Bilder des Tages 418 Themen, 4.960 Beiträge

Schafe Sache das...

groggyman / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Gestern Abend habe ich noch über Ma-nevas Problem mit den fehlenden Smileys nachgedacht und konnte nicht einschlafen. Also fing ich an Schäfchen über meinen Zaun springen zu lassen und sie zu zählen.

Heute morgen öffne ich das Fenster und da war die Bescherung...

Sachen gibts...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen
Also fing ich an Schäfchen....zu zählen

Und wie viele waren oder sind es?

Gruß

K.-H.

(Anmerkung: Das mit dem doppelten Zeilenabstand bei Betätigung der Enter-Taste ist absoluter Humbug! Es wird zwar immer behauptet, dass das bei einem Textverarbeitungsprogramm "normal" sei, jedoch kenne ich kein einziges dieser Programme, wo das so ist. Weder bei OO, noch bei Abiword, noch bei LibreOffice, noch bei meinen "alten" MS-Office-XP! Auch bei meiner Tochter und bei meinem Sohn, welche Office 2007 auf ihren Rechnern haben, konnte ich diesen Effekt noch nicht beobachten.....)

bei Antwort benachrichtigen
groggyman gelöscht_84526

„Und wie viele waren oder sind es? Gruß K.-H. Anmerkung: ...“

Optionen

So bei ca. 400 muss ich eingenickt sein :-)
Aber das mit dem Abstand oder nicht, es ist mir so was von egal, ich nutze den Editor so gut es geht und so, dass man den Text klar lesen kann, mehr nicht. Über den Schriftsatz und Co kann ich eh nichts sagen, bin Handwerker und keine Tipse :-)

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Borlander groggyman

„So bei ca. 400 muss ich eingenickt sein :- Aber das mit dem ...“

Optionen

Man siehst nur an vielen Stellen keinen Unterschied zwischen einen Zeilenumbruch und einem Absatzwechsel. Ab MSO 2007 hat die Standard-Vorlage (endlich) einen vergrößerten Abstand zwischen Absätzen. Ich will nicht wissen wie viele Semantisch vermurkste Dokumente in der Vergangenheit entstanden sind weil Nutzer ohne jegliche Kenntnis vom Textsatz immer zwei Absatzwechsel hintereinander eingefügt haben um zur besseren Lesbarkeit eine Leerzeile zu erzeugen :-|

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Borlander

„Man siehst nur an vielen Stellen keinen Unterschied zwischen ...“

Optionen

Das ganze Dilemma mit der Bedeutungslehre ist aber für den "Normalo" nicht ersichtlich, da fehlt es an Sensibilisierung, man muss den Leuten klar machen, was da passiert wenn man die Returntaste drückt oder einfach weiter schreibt bis der automatische Zeilenumbruch statt findet. Ich habe für mich einen einfachen Weg gesucht, mein Schriftbild übersichtlich zu gestalten, ob es der Norm entspricht, hat mich nicht sonderlich interessiert, sehr zum Leidwesen der Programmierer :-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 groggyman

„Das ganze Dilemma mit der Bedeutungslehre ist aber für den ...“

Optionen
oder einfach weiter schreibt bis der automatische Zeilenumbruch statt findet.

Na ja, zwischen dem Wort "Gruß" und dem nachfolgenden "K.-H." braucht man weder weiter zu schreiben, bis automatisch umgebrochen wird, noch muss ein Absatz zwischen den beiden Zeilen gemacht werden. Und genau da ist es mir vorhin aufgefallen, man ist nicht einmal in der Lage, das so hinzubekommen, wenn man den Editor ausschaltet und das unter der HTML-Ansicht versucht, irgendwie hinzubiegen. Da ist nix zu machen, wenn man da was ändert und wieder in die "Normalansicht" des Editors umschaltet, dann hat sich - trotz Änderungen in der HTML-Ansicht - nichts geändert, da wird automatisch die manuell vorgenommene Änderung wieder abgeändert..... :-(

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_84526

„Na ja, zwischen dem Wort Gruß und dem nachfolgenden K.-H. ...“

Optionen
Da ist nix zu machen

Zeilenumbruch mit Shift+Enter erzeugen und gut ist ;-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Borlander

„Zeilenumbruch mit Shift Enter erzeugen und gut ist -“

Optionen

Warum so umständlich, wenn es auch einfach geht? Warum hat man das nicht einfach (!) so gelassen, wie es seit dem Jahr 1998 (oder noch länger) funktioniert hat?

Gruß

K.-H.        

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_84526

„Warum so umständlich, wenn es auch einfach geht? Warum hat ...“

Optionen

Weil es an vielen Stellen für erhebliche Probleme sorgt wenn die Inhalte semantisch total vermurks werden. Hatte xaf irgendwo auch geschrieben…

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Borlander

„Weil es an vielen Stellen für erhebliche Probleme sorgt ...“

Optionen
Weil es an vielen Stellen für erhebliche Probleme sorgt wenn die Inhalte semantisch total vermurks werden.

Aha. Und das ist erst jetzt - nach ~14 Jahren Nickles - aufgefallen! Ist ja ein Dingen.... :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
xaver4 groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen

unfassbar Überrascht

gut dass Du nicht Elefanten (oder Politiker) gezählt hast!

Zwinkernd xaver

 

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_268748 groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen

 

unheimlich so was,Lachend

da war die Bescherung

Hast du schon mal versucht gedanklich Stühle zu rücken.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen

Lass mich raten: Heute Abend zählst du vor dem Einschlafen Geldscheine.Lachend

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
groggyman mi~we

„Lass mich raten: Heute Abend zählst du vor dem Einschlafen ...“

Optionen

Die Verlockung ist groß, sollte morgen kein Text von mir erscheinen, bin ich auf dem Weg nach Hawaii.

 

Gruß
-groggyman-  ( ohne Leerzeile ) :-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 groggyman

„Die Verlockung ist groß, sollte morgen kein Text von mir ...“

Optionen
 ( ohne Leerzeile ) :-)

Dafür hast du zwischen deinem Text und dem Wort "Gruß" zweimal die Enter-Taste gedrückt. Zunge raus

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen

HiVerlegen,

 

nun sage nur nicht das ich an Deiner Schlaflosigkeit Aktien habeÜberrascht?

Zähle lieber dann "Deine Schäfchen" unter dem Kopfkissen und lasse uns ein wenig teilhaben an Deinem ProfitLachend. "nix einfach übern Zaun "springen" lassen, nö lieber  „Wenn der Taler im Beutel klingt, deine Seele sich in den Himmel schwingt.“

Hoffe aber das Deine Seele uns noch sehr lange hier hilfreich Beistand leistet.

Schönen Gruß

Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen

Nackte Schafe in Stiefeln....

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 groggyman

„Schafe Sache das...“

Optionen

sometimes dreams come true

 

sncr

bei Antwort benachrichtigen
groggyman gelöscht_137978

„sometimes dreams come true sncr“

Optionen

Corruptio optimi pessima. :-)

bei Antwort benachrichtigen