Anwendungs-Software und Apps 14.324 Themen, 71.535 Beiträge

Gute Backupsoftware für Qnap NAS

RW1 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

bisher hatte ich ein Black Armor NAS von Seagate in Verbindung mit der einfachen Backupsoftware Duplikati. Für mich vollkommen ausreichend und einfach in der Handhabung. Leider hat sich das BlackArmor nun nach nicht mal 10 Jahre einfach so verabschiedet... Überrascht

Und nun sieht man mal, was so ein Backup wert ist. Nämlich NIX, wenn man sich auf die Hardware verlässt. Die Backupdateien ließen sich weder mit einem USB Adapter auslesen, und erst Recht nicht nach dem Umbau der Platten in ein Qnap NAS.

Gut dass ich auch noch eine einfache exteren HDD habe auf der die Zweitsicherung ist.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Software, die mit dem Qnap zusammenarbeitet und die Dateien als differenzielles Backup so auf das NAS schreibt, dass ich sie auch noch zur Not nach dem Ausbau der Platte lesen kann, ohne dass ich die NAS Hardware brauche.

Kennt ihr so eine SW?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RW1

„Gute Backupsoftware für Qnap NAS“

Optionen

Wenn die Hardware der Grund war, dass Du die Dateien nicht mehr auslesen konntest, wie willst Du dieses Problem mit Software umgehen?

Oder war in Deinem Fall doch eher die Software (= Duplicati) das Problem?

Die Backupdateien ließen sich weder mit einem USB Adapter auslesen, und erst Recht nicht nach dem Umbau der Platten in ein Qnap NAS.

Wie äußerte sich dieses "Nicht-Auslesen-Können"?

Gab es Fehlermeldungen?

Im Prinzip kannst Du doch jede beliebige Backupsoftware verwenden.

Falls Du Windows als Betriebssystem nutzt, könntest Du z.B. "Robocopy" nehmen.

https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-commands/robocopy

https://www.heise.de/download/specials/Backup-mit-Robocopy-3168662

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RW1 mawe2

„Wenn die Hardware der Grund war, dass Du die Dateien nicht mehr auslesen konntest, wie willst Du dieses Problem mit ...“

Optionen
Wie äußerte sich dieses "Nicht-Auslesen-Können"?

es konnte nicht auf das Dateisystem zugegriffen werden. Ggf. war der Hardwaredefekt auch schon Schuld daran. Oder das BlackArmor hat von Haus aus verschlüsselt.

Ich habe bisher regelmäßig einmal im Quartal eine Rücksicherung getestet und das funktionieret bisher immer. Daher war für mich nie eine Notwendigkeit mal die Festplatten auszubauen und zu probieren ob ich sie extern auslesen lassen.

Und zur Sofgtware: Duplicati arbeitet aus unerfindlichen Gründen nicht mit dem Qnap zusammen. Daher meine Anfrage. Natürlich kann ich mir nun irgend eine andere SW anschauen. Aber vielleicht hat doch ljemand von Euch DEN Killertip! Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RW1

„es konnte nicht auf das Dateisystem zugegriffen werden. Ggf. war der Hardwaredefekt auch schon Schuld daran. Oder das ...“

Optionen
es konnte nicht auf das Dateisystem zugegriffen werden

Das könnte aber auch daran liegen, dass solche NAS-Systeme meist mit einem Linux arbeiten und somit auch ein Linux-Dateisystem nutzen.

Mit Windows kannst Du dann auch über einen USB-SATA-Adapter nicht drauf zugreifen, evtl. aber mit einem Live-Linux.

Aber vielleicht hat doch ljemand von Euch DEN Killertip!

Da kommt sicher noch was... :-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen