Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.438 Themen, 107.855 Beiträge

Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen

jh88 / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Ich möchte gern meine externe Festplatte für ein Backup an mein Smartphone oder Tablet anschließen. Dazu würde ich gern einen USB Hub verwenden. Brauche ich dazu einen Hub mit Netzteil oder reicht auch jeder andere der nur per USB versorgt wird?

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
andy11 jh88

„Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen
Brauche ich dazu einen Hub mit Netzteil

Auf jeden Fall und Handy bzw Tablett muss  USB-OTG fähig sein.

Sind aber die meisten neueren Geräte. 

Ein OTG Anschlusskabel brauchst du. A

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 jh88

„Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen
Brauche ich dazu einen Hub mit Netzteil

Das kommt drauf an, was das für eine externe Festplatte ist.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend jh88

„Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen

Wie schon gesagt, OTG-Adapter + USB-Hub. Aber ich bin mir im Zweifel, das du etwas auf die USB Festplatte kopieren kannst. Ich habe da noch im Hinterkopf, das zumindest bei Android als System, OTG als "Einbahnstraße" gemacht ist. Soll heißen, du kannst zwar von der USB Festplatte lesen, aber nicht darauf schreiben. Bitte korrigiert mich, wenn ich da falsch liege.

Was auf alle Fälle funktioniert, du verbindest das Tablet per USB Kabel, mit dem PC/Notebook und kopierst die Daten darauf. Bei den USB Kabeln musst du eins nehmen, was auch Datenübertragung zulässt. Viele USB Kabel, Bsp. von USB Netzteilen zum Aufladen, können nur Strom übertragen, aber keine Daten. Musst du mal austesten.

cu ff 

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
jh88

Nachtrag zu: „Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen

Braucht man zwingend ein Netzteil oder reicht auch ein Netzteil am zugehörigen USB Kabel?

MfG

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend jh88

„Braucht man zwingend ein Netzteil oder reicht auch ein Netzteil am zugehörigen USB Kabel? MfG“

Optionen

Bei 3,5" Festplatten auf alle Fälle, weil die noch zusätzlich 12 V brauchen, der USB Port aber nur 5 V liefert. Nun bin ich mir nicht 100 %ig sicher, ob der USB Port am Smartphone/Tablet USB 2, oder USB 3 ist.
Das hängt mit der max. Stromlieferbarkeit ab, USB 2, max. 500 mA, USB 3.x kann max. 900 mA.
Daher würde ich auf Nummer gehen und eine 2,5" USB Festplatte immer am USB Hub + zusätzlichen Netzteil anschließen.

Grüße ff 

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
jh88

Nachtrag zu: „Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen

Ich hab nochmal eine Frage zu den Hubs. Gibt es auch USB Hubs bei denen man per WiFi auf die USB Geräte zugreifen kann? Ist dies vielleicht sogar mit einer Fritzbox möglich?

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 jh88

„Ich hab nochmal eine Frage zu den Hubs. Gibt es auch USB Hubs bei denen man per WiFi auf die USB Geräte zugreifen kann? ...“

Optionen
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
jh88 mawe2

„Ja. https://www.heise.de/tipps-tricks/Den-FritzBox-USB-Fernanschluss-richtig-nutzen-4220751.html“

Optionen

Gibt es eine Fritzbox wo ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann? Kann ich dann auf die USB Geräte auch vom Tablet oder Smartphone zugreifen?

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel jh88

„Gibt es eine Fritzbox wo ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann? Kann ich dann auf die USB Geräte auch vom ...“

Optionen

Hallo jh88,

such Dir die passende Fritz!Box aus und lese die Produktangaben und Bedienungsanleitung durch.
https://avm.de/produkte/fritzbox/

Habe selbst ein WD USB Laufwerk:

WDBU6Y0020BBK USB 3.0 (USB 2.0) 2 TB

an einem USB 3.0 Anschluß der Fritz!Box 7490 und greife darauf per WLan, oder Lan mit dem Notebook und per Lan mit dem PC auf (Fritz-nas (FRITZ!Box)) und das WD USB Laufwerk und einen weiteren USB- Stick 3.0 mit 64 GB zu.

Das WD Laufwerk ist nur über USB 3.0, ohne einen zusätzlichen Stromadapter verbunden und schaltet sich nur bei einem Zugriff auf die Platte ein.

Bis jetzt läuft alles ohne Probleme.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 jh88

„Gibt es eine Fritzbox wo ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann? Kann ich dann auf die USB Geräte auch vom ...“

Optionen
Gibt es eine Fritzbox wo ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann?

Ja.

Kann ich dann auf die USB Geräte auch vom Tablet oder Smartphone zugreifen?

Ja.

Wobei es darauf ankommt, was das für ein USB-Gerät ist.

USB-Speichermedien sind i.d.R. kein Problem, ein USB-Scanner dürfte sich von einem Smartphone aus schon deutlich schwieriger bedienen lassen und (z.B.) eine USB-Kamera kann man auf diesem Wege gar nicht benutzen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88

„Gibt es eine Fritzbox wo ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann? Kann ich dann auf die USB Geräte auch vom ...“

Optionen
Gibt es eine Fritzbox wo ich mehrere USB Geräte gleichzeitig anschliessen kann? Kann ich dann auf die USB Geräte auch vom Tablet oder Smartphone zugreifen?


Man kann auch an die Fritzbox einen Hub mit weiterem Netzteil anschliessen und sich dann noch etwas über WLAN mit Hotspot wie beim Direktdruck per WiFi basteln - funktioniert bestimmt!

Man kann aber auch das Schmachtfön einfach per USB an den PC anschliessen und darüber auf Stick/externe Platte sichern.

Für Dein anderes Problem mit der Mediathek noch ein Tip am Rande: Wenn Du im Besitz einer irgendwie digitalen Empfangseinrichtung am PC bist (meist werden die unter dem Begriff TV-Karte angeboten und können je nach Ausstattung DVB-S(2) und/oder DVB-C/DVB-T(2)), dann kannst Du den Livestream quasi direkt als MPEG2/MPEG4 aufzeichnen. Dann sparst Du Dir den Umweg über das Aufzeichnen der Mediatheksendungen am TV auf Stick oder Platte, verbrauchst keinen Traffic für´s Internet und hast die Filme sofort abspielgerecht auf PC vorliegen.

Das finde ich eine tolle Lösung!

HTH

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles jh88

„Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen

Festplatte mit eigenem Netzteil kann direkt an Android-Gerät angeschlossen werden, sonst über irgendeinen USB-Hub mit Netzteil oder USB-Y-Adapter mit angeschlossenem Netzteil. Denk auf jeden Fall dran, dass die Platte mit exFAT formatiert ist. Das ist das einzige sinnvolle systemübergreifende Format für Android/Windows/Linux und sonstige Geräte (Fernseher etc). NTFS wird von Android-Geräten nur in Ausnahmefällen erkannt.

Noch ein Tipp: es braucht bei Android-Geräten meist keinen speziellen OTG-USB-Hub. Es braucht nur einen kleinen Steckeradapter von USB-C nach USB A wie den hier: 

https://www.ebay.de/itm/90-Grad-Winkeladapter-Links-Rechts-USB-Adapter-USB-3-1-Typ-C-USB/254635684318?hash=item3b497831de:g:u-4AAOSw00Be0Ctf&redirect=mobile 

Da kann dann ein ganz normaler USB-Hub dran und ein Android-Gerät kann dann mühelos auch mehrere Festplatten gleichzeitig betreiben.

Grüße,

Mike

bei Antwort benachrichtigen
jh88

Nachtrag zu: „Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen

Ich habe es jetzt mit mehreren Hubs probiert und bis jetzt keinen Erfolg gehabt. Ich habe ein Hub mit Netzteil. In diesen habe ich per USB mein Smartphone und meine Festplatte verbunden. Jedoch passiert nichts. Was machte ich falsch?

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 jh88

„Ich habe es jetzt mit mehreren Hubs probiert und bis jetzt keinen Erfolg gehabt. Ich habe ein Hub mit Netzteil. In diesen ...“

Optionen

USB-Debugging ist aktiviert?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
T.KL. jh88

„Ich habe es jetzt mit mehreren Hubs probiert und bis jetzt keinen Erfolg gehabt. Ich habe ein Hub mit Netzteil. In diesen ...“

Optionen

Hallo,

wie ist die Festplatte formatiert? Probiere es mit FAT32 aus, NTFS geht nur über spezielle Treiber, exFAT auch (Mike hatte zwar vorher geschrieben, dass es mit exFAT auch gehen soll - das hängt aber m.M.n. vom Smartphone bzw. der darauf installierten Android-Version ab).

Gruß

T.KL.

bei Antwort benachrichtigen
jh88

Nachtrag zu: „Externe Festplatte an Tablet und Smartphone anschließen“

Optionen

Ich habe den Vivacon USB Hub mit Netzteil von Mediamarkt https://www.mediamarkt.de/de/product/-2016178.html. Warum wird dann meine Festplatte vom Samsung Galaxy J5 (2016) mit Android 6.0.1 nicht erkannt. Ich weiß nicht welches Format die Toshiba Canvio Festplatte hat.

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88

„Ich habe den Vivacon USB Hub mit Netzteil von Mediamarkt https://www.mediamarkt.de/de/product/-2016178.html. Warum wird ...“

Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=m-Z9c4-JZqM

https://www.amazon.de/Adapterkabel-direkten-%C3%9Cbertragen-weiteren-Inhalten-schwarz/dp/B0014RKKNK

https://www.inside-digital.de/handys/samsung-galaxy-j5-2016

Da braucht man natürlich immer nen Micro USB OTG Adapter!

Und ob man nen aktiven Hub braucht hängt von der Platte ab!!!

2,5" HHDs laufen immer an nem passiven Hub, 3,5" HDDs eher bis definitiv nicht...

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13

„https://www.youtube.com/watch?v m-Z9c4-JZqM https://www.amazon.de/Adapterkabel-direkten- C3 ...“

Optionen

Ich dachte immer das die Smartphones nicht genug Strom für eine externe 2,5" Festplatte liefern und man deswegen eine Hub mit Netzteil braucht?

 Mfg

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88

„Ich dachte immer das die Smartphones nicht genug Strom für eine externe 2,5 Festplatte liefern und man deswegen eine Hub ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus#Spannungsversorgung

USB (da natürlich USB 2.0) ist was die Stromversorgung betrifft natürlich immer theoretisch identisch!

Per USB 3.0 = 4,5W gibts da niemals ein Prob mit 2,5" Platten, per USB 2.0 = 2,5W kanns da schon Probs geben, Ich hatte aber noch keine und auch nicht ohne Y-Kabel an USB 2.0!

https://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Externe-Festplatten-ohne-Netzteil-1201508.html

Deshalb gibts auch Y-Kabel zur Stromversorgung bei den wirklich alten USB 2.0 und auch einigen USB 3.0 Platten.

Wenn man da absolut sicher gehen will nimmt man natürlich nen aktiven USB Hub.

bei Antwort benachrichtigen
T.KL. jh88

„Ich habe den Vivacon USB Hub mit Netzteil von Mediamarkt https://www.mediamarkt.de/de/product/-2016178.html. Warum wird ...“

Optionen

Hallo, lt. Hersteller ist die Platte mit NTFS-Dateisystem formatiert: https://www.toshiba-storage.com/de/products/toshiba-portable-hard-drives-canvio-basics-2/ Damit funktioniert der Zugriff vom Smartphone über OTG mit Bordmitteln schon mal NICHT. Du müsstest versuchen, die Platte mit FAT32 zu formatieren, was leider mit Windows-Bordmitteln nicht geht. Irgendwo in den Tiefen des Internets gibt es Tools, die das ermöglichen (habe jedoch keinen Link parat). Abhängig von der gewählten Sektorgröße ist aber auch bei 2TB bzw. kleiner Sektorgröße bei 16TB Schluss. Gruß T.KL.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 T.KL.

„Hallo, lt. Hersteller ist die Platte mit NTFS-Dateisystem formatiert: ...“

Optionen

https://www.heise.de/download/product/h2format-40825

Das er das hin bekommt würde Ich aber mehr als nur leicht anzweifeln...

Das ist ne Alternative:

https://www.tutonaut.de/ntfs-und-exfat-laufwerke-unter-android-nutzen/

bei Antwort benachrichtigen