Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.484 Themen, 108.459 Beiträge

Externe Festplatte Seagate Barracuda 7200.11 wird nicht erkannt

bachiru / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

meine externe Platte Seagate Barracuda 7200.11 500 GB wird unter Windows 8 nicht erkannt. Sie "rattert" aber Windows meldet USB-Gerät kann nicht gelesen werden.

Gibt es ein Tool oder einen Treiber damit ich die Daten retten kann?

vg

bachiru

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne bachiru „Externe Festplatte Seagate Barracuda 7200.11 wird nicht erkannt“
Optionen

Auspacken und intern anschließen. Meistens ist nur die Wandler-Elektronik (USB - SATA) hin.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 bachiru „Externe Festplatte Seagate Barracuda 7200.11 wird nicht erkannt“
Optionen

Hallo,

falls die Platte wirklich einen Schaden haben soll (was ich nicht denke) dann benötigt man ein Gutes Programm zum auslesen der Platte.

http://www.stellarinfo.com/de/?gclid=CPGCz5CVjr8CFafMtAod5XEA4g

Damit kann man die Daten retten. Muss dazu aber gekauft werden.

Nur zur Vorsorge

Gruß

apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander apollo4 „Hallo, falls die Platte wirklich einen Schaden haben soll ...“
Optionen

Defekte Datenträger kannst Du wunderbar mit ddrescue auf eine funktionierende Platte oder ein 1:1 Image clonen. Das ist deutlicher schonender direkt auf defekten Datenträgern nach Dateien zu suchen. Auf der Basis kann man dann ganz entspannt eine Datenrettungssoftware dran lassen.

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Borlander „Defekte Datenträger kannst Du wunderbar mit ddrescue auf ...“
Optionen
mit ddrescue

Diesen Tipp habe ich von Dir schon mal erhalten.

Das Teil ist mir aber nicht genug.Habe dazu vielleicht auch ein anderes Verständnis zu dieser Sofware.

Gruß

apollo4

PS Wenn mir Zeit bleibt schreibe ich hier noch einen Bericht über diese Software. Backup/Image hatten wir schon.

Gruß

apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander apollo4 „Diesen Tipp habe ich von Dir schon mal erhalten. Das Teil ...“
Optionen
Das Teil ist mir aber nicht genug.Habe dazu vielleicht auch ein anderes Verständnis zu dieser Sofware.

Was hast Du denn erwartet?

ddrescue hat exakt einen einzigen Zweck: Möglichst schnell möglichst viele Daten von einem defekten Datenträger zu kopieren.

Als Ergebnis hast Du dann ein Image, dass alles bis auf wirklich defekte Sektoren enthält. Und darauf kannst Du dann Datenrettungssoftware loslassen.

Gerade bei sterbenden Platten hätte ich Bedenken eine oder ggf. auch mehrere Anwendungen noch lange drauf suchen zu lassen und dabei das Risiko zu haben, dass die Platten zwischenzeitlich schon final stirbt.

Ich hatte übrigens sogar schon mal einen Fall in dem das Clonen mit ddrescue ausreichte, da ein defekte Sektor am Plattenanfang das einbinden des NTFS-Dateisystems verhindert hat.

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Borlander „Was hast Du denn erwartet? ddrescue hat exakt einen ...“
Optionen
ddrescue hat exakt einen einzigen Zweck: Möglichst schnell möglichst viele Daten von einem defekten Datenträger zu kopieren.

Das weis ich auch. Aber wenn man erst,nach meiner Verständis, erst umständlich einen CD erstellen musst und dann der Test in Leere läuft bin ich schon endtäuscht.Möglich das ein Fehler meinert Seits zum Ergebnis geführt hat.

Dann ist diese Software nicht das was ich einsetzen will.

Mit Stellar Phönix komme ich sehr wohl klar. Und das ist das Maß der Dinge.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso bachiru „Externe Festplatte Seagate Barracuda 7200.11 wird nicht erkannt“
Optionen
Sie "rattert"


Klingt erst einmal so, als ob sie wirklich kaputt ist, dann ist der Hinweis von Max Payne richtig.

Bei der Barracuda-7200.11 gab es allerdings auch einen Firmware-Bug, der eine physikalisch gesunde Platte nicht mehr erkennen lies:

http://support.seagate.com/firmware/fts_drive_check_de.html

Für Freaks lässt sich das richten, ist aber nicht unbedingt für den Hausgebrauch gedacht, per Suchmaschine findest Du da sicher noch mehr Anleitungen:

https://www.youtube.com/watch?v=Yg-yVfD55tY

Bevor Du bei einem tatsächlichen Plattendefekt auf kommerzielle Tools zurückgreifst, kannst Du es auch mit testdisk/photorec versuchen:

http://www.cgsecurity.org/

http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Download

Entgegen des Namens kann photorec auch andere Dateien auslesen und arbeitet sehr erfolgreich:

http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_DE

http://www.heise.de/download/photorec.html

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 fakiauso „Klingt erst einmal so, als ob sie wirklich kaputt ist, dann ...“
Optionen
auf kommerzielle Tools zurückgreifst,

Naja, die kann noch mehr als nur Daten retten. Damit kann man auch eine CD/DVD auslesen wenn das noch geht,  wo ein Player längs den Dienst versagt hat oder auch ein Abbild der Festplatte anlegen kann.

Für das was diese Software kostet ist das jede Menge Zusatz.

Ich habe davon die Version  5 und bin sehr zufrieden,

Gruß

apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso apollo4 „Naja, die kann noch mehr als nur Daten retten. Damit kann ...“
Optionen

Das ist ja auch ok;-)

Hier geht es aber vermutlich nur einmalig und eventuell um eine angeknackste Platte und dafür auf die Schnelle ab 40€ aufwärts locker machen?

Mit photorec habe ich auch schon eine Iomega Home Media Network komplett abgeräumt, nachdem es dort das RAID zerballert hat...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 fakiauso „Das ist ja auch ok - Hier geht es aber vermutlich nur ...“
Optionen
nur einmalig und eventuell

Dafür habe ich auch geschrieben falls die Platte einen Schaden hat. Als Vorsorge

Denn sicher ist das nicht.

Und der nächste Platten Schaden lässt auf sich warten.

Und mit Kostenlosen Programmen habe ich schiffbruch erlitten. Mir nützt das nichts  wenn so einen Kostenlose Programm  einen Dateityp nicht kennt und das als Datei 1 abtut. Alles was ich dann hatte war die Grösse der Datei.

Da weis ich nicht mehr was das für eine Datei ist. Aber genau das benötige ich um das zu zuorden. Daher ist Kostenlos in diese Sache für mich nicht tragbar.

Es sei denn, ich finden ein Kostenloses Programm was meinen Anspüchen genüng. Und die sind hoch. Gefunden habe ich das noch nicht.

Gruß

apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso apollo4 „Dafür habe ich auch geschrieben falls die Platte einen ...“
Optionen
Es sei denn, ich finden ein Kostenloses Programm was meinen Anspüchen genüng. Und die sind hoch. Gefunden habe ich das noch nicht.


Dann müssen die in der aktuellen c´t auch keine Ahnung haben, wenn sie photorec als eines der besten Programme selbst im Vergleich mit professioneller Datenrettungssoftware bezeichnen. Dabei wird z.B. auch anhand des Headers der Dateityp zu erkennen versucht und in aller Regel korrekt, sogar die Thumbnails fischt das Ding herunter.

http://www.heise.de/ct/heft/2014-20-Forensische-Analyse-eines-PC-mit-DEFT-2307857.html

Mein "Kunde" aus dem Bekanntenkreis war jedenfalls überglücklich, als er angefangen von Hochzeitsbildern über sensible Dokumente bis zu Abschlussarbeiten alles wieder hatte. Der Bekannte ist jetzt ein grosser Fan von Backups;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 fakiauso „Dann müssen die in der aktuellen c t auch keine Ahnung ...“
Optionen

Danke, aber die C`t beziehe ich nicht mehr. Daher weis ich nichts davon.

Dann sehe ich mir mal das Teil an. Bin sehr gepannt.

Du bekonnst dann von mir ne PN über den Test.

Gruß

apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen