Anwendungs-Software und Apps 14.417 Themen, 72.611 Beiträge

Papierkorb WIN10 und WIN11

luttyy / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich blicke da nicht durch.

Obwohl beide Systeme getrennt auf SSD,s installiert sind, sind in beiden Papierkörben die gelöschten Dateien.

Soll heißen,

lösche ich unter WIN11 eine Datei in den Papierkorb und lasse diese drin und boote dann WIN10 erscheint auch dort im Papierkorb die gelöschte Datei, die ich unter WIN11 gelöscht habe.

Natürlich wurden die Systeme mit abgehängten Platten installiert.

Umgekehrt passiert das gleiche.

Hat vielleicht was der Synchronisation zu tun, die in allen meinen OS aktiviert ist.

Seltsam..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy „Papierkorb WIN10 und WIN11“
Optionen
"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes „Klaro hat das was mit der Synchronisierung zu tun: ...“
Optionen

Weiß nicht..

Von einer Papierkorb-Synchronastion für gelöschte Dateien kann ich nirgends wo was lesen.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy „Papierkorb WIN10 und WIN11“
Optionen

Der Papierkorb wird durch ein (nicht direkt sichtbare) Verzeichnisstruktur auf jedem Datenträger abgebildet, so muss nicht auf einen anderen Datenträger verschoben werden was aus verschiedenen Gründen ungünstig wäre (Geschwindigkeit und Platz) . Teilweise noch für jeden User separat (AFAIR: bei FAT nicht, bei NTFS über die User-GUID). Durch die Nutzung von Online-Konten wird ggf. die selbe User-ID vergeben, habe ich allerdings noch nie geprüft oder in die Richtung recherchiert.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander „Der Papierkorb wird durch ein nicht direkt sichtbare Verzeichnisstruktur auf jedem Datenträger abgebildet, so muss nicht ...“
Optionen

Es stört mich ja nicht weiter,.

Es ist mir halt aufgefallen, dass es da irgendwo eine Verknüpfung geben muss.

Es passiert aber nur an dem einen PC wo beide OS installiert sind.

Das geht in Sekundenschnelle, wenn ich nach dem löschen sofort wieder boote, sind die Daten da.

Von anderen PC,s, die mit Synchronisiert werden, kommt nichts..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy „Es stört mich ja nicht weiter,. Es ist mir halt aufgefallen, dass es da irgendwo eine Verknüpfung geben muss. Es passiert ...“
Optionen
Von anderen PC,s, die mit Synchronisiert werden, kommt nichts..

Da müsste auch nichts synchronisiert werden.

Sofern die User-ID an dieser Stelle eine Rolle spielt: Die wird beim Anlegen des Users definiert und sollte sich danach nicht mehr ändern.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander „Da müsste auch nichts synchronisiert werden. Sofern die User-ID an dieser Stelle eine Rolle spielt: Die wird beim Anlegen ...“
Optionen
Da müsste auch nichts synchronisiert werden.

Doch,

sämtliche Startbildschirme an den anderen PC,s haben sich dem mit Bild meiner Enkelin synchronisiert mit Bild, dass ich beim MS-Konto hinterlegt habe.

Auch die Hintergründe wurden alle einheitlich synchronisiert, habe ich aber manuell geändert....

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy „Doch, sämtliche Startbildschirme an den anderen PC,s haben sich dem mit Bild meiner Enkelin synchronisiert mit Bild, dass ...“
Optionen

Papierkorbinhalte sind aber keine Konfiguration, sondern (lokale Daten).

Die Daten im Papierkorb liegen doch auf einem Datenträger der von Win10 und Win11 zugänglich ist?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander „Papierkorbinhalte sind aber keine Konfiguration, sondern lokale Daten . Die Daten im Papierkorb liegen doch auf einem ...“
Optionen
Die Daten im Papierkorb liegen doch auf einem Datenträger der von Win10 und Win11 zugänglich ist?

Eben nicht.

Das sind 2 getrennte NVMe mit dem jeweiligen OS WIN10 und WIN11. Und deswegen verstehe ich nicht, wieso das passiert..

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy „Eben nicht. Das sind 2 getrennte NVMe mit dem jeweiligen OS WIN10 und WIN11. Und deswegen verstehe ich nicht, wieso das ...“
Optionen
2 getrennte NVMe mit dem jeweiligen OS WIN10 und WIN11

Und die stecken aber im selben System? D.h.: Win10 sieht im Betrieb den Datenträger von Win11 und umgekehrt. Ob da nun ein Betriebssystem drauf ist oder nicht ist für die Verwaltung der Papierkorb-Informationen egal.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander „Und die stecken aber im selben System? D.h.: Win10 sieht im Betrieb den Datenträger von Win11 und umgekehrt. Ob da nun ...“
Optionen

Ob sie sich sehen weiß ich nicht Zwinkernd

Aber ich kann z.B. über den Comander die Daten von WIN10 einsehen und umgekehrt, oder Daten und  Verzeichnisse auch hin- und herschieben.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy „Ob sie sich sehen weiß ich nicht Aber ich kann z.B. über den Comander die Daten von WIN10 einsehen und umgekehrt, oder ...“
Optionen

Alles was ausgeführte Anwendungen "sehen" können, muss auch das Betriebssystem "sehen" können…

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter luttyy „Eben nicht. Das sind 2 getrennte NVMe mit dem jeweiligen OS WIN10 und WIN11. Und deswegen verstehe ich nicht, wieso das ...“
Optionen

Ist bei mir genau so: Zwei Windows OS (7 & 10) auf 2 getrennten NVMe, auch getrennt installiert, in einem PC. Beide Windows sehen den Paperkorb quasi als eine Einheit und können darin auch die vom jeweils anderen System abgelegten Dateien sehen und löschen.

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy globe-trotter „Ist bei mir genau so: Zwei Windows OS 7 10 auf 2 getrennten NVMe, auch getrennt installiert, in einem PC. Beide Windows ...“
Optionen

Dann hat das doch mit einer Synchronastion nichts zu tun..Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen