Linux 14.929 Themen, 105.579 Beiträge

Mehrere Probleme mit K3b unter Suse

Stevie7 / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Liebes Forum,

ich bräuchte bitte mal Eure Hilfe. Bei mir macht K3b mehre Probleme:

a) wenn ich mit K3b eine DVD rippen möchte, dann kommt die Fehlermeldung, dass sich "transcode" nicht ausführen lässt. Installiert ist transcode-1.1.7-2.14.x86_64 aus dem Packman Repository. Gibt es vielleicht einen Konflikt mit einer anderen Datei?

b) K3b stützt ab (der ganze Rechner friert ein), wenn es versucht von DVD/CD zu lesen. Woran könnte dies liegen?

c) In der Benutzerverwaltung habe ich für mich cdrom und disk aktiviert. Trotzdem sagt mir k3b das ich nicht die erforderlichen Rechte habe, das Programm kann dies aber über "hinzufügen" nicht automatisch hinzufügen. Wie kann ich das beheben?

Ich nutze:

Open Suse Tumbleweed

KDE Frameworks 5.26.0, KDE Plasma: 5.8.4

Qt: 5.7.0

Kernel: 4.8.10-1

K3b aus dem Packman Repo - k3b-2.9.90+git20161017.0443-7.5.x86_64

Für sachdienliche Hinweise / Lösungen bin ich sehr dankbar!

Beste Grüße,

Stevie

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Stevie7

„Mehrere Probleme mit K3b unter Suse“

Optionen

Hi,

um eine DVD lesen zu können, muss man unter Linux eigentlich immer den passenden Codec selber installieren, vielleicht ist das bei Suse auch so. Zumindest war das bei mir bisher immer so, bei mehreren Distros, ich nutze aktuell ein Ubuntu. Wenn Du danach googelst, solltest Du Treffer zu dem Thema finden. Das wäre als erstes zu prüfen.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 giana0212

„Hi, um eine DVD lesen zu können, muss man unter Linux eigentlich immer den passenden Codec selber installieren, vielleicht ...“

Optionen

Hi,

vielen Dank für Deine Antwort! Codecs müsste ich eigentlich alle installiert haben. Ich würde dies eigentlich gerne ausschließen wollen. Vermutlich sind es eher Probleme mit der Rechteverwalung oder etwas anderem.

Vielen Dank nochmal!

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Stevie7

„Mehrere Probleme mit K3b unter Suse“

Optionen

Hallo Stevie,

über Yast alle erforderlichen "codecs" installieren. Libdvd,,,,, liegt in den Paketquellen.

Wenn Du als "user1000" arbeitest, sollte lediglich die Gruppe "games" gesetzt sein. Alles andere läuft standardgemäß.

Alternativ zu K3b verwende basero.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_233171 violetta7388

„Hallo Stevie, über Yast alle erforderlichen codecs installieren. Libdvd,,,,, liegt in den Paketquellen. Wenn Du als ...“

Optionen
Alternativ zu K3b verwende basero.

Dieses Brennprogramm nennt sich Brasero, ist hauptsächlich für Gnome und in seiner Vielfältigkeit gegenüber K3b eingeschränkt.

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 violetta7388

„Hallo Stevie, über Yast alle erforderlichen codecs installieren. Libdvd,,,,, liegt in den Paketquellen. Wenn Du als ...“

Optionen

Hallo Violetta,

danke für Deine Antwort. Also ich denke ich habe alle codecs installiert inkl. libdvdread4 und libdvdplay und libdvdnav. Das würde ich jetzt einfach mal auschließen, oder?

Mein Benutzer hat die Benutzerkennung 1000 und ich habe user, disk und cdrom freigegeben. Es geht aber trotzdem nicht. Hast du da vielleicht einen anderen Vorschlag?

Brasero ist eine Alternative zum brennen, aber mit k3b kann man normalerweise auch rippen. Das wäre wieder mein Ziel! ;-)

Lieben Dank schon mal!

Viele Grüße,

Stevie

 

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7

Nachtrag zu: „Hallo Violetta, danke für Deine Antwort. Also ich denke ich habe alle codecs installiert inkl. libdvdread4 und libdvdplay ...“

Optionen

bei einem Start über die Konsole kommen u.a. folgende Meldungen:

klauncher not running... launching kdeinit
zypper install libdvdread4-5.0.3-35.7.x86_64QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0

...

modified: "application/x-miro.xml"
Still in the time dict (i.e. deleted files) ("apps")
Menu "applications-kmenuedit.menu" not found.
The desktop entry file "/opt/kde3/share/applications/kde/audiocd.desktop" has Type= "Application" but also has a X-KDE-Library key. This works for now, but makes user-preference handling difficult, so support for this might be removed at some
point. Consider splitting it into two desktop files.
The desktop entry file "/opt/kde3/share/applications/kde/libkcddb.desktop" has Type= "Application" but also has a X-KDE-Library key. This works for now, but makes user-preference handling difficult, so support for this might be removed at some
point. Consider splitting it into two desktop files.
The desktop entry file "/opt/kde3/share/applications/kde/kresources.desktop" has Type= "Application" but also has a X-KDE-Library key. This works for now, but makes user-preference handling difficult, so support for this might be removed at so
me point. Consider splitting it into two desktop files.

...

QFileInfo::absolutePath: Constructed with empty filename
QUrl("file:///root/")
QUrl("file:///root")  will be expanded.
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
klauncher not running... launching kdeinit
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
No DBUS session-bus found. Check if you have started the DBUS server.
kdeinit5: Communication error with launcher. Exiting!
klauncher not running... launching kdeinit
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
No DBUS session-bus found. Check if you have started the DBUS server.
kdeinit5: Communication error with launcher. Exiting!

...

irgendwelche Ideen dazu, oder ist das normal???

Lieben Dank schon mal!

Beste Grüße,

Stevie :-)

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Stevie7

„bei einem Start über die Konsole kommen u.a. folgende Meldungen: klauncher not running... launching kdeinit zypper install ...“

Optionen

Hallo Stevie,

Du besitzt als user 1000 eingeschränkte Benutzerrechte. Wahrscheinlich hast Du k3b über root-Terminal installiert und nicht als user in Verbindung mit root. Einige Pfade stimmen daher nicht.

User 1000 löschen und neuen user (1001) anlegen ist der einfachste Weg. Alles auf Standardeinstelllungen belassen.

Aufpassen das Deine persönlichen Daten nicht verloren gehen!!! Als neuer user besteht natürlich kein Zugriff auf die alten Einstellungen (und Daten). Datensicherung nicht vergessen!!!

Hast du unter Yast mit dem Begriff "codec" ohne nachfolgendes "s" gesucht? Es fehlen bestimmt noch welche! Seit Leap werden die codecs nicht mehr automatisch installiert. 

Sind alle erforderlichen Paketquellen gesetzt? Packman. libdvd etc.

In Yast unter Software >> Optionen die Begriffe: Systemverifizierung, Bereinigung und Herstellerwechsel setzen. Alles andere bitte abhaken!

Hast Du schon einmal bleachbit (admin und user) und swepper durchlaufen lassen und Dein System aufgeräumt? Pakete evtl. nachinstallieren.

K3b ist mittlerweile total überfrachtet und muckt immer wieder herum. Verwende hier daher nur noch brasero mit entsprechenden Zusatzprogrammen. Brasero läuft auf allen Guis.

Es wird schon.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 violetta7388

„Hallo Stevie, Du besitzt als user 1000 eingeschränkte Benutzerrechte. Wahrscheinlich hast Du k3b über root-Terminal ...“

Optionen

Hallo Violetta,

vielen Dank für Deine Antwort!

Also das meiste habe ich bereits erledigt. Codecs waren keine mehr zum nachinstallieren vorhanden. Bleachbit und Sweeper habe ich nachinstalliert und ausgeführt. Packman und die anderen Repositories hatte ich bereits gesetzt. Zusätzlich habe ich alle KDE Repos erstmal abgeschaltet und nur noch Packman und die original Tumbleweed Quellen gelassen (damit hatte es aber leider nichts zu tun :-( ) ;-)

In die Einstellung in Yast / Software installieren / Optionen habe ich auch abgeändert.

Könntest du mir bitte noch ein paar Detailinformationen zu dem Benutzer-Wechsel geben!?

a) Was genau meinst du mit "meine persönlichen Daten". Die Einstellungen wie Hintergrund, Kontrollleiste, etc.? oder meinst du mein komplettes Home Verzeichnis?

b) Sicherungskopie habe ich ausgeführt (nur Homeverzeichnis) - oder hast du noch etwas anderes gemeint? (wenn ja, was genau und wie sichere ich dies?). Wie kann ich es organisieren, dass der neue User auch Zugriff auf die "alten" Dateien (mein Home-Verzeichnis und andere Pfade) hat?

Vielen lieben Dank schon mal für Deine Hilfe!!!

Beste Grüße,

Stevie :-)

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Stevie7

„Hallo Violetta, vielen Dank für Deine Antwort! Also das meiste habe ich bereits erledigt. Codecs waren keine mehr zum ...“

Optionen

Hallo Stevie,

die Kde-repos kannst Du ruhig aktiv lassen. Yast bietet Dir dann automatisch immer die neuste Paketversion an.

Bei einem Benutzerwechsel geht es um Deine persönlichen User-Einstellungen, die in den meisten Fällen aber auch händisch wieder installiert werden können.

Home würde ich regelmäßig sichern, es gehören aber zusätzlich auch Deine Lesezeichen des Browsers, Kontakte etc. und sonstige wichtige Verzeichnisse dazu.

Wenn Du für Home eine eigene Partition angelegt hast, dann sollte home auch zur Verfügung stehen. Meistens jedenfalls.

In yast >> Benutzerverwaltung >> Default-Reiter (oben) kannst Du dem neuen User die Partitionen, Verzeichnisse etc. zuweisen.  

Über Yast >> Software >>Versionen-Reiter (rechts unten) kannst Du ganz bequem auf frühere k3b-Versionen zurückgreifen. Einfach die letzte funktionierende Version anklicken und downsizen. Im Suchfeld k3b setzen.

Dadurch das tumbleweed immer die allerneusten Pakete anbietet, haben die übrigen communities, wie k3b, immer einen Nachklapp mit der Anpassung. Obwohl es eigentlich nicht sein dürfte.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 violetta7388

„Hallo Stevie, Du besitzt als user 1000 eingeschränkte Benutzerrechte. Wahrscheinlich hast Du k3b über root-Terminal ...“

Optionen

Liebe Violetta,

also, ... die Operationen habe ich nun erfolgreich durchgeführt, mit teilweisen Erfolg. Leider kommt immer noch eine Fehelmeldung (unbekannter Fehler ... Transcode), aber die Fehlermelungen über das Terminal beim starten sind deutlich weniger geworden! ;-)

Ich werde weiter suchen.

Herzlichen Dank für Deine Hilfe und Mühe!

Stevie7

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Stevie7

„Liebe Violetta, also, ... die Operationen habe ich nun erfolgreich durchgeführt, mit teilweisen Erfolg. Leider kommt immer ...“

Optionen

Hallo Stevie7,

sende doch bitte einmal die gesamte Fehlermeldung.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 violetta7388

„Hallo Stevie7, sende doch bitte einmal die gesamte Fehlermeldung. MfG. violetta“

Optionen

Hallo Violetta,

die Fehlermeldung lautet "transcode gab einen unbekannten Fehler zurück. (Fehlernummer 1).  ... Titel 1 lässt sich nicht auslesen".

(verwendet wird transcode 1.1.7)

Abgestürzt ist K3b bisher nicht wieder, das ist auf alle Fälle schon mal ein rießen Fortschritt! Danke dafür!!!

Beste Grüße,

Stevie

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7

Nachtrag zu: „Hallo Violetta, die Fehlermeldung lautet transcode gab einen unbekannten Fehler zurück. Fehlernummer 1 . ... Titel 1 ...“

Optionen

Jetzt hab ich mal wild in K3b herumgeklickt. Es scheint jetzt zu gehen! Yiipppiii! ... vielen lieben Dank! :-)

Beste Grüße,

Stevie 

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Stevie7

„Hallo Violetta, danke für Deine Antwort. Also ich denke ich habe alle codecs installiert inkl. libdvdread4 und libdvdplay ...“

Optionen
ich denke ich habe alle codecs installiert inkl. libdvdread4 und libdvdplay und libdvdnav.

Ich habe dir mal eine PN geschickt. Da fehlt nämlich in deiner Aufzählung was....

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_233171 gelöscht_84526

„Ich habe dir mal eine PN geschickt. Da fehlt nämlich in deiner Aufzählung was....“

Optionen
Ich habe dir mal eine PN geschickt. Da fehlt nämlich in deiner Aufzählung was....

Du bist doch nicht etwa ein Geheimnisträger?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_233171

„Du bist doch nicht etwa ein Geheimnisträger?“

Optionen

Nee, bin ich nicht. Aber die Linuxer hier werden wissen, was ich da als PN geschickt habe.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_233171 gelöscht_84526

„Nee, bin ich nicht. Aber die Linuxer hier werden wissen, was ich da als PN geschickt habe.“

Optionen
Aber die Linuxer hier werden wissen, was ich da als PN geschickt habe.

Glaube ich kaum das es hier alle wissen.

Nur mal nebenbei: Alles was sich um libdvdcss dreht, damit meine ich auch alle sämtlichen dazu benötigten Pakete darf man heute offiziell auch dokumentieren. Das Problem vom Fragesteller liegt wohl eher in seinen Abhängigkeiten und danach kann er auch in der Konsole fragen.

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 gelöscht_84526

„Ich habe dir mal eine PN geschickt. Da fehlt nämlich in deiner Aufzählung was....“

Optionen

Ja, vielen Dank. Das war es aber leider nicht! :-(

bei Antwort benachrichtigen