Fotografieren und Filmen 2.950 Themen, 18.294 Beiträge

Schneefall fotografieren - wie am besten?

Arctophylax / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Erstmal vorweg: Ich hab keine Ahnung vom Fotografieren und will mich auch nicht groß damit beschäftigen. Auch will ich keine spezielle Ausrüstung dazu anschaffen.

Ich benutze derzeit ein Samsung Galaxy S7 für Fotos, und eigentlich klappt das ganz gut.

Neulich hat es ziemlich stark geschneit. Ich wollte jemandem ein Foto schicken, das die Stärke des Schneefalls zeigt. Ich hab dann doch nichts geschickt, weil der Schneefall auf dem Foto nicht annähernd so stark aussah wie für's Auge.

Hier mal einer meiner Versuche:

In echt war der Schneefall viel stärker!

Gibt's da mit dem Handy irgendeine Chance, den Schneefall intensiver darzustellen (so, wie er für's Auge aussieht), indem man z.B. irgendwelche Einstellungen oder so verändert?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Arctophylax

„Schneefall fotografieren - wie am besten?“

Optionen
Gibt's da mit dem Handy irgendeine Chance, den Schneefall intensiver darzustellen (so, wie er für's Auge aussieht), indem man z.B. irgendwelche Einstellungen oder so verändert?


Das Ding fest arretieren, Selbstauslöser und irgendwo in den Einstellungen die Belichtungszeit hochsetzen oder die Blendenzahl erhöhen. Da würde ich aber eher die Zeit vorgeben. Einen manuellen Modus haben die Dinger ja fast alle. Da sollten dann nur nicht allzuviel bewegte Objekte im Hintergrund befinden, obwohl das auch eine interessante Bildaussage geben kann.

Mit etwas Spielen gibt das dann schöne "Streifen" der Schneeflocken wie vor dem dunklen Hintergrund des Trittoirs. Dunkler Hintergrund war ein Insidertip;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax fakiauso

„Das Ding fest arretieren, Selbstauslöser und irgendwo in den Einstellungen die Belichtungszeit hochsetzen oder die ...“

Optionen

Danke für deine Anregungen. Hab ein bisschen rumgesucht und die Einstellungen für Blende und Belichtung gefunden. Dunkler Hintergrund war mir auch schon selbst aufgefallen, dass man die Flocken da am besten sieht (eigentlich ja auch naheliegend). Fest arretieren werd ich das Handy wohl eher nicht, wenn ich im "Schneegestöber" stehe und nur mal kurz ein Foto machen will für "Kuck mal, wie's hier schneit!"

Aber Blende & Belichtung werde ich ausprobieren, wenn sich noch mal eine solche Situation ergibt.

Nochmal vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen