Bilder des Tages 418 Themen, 4.960 Beiträge

Baby Mecki

schoppes / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

vor einigen Minuten zwischen abgeschnittenem Bambus entdeckt:

Ein zweites Exemplar konnte sich noch schnell verstecken.

Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
De_prodigo_Filio schoppes

„Baby Mecki“

Optionen

Hallo Erwin

Noch hat er ja Zeit dick und rund zu werden und zu lernen seinem Widersacher, dem bösen schwarzen Runden zu entkommen aber zu viele verlieren jedes Jahr das Duell. 

Jürgen

Als Kinder mussten wir immer auf harten Holzb?nken in der Schule sitzen, nur der Stuhl der Lehrerin war weich und warm...
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen schoppes

„Baby Mecki“

Optionen

Bei uns sehe ich beinahe täglich welche, die an der Räderseuche sterben. Bald wohl keine mehr. Ich habe sie schon so oft laufen sehen und es ist normalerweise kein Problem Unfälle zu vermeiden. Vor allem liegen sie so gut wie immer am Rand, selten in der Straßenmitte, von daher meine ich, daß es sich nur um blinde Rücksichtslosigkeit handelt. Ein kurzer Schlenker (Bremsen darf man ja nicht) und gut is, zumindest in der Stadt. Ich habe bisher noch keinen erwischt. Toi, toi, toi!

Viel Glück den beiden und jede Menge Regenwürmer. ;)

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Fetzen

„Bei uns sehe ich beinahe täglich welche, die an der Räderseuche sterben. Bald wohl keine mehr. Ich habe sie schon so oft ...“

Optionen

Solange sie sich in meinem Garten und den 3 Nachbargärten aufhalten, kann ihnen nichts passieren. Das Gebiet ist zuammen groß genug.
Die beiden Racker habe ich in der letzten Zeit schon mehrfach gesehen, gestern hatte ich endlich mal meine Kamera griffbereit. :-)
Mich wundert allerdings, dass kein Elterntier in der Nähe ist. Sollten sie vllt. Waisen sein? Das würde möglicherweise erklären, dass sie zu ungewöhnlichen Zeiten unterwegs sind. Normalerweise sind Igel ja nur in der Dämmerung oder Dunkelheit unterwegs (so weit ich weiß).

die an der Räderseuche sterben

Yup. Sehe ich auch fast jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit fahre (Bundes- und Landstraßen).

Ich werde die Beiden im Auge behalten.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 schoppes

„Solange sie sich in meinem Garten und den 3 Nachbargärten aufhalten, kann ihnen nichts passieren. Das Gebiet ist zuammen ...“

Optionen

Schönes Bild von einem lebendigen kleinen Igel, dem es nach Deiner Schilderung auch ganz gut geht!

Mama ruht bestimmt oder ist auf Nahrungssuche. Doch letzteres tagsüber eher nicht, das Foto ist ja vom hellen Tag.
Die beiden Kleinen scheinen ja schon ordentlich groß zu sein, wenn der eine sofort entwischt ist. Also ganz normal und keine hilflosen Babys mehr. Und dann ist Ausgang zur Erkundung angesagt.

Dein Garten hat bestimmt nicht nur kurzgeraspelten Rasen und freistehende Koniferen und Sträucher. Und es gibt genug Schnecken und Würmer...

Freu mich darauf, wenn Du wieder mal Kamera und Igel in der Nähe hast und uns ein weiteres Bild einstellen kannst.

Mit Gruß
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Anne0709

„Schönes Bild von einem lebendigen kleinen Igel, dem es nach Deiner Schilderung auch ganz gut geht! Mama ruht bestimmt oder ...“

Optionen

Hi Anne,

wenn Du wieder mal Kamera und Igel in der Nähe hast und uns ein weiteres Bild einstellen kannst.

Bis dahin kann ich nur ein Bild vom September 2012 präsentieren (auf meiner Terrasse):

Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
maxx323 schoppes

„Hi Anne, Bis dahin kann ich nur ein Bild vom September 2012 präsentieren auf meiner Terrasse : Erwin“

Optionen

Die Rabauken können auch nachts richtig laut werden.

Bin schon mit der Taschenlampe im Garten unterwegs gewesen.

Und ein Döschen Katzenfutter wirkt Wunder. Ich find die super.

Gruß maxx

bei Antwort benachrichtigen
maxx323

Nachtrag zu: „Die Rabauken können auch nachts richtig laut werden. Bin schon mit der Taschenlampe im Garten unterwegs gewesen. Und ein ...“

Optionen

Und die armen Kerlchen hatten ne Menge Zecken.Verlegen

Gruß maxx

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 schoppes

„Hi Anne, Bis dahin kann ich nur ein Bild vom September 2012 präsentieren auf meiner Terrasse : Erwin“

Optionen

Na - da ist ja was los!

Wo ich wohne gibt es sicher auch Igel, aber im Dunklen ehe ich nicht in den Park hinter dem Haus.
Zur Zeit gibt es genügend an Tieren ringsum zu entdecken. Wie zum Beispiel einen Fuchs mitten auf stillgelegten Gleisen neben einem S-Bahnhof.

Alles Gute für die Igel!

Anne

(Lassen wir die Ungezieferfrage, das gibt es im Garten mit Sträuchern sowieso.)

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen