Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.508 Themen, 108.855 Beiträge

Laptop mit 2 NVM Platten klonen

fbe / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Laptop mit 2 NVM Platten klonen wie geht man da am besten vor. Das Gerät ist ein ACER Aspire 5 Pro  A517-51GP-88NX.

Die SystemNVM ist eine WDC WD10SPZX-21Z10TO.

Muss die Backup NVM gleich sein, welche Soft- undHardware (USB ?) brauche ich?

Vielen Dank.

                                                                                                                                                                                                

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Laptop mit 2 NVM Platten klonen“
Optionen

Die NVMe muss in so ein Gehäuse und dann kannst du z.B. mit einem Acronis-Bootstick ab 2016

das System spiegeln wie bei einem normalen PC..

https://www.amazon.de/s?k=nvme+externes+geh%C3%A4use&crid=HTGCRBPFZN0I&sprefix=NVMe+ex%2Caps%2C76&ref=nb_sb_ss_pltr-ranker-acceptance_1_7

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 luttyy „Die NVMe muss in so ein Gehäuse und dann kannst du z.B. mit einem Acronis-Bootstick ab 2016 das System spiegeln wie bei ...“
Optionen
Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
fbe Eludi84 „Wenn es denn eine ist... https://smarthdd.com/database/WDC-WD10SPZX-21Z10T0/02.01A02/“
Optionen
Wenn es denn eine ist...

W11 sagt mir das.

Aber laut deinem Link mit der Firmware Info steht da auch "Rotataion Rate 5400 rpm" ????

NVM die sich dreht?

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 fbe „W11 sagt mir das. Aber laut deinem Link mit der Firmware Info steht da auch Rotataion Rate 5400 rpm ???? NVM die sich dreht?“
Optionen

Windowstaste+S

Optimieren eingeben (= Defragmentieren)

Reiter Medientyp sagt es Dir genau

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Eludi84 „Windowstaste S Optimieren eingeben Defragmentieren Reiter Medientyp sagt es Dir genau“
Optionen

Genauere Infos gibt es auch über den Gerätemanager..Zwinkernd

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 luttyy „Genauere Infos gibt es auch über den Gerätemanager.. Klick Gruß“
Optionen
Genauere Infos gibt es auch

gibt es eigentlich schon beim Kauf Lachend

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Eludi84 „gibt es eigentlich schon beim Kauf“
Optionen

Ja ja.

Na gut,

wer nicht kann, kann eben nicht...Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Genauere Infos gibt es auch über den Gerätemanager.. Klick Gruß“
Optionen

@luttyy

Nach einer Optimierung wie vo Eludi vergeschlagen sagt der Gerätemanager dass ein Treiber fehlt:

Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)

Es sind keine kompatiblen Treiber für dieses Gerät vorhanden.


Klicken Sie auf "Treiber aktualisieren", um einen Treiber für dieses Gerät zu finden. 

Es werden keine Treiber gefunden.

bei Antwort benachrichtigen
fbe Eludi84 „Windowstaste S Optimieren eingeben Defragmentieren Reiter Medientyp sagt es Dir genau“
Optionen

Danke Eludi84

Mit "Optimieren" wurde die falsche Anzeige berichtigt.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe „Laptop mit 2 NVM Platten klonen“
Optionen

Im Zweifel mache einfach statt eines Klons ein Vollbackup und spiele das dann halt zurück. Ist zwar etwas aufwendiger, dafür sparst Du Dir das Getexte mit einer NVMe.

Als Backup-Software ist mein Favorit derzeit nach wie vor Macrium Reflect Free.

Wenn es sich um eine M2 im SATA-Modus handelt, wie Eludi84 vermutet, dann langt auch jede normale SATA-Platte.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe „Laptop mit 2 NVM Platten klonen“
Optionen
Laptop mit 2 NVM Platten
ACER Aspire 5 Pro  A517-51GP-88NX.

Das Notebook hat eine SSD und eine HDD.

https://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+5+pro+a517+51gp+88nx+367852

Wenn es korrekt eingerichtet wurde, befindet sich das System auf der SSD und nicht auf der HDD.

bei Antwort benachrichtigen
fbe mawe2 „Das Notebook hat eine SSD und eine HDD. https://www.notebooksbilliger.de/acer aspire 5 pro a517 51gp 88nx 367852 Wenn es ...“
Optionen
Wenn es korrekt eingerichtet wurde, befindet sich das System auf der SSD und nicht auf der HDD.

Die Einrichtung von W11 erfolgte über ein automatisches Upgrade von W10.

Diese wurde mit: "Ihr Rechner ist nun fertig zum Upgrade auf Windows 11"angeboten. Ich habe das Angebot einige Male nicht angenommen bis ich das Genöle leid war und zugestimmt habe.

Bei dem Upgrade ist wohl was schief gelaufen:

Die Eigenschaften von C: und D: sind gleich in der Anzeige mit:

Micron_1100_MTFDDAV512TBN

Ich wurde durch die falsche Anzeige in die Irre geführt.

Richtig ist: Eigenschaften von C: Ist "Micron_1100_MTFDDAV512TBN" und

Eigenschaften von D: ist "WDC WD10SPZX-21Z10TO"

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe „Die Einrichtung von W11 erfolgte über ein automatisches Upgrade von W10. Diese wurde mit: Ihr Rechner ist nun fertig zum ...“
Optionen
Die Einrichtung von W11 erfolgte über ein automatisches Upgrade von W10.

Dabei wird aber Windows 11 genau auf der selben Systempartition installiert, auf der vorher auch Windows 10 schon installiert war. Wenn das also von Anfang an die (NVMe??)-SSD war, dann bleibt sie das auch.

bei Antwort benachrichtigen
fbe mawe2 „Dabei wird aber Windows 11 genau auf der selben Systempartition installiert, auf der vorher auch Windows 10 schon ...“
Optionen
Wenn das also von Anfang an die (NVMe??)-SSD war, dann bleibt sie das auch.

Ich kann das nur vermuten. Nachdem ich eine Optimierung durchgeführt habe scheint die Zuordnung der Eigenschaften wieder in Ordnung zu sein.

bei Antwort benachrichtigen