Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.650 Themen, 38.258 Beiträge

Xdata ullibaer „Firefox 64-Bit, das wird ja auch mal Zeit“
Optionen

Danke,
aber bei mir geht es schon seit Jahren rund mit 64Bit FirefoxCool.

Nightly,

einer der laufend aktualisiert und verbessert wird -- und

Waterfox,
ein klassischer der nur dann angetastet wird wenn es wirklich Not tut.

Bei Linux gibt es das Problem garnicht.
64Bit Linux --> 64Bit Firefox.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata „Danke, aber bei mir geht es schon seit Jahren rund mit 64Bit ...“
Optionen
aber bei mir geht es schon seit Jahren rund mit 64Bit Firefox

Sauerei! - Auch haben wollen!!!

64Bit Linux --> 64Bit Firefox.

Und noch ne Sauerei: Immer werden die Linuxer bevorzugt!!! - LOL! Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
presla winnigorny1 „Sauerei! - Auch haben wollen!!! Und noch ne Sauerei: Immer werden ...“
Optionen
Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 presla „Hallo winni, hier: ...“
Optionen

Jepp, aber das ist die als sattsam instabil bekannte Beta-Version, die man schon länger runterladen kann!

So etwas wird niemals auf meinem Produktiv-System landen, aber danke für deine Mühe!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Xdata winnigorny1 „Sauerei! - Auch haben wollen!!! Und noch ne Sauerei: Immer werden ...“
Optionen

Zwinkernd Und erst die UNIXer mit Tru64 .. 
das gab es schon als XP noch akzeptabel mit    64 Megabyte   lief und
an eine 64Bit intel-CPU nicht zu denken war.

Die erste Linux  64Bit die ich eingesetz habe, war glaube ich das letzte Kubuntu mit dem guten alten KDE 3.

Damals galt 512MB RAM noch als viel, selbst die erste  Windows 7 Vorversion mit 64Bit
lief damit, wenn auch langsam.

Heute ist nicht selten bei 32Bit Betriebssystemen 2GB RAM zu wenig.
4GB reichen aber fast immer bei einem    richtig konditioniertenUnschuldig    Rechner.

bei Antwort benachrichtigen
MaXXaver ullibaer „Firefox 64-Bit, das wird ja auch mal Zeit“
Optionen

Kann mir mal einer sagen, ob sich das im täglichen Umgang mit dem Firefox so auswirkt, dass der normale User einen merkantilen Unterschied bemerkt oder ist es nur "Nice to have?".

bei Antwort benachrichtigen
mi~we MaXXaver „Kann mir mal einer sagen, ob sich das im täglichen Umgang mit dem ...“
Optionen
einen merkantilen Unterschied

http://www.chip.de/news/Chrome-64-Bit-Der-neue-Browser-im-Speed-Check_70156836.html

Wunder darf man von 64bit-Browsern nicht erwarten!Zwinkernd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata MaXXaver „Kann mir mal einer sagen, ob sich das im täglichen Umgang mit dem ...“
Optionen

Man merkt kaum einen Unterschied, manchmal  hakeln die 64er sogar etwas.

Bei 4GB RAM und 64Bit Windows 10, ist es besser den 32Bit Firefox als ersten zu installieren.
alle Einstelungen zu machen und dann erst den 64Bit Nightly.
-- Besonders bei Windows 10 TP.
Windows 10 TP mag es nicht wenn  der Nigthly allein intalliert  wird und bLOCKt einiges.

Vista,  Windows 7, Windows  8.1 sind nicht betroffen.
Da geht der 64Bit Nighty problemlos allein.

bei Antwort benachrichtigen