Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.594 Themen, 37.571 Beiträge

Firefox Ramdisk Cache

tobi16 / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

vorweg:
auf der Suche nach Lösungen stoße ich zwar auf das Thema, das allerdings schon so alt ist, dass man keine Anleitung findet, bei der die Angaben stimmen würden, da FF inzwischen bei Version 80.xx angekommen ist und vieles verändert wurde.

Ich möchte bei browser.cache.disk.parent_directory den Pfad für eine Ramdisk eintragen, doch die Angaben dazu variieren dermaßen, dass man nur noch raten kann.

Im Moment habe ich mal R:\temp\firefox_cache\ eingetragen in der Erwartung, dass FF sich die Ordner selber anlegt. Unklar. Ich könnte auch nur R:\ eintragen, aber nichts funktioniert.

Zwei Einträge habe ich mal testweise geändert:

browser.cache.memory.enable   auf : true

und

browser.cache.disk.enable    auf  : false

dass man bei der Speichergröße ca 500.000 eingeben muss, dürfte klar sein, aber da in FF config ca 20 verschiedene Einträge, beginnend mit browser.cache.disk mit verschiedenen Funktionen eingetragen sind, die auch was mit der Größe/Verwaltung zu tun haben, kann das  schnell zum Lottospiel werden.


(momentan die Einträge oben wieder zurück gestellt auf true/false)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 tobi16

„Firefox Ramdisk Cache“

Optionen
den Pfad für eine Ramdisk eintragen

Ich hatte lange Zeit ebenfalls eine Ramdisk und den FF Cache darin.

Ich änderte das dahingehend: Temp Ordner auf eine Festplatte verlegt.

In meinem Fall Laufwerk E:

browser.cache.disk.parent_directory         E:\Temp\firefox_cache\

Auch die Windows Temps hab ich dorthin verlegt.

browser.cache.memory.enable   auf : true
und
browser.cache.disk.enable    auf  : false

blieben Standart.

Klar das eine RamDisk schneller ist. Große Nachteile konnte ich bisher aber

nicht feststellen. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 andy11

„Ich hatte lange Zeit ebenfalls eine Ramdisk und den FF Cache darin. Ich änderte das dahingehend: Temp Ordner auf eine ...“

Optionen

du meinst wohl "große Vorteile"

FF ist ja berühmt für seinen Speicherhunger, vor allem wenn man wie ich ein Tab-Freak ist. Es müsste doch möglich sein, wenigstens den RAM, den er für den cache braucht auszulagern.

EDIT: Der Ordner temp/ usw wurde DOCH angelegt, ist nur unsichtbar!

Bedeutet: jetz noch den Speicher im FF erhöhen.... Es gibt da noch browser.cache.memory.capacity was bei mir auf 65000 steht. Hier könnte es sein, ist aber fett dargestellt, heißt wohl dass es verändert wurde.

browser.cache.memory.max_entry_size  hab ich auf 500000.

vielleicht wurde auch schon zuviel im about:config verschraubt, so dass mal alles wieder auf Werkseinstellung zurück müsste...

bei Antwort benachrichtigen
mchawk tobi16

„du meinst wohl große Vorteile FF ist ja berühmt für seinen Speicherhunger, vor allem wenn man wie ich ein Tab-Freak ist. ...“

Optionen
Es müsste doch möglich sein, wenigstens den RAM, den er für den cache braucht auszulagern.

Unnötig.
Nutze einfach das PlugIn OneTab

Damit kann man komplette Tab-Konfigurationen speichern und wiederherstellen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy tobi16

„Firefox Ramdisk Cache“

Optionen

browser.cache.disk.parent_directory                  z:\firefox\

Funzt einwandfrei bei mir unter WIN10 und FF 85.

"firefox" legt sich beim booten automatisch in der RAM-Disk an.

Bei mir war der Cache vom FF zeitweise bis auf 1,5 GB angeschwollen.

Auf die RAM-Disk und Ende im Gelände..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel tobi16

„Firefox Ramdisk Cache“

Optionen

Hallo tobi16,

ein Blick in diese Übersicht des Firefox,
hilft ebenfalls Fehler aufzudecken, oder sich eine Übersicht zu veschaffen.

about:about

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 hddiesel

„Hallo tobi16, ein Blick in diese Übersicht des Firefox, hilft ebenfalls Fehler aufzudecken, oder sich eine Übersicht zu ...“

Optionen

Danke, werd ich mir anschauen. Vielleicht finde ich ja was..

Bei mir ist die RAM Disk gerade mal so 170MB groß und das dauerhaft. FF scheint trotzdem etwas entlasteter zu sein.

Ich starte den PC viel zu selten neu, denke, da ist auch der Wurm drin.Ruhemodus / Betrieb/ Ruhemodus

Er setzt sich mit der Zeit einfach zu.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy tobi16

„Danke, werd ich mir anschauen. Vielleicht finde ich ja was.. Bei mir ist die RAM Disk gerade mal so 170MB groß und das ...“

Optionen

Mit 170 MB ist die RAM-Disk zu klein für den FF.

Mit ein paar Klicks im Netz usw. habe ziemlich schnell locker 180 MB im Cache.

2 GB sollte so eine RAM-Disk schon haben..

Soviel nach 8-10 Klicks im Netz mit Bildern (News)

Klick

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 luttyy

„Mit 170 MB ist die RAM-Disk zu klein für den FF. Mit ein paar Klicks im Netz usw. habe ziemlich schnell locker 180 MB im ...“

Optionen

ups, hab mich saudumm ausgedrückt.

Meine RAM Disk wird aus den 1GB ungenutzten Speicher herangezogen.
Es sind 4GB verbaut, und das 32bit System spricht nur 3 davon an.

Ich meinte, der Verbrauch von FF liegt bei etwa 170 MB.

Festzustellen ist, dass ein Neustart des Systems erstmal Erleichterung verschafft. Wird FF dann ein paarmal geöffnet, geht er immer zäher. Am Schluss krächzt er nur noch aus einem Loch. Das bedeutet, die RAM Disk Auslagerung hat nur bedingt einen Vorteil.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander tobi16

„ups, hab mich saudumm ausgedrückt. Meine RAM Disk wird aus den 1GB ungenutzten Speicher herangezogen. Es sind 4GB verbaut, ...“

Optionen
Ich meinte, der Verbrauch von FF liegt bei etwa 170 MB.

Ungefähr so lange noch keine einzige Seite geöffnet wurde?

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Borlander

„Ungefähr so lange noch keine einzige Seite geöffnet wurde?“

Optionen

ups, Beitrag übersehen...

Der FF ist mit zwei Seiten geöffnet, jede davon trägt mehr als 20 Tabs Brüllend

ächz!  Braucht ne Minute, um alles zu laden ...
RAM Disk 200MB belegt 700MB frei

bei Antwort benachrichtigen
Borlander tobi16

„ups, Beitrag übersehen... Der FF ist mit zwei Seiten geöffnet, jede davon trägt mehr als 20 Tabs ächz! Braucht ne ...“

Optionen

Jetzt muss ich beim zweiten Lesen auch nochmal nachhaken: Sind mit den 170MB der von FF als Arbeitsspeicher benutzte Speicher (das würde garantiert nicht reichen für 40 Tabs, wahrscheinlich nicht mal mehr für einen), oder der "Datenträgercache" auf der RAM-Disk?

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Borlander

„Jetzt muss ich beim zweiten Lesen auch nochmal nachhaken: Sind mit den 170MB der von FF als Arbeitsspeicher benutzte ...“

Optionen

RAM Disk = 900MB,

davon 200MB von FF genutzt.

Mich wundert auch, dass es nicht mehr sind.

Wie kann das sein?

bei Antwort benachrichtigen
Borlander tobi16

„RAM Disk 900MB, davon 200MB von FF genutzt. Mich wundert auch, dass es nicht mehr sind. Wie kann das sein?“

Optionen

Der Browser-Cache ist nicht so riesig. Und so lange Dein Arbeitsspeicher nicht voll ist, sollte der bzw. die relevanten Teile auch ohne RAM-Disk im Datenträgercache landen …

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel tobi16

„Danke, werd ich mir anschauen. Vielleicht finde ich ja was.. Bei mir ist die RAM Disk gerade mal so 170MB groß und das ...“

Optionen

Hallo tobi16,

ab und zu einmal den Firefox bereinigen und nicht immer nur Updates installieren, hilft ihm ebenfalls wieder auf die Sprünge.

Die Add Ons und ihre Einstellungen sollt man sich notieren.

Siehe dazu auch: Firefox bereinigen – Add-ons und Einstellungen zurücksetzen.

Auf eine RAM-Disk habe ich verzichtet, dafür gibt es bei mir eine .Bat, welche den Müll entfernt.

Ab und zu erfolgt auch ein klick, auf Neuste Chronik löschen...

Was sich so nebenbei beim Firefox und anderen Browsern so ansammelt, kannst du dir auch mit dem ImageCacheViewer ansehen, je nach besuchter Webseite, ist das innerhalb weniger Sekunden eine große Menge.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 hddiesel

„Hallo tobi16, ab und zu einmal den Firefox bereinigen und nicht immer nur Updates installieren, hilft ihm ebenfalls wieder ...“

Optionen

hey, belästige mich nicht mit Fakten Brüllend !!

nee, du hast vollkommen recht.

Das Ding ist jahrelang gelaufen, und meine addons und Einstellungen sind mir heilig. Auch nutze ich gern die Chronik, um uralte Webseiten schnell wieder zu finden.

Auch mit den Profilen kenn ich mich gar nicht aus....

Danke, mal sehen, ob ichs hinkriege, das Ding zu säubern...

Was ist denn ImageCacheViewer für ein Viech?

bei Antwort benachrichtigen
tobi16

Nachtrag zu: „hey, belästige mich nicht mit Fakten !! nee, du hast vollkommen recht. Das Ding ist jahrelang gelaufen, und meine addons ...“

Optionen

ahaaaaa, das war früher aber nicht:

also addons neu installieren (stöhn) und alles andere wieder neu einstellen (schmacht)

ja das ist definitiv vonnöten, habe ich immer verdrängt...

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel tobi16

„hey, belästige mich nicht mit Fakten !! nee, du hast vollkommen recht. Das Ding ist jahrelang gelaufen, und meine addons ...“

Optionen

Hallo tobi16,
Aktuell ist der ImageCacheViewer v1.20

Beschreibung:
ImageCacheViewer ist ein einfaches Tool, das den Cache Ihres Webbrowsers (Internet Explorer, Firefox oder Chrome) durchsucht und die Bilder auflistet, die auf den kürzlich besuchten Websites angezeigt werden.
Für jede zwischengespeicherte Bilddatei werden die folgenden Informationen angezeigt: URL des Bildes, Webbrowser, mit dem die Seite besucht wurde, Bildtyp, Datum / Uhrzeit des Bildes, Browsing-Zeit und Dateigröße.
Wenn Sie ein Cache-Element im oberen Bereich von ImageCacheViewer auswählen, wird das Bild im unteren Bereich angezeigt.
Sie können das Bild in die Zwischenablage kopieren, indem Sie Strg + M drücken.

http://www.nirsoft.net/utils/image_cache_viewer.html

Wenn du nach unten scrollst, findest du den Button Download ImageCacheViewer
Weiter darunter die passende Language- Datei.
Beide ZIP entpacken und die ImageCacheViewer_lng.ini, in den entpackten Programm- Ordner
Danach die ImageCacheViewer.exe ausführen, es werden alle Bilddateien aus dem Browser Cache gelesen, das dauert ein paar Sekunden, je nach größe der vorhandenen Daten im Browser- Cache, kann es auch länger dauern, danach kannst du alle Bilder auch ansehen, oder Kopieren.

Mit ihr kannst du auch prüfen, ob alle Browser Cache geleert wurden.

Bei mir z.B.
IE
Edge
Firefox
Wurden alle Browser Cache geleert, werden keine Dateien, im ImageCacheViewer angezeigt.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 hddiesel

„Hallo tobi16, Aktuell ist der ImageCacheViewer v1.20 Beschreibung: ImageCacheViewer ist ein einfaches Tool, das den Cache ...“

Optionen

Dankeschön für die Mühe

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel tobi16

„Dankeschön für die Mühe“

Optionen

Hallo tobi16,

Danke für die Info.Lächelnd

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen