Grafikkarten und Monitore 26.151 Themen, 115.661 Beiträge

2 neue Monitore für unter EUR 60,-

Crusty_der_Clown / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

gerade bei mydealz gefunden: https://www.mydealz.de/deals/2-x-fujitsu-e-line-e22-8-ts-pro-led-monitor-215-fhd-ips-60hz-displayport-dvi-vga-lautsprecher-vesa-100x100-2336821

2 neue Monitore für zusammen EUR 59,90 incl. Versand.

Mit 21,5" nicht riesig, weiß ich auch. Wer Monitore liebt, die rechts und links über einen handelsüblichen Schreibtisch hinausragen, sollte also besser erst gar nicht auf den Link klicken. Aber ich weiß, dass auch hier Forenmitglieder vertreten sind, die schon auf den einen oder anderen Euro schauen müssen und vielleicht Interesse daran haben könnten,

Stückpreis für einen neuen Monitor also rechnerisch unter EUR 30,-, da habe ich schon schlechtere Angebote erlebt.

Gruß
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Crusty_der_Clown „2 neue Monitore für unter EUR 60,-“
Optionen

Hi Jürgen,

Irrer Preis. Kaum vorstellbar, dass die inklusive Versand (!) nur 59,90 Euro kosten. Mag gar nicht dran denken, was mein allererster IIyama 17 Zoll LCD damals gekostet hat. :-)

Viele Grüße,

Mike

bei Antwort benachrichtigen
schoppes Crusty_der_Clown „2 neue Monitore für unter EUR 60,-“
Optionen

Das Modelljahr ist mit 2017 angegeben ("Jahr der Modelleinführung").

Theoretisch könnten sie auch noch heute gebaut werden, halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.
Vermutlich Auslaufmodelle aus Lagerbeständen.

https://www.displayspecifications.com/de/model/0772c4c 

Gruß

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles schoppes „Das Modelljahr ist mit 2017 angegeben Jahr der Modelleinführung . Theoretisch könnten sie auch noch heute gebaut werden, ...“
Optionen

Ich arbeite unter anderem immer noch recht zufrieden mit dem 24 Zoll Fujitsu/Siemens TFT-Monitor, den ich 2019 gebraucht/refurbished gekauft hab. Inzwischen hab ich auch einen 4K 34 Zoller von Lenovo, der leider einen enorm schlechten Sound hat - der alte Fujitsu ist da um Längen besser.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander schoppes „Das Modelljahr ist mit 2017 angegeben Jahr der Modelleinführung . Theoretisch könnten sie auch noch heute gebaut werden, ...“
Optionen
Das Modelljahr ist mit 2017 angegeben ("Jahr der Modelleinführung").

Laut Prad gibt es von dem Gerät auch ein Update 2021:

bei Antwort benachrichtigen