Drucker, Scanner, Kombis 11.449 Themen, 46.322 Beiträge

Druckkopfreinigung hat keinen Nutzen

rocklady / 41 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Nickles Gemeinde,

mein Canon Pixma TS5050 druckt trotz Ausbau und Reinigung der Druckköpfe nicht.

Walzenreinigung brachte auch nichts.

Nun las ich, daß evtl. die Schwämme vollgesogen sein könnten.

Allerdings müßte ich den gesamten Drucker dafür demontieren, um an die Schwämme zu

gelangen.Viel Aufwand. Dann noch Zähler zurücksetzen.

Habt ihr evtl. noch einen anderen Ansatz, woran das liegen könnte, daß nur ein

weißes Blatt erscheint?

Herzlichen Dank im Voraus und liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Druckkopfreinigung hat keinen Nutzen“
Optionen

Bringt der Drucker irgendwelche Fehler-Codes?

Und einfacher Gegentest mit einem relativ aktuellen Linux Mint z.B., um eine Treibermacke in Windows auszuschließen? Oder wirft der Drucker nicht einmal unabhängig vom OS eine bedruckte Testseite heraus?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Bringt der Drucker irgendwelche Fehler-Codes? Und einfacher Gegentest mit einem relativ aktuellen Linux Mint z.B., um eine ...“
Optionen

Mit Linux kenne ich mich nicht aus und null bedruckte Seite.

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Mit Linux kenne ich mich nicht aus und null bedruckte Seite.“
Optionen
Mit Linux kenne ich mich nicht aus und null bedruckte Seite.


Ist auch nicht schlimm.

Einfach die ISO laden, mit Rufus auf Stick bringen und davon booten. Gerade Mint findet viele Drucker automatisch und dann kannst Du darüber eine Testseite herauslassen. Die Downloads hier sind bereits weitestgehend germanisiert und mit dem Cinnamon-Desktop sollte eigentlich auch jeder klarkommen.

Aber das klingt schon wieder so nach Druckermacke, wobei eben wenigstens ein paar Blinkcodes kommen sollten, wenn der Druckkopf oder der Resttintenschwamm voll ist.

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3518&seite=2&t=know_how_canon_fehlercodes

https://www.canon.de/support/consumer_products/product_ranges/printers/pixma/error_codes/

Hier kannst Du Dich gerne noch durchackern (vor allem Tip 3 mal beachten).

Solltest Du tatsächlich den Zählerstand im verdacht haben, dann versuche es noch mit einem Reset:

https://tuhlteim.de/canon-pixma-zaehler-zuruecksetzen-tintenauffangbehaelter-resttintentank-voll-reset-service-tool-3400

https://tuhlteim.de/canon-pixma-drucker-reset

https://www.superpatronen.de/drucker-reset

Klappt das alles nicht, dann hat wohl mal wieder die nicht existente geplante Obsoleszenz zugeschlagen und es wird Zeit für einen Neuen, denn ein Druckkopf- oder Platinentausch lohnt sich finanziell meist nicht auch wegen der Ungewißheit, was wirklich die Ursache ist.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Ist auch nicht schlimm. Einfach die ISO laden, mit Rufus auf Stick bringen und davon booten. Gerade Mint findet viele ...“
Optionen

Herzlichen Dank.

Evtl. mache ich ersteinmal ausschließlich Zähler zurücksetzen.

Allerdings las ich, daß man die Schwämme sehr bald danach tauschen/ reinigen sollte.

Da ich heute keine Zeit zum Werkeln habe, verbringe ich Sonntag damit.

Es scheint wohl langwieriger zu sein.....

Ich melde mich dann morgen erneut mit hoffentlich positiver meldung.

Mir ist bekannt, daß das Modell nicht zu den Tollsten gehört, aber ich hatte zu

wenig Geld.

Ich wünsche dir einen angenehmen Nachmittag und Abend.

Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Herzlichen Dank. Evtl. mache ich ersteinmal ausschließlich Zähler zurücksetzen. Allerdings las ich, daß man die ...“
Optionen
Allerdings las ich, daß man die Schwämme sehr bald danach tauschen/ reinigen sollte.


Das ist eine Riesensauerei. Idealerweise ziehst Du Dir dazu die besten Klamotten an, die Du hast. Farbecht sind sie danach auf jeden Fall.

Die Youtube-Uni:

https://www.youtube.com/watch?v=bCwAM62CuDE

Auf die Schnelle war auch kein passender neuer Schwamm oder eine komplette Bodenschale zu finden für den Drucker, könnte also schwierig werden mit einem Tausch des Schwamms.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Das ist eine Riesensauerei. Idealerweise ziehst Du Dir dazu die besten Klamotten an, die Du hast. Farbecht sind sie danach ...“
Optionen

Das ist mir klar, und warum meinst du, wählte ich die"Reparatur" für morgen?

Sonntags kleide ich mich generell mit meinen chicksten Klamotten. Lol, grööööl!!!

Danke dir für den Lacher, cool!

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Das ist eine Riesensauerei. Idealerweise ziehst Du Dir dazu die besten Klamotten an, die Du hast. Farbecht sind sie danach ...“
Optionen

Immerhin bekam ich die Meldung: 

Die Düsen müssen nicht gereinigt werden. 

Die Düsen sind nicht verstopft.

Habe ich die Reinigung zumindest hingekriegt.

Wie schon erwähnt: Morgen Rest. LG

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
schoppes rocklady „Immerhin bekam ich die Meldung: Die Düsen müssen nicht gereinigt werden. Die Düsen sind nicht verstopft. Habe ich die ...“
Optionen

Das Problem hatte ich neulich auch bei meinem Canon MX 925.
Da ich kein Ganzkörperkondom zur Verfügung hatte, wollte ich mir den Schwammaustausch ersparen.

Ich habe einfach alle Patronen komplett ausgetauscht, danach druckte er wieder wie gewünscht.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich keine Originalpatronen verwende. Daher hielt sich der finanzielle "Schaden" in Grenzen.

Nur ein Gedanke. Kein Vorschlag!!!

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
rocklady schoppes „Das Problem hatte ich neulich auch bei meinem Canon MX 925. Da ich kein Ganzkörperkondom zur Verfügung hatte, wollte ich ...“
Optionen

Hallo,

lieben Dank. Die Patronen hatte ich komplett getauscht.

Beim Druckkopfausbau sah ich Spritzer von schwarzer Tinte auf dem weißen Plastik/ Kunststoff.

Tippe auf vollen Resttintentank. :-(((

Ich wünsche dir einen schönen Samstagabend.

Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 rocklady „Hallo, lieben Dank. Die Patronen hatte ich komplett getauscht. Beim Druckkopfausbau sah ich Spritzer von schwarzer Tinte ...“
Optionen
Tippe auf vollen Resttintentank.

Aber das müsste der Drucker doch mit einer schlüssigen Fehlermeldung auch anzeigen!

bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso „Ist auch nicht schlimm. Einfach die ISO laden, mit Rufus auf Stick bringen und davon booten. Gerade Mint findet viele ...“
Optionen
...wobei eben wenigstens ein paar Blinkcodes kommen sollten, wenn der Druckkopf oder der Resttintenschwamm voll ist.

Nicht unbedingt!

Ich habe keine Originalpatronen sondern angeblich kompatible Patronen genutzt. Das hat zu einer Riesensauerei geführt weil ich den Drucker an eine andere Stelle platzieren wollte. Das ist mindestens 10a her die Spuren sind aber immer noch zu sehen.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe „Nicht unbedingt! Ich habe keine Originalpatronen sondern angeblich kompatible Patronen genutzt. Das hat zu einer ...“
Optionen

Du sagst es bereits selber:

Ich habe keine Originalpatronen sondern angeblich kompatible Patronen genutzt.


Kompatibel dürfte dabei nicht mehr bedeuten, als dass diese in besagtem Drucker funktionieren, aber nicht wie.

Die Blockade der Resttinte erfolgt bei Druckern in aller Regel über eine bestimmte Zahl gedruckter Seiten. Wenn der Sabber dagegen beim Transport über den Druckkopf oder die Parkposition aus der Dichtung austritt, nützt das natürlich nichts und da gibt es auch keinen Fehlercode.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
neanderix rocklady „Mit Linux kenne ich mich nicht aus und null bedruckte Seite.“
Optionen

Versuch doch mal, eine Testseite zu drucken. Falls der Drucker eine menüführung via Doisplay am Gerät hat, dann bitte darüber. Ansonsten über windows.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander rocklady „Druckkopfreinigung hat keinen Nutzen“
Optionen
Nun las ich, daß evtl. die Schwämme vollgesogen sein könnten.
Tippe auf vollen Resttintentank. :-(((

Resttintentank/-schwamm würde Dir der Drucker eine Meldung liefern und das weiterdrucken verweigern (um ein Überlaufen zu verhindern - sehr frühzeitig schon!). Dafür musst Du aber schon eine ganze Menge drucken. Habe vor inzwischen bestimmt schon zehn Jahren mal den Schwamm gewechselt, mehr als Neugier und im Sinne der Nachhaltigkeit als das es sich wirtschaftlich gelohnt hätte.

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Borlander „Resttintentank/-schwamm würde Dir der Drucker eine Meldung liefern und das weiterdrucken verweigern um ein Überlaufen zu ...“
Optionen

Hallo, @ Alle.

Nun bin ich umgezogen, und die Seitenteile sind demontiert.

Erstes Problem:

In der Beschreibung steht was von einem Zahnrad, das nach rechts gedreht werden soll, um den Druckkopf zu entriegeln.

Sowohl mein Mann noch ich sehen kein Zahnrad, das sich im re. Innenraum befinden soll.

Könnt ihr mir bitte schreiben, wo genau das sitzt, sonst komme ich nicht weiter.

Oh, Entschuldigung. 2x angekommen.

Lieben Dank, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Hallo, @ Alle. Nun bin ich umgezogen, und die Seitenteile sind demontiert. Erstes Problem: In der Beschreibung steht was ...“
Optionen
Sowohl mein Mann noch ich sehen kein Zahnrad, das sich im re. Innenraum befinden soll.


Das wird vermutlich eher von oben in der Nähe des auf dem Filz geparkten Druckkopfs herumlungern. Einfacher wäre vermutlich, die Kiste in den Modus zum Patronentausch zu setzen oder den Druckkopf irgendwie anders in die Mitte des Druckers zu bewegen und dann einfach den Stecker zu ziehen.

Das durchsichtige Band für das Bewegen des Schlittens hast Du auch schon einmal gereinigt?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Das wird vermutlich eher von oben in der Nähe des auf dem Filz geparkten Druckkopfs herumlungern. Einfacher wäre ...“
Optionen

Habe in Patronentausch gesetzt. ( Mitte ) Da ist kein Zahnrad.

Das Band ist bei mir hellgrau, und angeblich darf man es auch nicht berühren, geschweige

denn reinigen.

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Habe in Patronentausch gesetzt. Mitte Da ist kein Zahnrad. Das Band ist bei mir hellgrau, und angeblich darf man es auch ...“
Optionen

Aus welcher Anleitung hast Du denn das entnommen? Falls das eher eine universale für mehrere Druckerserien ist, könnte es auch sein, dass dieses ominöse Zahnrad bei Dir entweder nicht vorhanden oder an anderer Stelle ist.

Immerhin ist der Druckkopf ja nun "entriegelt", wenn er in der Mitte steht.

Hier ist in dem Bild unter "Dann ausbauen aller vier Patronen!" rechts das vermutete Zahnrad m.E. zu sehen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Aus welcher Anleitung hast Du denn das entnommen? Falls das eher eine universale für mehrere Druckerserien ist, könnte es ...“
Optionen

Das war "tintencenter.com".Danke für die Fotos.

In meinem bewegt sich nur die Walze.

Ich lasse es für heute, da schon fortgeschrittene Stunde und reichlich frustriert.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend und danke dir.

Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Habe in Patronentausch gesetzt. Mitte Da ist kein Zahnrad. Das Band ist bei mir hellgrau, und angeblich darf man es auch ...“
Optionen

Und hier schlachtet einer ein ähnliches Teil - siehe das Zahnrad bei Minute 3:20.

Und noch eine bebilderte Anleitung:

https://www.topcartouches.fr/doc/CANON/IP%20demontage.pdf

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Und hier schlachtet einer ein ähnliches Teil - siehe das Zahnrad bei Minute 3:20. Und noch eine bebilderte Anleitung: ...“
Optionen

Beim vorletzten Video wurde mir kurz übel, weil sehr gewackelt wurde.

Das letzte habe ich grob angeschaut, und ich denke, daß mir das sehr helfen wird,

nur nicht mehr heute.

Vor Donnerstag komme ich nicht dazu wegen sehr vieler Termine.

Also Do. erneute"Attacke".

Superlieben Dank. LG, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
rocklady Nachtrag zu: „Beim vorletzten Video wurde mir kurz übel, weil sehr gewackelt wurde. Das letzte habe ich grob angeschaut, und ich denke, ...“
Optionen

Ich noch ganz kurz.

Sollte ich den Drucker nicht hinkriegen, meinst du, der Canon TS205

taugt was?

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Ich noch ganz kurz. Sollte ich den Drucker nicht hinkriegen, meinst du, der Canon TS205 taugt was?“
Optionen

Aus meiner subjektiven Sicht bin ich von Canon mehr als geheilt. Die Kisten dieser Marke sind bei mir gefühlt ungezählt, die sich im Laufe der Zeit quer durch den Garten mit kaputten Druckköpfen, schlechtem Druckbild oder bei den aktuelleren MG-Serien mit abgerauchtem Netzteil verabschiedet haben. Von daher bin ich da vermutlich der falsche Berater;-)

Selber habe ich aktuell einen Workforce 4720 von Epson in der Bude und halte deren Teile auch für etwas solider als die preiswerteren Canon und HP. Auch vorher hatte ich einen Epson Stylus Photo R320, der selbst jetzt noch problemlos mit halbwegs vernünftigen und nicht den superbilligen Refills bei meiner Tochter arbeitet und den ich schon wer weiss wie lange habe.

Falls Du da wirklich an etwas Neues musst, dann starte vielleicht einen frischen Thread oder mache Dich mit Deinen Preisvorstellungen bei Druckerchannel schlau.

Bei MFC-Tintenstrahlern würde ich jedenfalls Brother und Epson in die bevorzugte Auswahl nehmen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Aus meiner subjektiven Sicht bin ich von Canon mehr als geheilt. Die Kisten dieser Marke sind bei mir gefühlt ungezählt, ...“
Optionen

Lieben Dank,

ich war sonst auch immer Epson Fan.

Wollte mal Neue Marke testen. Naja!

Brother ist für mich unerschwinglich, leider!

Gute Idee; das werde ich beizeiten machen. LG

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Lieben Dank, ich war sonst auch immer Epson Fan. Wollte mal Neue Marke testen. Naja! Brother ist für mich unerschwinglich, ...“
Optionen
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Echt? https://www.brother.de/drucker/tintenstrahldrucker/dcp-j1050dw ...“
Optionen

Ja, echt. Leider. Sozialrentner trotz 31Jahre arbeiten als Krankenschwester.

Deshalb so günstig wie möglich.

Frage: Könnte einen Canon TS205 kaufen für 55€.

Woher weiß ich, daß meine Cartouchen dort reinpassen.

Leider habe ich noch viele daheim.

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
schoppes rocklady „Ja, echt. Leider. Sozialrentner trotz 31Jahre arbeiten als Krankenschwester. Deshalb so günstig wie möglich. Frage: ...“
Optionen
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
rocklady schoppes „Die passen definitiv nicht. Zum Vergleich: ...“
Optionen

Nochmals herzlichen Dank und schönen Abend. 

Liebe Grüße, rocklady 

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 rocklady „Nochmals herzlichen Dank und schönen Abend. Liebe Grüße, rocklady“
Optionen

Bevor du das Gerät weiter zerlegst- nimm mal den Druckkopf aus dem Gerät und schalte es ein- kommt da eine Meldung => Druckkopf einsetzen / fehlt?

Falls nicht wird es wohl das Mainboard (-elektronik) sein und einen neuen DK würde ich nicht kaufen (schon garnicht beim Alibaba).

Endlich auch mit Ubuntu :-)
bei Antwort benachrichtigen
rocklady Eludi84 „Bevor du das Gerät weiter zerlegst- nimm mal den Druckkopf aus dem Gerät und schalte es ein- kommt da eine Meldung ...“
Optionen

Guten Abend, 

Das hatte ich schon gemacht. 

Null Fehlermeldung!

Nein,bei Ali...kaufe ich nichts,

Aber dankeschön.

Stellt sich die Frage,ob ich ihn

überhaupt zerlege,da ich mit

deiner Meinung Mainboard

konform gehe.

Lieben Dank und schönen Abend, 

rocklady 

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Ja, echt. Leider. Sozialrentner trotz 31Jahre arbeiten als Krankenschwester. Deshalb so günstig wie möglich. Frage: ...“
Optionen

https://www.ebay.de/itm/265713554665?hash=item3dddc314e9:g:R8gAAOSw9LRik5hI

Vielleicht kontaktierst Du den Verkäufer, schilderst Deine Situation und handelst wenigstens den Versand noch heraus. Danach kannst Du Frustabbau betreiben, indem Du die alte Kiste für einen Druckerweitwurfwettbewerb nimmst.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „https://www.ebay.de/itm/265713554665?hash item3dddc314e9:g:R8gAAOSw9LRik5hI Vielleicht kontaktierst Du den Verkäufer, ...“
Optionen

Gute Idee.

Nur mit Weitwurf klappt es nicht

Wegen körperlichen Gebrechen,leider!

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „https://www.ebay.de/itm/265713554665?hash item3dddc314e9:g:R8gAAOSw9LRik5hI Vielleicht kontaktierst Du den Verkäufer, ...“
Optionen

Upps,ich vergaß:

Dankeschön für den Link.Bin im Beobachtungsmodus,da leider Auktion und kein Sofortkauf.

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
schoppes rocklady „Upps,ich vergaß: Dankeschön für den Link.Bin im Beobachtungsmodus,da leider Auktion und kein Sofortkauf.“
Optionen

Billiger Drucker ====> überteuerte Patronen
Rechnet sich das?
Muss jede(r) selbst für sich entscheiden:

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
rocklady schoppes „Billiger Drucker überteuerte Patronen Rechnet sich das? Muss jede r selbst für sich entscheiden:“
Optionen

Ist mir was entgangen?

Von teuren Patronen wurde nicht berichtet.

Lediglich wollte ich das gleiche Modell,damit ich meine nicht teuren Patronen noch verwenden kann.

Ansonsten bitte ich um Erklärung, was genau gemeint war.

Schönen Abend 

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
rocklady Nachtrag zu: „Ist mir was entgangen? Von teuren Patronen wurde nicht berichtet. Lediglich wollte ich das gleiche Modell,damit ich meine ...“
Optionen

Hallo @ Alle,

eben kam ich auf die Idee, den Kopfausrichtungswert zu drucken und siehe da:

Er druckt klar und deutlich.

Auch "Befehle" des PC nimmt er anstandslos an und druckt.

Wahnsinn! Dabei habe ich nur leicht gesäubert, wo ich drankam.

Hat jemand dafür eine plausible Erlärung, wie sowas möglich ist?

Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Hallo @ Alle, eben kam ich auf die Idee, den Kopfausrichtungswert zu drucken und siehe da: Er druckt klar und deutlich. ...“
Optionen
Hat jemand dafür eine plausible Erlärung, wie sowas möglich ist?


Nö - aber wenn es so ist, dann denke einfach nicht weiter darüber nach und freue Dich über Deinen selbstreparierenden Drucker.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Nö - aber wenn es so ist, dann denke einfach nicht weiter darüber nach und freue Dich über Deinen selbstreparierenden ...“
Optionen

Hallo,

schade. Ich hätte gerne nachvollzogen bzgl. der "Nichtursache", aber stimmt:

Freude, und Freitag habe ich 2 gleichen Modells, lol!!!!

Alles Liebe und nochmals danke.

Bzgl. eines bald nagelneuen Druckers poste ich in einem neuen thread.

Es wird allerdings definitiv wieder ein EPSON werden.

Einen schönen Abend, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady „Hallo, schade. Ich hätte gerne nachvollzogen bzgl. der Nichtursache , aber stimmt: Freude, und Freitag habe ich 2 gleichen ...“
Optionen
Ich hätte gerne nachvollzogen bzgl. der "Nichtursache"


Kann von Kontakproblemen an den Patronen/Druckkopf bis Schmutz auf dem "Laufband" bis keine Ahnung alles gewesen sein. Ist halt auch irgendwo Elektronik.

Freude, und Freitag habe ich 2 gleichen Modells, lol!!!!


Hast Du doch den aus der Bucht geschossen? Dann hast Du ja wenigstens für eine Weile Patronen;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso „Kann von Kontakproblemen an den Patronen/Druckkopf bis Schmutz auf dem Laufband bis keine Ahnung alles gewesen sein. Ist ...“
Optionen

Jop,danke.War erfolgreich in der Bucht und konnte noch runterhandeln.:-)

Danke für eure Unterstützung. 

LG,rocklady 

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
neanderix rocklady „Habe in Patronentausch gesetzt. Mitte Da ist kein Zahnrad. Das Band ist bei mir hellgrau, und angeblich darf man es auch ...“
Optionen

Das ist auch korrekt, lass das Band, wie es ist!

Wenn du das Band abwischst, gar m it einem in alkohol angefeuchteten Lappen, dann entfernst du die codierung auf dem Band, die zur Positionierung dient. Dadurch kann die Elektronik die exakte Kopfposition nicht mehr festellen => Drucker Schrott!

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen