Internetanschluss und Tarife 23.312 Themen, 97.798 Beiträge

Vodafone: 40 Euro für "nichts"

ObelixSB / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Vodafone hat mir 40 Euro Umzugsgebühren abgeknöpft. weil ich 200 Meter weiter gezogen bin und ne neue Hausnummer habe, Aufwand dafür hatten sie keinen, das Modem habe ich in der neuen Wohnung selbst angeschlossen. auch die Dose war schon da.

Da fühlt man sich so richtig abgezockt, am liebsten hätte ich gekündigt. Aber Vodafone hat da quasi ein Monopol für Kabel-Internet. 

Beim Umzug davor, als es noch Kabel Deutschland war, wurde nichts berechnet. 

bei Antwort benachrichtigen
luttyy ObelixSB „Vodafone: 40 Euro für "nichts"“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB luttyy „Kannst du dich mal durchlesen: https://www.google.de/search?sxsrf ALiCzsYdr1AeK4NF2SdYsZ98iMsn-uNEgA 3A1658852993198 lei ...“
Optionen
Niemals zu denen!!

Das sagt sich halt so einfach, bei Kabel gibts ja keine Alternativen, hier in der Gegend war mal Glasfasertestgebiet, lange bevor es überhaupt Internet gab, deswegen war lange Zeit kein DSL über Telefonkabel zu bekommen. Technisch bin ich ja zufrieden mit Kabel, hab 100/50 Mbit und die liegen auch immer an. 

bei Antwort benachrichtigen
unhold06 luttyy „Kannst du dich mal durchlesen: https://www.google.de/search?sxsrf ALiCzsYdr1AeK4NF2SdYsZ98iMsn-uNEgA 3A1658852993198 lei ...“
Optionen

luttyy, da bin ich ganz bei Dir.

War auch lange Kunde bei denen. Nachdem sich die Störungen häuften und die "Hotline" nur dumme Sprüche von sich gab,  habe ich den Verein fluchtartig verlassen.

Gruß

unhold

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander ObelixSB „Vodafone: 40 Euro für "nichts"“
Optionen

Naja. Die mussten Deine Umzugsmeldung verarbeiten, Prüfen ob Du in der neuen Wohnung/Haus den Anschluss weiter nutzen kannst und die Umschaltung des Anschlusses planen.

bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB Borlander „Naja. Die mussten Deine Umzugsmeldung verarbeiten, Prüfen ob Du in der neuen Wohnung/Haus den Anschluss weiter nutzen ...“
Optionen
Prüfen ob Du in der neuen Wohnung/Haus den Anschluss weiter nutzen kannst und die Umschaltung des Anschlusses planen.

Nein, das musste Vodafone nicht, bei Kabel wird da nichts umgeschaltet, da kannst dein Modem an jede taugliche Kabeldose einstecken und es funktioniert. Bevor ich den Umzug gemeldet habe, hatte ich längst schon das Modem in der neuen Wohnung eingesteckt. 

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 ObelixSB „Nein, das musste Vodafone nicht, bei Kabel wird da nichts umgeschaltet, da kannst dein Modem an jede taugliche Kabeldose ...“
Optionen
Nein, das musste Vodafone nicht, bei Kabel wird da nichts umgeschaltet,

OK - das muss ja nicht so sein und der Kabelanbieter muss da prüfen.

Wenn Du es nicht glaubst aber wissen willst - es gibt Ratgeber wie hier:  
https://www.kabelfernsehen-kabelanschluss.de/kabelanschluss-ummelden/

Zitat unter dem ersten Abschnitt:
"Jedoch bestehen bei einem Umzug immer Kosten. Diese werden „Bereitstellungskosten“ genannt und können von Anbieter zu Anbieter variieren."

Ob man die Kosten angemessen findet oder nicht spielt keine Rolle. 
Es muss einfach einiges in deren Buchungsvorgängen umgestellt werden.

Der Preis ist der gleiche, denn der Vorgang unterscheidet sich nicht wesentlich, ob man 100 km umzieht oder 200 m wie bei Dir. Vielleicht auch bei Wechseln der Wohnung im gleichen Haus !?

In manchen Orten muss man auch beim Meldeamt für die Ummeldung beim Umzug Gebühren zahlen.

Ärgere Dich nicht mehr - Ändern kannst man so etwas kaum.
Schließlich hast Du ja nicht mal wirklich eine Wahl, wenn Du weiter den Kabelanschluss nutzen willst.

Anne

bei Antwort benachrichtigen