Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.474 Themen, 108.334 Beiträge

WD My Passport - WD Unlock los werden

Foxy / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Experten,
WD My Passport 1TB läuft unter Win-x, wird aber unter Linux Mint nicht erkannt. Meldung: Einhängen des Ortes nicht möglich.
Für Mint will ich sie aber haben. Die Platte soll nur als USB-LW Daten aufnehmen, und zwar unter Win und Mint.
Nun dachte ich mir, die Platte formatieren und fertig. Pustekuchen!
Dazu habe ich mehrfach wahre Gruselgeschichten im Netz gelesen.

Wenn die WD für Linux nicht geht, ist sie für mich wertlos =Schrott.
Wie werde ich diesen Unlock los? Wer hat da Erfahrungen?
LG Foxy

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Foxy

„WD My Passport - WD Unlock los werden“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Foxy Alpha13

„https://support.wdc.com/knowledgebase/answer.aspx?ID 6000 withsmart ...“

Optionen

Hallo Alpha13, danke, du bist ein treuer Helfer :-)
Danke für die Links.
Firmware ist aktuell. Die Hinweise der ff Seiten besagen eigentlich schon alles: "The Virtual CD manager only disables the VCD image. There is no way to remove it from the disk".
Ich habe es trotzdem mit dem Hdat2 probiert, das war mir aber dann zu undurchsichtig und da hab ich's gelassen.

Nun habe ich das Passwort gelöscht und plötzlich erscheint das LW auch im Linux.
Trotzdem laufen jetzt im Win 2 WD-Programme, die ich nicht bestellt habe und nicht will. Der Unlock-Dreck, der mir aufgezwungen wird.
Das LW entgeht nur knapp der Bearbeitung auf meinem Hackeklotz ;-)

thx Foxy

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Foxy

„Hallo Alpha13, danke, du bist ein treuer Helfer :- Danke für die Links. Firmware ist aktuell. Die Hinweise der ff Seiten ...“

Optionen

Ne VCD ist schon der letzte Scheiß und braucht kein Schwein auf ner HDD und macht nicht nur unter Linux richtig Ärger!

https://geizhals.eu/asus-an300-schwarz-500gb-90-xb1r00hd00060-a1349125.html

habe Ich mir vor über nem Jahr gekauft (da ist auch ein VCD Laufwerk in der Firmware integriert)  und damit ging ne automatische Sicherung an einem Windows Server 2012 natürlich sowas von gepflegt in die Hose...

Bei Asus gibts aber ein AN300_AS400_virtual_CD_removal Tool und damit war wieder alles OK und die VCD Geschichte.

Das Tool läuft bei dir aber eher bis definitiv nicht.

bei Antwort benachrichtigen