Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.599 Themen, 37.609 Beiträge

giana0212 luttyy

„Was ist denn das ?“

Optionen

Also.

Erstmal ist das einfach nur Werbung für ein Produkt aus dem gleichen Konzern.

Und, eine richtig coole Funktion, Cliqz schaltet automatisch den eingestellten Werbeblocker aus, wenn die besuchte Seite das wünscht. Genau darauf habe ich gewartet, nie wieder Werbung verpassen.

NACHTRAG: Ich habe mal danach gegoogelt, das wird witzig. Ich freue mich schon auf das Semper-Video zu dem Thema.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
giana0212

Nachtrag zu: „Also. Erstmal ist das einfach nur Werbung für ein Produkt aus dem gleichen Konzern. Und, eine richtig coole Funktion, ...“

Optionen

Habe den gerade angetestet, ein Werbeblocker lässt sich nicht installieren. NoScript übrigens auch nicht. Kann man gut finden, ist aber unwahrscheinlich.

In die about:config kann man auch nicht reinsehen, warum wohl nicht?

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 giana0212

„Habe den gerade angetestet, ein Werbeblocker lässt sich nicht installieren. NoScript übrigens auch nicht. Kann man gut ...“

Optionen

Ja, Open Source ist das nicht. Der entscheidende Satz war für mich: "Wer mit den drei Cliqz-Ergebnissen nicht zufrieden ist, kann einfach „Enter“ klicken und landet, wie bisher,bei Google.". Ich denke, dass ist die übliche Methode mit der Browser Entwickler Geld verdienen, oder???

Es gibt aber auch ein Add-On für Firefox. Hat das schon mal jemand getestet?

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Stevie7

„Ja, Open Source ist das nicht. Der entscheidende Satz war für mich: Wer mit den drei Cliqz-Ergebnissen nicht zufrieden ...“

Optionen

Nur, wie man es los wird. Zumindest das ist easy:

http://www.nickles.de/forum/off-topic/2015/der-fuchs-ist-heute-abgestuerzt-und-mit-neunem-design-erwacht-539120374.html

Die schalten da wohl in Zukunft ihre eigene Werbung und, nicht zu vergessen, zeigen sie auch alle andere Werbung an. Allein dadurch entsteht ein Sicherheitsrisiko, Werbung wird gern genommen, um Schadware zu verteilen. Werbeblocker erhöhen die Sicherheit des Browsers.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„Was ist denn das ?“

Optionen

Das ist schlicht Eigenwerbung und damit ist das Ding schon durch für mich:

http://blog.fefe.de/?ts=a81eb504

Wenn die Klitsche für Privat ist...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 luttyy

„Was ist denn das ?“

Optionen

Und da ist das Video schon!

https://www.youtube.com/watch?v=6eybE5GVROk

Dreck, sage ich doch!

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 giana0212

„Und da ist das Video schon! https://www.youtube.com/watch?v 6eybE5GVROk Dreck, sage ich doch!“

Optionen
Dreck

Wie kann man nur derartig negativ denken.

Es ist absehbar, daß Adblocker+Co. nicht verboten werden.

Folgerichtig wird gegengesteuert.

http://www.chip.de/downloads/Cliqz-Browser_86372204.html

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-03/cliqz-browser-suchmaschine-anti-tracking

http://www.horizont.net/medien/nachrichten/Browser-Suchmaschine-Anti-Tracking-Wie-Burda-mit-Cliqz-das-Internet-revolutionieren-will-139192

Mit einem 1-beinigen Feuerfuchs....

Es ist doch ein wenig frech, von einer innovativen Software zu schwärmen.

Gedächtnisprotokoll:

"93 Experten aus 28 Ländern..."

So ein Ding übelst zu verkrüppeln, machen die Mädels der Mädels meines Mädels innerhalb weniger Minuten.

Fakt ist, daß mit diesem Teil unerwünschter Datenverkehr ausdrücklich nicht unterbunden werden kann.

Also:

Noch nicht einmal Dreck.

Die Linuxer werden mal wieder diskriminiert. So ein Scheiß kommt noch nicht einmal zum ausprobieren in die Repos.

bei Antwort benachrichtigen
Stevie7 giana0212

„Und da ist das Video schon! https://www.youtube.com/watch?v 6eybE5GVROk Dreck, sage ich doch!“

Optionen

Ein wirklich sehr "pünktlicher" Browser! ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher luttyy

„Was ist denn das ?“

Optionen

Also ich habs auf meinem Handys installiert und gefühlt ist es etwas schneller, als Chrome, oder was auch immer da vorinstallliert war.

Ausschlaggebend war für mich aber, daß die Daten anonymisiert sind, ich also keine personalisierte Werbung mehr bekomme und daß ich nicht nur Werbung, sondern auch Bilder blockerien kann in den Einstellungen.

Das ist äußerst praktich, wenn man über die Daenverbindung surft. Man schont so seine flat.

Man kann auch einen "Inkognito-Tab" starten, was immer das bedeuten mag - noch nicht getestet.

Und ob man am "Human Web " teilnimmt, kann man ganz schnell selbst entscheiden, entsprechenden Haken wegmachen.

Insgesamt wird zwar nicht alle Wetbung geblockt, aber gefühlt doch mehr als vorher mit dem anderen Browser.

Aber Ansprüche und Geschmäcker sind halt verchieden. ;)

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Systemcrasher

„Also ich habs auf meinem Handys installiert und gefühlt ist es etwas schneller, als Chrome, oder was auch immer da ...“

Optionen

Hi, Systemcrasher.

Falls Du es nicht bemerkt hast, das ist ein Browser von einem Anbieter, der mit der Schaltung von Werbung Geld verdient. Und Dich trackt. Oder anders gesagt, Du hast Dich verarschen lassen.

Aber Ansprüche und Geschmäcker sind halt verschieden.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_323897 luttyy

„Was ist denn das ?“

Optionen

Ein wirklicher WOW Browser

3 Ergebnisse bei der Suche iss doch Perfekt, da wird man garantiert fündig, kann ich nur sagen. Wer z.B., ein neues Auto braucht, muss wirklich nicht mehr lange Grübeln und dazu sich noch durchleuchtet fühlen:

1. Ferrari

2. Porsche

3. Lamborghini

Ein echter Anwärter für das Guinness Buch, mit der kleinsten Suchmaschine der Welt...

lol Gruß

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 luttyy

„Was ist denn das ?“

Optionen

Grundsätzlich baut das Teil wohl auf Firefox, bzw auf die Geko Engine

https://developer.mozilla.org/de/docs/Gecko

https://blog.wdr.de/digitalistan/cliqz-ein-browser-mal-ganz-anders-gedacht/

"Gerne wird hierzulande über datenhungrige Internetfirmen geklagt, jedoch wenig dagegen getan. Der in Deutschland entwickelte Browser Cliqz mit Such-Funktion gibt Ihnen nun die Herrschaft über die persönlichen Daten zurück – und erspart Ihnen viele Klicks."

Oft probiert, nie geklappt. Sollte der Browser doch mal einen zweistelligen Prozent im Marktanteil gewinnen können, wird der einfach aufgekauft.

Es gibt übrigens auch ein FireFox Addon

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/cliqz/

Gruß

Torsten

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_323897 torsten40

„Grundsätzlich baut das Teil wohl auf Firefox, bzw auf die Geko Engine https://developer.mozilla.org/de/docs/Gecko ...“

Optionen
Wer mit den drei Cliqz-Ergebnissen nicht zufrieden ist, kann einfach „Enter“ klicken und landet, wie bisher, bei Google.

Das die angezeigten 3 Suchergebnisse bereits 80 Prozent der Interressierten zufriedenstellt ist doch wohl etwas sehr mutig formuliert.

Begrüßen würde ich es, wenn der Browser anstatt dann nur automatisch auf Google umzuswitchen vielleicht eine Auswahlmöglichkeit hätte, z.B., für DuckDuckGo oder andere Suchmaschinen die ebenfalls keine Daten erheben/ speichern. 

Google benutze ich nur noch sehr sehr selten, auch weil die meisten angezeigten Ergebnisse, überwiegend von immer den selben Anbietern stammen. Das ist mühselig, zeitraubend und unbefriedigend.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen