Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.569 Themen, 109.976 Beiträge

Auf der Suche nach dem schnellsten USB-Stick ...

Scuro / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

hab ich mich dann für die Version NVMe mittels Dockcase entschieden. Das Teil zeigt mir alle relevanten Werte der NVMe an, nettes Gimmick und natürlich sehr flott unterwegs, mehr gibt der USB 3.0 Port eh nicht her.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Scuro „Auf der Suche nach dem schnellsten USB-Stick ...“
Optionen

hi 

Das wird viele interessieren .. cooles TeilCool.

Auch was die  Datenträger an aktuellen Motherboards 
denn so wirklich schaffen.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 Xdata „hi Das wird viele interessieren .. cooles Teil. Auch was die Datenträger an aktuellen Motherboards denn so wirklich schaffen.“
Optionen
Auch was die  Datenträger an aktuellen Motherboards  denn so wirklich schaffen.

Meine Samsung-Pro, Winni ist aber noch etwas schneller..

Klick

So richtig cool ist aber dieses Teil:

https://www.amazon.de/gp/product/B0BGJKVSKT/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Xdata gelöscht_35042 „Meine Samsung-Pro, Winni ist aber noch etwas schneller.. Klick So richtig cool ist aber dieses Teil: ...“
Optionen

Cool und nicht mal so teuer.

Die 980Pro hab ich gleich zwei mal.
Einmal als 250GB und einmal als 500GB.

Für andere baue ich aber immer die 1TB ein.
Bisher keine Klagen.

Die 1T sind noch etwas schneller und
bei Tests meist vorne.

Weniger als ein Sehr gut haben die wohl nie.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_35042 „Meine Samsung-Pro, Winni ist aber noch etwas schneller.. Klick So richtig cool ist aber dieses Teil: ...“
Optionen

Tja - so unterschiedlich sind die:

So sieht es bei meiner aus.....

Zu deinem "Graugear": Ist echt cool. - Ich hätte mit meinem Tower jedoch leider ein Problem mit dem Anschließen. Die USB-Kabel sind einfach zu kurz.... Da hätten die ruhig längere beiliegen können, damit sowas auch problemlos an einem Tower angeschlossen werden können, bei dem die Anschlüsse von USB C vorn oben und der USB-3-Anschluß hinten oben liegt..... Hersteller-Geiz an der falschen Stelle, finde ich.

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 winnigorny1 „Tja - so unterschiedlich sind die: So sieht es bei meiner aus..... Zu deinem Graugear : Ist echt cool. - Ich hätte mit ...“
Optionen

Ich habe mir ein längeres Kabel dafür zugelegt. Kostet nur ein paar Euro...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_35042 „Ich habe mir ein längeres Kabel dafür zugelegt. Kostet nur ein paar Euro... Gruß“
Optionen
Ich habe mir ein längeres Kabel dafür zugelegt. Kostet nur ein paar Euro...

Dachte ich mir. Ändert aber nichts daran, dass das Hersteller-Geiz ist und den Kunden nur dazu bringen soll, ein längeres Kabel zu kaufen. - Entweder bietet der Hersteller das für kleinen Surplus-Profit selbst an - oder er hat einen Berater-Vertrag mit einem Hersteller dieser Kabel.

Ein Schelm, wer nichts Böses dabei denkt.....

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 winnigorny1 „Dachte ich mir. Ändert aber nichts daran, dass das Hersteller-Geiz ist und den Kunden nur dazu bringen soll, ein ...“
Optionen

Ich hatte ihn wegen dem Kabel bei Amazon schlecht bewertet, ich war aber etwas bösartig und die Bewertung wurde wieder entfernt..

Ich hätte danach die Bewertung anders formulieren können, hatte aber keine Lust mehr.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_35042 „Ich hatte ihn wegen dem Kabel bei Amazon schlecht bewertet, ich war aber etwas bösartig und die Bewertung wurde wieder ...“
Optionen
Ich hatte ihn wegen dem Kabel bei Amazon schlecht bewertet

Das mag auch etwas arg sein, aber ich hätte einen Stern abgezogen und das dann begründet. Höflich, weil sonst kann ja der Bewertete Einspruch erheben. - Was aber auch nicht immer befolgt wird. Zumindest ist das bei Google sehr schwierig sich gegen eine ungerechtfertigte schlechte Bewertung zu wehren....

Ganz anders ist das beim hersteller meines USB 3.2 gen2-Hubs. die liefern zwei Kabel - ein kurzes für Läppies und ein langes - 50 cm für PC-Tower. - Zumindest ist es lang genug für einen Midi-Tower wie meinen. Bei meinen früheren "Very Big Towers" wär auch das zu kurz gewesen....

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata „hi Das wird viele interessieren .. cooles Teil. Auch was die Datenträger an aktuellen Motherboards denn so wirklich schaffen.“
Optionen
Auch was die  Datenträger an aktuellen Motherboards  denn so wirklich schaffen.

Ein Motherboard, das nur USB 3.0 bietet, ist doch nicht aktuell....

Aktuell ist nur eins, das auch USB C oder eben USB 3.2 gen 2 an Bord hat. Da kann man sich dann mal eben so etwas:

https://www.kingston.com/de/usb-flash-drives/datatraveler-max

mit 500 GB kaufen. Da läuft mein Win11 ToGo druff und startet das fast genauso schnell wie die interne Samsung Pro NVMe mein Windows 10. Win11 startet davon in 12 Sekunden zum arbeitsfähigen Desktop.

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
Xdata winnigorny1 „Ein Motherboard, das nur USB 3.0 bietet, ist doch nicht aktuell.... Aktuell ist nur eins, das auch USB C oder eben USB 3.2 ...“
Optionen

Danke für die Info und den Link, da Windows 11 damit läuft ist bewiesen
-- USB kann auch schnell!

Der Preis ist nicht zu hoch, da die Teile kleiner aussehen als eine umgebastelte SSD.

Kein Vergleich zu normalen Sticks.
Der Versuch endet im Wahnsinn durch WartenReingefallen ...

Kingston mag ich wegen  RAM und Datenträger im Enterprise Bereich oder
vergleichbar gute Desktop Objekte.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata „Danke für die Info und den Link, da Windows 11 damit läuft ist bewiesen -- USB kann auch schnell! Der Preis ist nicht zu ...“
Optionen
Der Preis ist nicht zu hoch, da die Teile kleiner aussehen als eine umgebastelte SSD.

Der ist nur etwa 1 cm länger und 1 mm breiter als ein normaler USB-Stick die Bauhöhe ist die gleiche. Also im Prinzip unerheblich größer. Habe nen alten SandiskBackup-Stick mit 16 GB, da ist der Unterschied in der Länge nur ein Plus von 5 mm. Die Breite ist dieselbe, aber der olle Sandisk-Stick ist dafür gut 1 mm höher.....

Man kann den also, was die Abmessungen betrifft, als ganz normaaaaalen USB-Stick bezeichnen. Einen mit ner Geschwindigkeit, die kaum einen spürbaren Unterschied zu ner NVMe macht. - Zumindest, was den Windows-Start angeht.

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Der ist nur etwa 1 cm länger und 1 mm breiter als ein normaler USB-Stick die Bauhöhe ist die gleiche. Also im Prinzip ...“
Optionen
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Minimal größer und doppelt so schnell... https://www.amazon.de/Kingston-XS2000-Portable-SXS2000-1000G/dp/B09F5YHQ1K/ref ...“
Optionen
Minimal größer und doppelt so schnell...

Mmmmmh - aber auch fast doppelt so teuer.

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Mmmmmh - aber auch fast doppelt so teuer.“
Optionen

Neeeeee guck mal richtig....

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Neeeeee guck mal richtig....“
Optionen

Ich hab richtig geguckt. 107 € und den Stick gibts zwischen 50 und 60 € und für 105 € hab ich im letzten Dezember ne 1 TB-Externe SSD von Samsung gekauft. - Mit Fingerabdruck-Sensor für mehr Datensicherheit. Und die ist schneller als die verlinkte und hat wahrscheinlich ne längere Lebensdauer. OK - war ein Schnäppchen auf Amazon - ist mittlerweile wieder deutlich teurer - kostet mehr wieder als das Doppelte:

https://www.amazon.de/Samsung-Touch-Portable-SSD-MU-PC2T0S/dp/B082VV4TK9

Das Lustige ist, dass die angeblich ne transportbeschädigte Verpackcung hatte und am Gehäuse ein leichter Kratzer sein sollte. Dachte mir - wenn die ne Macke hat, dann werde ich den Käuferschutz bemühen.

Aber denkste - das war offensichtlich ein Trick, um die billig zu verschebeln. Das Ding war inner völlig unbeschädigten originalen Umerpackung und die eigentlich Verpackung war Original, unbeschädigt, verschweißt. Eine 100 %ige Neuware in Originalverpackung mit Originalsiegel von Samsung.

Niegelnagelneu und wunderbar. Noch nie was drauf geschrieben worden. - Wie auch. Da war ich echt ein Glückskind. Waren insgesamt 3 Stück damals angeboten und zwei Tage später waren die anderen auch weg.

Manchmal muss man einfach Glück haben. Diesmal war ausnahmsweise ich mal dran.

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Ich hab richtig geguckt. 107 € und den Stick gibts zwischen 50 und 60 € und für 105 € hab ich im letzten Dezember ne ...“
Optionen
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Beide 1 TB https://www.amazon.de/Kingston-DataTraveler-1TB-Performance-DTMAXA/dp/B0B57TKDGQ/ref sr_1_4?keywords KINGSTON ...“
Optionen
Dein Stick ist sogar teurer....

Was???? Den habe ich damals für 67 € bei Alternate gekauft!!!! Hab grad geschaut... der kostet da jetzt auch 94,90.....

https://www.alternate.de/Kingston/DataTraveler-Max-1TB-USB-Stick/html/product/1853620

Erschreckend. Offensichtlich haben den so viele Menschen gleich Anfang Januar gekauft, dass man meinte, den Preis hochknallen zu müssen. - Von wegen die Speicherpreise sinken.....

Partiell vielleicht. Der Anschiß lauert überall....

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 winnigorny1 „Was???? Den habe ich damals für 67 € bei Alternate gekauft!!!! Hab grad geschaut... der kostet da jetzt auch 94,90..... ...“
Optionen
Da kann man sich dann mal eben so etwas: https://www.kingston.com/de/usb-flash-drives/datatraveler-max mit 500 GB kaufen. Da läuft mein Win11 ToGo [...]

und

Den habe ich damals für 67 € bei Alternate gekauft

Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Eludi84 „und“
Optionen

Wie war das mit dem Obstsalat? Äppel und Birnen und unser Winni...Lächelnd

oder

...hab ich im letzten Dezember ne 1 TB-Externe SSD von Samsung gekauft. - Mit Fingerabdruck-Sensor für mehr Datensicherheit. Und die ist schneller als die verlinkte

Gut das ich Zeit habe...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen