Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.427 Themen, 10.112 Beiträge

E-Mail Thunderbird

Hugo21 / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Mailprogramm ist immer gelaufen bis vor zwei Wochen .Plötzlich wollte es von mir ein Kennwort für meine Mailadresse. Habe ehrlich gesagt zuviel drann rumgedocktert ,es will nicht mehr. Habe daas Programm gelöscht und neu installiert, das gleiche Problem. Habe ein anderes Programm installiert, das gleiche Problem. Wie komme ich an das vergebene Kennwort für meine Mailadresse ran und kann ein neues installieren. Muss jetzt immer zu 1und1 reingehen um meine Mails zu lesen. Ich hoffe ihr könnt mir wie so oft helfen. Besten Dank voraus.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hugo21 „E-Mail Thunderbird“
Optionen
Mein Mailprogramm [...] Plötzlich wollte es von mir ein Kennwort für meine Mailadresse.

Das ist nicht dein Mailprogramm, das ist dein Provider, Das musst Du dann bei 1&1 in deinem Konto reparieren.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Hugo21 „E-Mail Thunderbird“
Optionen

Ich muss raten. Warum das Passwort jetzt abgefragt wird, kann ich allerdings auch nicht sagen.

Muss jetzt immer zu 1und1 reingehen um meine Mails zu lesen.

Immerhin gibt es einen Zugriff auf das Mailkonto und die Mails. Ich rate jetzt, dass es hier um den Web-Mailer von 1&1 geht, der aus dem Controlcenter heraus gestartet wird. Ist das richtig?

Wobei meine eigene Mail inzwischen bei IONOS gelandet ist. Ursprünglich hatte ich sie bei 1&1, (login.ionos.de ist deren "Control-Center").

Dort kann man seine angelegten Mail-Accounts sehen und dann auch dort das Passwort ändern.

Kurze Erklärung: irgendwas mit dem Zugang zum Mail-Postfach stimmt nicht. Offenbar ist das alte Passwort nicht mehr gültig. Daher würde ich ein neues festlegen.

Ansonsten würde ich den Support kontaktieren und um Unterstützung bitten. IONOS hat auch Support per Chat. (https://contact.ionos.de/)

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Hugo21 „E-Mail Thunderbird“
Optionen

Wenn ein Passwort im Mailprogramm plötzlich abgefragt wird kann eine andere Einstellung im Postfach geändert sein.

Wie z.B. die Verbindungssicherheit oder der Port.

Das habe ich schon mehrfach erlebt.

Also für das e-Mail-Postfach die  Einstellungen zum Einrichten des Postfachs zum Beispiel  unter "e-Mail-Abruf mit POP3" oder andernfalls IMAP bei dem Anbieter in der Hilfe suchen und im Thunderbird mit den Servereinstellungen dort vergleichen.
Für beide Einstellungen, den Posteingangs- und Postausgangsserver - also alles.
So lange - bis es klappt.
Manchmal ist es schwierig, die richtige Bezeichnung für die Verschlüsselung zu finden. 
Ich hatte es auch schon, dass die Portnummer in der Hilfe anders war als die mit der dann endlich geklappt hat.
Web-Suche oder Thunderbird-Hilfe.

Die Einstellungen können meist in der Hilfe ohne Einloggen aufgerufen werden. 

Passwort ist ja bekannt, das bei Änderungen an den Serverdaten auch wieder eingeben.
Ansonsten ein neues PW vom Provider geben lassen.

HTH

Anne

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Hugo21 „E-Mail Thunderbird“
Optionen

Hallo Hugo21,

das mindeste was deine Helfer erwarten können, ist eine Antwort von Dir, oder einen aktuellen Zustandsbericht, wenn der Fehler in der Zwischenzeit behoben ist.

Denke einmal darüber nach.

Gruss Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Hugo21 hddiesel „Hallo Hugo21, das mindeste was deine Helfer erwarten können, ist eine Antwort von Dir, oder einen aktuellen ...“
Optionen

Hallo, eine Antwort hätte ich sofort gegeben, leider hatte ich einen Blitzschaden der mir Router, Rechner,Drucker und Monitor kaputt gemacht hat. Wir waren zu der Zeit paar Tage verreist. Bis heute habe ich fast alles erneuern und einrichten können.Das Problem mit meinen Mailprogramm ist auch gelöst.  Bitte nochmal um Entschuldigung und danke für die Hilfe.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Hugo21 „Hallo, eine Antwort hätte ich sofort gegeben, leider hatte ich einen Blitzschaden der mir Router, Rechner,Drucker und ...“
Optionen

Ist mir auch schon mal passiert, kein Blitzeinschlag aber ein Netzwerkkabel vom
Verteilerkasten auf der Straße hatte sich gelöst. (Wie sich später herausstellte)
Gerade als ich antworten wollteReingefallen.

Ein Blitz ist eine Hölle von Energie ..100 Millionen Volt glaube ich und 100 KiloAmpere.
Da kann kein Blitzschutzstecker helfen!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Xdata „Ist mir auch schon mal passiert, kein Blitzeinschlag aber ein Netzwerkkabel vom Verteilerkasten auf der Straße hatte sich ...“
Optionen
Da kann kein Blitzschutzstecker helfen!

Der sichert gegen Überspannung im Hausnetz und das machen die ganz gut.
Gegen direkten Blitzeinschlag hilft nix...

Netzwerkkabel vom Verteilerkasten auf der Straße hatte sich gelöst.

So etwas gibt es?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Xdata hatterchen1 „Der sichert gegen Überspannung im Hausnetz und das machen die ganz gut. Gegen direkten Blitzeinschlag hilft nix... So ...“
Optionen

Ja, gemein war es weil es mein erstes schnelles DSL damals war.

Ein paar Stunden über die neu erlebte Geschwindigkeit gefreut und
dann war es Weg.

Der Techniker der Telekom hat dann erstmal im Keller mit
einem modernen kontaktlosen Messgeät gemessen,
war aber in Ordnung.

Dann am Grauen Kasten vor der Haustür gemessen
waren da zwei Kabel ab.

Hat wohl noch einen im Haus erwischt.

Nach ein paar Tagen war alles wieder OK Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen