Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.496 Themen, 108.639 Beiträge

SSD plötzlich weg

unhold06 / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Gemeinde,

wie in der Überschrift beschrieben, unvermittelt ist meine SSD, Samsung EVO860 1GB mit den Daten verschwunden. Also, Desktop auf, an den Kabel gewackelt, Kabel wurde getauscht, Steckplatz am Bord gewechselt, läuft wieder, bis zum nächsten mal.

Meine Frage wäre, SSD verabschiedet sich langsam, oder hat das Bord (Asus Prime B350-Plus) eine Macke?

Sicher, es ist schwierig eine Ferndiagnose zu stellen. Die Glaskugel, welche bei dem einen oder anderen auf den Schreibtisch steht wird auch nichts finden.

Ein Tipp, wa sein könnte wäre mir sehr hilfreich.

Vielen Dank im Voraus für Eure Meinungen.

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp unhold06 „SSD plötzlich weg“
Optionen

Da gibts nur eins: Neue SSD kaufen, Backup, wenn möglich. Der Rest ist Reklamation oder Schrottplatz.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 The Wasp „Da gibts nur eins: Neue SSD kaufen, Backup, wenn möglich. Der Rest ist Reklamation oder Schrottplatz.“
Optionen

Ja, den Gedanke hatte ich auch schon. Nur zeigt Samsung Magician keine Fehler an. Ebenso

CrystalDiskMark7. Alles Fehlerfrei. Das macht mich doch etwas stutzig. Was ist richtig?

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp unhold06 „Ja, den Gedanke hatte ich auch schon. Nur zeigt Samsung Magician keine Fehler an. Ebenso CrystalDiskMark7. Alles ...“
Optionen
Was ist richtig?

Kann man so nicht sagen, ich habe für sowas immer Ersatzgeräte. Ich wüsste nicht, wie man das sonst testen könnte? Eine HDD ginge zur Not ja auch. Wenn die läuft, ist die SSD imo hinüber. Läuft die nicht, könnte das Mainboard hinüber sein. Eine andere Möglichkeit wäre noch das Netzteil, das könnte bei einem Defekt solche komischen Verhaltensweisen auch verursachen.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Muskelkater11 The Wasp „Kann man so nicht sagen, ich habe für sowas immer Ersatzgeräte. Ich wüsste nicht, wie man das sonst testen könnte? ...“
Optionen

Moinsen,

wackel wackel... wie lange schon im Forum?

Wenn Zugriff auf die Platte, dann Backup ziehen und dann in die Tonne. Wo ist das Problem?

Auch SSDs gehen kaputt, nur weil das Halbleitertechnik ist, ist denen kein ewiges Leben beschert. Die Wespe hat recht. Daten ziehen und app von Hoff...

Gruß

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy unhold06 „SSD plötzlich weg“
Optionen

Ich glaube nicht, dass die SSD einen Schlag hat..

1GB kann nicht stimmen, ich tippe eher auf das Bord, mal eine Bios-Reset machen und die Batterie würde ich auch tauschen..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
unhold06 luttyy „Ich glaube nicht, dass die SSD einen Schlag hat.. 1GB kann nicht stimmen, ich tippe eher auf das Bord, mal eine Bios-Reset ...“
Optionen
1GB kann nicht stimmen

natürlich nicht. 1TB. Asche auf mein Haupt, Tippteufel hat sich unbemerkt eingeschlichen. Zwinkernd

Mein persönlicher Hauptverdächtiger ist auch das Bord. Doch könnte auch die SSD in Frage kommen, daher meine Anfrage, in der Hoffnung das jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Das Problem ist, es tritt völlig unvermittelt auf. Oft sind es einige Tage wo Ruhe herrscht und dann wie aus heitern Himmel, Neustart und nichts außer Ubuntu- Anmeldung und Windows nur das System, welches auf einer seperaten Platte installiert ist.

Gruß

unhold06 

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy unhold06 „natürlich nicht. 1TB. Asche auf mein Haupt, Tippteufel hat sich unbemerkt eingeschlichen. Mein persönlicher ...“
Optionen

Ich habe ungefähr 20 Samsung SSD auf allen Kisten und Spiegelplatten verteilt.

Bis heute ist nicht eine einzige Samsung gestorben und manche laufen schon ein paar Jahre.

Ich glaube nicht, dass sie defekt ist.

Fehler suchen ist da leider angesagt!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy „Ich habe ungefähr 20 Samsung SSD auf allen Kisten und Spiegelplatten verteilt. Bis heute ist nicht eine einzige Samsung ...“
Optionen

Wird letzten Endes nix mehr als ein gammeliges Kabel sein.

Acht Stück hab ich in den letzten Jahren hier im Umkreis gewechselt.

Von da an kam da nie wieder was. Auch bei mir waren es zwei die

in den Schrott gewandert sind. Irgendwie korrodieren da die Flächen

und bilden einen Übergangswiederstand. Hab das getestet. Nach

einem viertel Jahr kam mit einem getauschten Kabel der Ärger wieder.

A

Etwas schnell zu begreifen, ist ja ohnehin die Eigenschaft des Geistes, aber etwas recht zu tun, dazu gehoert die Uebung des ganzen Lebens. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp andy11 „Wird letzten Endes nix mehr als ein gammeliges Kabel sein. Acht Stück hab ich in den letzten Jahren hier im Umkreis ...“
Optionen

Das Kabel wurde von unhold06 getauscht. Die SSD Kontakte sind vergoldet, da korrodiert nix. Manche verwechseln die Anschlüsse aber wohl mit 1 Zoll Rohrgewinden, entsprechend sehen dann die Anschlüsse aus. Wenn bei dir nach 3 Monaten Belege auf den Steckkontakten auftreten, solltest du einen Auszug aus deiner Tropfsteinhöhle planen. ;-)

Im Entsorgungskarton im Keller liegt noch eine defekte Samsung SSD. Ich vertraue da lieber weiter auf Mehrfach-Backups.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
andy11 The Wasp „Das Kabel wurde von unhold06 getauscht. Die SSD Kontakte sind vergoldet, da korrodiert nix. Manche verwechseln die ...“
Optionen
Die SSD Kontakte sind vergoldet

Das war mal. Sehr lange her. A

Etwas schnell zu begreifen, ist ja ohnehin die Eigenschaft des Geistes, aber etwas recht zu tun, dazu gehoert die Uebung des ganzen Lebens. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
marinierter unhold06 „SSD plötzlich weg“
Optionen

Zum Ausschluss, ob es die SSD oder das Mainboard ist, besteht die Möglichkeit, die SSD an einem anderen Rechner anzuschließen?

Sagt die Windows Ereignisanzeige irgendwas zum Zeitpunkt des "Verlustes"?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso unhold06 „SSD plötzlich weg“
Optionen

Moin

Wie alt sind Board und SSD?

Stromversorgung vom NT kommt nicht in Betracht, vor allem wenn es sich um eines mit abnehmbaren Kabeln handelt? Dann ggf. auch das Stromkabel einmal wechseln.

Hast Du die BIOS-Batterie einmal durchgemessen?

Physikalisch kann es eventuell auch ein Kabel-/Leiterbahnbruch an der Platine der SSD sein, der sich durch die Temperaturschwankungen verändert und daher mal brückt und mal nicht. Passiert manchmal durch ungewolltes Abknicken der Steckerleiste beim Aufstecken.

Ein anderer Aspekt wäre noch, dass sich die Platte beim Hochfahren nicht schnell genug meldet und daher übergangen wird. Kann auch an einer schwächelnden Platine liegen, denn die Daten scheinen ja weiter da zu sein.

Backup ist hoffentlich vorhanden?!

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 Nachtrag zu: „SSD plötzlich weg“
Optionen

@ all welche sich meines Problem angenommen haben.

z.Zt. bin ich noch an der Fehlersuche.

Kabel und BIOS Batt. sind gewechselt, bzw. i.O.

Da das Problem im laufenden Betrieb auftritt, ist so wie es scheint das Mainboard eine Macke haben. Denn ein kurzes wackeln am Kabel hilft und die Welt ist für einige Zeit wieder heil.

 Da ich schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken spiele dieses zu ersetzen, werde ich mit dem Fehler weiter leben, um dann zum finalen Fangschuß für das Brett anzusetzen.

Danke für die zahlreichen Kommentare.

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso unhold06 „@ all welche sich meines Problem angenommen haben. z.Zt. bin ich noch an der Fehlersuche. Kabel und BIOS Batt. sind ...“
Optionen

Hast Du alle Steckplätze schon durch von den 6x SATA?

Falls es wegen z.B. überhitztem Controller zum Verlieren der SSD kommt, müßten ja auch andere Laufwerke verschwinden. Vielleicht kannst Du den Kühlkörper der Southbridge runterhebeln und frisch mit Pad/WLP bestücken oder zumindest fühlen, ob der sehr warm wird.

Das NT kannst Du sicher ausschließen?

Falls ich es überlesen habe, BIOS ist aktuell, da das letzte von Mai diesen Jahres ist?

Denn soooo alt ist das Board ja auch noch nicht.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 fakiauso „Hast Du alle Steckplätze schon durch von den 6x SATA? Falls es wegen z.B. überhitztem Controller zum Verlieren der SSD ...“
Optionen
alle Steckplätze schon durch von den 6x SATA

diese Frage kann ich beruhigt mit JA beantworten.

Es fällt nur die 860 EVO aus. Alle anderen sind noch ansprechbar. Sollte es doch an der SSD liegen?

Das NT kann ich definitiv als unschuldig bezeichnen, Bios ist ebenfalls aktuell.

Wenn in absehbarer Zeit das neue Brett verbaut ist und der Fehler immer noch auftritt, wird es an der Platte liegen.

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy unhold06 „diese Frage kann ich beruhigt mit JA beantworten. Es fällt nur die 860 EVO aus. Alle anderen sind noch ansprechbar. ...“
Optionen

Dann würde ich doch mal die SSD umstecken! Fällt sie dann immer noch aus, ist sie wohl hin..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
unhold06 luttyy „Dann würde ich doch mal die SSD umstecken! Fällt sie dann immer noch aus, ist sie wohl hin.. Gruß“
Optionen
Dann würde ich doch mal die SSD umstecken!

hab ich mehrfach getan.

Ob die Platte Schuld trägt? Samsung  Magician sagt alles i.O. keine Fehler, S.M.A.R.T.

ebefalls alles im grünen.

Ein neues Brett ist in Planung, dann werd ich weiter sehen was wird. Wenn nicht kommt die SSD raus.

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy unhold06 „hab ich mehrfach getan. Ob die Platte Schuld trägt? Samsung Magician sagt alles i.O. keine Fehler, S.M.A.R.T. ebefalls ...“
Optionen

Da stimmt was nicht mit den Kontakten der SSD! (Lose, Bruch usw.)

Wenn sie läuft, kann Magician ja nichts anders sagen..

Da kann auch an der Stromzufuhr (Kabel) oder am SATA-Kabel selbst liegen.

Da würde ich auf jeden Fall erst einmal beide Kabel wechseln!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
JiPi unhold06 „SSD plötzlich weg“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen