhmann, weil er es ja das Risiko eingegangen ist, eine Frage zu stellen. Anstatt dass er denjenigen rügt, der mit Beleidigungen nur so um sich wirft (nicht nur hier, sondern durchgehend im Forum), wird derjenige "zur Ordnung gerufen", der nur was fragt! Ja gehts noch?

Wenn ich in diesem Forum das Sagen hätte, dann wäre die Flitzpiepe HDDiesel aufgrund seiner Antwort an Dich spätestens jetzt hochkantig aus der VIP-Riege entfernt worden. Das, was der sich als VIP hier - und nicht nur in diesem Thread - leistet, geht auf keine Kuhhaut. Und dann auch noch zu behaupten, ich hätte seine "tollen" Ausführungen nicht verstanden, das schreit einfach zum Himmel!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„OK, dann mache ich es doch einfach mal: HDDiesel ist die Flitzpiepe unter den VIPs! Ich sage dir auch, warum ich das so ...“

Optionen

Hallo hjb,

Für den VIP hddiesel ist "Flitzpiepe" natürlich keine Beleidigung.

Flitzpiepe: (OLG Karlsruhe, Urteil vom 22.5.2018, 2 Rv 4 Ss 193/18)

Aus dem Duden ergebe sich, dass mit dem Wort „Flitzpiepe“ auch eine „Person, die man wenig ernst nimmt und über die man sich ärgert“, gemeint sein kann.

Dass über einen Löschantrag nicht nur ein VIP entscheidet, ist Dir wohl entgangen.
Die Entscheidung, ob ein Beitrag gelöscht wird oder nicht, das lasse besser die VIPs und im Notfall auch Mike entscheiden.

Zu mawe2 und Alpha13: Jeder von den beiden gibt hier gute Tipps im Forum, aber nervt eben auch andere auf seine Art, leider nicht die Einzigen hier im Forum.

Alpha13 hat sich die Behauptung, dass es ab Oktober 2021 bei MS keine Win-10-ISOs mehr geben wird, einfach ausgedacht.

Das ist so nicht Richtig, mawe2 hätte hier als Bezugspunkt das Datum aus dem Link von Alpha13 beachten sollen.
Darum mein Hinweis:"aber nervt eben auch andere auf seine Art"

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_10#Windows-10-Versionen

Mai 2021 = 21H1 und 2004 = 20H1!

Wie lange das noch mit dem WindowsUpdateAssistenten läuft keine Ahnung...

Mit dem MediaCreation Tool und W10 (und auch sonst mit nem Image) ist fast absolut sicher irgendwann im Oktober Schluß mit lustig bei MS

Zum Rest kann ich nur schmunzeln und denke mir meinen Teil dabei.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hjb hddiesel

„Hallo hjb, Flitzpiepe: OLG Karlsruhe, Urteil vom 22.5.2018, 2 Rv 4 Ss 193/18 Aus dem Duden ergebe sich, dass mit dem Wort ...“

Optionen
Aus dem Duden ergebe sich, dass mit dem Wort „Flitzpiepe“ auch eine „Person, die man wenig ernst nimmt .....“, gemeint sein kann.

Na, dann steht dem ja nichts entgegen, dass ich Dich in Zukunft öfters so anspreche oder nenne!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hjb

„Na, dann steht dem ja nichts entgegen, dass ich Dich in Zukunft öfters so anspreche oder nenne! EOD“

Optionen

Hier im Forum müsste es für eine Löschung eigentlich reichen, wenn der angesprochene User sich beleidigt fühlt. Der beleidigte User ist es, der den Maßstab setzt (und nicht irgendein Duden-Eintrag oder irgendein Gerichtsurteil).

Wenn unter den VIPs jetzt mehrheitlich Leute wären, die "Arschloch", "Vollidiot" oder "Alpha13ÄhnlicherNicklesUser" nicht als Beleidigungen einstufen, dann muss man sich solche Frechheiten wohl zukünftig auch noch gefallen lassen?

Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass die "Leitungsebene" dieses Forums nichts unversucht lässt, das ganze Forum nach und nach komplett gegen die Wand zu fahren...

Immerhin ist es gut zu wissen, wie hddiesel sich selber einstuft!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hjb mawe2

„Hier im Forum müsste es für eine Löschung eigentlich reichen, wenn der angesprochene User sich beleidigt fühlt. Der ...“

Optionen
Immerhin ist es gut zu wissen, wie hddiesel sich selber einstuft!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„...“

Optionen

Reines Wunschdenken von Dir, ohne Hand und Fuß, da kann dein Smiley noch so groß sein..

Und denke an dein EOD.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter hddiesel

„Reines Wunschdenken von Dir, ohne Hand und Fuß, da kann dein Smiley noch so groß sein.. Und denke an dein EOD.“

Optionen

Das "Gezänk der Foren-Opas" (der Ausdruck stammt übrigens nicht von mir) - nimmt man als Belustigung zur Kenntnis, es steigert den Unterhaltungswert ungemein.

Da fällt mir ein Aphorismus / Spruch von Karl Kraus ein:

"Bei gleicher Geisteskraft kommt es auf die Körperfülle an; ein Dummkopf sollte nicht zu viel Raum einnehmen."

Wobei ich natürlich keinem der Anwesenden Adipositas unterstelle. Und vom selben Autor:

"Es gibt Dinge, die sind so falsch, dass noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist."

Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist. (Dalai Lama)
bei Antwort benachrichtigen
hjb hddiesel

„Reines Wunschdenken von Dir, ohne Hand und Fuß, da kann dein Smiley noch so groß sein.. Und denke an dein EOD.“

Optionen
Und denke an dein EOD.

Das EOD hat ganz allein DIR gegolten. Das solltest du anhand des Diskussionsverlaufes eigentlich erkannt haben. Aber selbst dazu bist du scheinbar zu dumm! Andere Diskussionsteilnehmer sind damit nicht gemeint.

Außerdem und vorsorglich weise ich dich freundlicherweise noch darauf hin, dass das, was ich hier und jetzt geschrieben habe, keinen Bezug zur Diskussion hat, es ist einfach nur ein Hinweis außerhalb der Diskussion - sozusagen als "Fußnote" - für dich, damit du dich nicht wieder auf mein EOD beziehen kannst.  EOD bedeutet nämlich "End of Discussion", also Ende der Diskussion. Und das war weiter oben für mich in Bezug auf dich erreicht.

Das nur zur Aufklärung für dich Flitzpiepe.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„Das EOD hat ganz allein DIR gegolten. Das solltest du anhand des Diskussionsverlaufes eigentlich erkannt haben. Aber ...“

Optionen

Hallo hjb,

es ist schon sehr Traurig, dass Du noch nicht einmal ein Wink mit dem Zaunpfahl, von anderen Mitgliedern verstehst.

Wie lange willst du hier eigentlich noch den Troll spielen und provozieren?

Hast du noch nicht gemerkt, dass deine Art von Antworten, mir inzwischen Egal ist und du dir selbst dabei ein Bein stellst, bis jemand der VIPs, oder Mike selbst den Treadverlauf blockiert.

Ich werde es mit Sicherheit nicht tun, auch wenn du weiter den Troll hier spielst.

Bist du dir wirklich sicher, dass du das möchtest und bewusst mit deinen Aussagen, ein unbekanntes Risiko eingehst?

Bevor du dich hier restlos blamierst, gehe lieber eine Runde schlafen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hjb hddiesel

„Hallo hjb, es ist schon sehr Traurig, dass Du noch nicht einmal ein Wink mit dem Zaunpfahl, von anderen Mitgliedern ...“

Optionen
von anderen Mitgliedern verstehst.

Welche "anderen" Mitglieder (und dann auch noch im Plural) meinst du?

Bevor du dich hier restlos blamierst

Der Einzige, der sich hier ständig blamiert, das bist du!

mir inzwischen Egal ist

Dann antworte doch einfach nicht mehr. Du hast dir die "Falle" doch selber gestellt. Wahrscheinlich bist du auch der VIP gewesen, der den Löschantrag von @mawe2 blockiert hat, weil du dich ja so gut mit dem Duden und entsprechenden Gerichtsurteilen auskennst, wonach das Wort "Flitzpiepe" keine Beleidigung ist.

Da kann man dann nur sagen: Schlecht gelaufen für dich!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„Welche anderen Mitglieder und dann auch noch im Plural meinst du? Der Einzige, der sich hier ständig blamiert, das bist ...“

Optionen

Hallo hjb,

Das EOD hat ganz allein DIR gegolten. Das solltest du anhand des Diskussionsverlaufes eigentlich erkannt haben. Aber selbst dazu bist du scheinbar zu dumm! Andere Diskussionsteilnehmer sind damit nicht gemeint.

zu dumm, ist immer eine Beleidigung, ob als Feststellung, oder Frage.
BGH, Urteil vom 22. Februar 2006, RiZ(R) 3/05

Obwohl schon X Mal hier im Forum geschrieben wurde, dass über das Löschen eines Beitrags abgestimmt wird, bist du immer noch der Meinung, ich habe den Betrag von mawe2 blockiert.

Wenn du schon den Oberlehrer hier im Forum spielen möchtest, dann halte dich einfach auch an die Forumsregeln.

Da kann man dann nur sagen: Schlecht gelaufen für dich!

Wie du sehen kannst, wenn Du auf Andere mit dem Finger zeigst, zeigen 3 Finger auf dich selbst zurück.

Als Beispiel auch ein Vorschlag von mawe2, man könnte auch noch mehr Vorschläge von anderen Mitglieder nennen:

Hier im Forum müsste es für eine Löschung eigentlich reichen, wenn der angesprochene User sich beleidigt fühlt. Der beleidigte User ist es, der den Maßstab setzt (und nicht irgendein Duden-Eintrag oder irgendein Gerichtsurteil).

Dann sollte er sich auch einmal darüber Gedanken machen, wieviel Beträge allein von euch Beiden hier im Forum gelöscht wären.

Auch wenn ihr nicht mit allem einverstanden seid, was die VIPs, Xafford und Mike tun, sie sprechen jedoch über verschiedenen Probleme hier im Forum und treffen eine Entscheidung, die nicht immer für jeden hier imForum Optimal ist, auch nicht für die VIPs, Xafford und Mike, das ist auch nicht möglich, wie im privaten Leben auch.

Wenn ein Problem gelöst ist, folgt schon bald darauf das nächste Problem, welches zu lösen ist.

Das ist leider er ganz normale Wahnsinn in unserem Leben.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hjb hddiesel

„Hallo hjb, zu dumm, ist immer eine Beleidigung, ob als Feststellung, oder Frage. BGH, Urteil vom 22. Februar 2006, RiZ R ...“

Optionen
zu dumm, ist immer eine Beleidigung,

In meinem Posting steht aber: scheinbar zu dumm! Das Wort "scheinbar" hast mal wieder geflissentlich überlesen oder weggelassen. Das ist nämlich ein himmelweiter Unterschied, ob das da steht oder nicht!

Und dass hier über Löschanträge abgestimmt wird, das brauchst du mir nicht zu erzählen. Nur muss es da dann natürlich jemanden unter den abstimmenden VIPs geben, der gegen den Löschantrag stimmt - und da bist du sicher derjenige gewesen. Genau so steht es auch in meinem obigen Posting! Wenn sich alle einig darüber sind, dass ein Beitrag gelöscht wird, dann wird das sicher auch durchgeführt. Nur dann, wenn jemand - so wie wahrscheinlich du in diesem Fall - dagegen stimmt, dann bleibt der Beitrag stehen. Du musst mir also nicht erzählen, wie eine Abstimmung läuft! *LOL*

Lesen will halt gelernt sein! Bei dir ist das irgendwie nicht so richtig der Fall. Genau so, wie es mit deiner Rechtschreibung aussieht, sieht es wahrscheinlich auch mit dem Lesen aus. Aber das nur am Rande - hat sich aber aus den vorliegenden Umständen leider so ergeben, dass ich das mal erwähnen musste.

Lass es einfach! Wenn du dich beim Alpha13 mal genau so bemühen würdest, den in ein schlechtes Licht zu rücken oder darüber zu belehren, was Beleidigungen sind und was nicht, wie du es hier in diesem Thread mit mir versuchst, dann hätte ich schon längst nicht mehr auf deinen Müll geantwortet - aber da kann ich wahrscheinlich lange drauf warten. Der Mann kann hier mit Beleidigungen noch so viel um sich werfen, da rührst du dich nicht und da wird immer alles schöngeredet. Wenn ich aber schreibe, dass du scheinbar zu dumm bist, dann flippst du aus. Denk mal über dein Handeln nach. Ist schon der helle Wahnsinn, wie du immer wieder versuchst, mir die Worte im Mund umzudrehen und mit halb zitierten Aussagen versuchst, doch noch recht zu haben und immer, immer wieder scheiterst. Merkst du eigentlich gar nicht, wie armselig du damit rüberkommst?

So, und nun kannst du mir mal im Mondschein begegnen!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„In meinem Posting steht aber: scheinbar zu dumm! Das Wort scheinbar hast mal wieder geflissentlich überlesen oder ...“

Optionen

Hallo hjb,

warum habe ich wohl folgendes geschrieben?

zu dumm, ist immer eine Beleidigung, ob als Feststellung, oder Frage.

Das auch noch mit Aktenzeichen, wer lesen kann hätte deine Antwort nicht gegeben, denn scheinbar zu dumm, fällt ebenfalls unter ob als Feststellung, oder Frage, falls es Dir entgangen ist, kannst dir gerne das Gerichtsurteil und die Urteilsbegründung dazu durchlesen.

Zum Löschantrag:
Was Intern gesprochen wird, werde ich euch mit Sicherheit nicht mitteilen, auch wenn es eure Neugierde befriedigen würde.

Intern ist nicht öffentlich, das sollte jemand wie Du auch wissen, sonst würde es nicht Intern heißen.

Nicht ich rücke Dich ins schlechte Licht, das kannst Du um einiges besser als ich, wie man sehen kann.

So, und nun kannst du mir mal im Mondschein begegnen!

Dann hätten wir vermutlich dieses leidige Problem nicht, das wäre der Vorteil unserer Begegnung.

Denn sich unter vier Augen unterhalten und dabei in die Augen sehen, ist nicht gleich Posting schreiben.

Persönlich konnte ich die selbsternannten Oberlehrer noch nie Leiden.

Aber wenn Du nichts dagegen hast,
können wir auch gerne das sogenannte Kriegsbeil begraben
,
denn Streitgespräche in dieser Art, führen zu keiner friedlichen Lösung und das wollen wir sicher beide nicht.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hjb hddiesel

„Hallo hjb, warum habe ich wohl folgendes geschrieben? Das auch noch mit Aktenzeichen, wer lesen kann hätte deine Antwort ...“

Optionen
scheinbar zu dumm ist eine Frage,

Wie bitte? Wo ist denn da die Frage versteckt? Ich sehe keine! Das ist noch nicht einmal ein ganzer Satz. Und am Ende steht auch kein Fragezeichen, wie es bei einer Frage sein sollte.

Zum Löschantrag: Was Intern gesprochen wird, werde ich euch mit Sicherheit nicht mitteilen, auch wenn es eure Neugierde befriedigen würde.

Hat da jemand drum gebeten, hier Interna preiszugeben? Ich sehe nirgends auch nur einen Ansatz dazu!

Aber wenn Du nichts dagegen hast, können wir auch gerne das sogenannte Kriegsbeil begraben,

Hier gab es nie ein Kriegsbeil. Aber mit deinem Einverständnis beenden wir diese Diskussion hiermit.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hjb

„Wie bitte? Wo ist denn da die Frage versteckt? Ich sehe keine! Das ist noch nicht einmal ein ganzer Satz. Und am Ende ...“

Optionen

Hallo hjb,

Entschuldigung, da hat sich wohl meine Korrektur und deine neue Antwort überschnitten.

Da habe ich einfach zu spät meine Anzeige aktualisiert.

Hier gab es nie ein Kriegsbeil. Aber mit deinem Einverständnis beenden wir diese Diskussion hiermit.

Von meiner Seite steht dem nichts im Wege, sonst hätte ich meinen Vorschlag nicht gemacht.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Fusselmups

„@Rebeccalein: Über kurz oder lang endet jede Diskussion mit diesem widerlichen Misanthropen in Beleidigung und ...“

Optionen

Hätte einen Vorschlag - und nicht nur A13 betreffend:

Jeder der sich (hier) unhöflich, beleidigend, Andere herabsetzend verhält erhält eine Warnung. Nutzt das nichts, wird er/sie für eine gewisse Zeit gesperrt und kann keinen Post absetzen, z.B. eine Woche.

Im Wiederholungsfall erhöht sich die Sperre auf zwei Wochen, dann auf vier Wochen .. usw. Vielleicht ruft das bei den Betroffenen heilsame "Entzugserscheinungen" hervor.

Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist. (Dalai Lama)
bei Antwort benachrichtigen
hjb globe-trotter

„Hätte einen Vorschlag - und nicht nur A13 betreffend: Jeder der sich hier unhöflich, beleidigend, Andere herabsetzend ...“

Optionen

Ach, das hatten wir doch in ähnlicher Art und Weise schon vor langer Zeit. Nannte sich "Troll-Orden" - oder so ähnlich. Das wurde dann nach ein paar Monaten (oder waren es Jahre?) wieder abgeschafft.

bei Antwort benachrichtigen
Fusselmups hjb

„Ach, das hatten wir doch in ähnlicher Art und Weise schon vor langer Zeit. Nannte sich Troll-Orden - oder so ähnlich. Das ...“

Optionen

Jepp, das gab es hier schon. Hat auch nichts geholfen. Und in diesem speziellen Fall würde das auch aus den schon angeführten Gründen nicht praktiziert werden.

Mups

Wenn du tot bist, weisst du es nicht. Es ist nur schwer fuer die anderen. Genauso ist es, wenn du bloed bist...
bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend RaiKiss

„Linux auf Lenovo IdeaCentre Q180 ?“

Optionen

Da sehe ich keine Probleme. Mache doch einfach mal eine Testinstallation. Treibermäßig nennt sich bei Linux Kernelmodule, das nur als Info.

Die Atoms sind zwar "lahme" CPUs, sind aber für alle Standardaufgaben (Office, Web etc.) passend.

Grüße ff   

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
schoppes RaiKiss

„Linux auf Lenovo IdeaCentre Q180 ?“

Optionen

Mit dem Ideacentre habe ich überhaupt keine eigene Erfahrung (ich bevorzuge die Thinkpads und Thinkcentres, die auf jeden Fall linuxkompatibel sind).
Probier' doch einfach mal die Liveversion aus! Das macht ja nix kaputt.
CD/DVD oder USB-Stick.
Möglicherweise ist eine Linuxversion, die nicht so große Hardwareanforderungen stellt, angebrachter:
Linxmint Mate oder Xfce oder
Xubuntu oder Lubuntu

Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken schoppes

„Mit dem Ideacentre habe ich überhaupt keine eigene Erfahrung ich bevorzuge die Thinkpads und Thinkcentres, die auf jeden ...“

Optionen
Linxmint Mate

Nutze ich selbst schon lange, bei noch einer sehr viel älteren Kiste. Das Problem sehe ich aber bei der drohenden Abschaffung der 32-Bit-Variante, dann kann man nämlich die "ollen Kisten" nur noch als Taschenrechner benutzen.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Knoeppken

„Nutze ich selbst schon lange, bei noch einer sehr viel älteren Kiste. Das Problem sehe ich aber bei der drohenden ...“

Optionen

Hardwaremäßig wird 64 Bit unterstützt (läuft im Moment mit W10 64 Bit). LinuxMint 20 ist auch 64 Bit.

LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RaiKiss

„Hardwaremäßig wird 64 Bit unterstützt läuft im Moment mit W10 64 Bit . LinuxMint 20 ist auch 64 Bit. LG Raimund“

Optionen

Bringt aber bei nur 4GB RAM definitiv jenau nix und RAM aufrüsten ist da ein Satz mit X.

Mit nem 32Bit OS läuft die Kiste normalerweise immer schneller, besonders wenn man Linux nimmt!

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend Knoeppken

„Nutze ich selbst schon lange, bei noch einer sehr viel älteren Kiste. Das Problem sehe ich aber bei der drohenden ...“

Optionen

Da gibt es noch genügend Distros, welche 32 Bit pflegen (Debian, MX Linux, Antix, Q4OS etc.). Die sind auch nicht schwerer zu handhaben wie LM Mate. Einfach mal auf distrowatch.com den Suchfilter bemühen.

Ich habe hier auch noch einiges an alter Hardware liegen, welche viel zu schade zum entsorgen ist. Erst vor Kurzem habe ich mir ein sehr gut erhaltenes HP Compaq nc6120 fürn Spottpreis bei ebay geholt. Debian 32 Bit drauf und funktioniert einwandfrei. Das Notebook tut zur Zeit als cups Server für einen HP LJ 1100.

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss fishermans-friend

„Da gibt es noch genügend Distros, welche 32 Bit pflegen Debian, MX Linux, Antix, Q4OS etc. . Die sind auch nicht schwerer ...“

Optionen
Debian 32 Bit drauf und funktioniert einwandfrei.

werde ich mal testen
Vielen Dank an Alle

LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend RaiKiss

„werde ich mal testen Vielen Dank an Alle LG Raimund“

Optionen

Du musst auch nicht unbedingt die 32 Bit Variante nehmen. Der D2700 ist ja eine 64 Bit CPU.
https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/59683/intel-atom-processor-d2700-1m-cache-2-13-ghz.html

Daher installiere dir erst einmal eine Distro deiner Wahl und beobachte mal die Auslastung CPU, RAM etc. Da hat jede Desktopumgebung was an Board, nennt sich oft Systemmonitor, oder Systemüberwachung. Da kannst auch in einem Terminal z.bB. top, oder htop nutzen. Da gibt es noch eine Menge anderer Werkzeuge. 

Ich nutze hier ein Lenovo T61 Notebook mit einen C2D 2 Kerner irgendwas. Da habe ich auch nur 2 GB RAM drin und trotzdem ein aktuelles Debian mit 64 Bit drauf.

Solltest du Hilfe speziell zu Debian brauchen, schaue mal ins debianforum.de rein. Da sind viele dabei, welche dir gerne weiterhelfen.

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fishermans-friend

„Du musst auch nicht unbedingt die 32 Bit Variante nehmen. Der D2700 ist ja eine 64 Bit CPU. ...“

Optionen

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core2+Duo+T5250+%40+1.50GHz&id=983

Selbst diese lahmste C2D CPU im T61 ist viel schneller, das Single Thread Rating ist da definitiv entscheidend...

https://fossbytes.com/best-lightweight-linux-distros/

nimmt man da.

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend Alpha13

„https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu Intel Core2 Duo T5250 40 1.50GHz id 983 Selbst diese lahmste C2D CPU im T61 ist ...“

Optionen

Das ist doch erstmal zweitgangig. Es kommt dann auf die Auswahl des DEs und die weitere Software an, als wenn ich eine Distro nehme, welche per Standard schon Gnome, oder KDE drauf knallt. Bei solchen alten Schätzchen muss man schon mitdenken.

Wenn ich Debian per netinstall installiere, habe ich volle Kontrolle über das, was drauf kommt. Da gibt es genügend Auswahl, XFCE4, LXDE, LXQT ... Auch lässt sich mit i3, awesome etc. als Window Manager eine Menge machen. Eine gewisse Einarbeitung ist natürlich unumgänglich.

cu ff

    

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
hjb fishermans-friend

„Du musst auch nicht unbedingt die 32 Bit Variante nehmen. Der D2700 ist ja eine 64 Bit CPU. ...“

Optionen

Hier gibt es mal eine Seite, wo man mal eine ganze Menge an Befehlen nachlesen kann, mit welchen man sich alle möglichen Systeminfos anzeigen lassen kann: https://wiki.ubuntuusers.de/Systeminformationen_ermitteln/

Diese Befehle gelten natürlich nicht nur für Ubuntu.....

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend hjb

„Hier gibt es mal eine Seite, wo man mal eine ganze Menge an Befehlen nachlesen kann, mit welchen man sich alle möglichen ...“

Optionen

Yap, kenne ich. Mal noch ein Tip von mir, schaue dir mal bashtop an. Das ist auch was Feines.

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
hjb fishermans-friend

„Yap, kenne ich. Mal noch ein Tip von mir, schaue dir mal bashtop an. Das ist auch was Feines. Grüße ff“

Optionen

Wenn man "Linux-Frischling" ist, dann kann man sich auch mal das hier ausdrucken: https://helmbold.de/artikel/Linux-auf-einem-Blatt.pdf und es sich neben seinen Rechner legen. Ist manchmal recht hilfreich. Lachend

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss hjb

„Wenn man Linux-Frischling ist, dann kann man sich auch mal das hier ausdrucken: ...“

Optionen

UPDATE:

hatte zunächst Debian 10.10.0 installiert - hatte aber nur eine Bildschirmauflösung von 700 x 400.

Jetzt habe ich Linuxmint 20.2 xfce 64 Bit installiert - Alles Prima - ist nicht turboschnell, aber ausreichend und funktioniert!

LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend RaiKiss

„UPDATE: hatte zunächst Debian 10.10.0 installiert - hatte aber nur eine Bildschirmauflösung von 700 x 400. Jetzt habe ich ...“

Optionen

Danke für deine Rückmeldung.

hatte zunächst Debian 10.10.0 installiert - hatte aber nur eine Bildschirmauflösung von 700 x 400

Welche Version, netinstall, oder schon eine Variante mit einer Desktop Umgebung (XFCE4)?

Da fehlen sicherlich noch bestimmte Kernelmodule (Treiber), welche per Standardinstallation nicht installiert werden konnten.

Leider ist es beim "Standard Debian" so, das man in der /etc/apt/sources.list die Repositories um contrib und non-free ergänzen muss, um Pakete installieren zu können, welche z. B. herstellerspezifische Binärdaten (Firmware) enthalten.

Als Alternative kann man sich auch gleich ein netinstall Image mit Firmware downloaden. Da sind die meisten Sachen schon dabei.

https://cdimage.debian.org/cdimage/unofficial/non-free/images-including-firmware/

Grüße

   

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
hjb fishermans-friend

„Danke für deine Rückmeldung. Welche Version, netinstall, oder schon eine Variante mit einer Desktop Umgebung XFCE4 ? Da ...“

Optionen
Leider ist es beim "Standard Debian" so, das man in der /etc/apt/sources.list die Repositories um contrib und non-free ergänzen muss, um Pakete installieren zu können, welche z. B. herstellerspezifische Binärdaten (Firmware) enthalten.

Man kann auch - wenn man faul ist - das hier benutzen: https://debgen.simplylinux.ch/

Da muss man dann nur noch die Einträge kopieren und in die sources.list einfügen. :-))

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend hjb

„Man kann auch - wenn man faul ist - das hier benutzen: https://debgen.simplylinux.ch/ Da muss man dann nur noch die ...“

Optionen

Derlei Möglichkeiten gibt es viele. Da braucht man nur ins debianforum zu schauen.

Mein Favorit ist immer das netinstall + firmware Image. Da hat jeder so seine eigne Methode.

cu 

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
hjb fishermans-friend

„Derlei Möglichkeiten gibt es viele. Da braucht man nur ins debianforum zu schauen. Mein Favorit ist immer das netinstall ...“

Optionen
Derlei Möglichkeiten gibt es viele.

..und das ist gut so! :-))

Bei mir läuft jetzt seit 2006 Debian - damals habe ich angefangen mit "Sarge" - und bin immer zufrieden damit gewesen. Andere Distros habe ich zwar auch hin und wieder ausprobiert, auch mal auf älteren Maschinen ein Lightweight-Linux wie Bunsen-Labs (ehemals CrunchBang) installiert, aber auf meinen "Hauptrechnern" läuft seit 15 Jahren Debian. Das "Original" ist und bleibt für mich die Nummer 1!

Auf meinem Laptop läuft übrigens schon seit einiger Zeit ein voll eingerichtetes (!) "Bullseye". Release ist ja schon Ende diesen Monats.....

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend hjb

„..und das ist gut so! :- Bei mir läuft jetzt seit 2006 Debian - damals habe ich angefangen mit Sarge - und bin immer ...“

Optionen

Bei mir ist Debian seit Woody zu Hause. Stable aufm Server, Testing aufm PC/Notebook und Unstable zum Spielen.

Mir hat da beim Einstieg die Bücher von Peter Ganten, heute Chef von Univention,  und das Buch von Martin Krafft "Das Debian System" sehr geholfen.

Wenn man mal eine andere Distro hatte und man kommt wieder an sein Debian zurück, ist es so, wie wenn man wieder zu Hause ist. Lächelnd

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
hjb fishermans-friend

„Bei mir ist Debian seit Woody zu Hause. Stable aufm Server, Testing aufm PC/Notebook und Unstable zum Spielen. Mir hat da ...“

Optionen
Wenn man mal eine andere Distro hatte und man kommt wieder an sein Debian zurück, ist es so, wie wenn man wieder zu Hause ist.

Das Gefühl habe ich auch schon öfter gehabt! :-)

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss fishermans-friend

„Danke für deine Rückmeldung. Welche Version, netinstall, oder schon eine Variante mit einer Desktop Umgebung XFCE4 ? Da ...“

Optionen
Welche Version, netinstall, oder schon eine Variante mit einer Desktop Umgebung (XFCE4)?

debian-10.10.0-amd64-netinst

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend RaiKiss

„debian-10.10.0-amd64-netinst Gruß“

Optionen

Ja, das ist die offizielle Standard Variante auf debian.org. In dem Image sind leider keine "unfreien" Pakete und Kernelmodule enthalten. Da ist dann leider etwas Nacharbeit zu machen, s. o.

Wenn für dich Linuxmint 20.2 passt und du damit zurecht kommst, würde ich das lassen. Auf Debian, oder eine andere Distro wechseln kann man später immer noch.

Grüße     

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen