Anwendungs-Software und Apps 14.328 Themen, 71.575 Beiträge

Fritzfax

Steffie90 / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

gestern hatte ich folgendes Problem und nun das:

Fritzfax funktioniert auf einmal nicht mehr. Ich bekomme ständig die Medlung, dass APIv ers. 2.0 nicht installiert ist.

Ich habe folgendes schon unternommen:

- Fritfax neu installiert
- mit dem Telefon, welches an die Fritzbox angeschlossen ist #96*3* und auch zuvor mit der 2 statt der 3 den Dienst erst einmal abgeschaltet.

- eine andere Fritzbox 7490 genutz

-ein anderes Notebook genutzt

Alles ohne Erfolg.
Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich nur bei dem bisher genutzen Notebook, welches per LAN angeschlossen ist, die Fehlermeldung bez.  COMMON ISDN-API Fehler angezeigt bekomme.
Das andere Notebook ist per WLAN an die Box angeschlossen und zeigt keine fehlermeldung, jedoch gibt es auch hier kein Faxversand.
Beide haben BS Win7

Weiß hier evtl. jemand von Euch einen Rat?
Ich habe nun schon einige Stunden probiert ud bin echt verzweifelt:

Ich würde mich über Eure Hilfe, welche hoffentlich zum Erfolg führt, sehr freuen:

Vielen Dank im Voraus.

LG

Steffie

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90

Nachtrag zu: „Fritzfax“

Optionen

Hallo,

ich habe noch was gefunden:

CAPI 2.0-Treiber über den Windows Geräte-Manager deinstallieren:

  1. Rufen Sie den Windows Geräte-Manager auf.
  2. Klicken Sie in der Geräteklasse "Netzwerkadapter" mit der rechten Maustaste auf den Eintrag des AVM-Gerätes.
  3. Klicken Sie auf "Deinstallieren" und bestätigen Sie mit "OK".
  4. wenn un der Treiber nicht installiert sein soll, was muss ich tun. Hier mein Geräte Manager

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Steffie90

„Hallo, ich habe noch was gefunden: CAPI 2.0-Treiber über den Windows Geräte-Manager deinstallieren: Rufen Sie den Windows ...“

Optionen

Ich bin der Ansicht, dass bei deinen Netzwerkadaptern irgendetwas von AVM stehen sollte.

Und den CAPI-Treiber bekommst du bestimmt bei AVM.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Steffie90

„Fritzfax“

Optionen
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 fakiauso

„Du willst ergo CAPI 2.0 installieren, um mittels der Software Fritz!Fax zu faxen? M.E. benötigst Du das doch nur bei einem ...“

Optionen

Hallo,

bei dem einen Notebook, welches ich noch vor zwei Tagen zum Fax versenden genutzt habe und das schon sehr, sehr  lange so nutze/durchführe (Anschluss VOIP-1und1) bekomme ich beim Start des Faxprogr. nun auf einmal folgende Meldung:

und kann somit keine Faxe mehr versenden.

Wie bereits eingangs erwähnt, hatte ich auch mit den Updates Probleme, siehe hier:

https://www.nickles.de/forum/windows-7/2017/win7-kein-update-moeglich-warum-539219933.html

Anscheinend bleibt mir ausgerechnet an Weihnachten so etwas nicht erspart.
Ich habe bereits das Faxprogr. mit Revo deinstalliert und über AVM das Progr. NEU installiert und auch die Fritzboxen ausgetauscht.
Wo müsste ich das o.g. installieren bzw. vorher etwas entfernen???

LG
Steffie

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Steffie90

„Hallo, bei dem einen Notebook, welches ich noch vor zwei Tagen zum Fax versenden genutzt habe und das schon sehr, sehr ...“

Optionen

Theoretisch sollte W7 einen CAPI 2.0-Treiber drin haben und damit auch die Fax-Funktion bereitstellen, sobald Fritz!Fax installiert wird:

http://www.borncity.com/blog/2009/10/15/faxen-in-windows-7/

http://praxistipps.chip.de/fritzbox-capi-aktivieren-so-klappts_35364

Einen Wiederherstellungspunkt vor dem Dilemma oder ein Backup hast Du nicht? Sonst lasse Windows Update noch einmal laufen und schaue, ob sich die CAPI-Treiber darüber automatisch installieren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 fakiauso

„Theoretisch sollte W7 einen CAPI 2.0-Treiber drin haben und damit auch die Fax-Funktion bereitstellen, sobald Fritz!Fax ...“

Optionen

Hallo,

die Option Wiederherstellung ist (leider) deaktiviert

Die Sicherung ist schon etwas älter...

Auf dieser website habe ich evtl. was gefunden was helfen könnte -oder?

https://edvtraining.wordpress.com/2013/12/07/fritzfax-common-isdn-api-ver-2-0-nicht-installiert/

[Windows als 64bit-Version]

  • Pfad: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\AVM\AVMIGDCTRL]
    ZEICHENFOLGE: „FoundFritzBoxes„=“XXX.XXX.XXX.XXX“
    Hier gehört die Adresse Ihrer FRITZ!Box hin.

dann Rechtsklick auf Standard ausgeführt-Binärdaten ändern angeklickt und das kam heraus

was muss ich da nun lt. dem Tipp von der Website eingeben?

und hier unter
Pfad: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\AVM\CAPIoTCP]
DWORD: „Port„=000013a7

erscheint das

Zum Schluss kontrollieren Sie noch die Einstellung im Programm „FRITZ!Fax“. Wechseln Sie in der Anwendung auf die Registerkarte „ISDN“ und stellen Sie sicher, dass im Abschnitt „ISDN-Controller“ bei ISDN-Anschluss die Einstellung „FRITZ!Box Amtsanschluss ISDN“, bei analogen Telefonanschluss die Einstellung „FRITZ!Box Amtsanschluss Analog“ oder bei Internetrufnummer (IP-Telefonie) die Option „FRITZ!Box Internet“ aktiviert ist und bestätigen Sie die Einstellung.

Jetzt sollte dem Faxen nichts mehr entgegen stehen und die Fehlermeldung nicht mehr auftauchen.

Ist das vielleicht das Problem bzw. der Weg zur Lösung???

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Steffie90

„Hallo, die Option Wiederherstellung ist leider deaktiviert Die Sicherung ist schon etwas älter... Auf dieser website habe ...“

Optionen
Ist das vielleicht das Problem bzw. der Weg zur Lösung???

Versuch macht kluch!

Erstelle ein Image deines Systems, führe die Maßnahmen durch und probiere, ob es funktioniert.

Wenn danach irgendwas nicht mehr funktionieren sollte, dann spiele das Image zurück und du hast wieder den alten Zustand.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 gelöscht_84526

„Versuch macht kluch! Erstelle ein Image deines Systems, führe die Maßnahmen durch und probiere, ob es funktioniert. Wenn ...“

Optionen
Versuch macht kluch!

was meinst Du damit?

Ich schrieb doch..
was muss ich da nun lt. dem Tipp von der Website eingeben?...

LG

bei Antwort benachrichtigen
st.lu Steffie90

„Hallo, die Option Wiederherstellung ist leider deaktiviert Die Sicherung ist schon etwas älter... Auf dieser website habe ...“

Optionen

Hallo,

die Bedienung des Registry-Editors ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Geh mal zurück zu Bild 1 von der Registry.

Dort klickst du auf der linken Seite mit einem Rechtsklick auf AVMIGDCTRL, dann mit dem Cursor auf neu und dann rüber (der Cursor) auf Zeichenfoge und Linksklick.

Auf der rechten Seite kommt ein weiterer Eintrag mit neuer Wert #1 hinzu

Als neuer Wert trägst du FoundFritzBoxes ein (Gross- und Kleinschreibung beachten).

Mit ENTER bestätigen.

Rechtsklick auf den neuen Wert.

Ändern auswählen und die IP Adresse eingeben (normalerweise 192.168.178.1).

Der Port steht schon da, da brauchst du nichts dran ändern.

Für die Sache im Abschnitt ISDN-Controller (letzte Bild) weiss ich leider nicht ob du Analog, ISDN oder VoIP Anschluss hast.

Trag jetzt erst mal die Zeichenfolge „FoundFritzBoxes„=“XXX.XXX.XXX.XXX“ nach der Anleitung ein und dann noch mal Test.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 st.lu

„Hallo, die Bedienung des Registry-Editors ist etwas gewöhnungsbedürftig. Geh mal zurück zu Bild 1 von der Registry. Dort ...“

Optionen

Hallo,

ich gehe davon aus, dass ich hier doch etwas falsch gemacht habe, wenn ja was bzw. was muss ich nun tun?



Danke

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90

Nachtrag zu: „Hallo, ich gehe davon aus, dass ich hier doch etwas falsch gemacht habe, wenn ja was bzw. was muss ich nun tun? Danke“

Optionen

Soeben habe ich den Eintrag mit der Werteingabe hinbekommen.

Neustart und siehe da es funzt.

VIELE N Dank für diesesCool WeihnachtsgeschenkCool

LG
Steffie

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Steffie90

„Soeben habe ich den Eintrag mit der Werteingabe hinbekommen. Neustart und siehe da es funzt. VIELE N Dank für dieses ...“

Optionen

Prima!

Am besten setzt Du Dir die Seite gleich als Link oder speicherst den Ast als reg-Datei. Dann kannst Du sie bei einem identischen System einfach per Doppelklick erneut installieren, wenn es wieder hängt.

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=189566&st=0&p=1644551&#entry1644551

Speichere das Ganze unter einem sinnstiftenden Namen wie Fritzfax.reg und dann kannst Du durch Doppelklick auf die gesicherte Datei den Ast wieder in eine andere Registry eintragen.

Weiss der Geier, was da das Erkennen oder das Eintragen verhindert hat - erster Kandidat wäre eine Fremd-AV oder Firewall.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
st.lu Steffie90

„Soeben habe ich den Eintrag mit der Werteingabe hinbekommen. Neustart und siehe da es funzt. VIELE N Dank für dieses ...“

Optionen

Schön,

das ich mit helfen konnte,einer Namenskollegin zu helfen.

War übrigens nach meinem Post gestern kurz darauf schon zur Nachtruhe übergegangen, so das es nichts mehr wurde mit Antworten.

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 st.lu

„Schön, das ich mit helfen konnte,einer Namenskollegin zu helfen. War übrigens nach meinem Post gestern kurz darauf schon ...“

Optionen

..Nochmals lieben DANK Euch ALLEN.

Ich wünsche Euch ALLEN einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel, viel Gesundheit..

LG

Steffie

bei Antwort benachrichtigen