Alternative Betriebssysteme 1.410 Themen, 9.973 Beiträge

Mac & Synology Probleme

JayFK / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich nutze einen Synology System an meinem Mac ( Mountin Lion )
Ich habe die itunes Bibliothek auf den Server ausgelagert. Leider habe ich immer wieder Verbindungsprobleme. Habt Ihr Erfahrungen mit Mac und Synology gesammelt?
Danke für euere Hilfe.

Gruß

Marc

bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel JayFK

„Mac & Synology Probleme“

Optionen

Hallo;

Bei einer Stand by (Stromsparen) Einstellung könnte die Verbindung zu itunes verloren gehen.

bei Antwort benachrichtigen
JayFK aldebuedel

„Hallo; Bei einer Stand by (Stromsparen) Einstellung könnte ...“

Optionen

Hallo ,

ich habe die Box immer laufen ohne Stromsparen.

bei Antwort benachrichtigen
andreas256 JayFK

„Mac & Synology Probleme“

Optionen

Hallo Jay,
leider ist die Beschreibung etwas kurz.
Meine Fragen hierzu sind:
1. Läuft nur der iTunes-Server auf dem NAS oder auch der synologyeigene Mediaserver? Hintergrund zu dieser Frage ist, mit welchen Geräten der Medienserver angesprochen wird. Sind es nur Macs inklusive iPad/iPhone/iPod oder auch andere Geräte?
2. Sind es nur ungeschützte Dinge wie Musik? Oder wird etwa versucht geschützte Dateien zu übertragen? Um das zu tun braucht es eine Freigabe im iTunes-Store für das Gerät. Streaming von Gerät zu Gerät über Privatfreigabe funktioniert nur, wenn WLan angeschalten ist. Und WLan Geräte kenne ich nur eins, zumindest von Synology.
3. Kurz zu meiner Situation hier, zwei Synologyserver, DS 409 und für Streaming DS 112. In einer Woche noch 2 (momentan 3) Computer, Mac Mini und Spielerechner mit Windows. Dazu iPad und iPhone. Die appleeigene Privatfreigabe ist zwar Klasse, hat aber einige Macken. Ist der Rechner im Tiefschlaf, braucht es meist 2 Anfragen, um eine geschützten Film auf dem iPad zu starten. Es kann passieren, wenn der Rechner abermals in den Tiefschlaf fällt, dass der Film weiterläuft, aber die Steuerung zum Rechner ausfällt. Also weder beenden, noch vorspulen. Nur noch die Lautstärkeregelung direkt am iPad funktioniert.
4. Bis jetzt ging es mir nur um geschützte Dateien. Jetzt zu ungeschützten. Hier bietet sich Streaming über UPNP an. Das heist der komplette Verzicht auf den iTunesserver und einfaches Kopieren in den Medienordner Musik. Auch hier meine Lösung. Ich habe einen Squeezeboxserver auf dem NAS, ein Squeezeboxclient an der Anlage hängen, und ein Netzwerkradio im Schlafzimmer. Die Squeezebox ist ohne Server blind, das normale Netzwerkradio kann über UPNP alles auf dem NAS sehen, selbst ohne Server. Am Mac reicht es den Ordner Musik zu mounten, am iPad erfolgt die Wiedergabe über Streamingclient, allerdings nur bei laufenden NAS-eigenen Mediaserver. Squezzebox über Port 9002 funktioniert beim iPad nicht. Vom iPad aus kann ich nur die Squezzebox Touch steuern.
5. Auch geschützte Dateien vom NAS kann man am Rechner abspielen, wenn der Rechner im Store als aktiviert eingetragen ist. Das gilt nur bei Dateien die im Store erworben wurden. Dazu startet halt Quicktime bei m4v Dateien. Bei anderen geschützte Dateien gelten selbstverständlich andere Regeln. Auch hier benötigt man keinen iTunesserver auf dem NAS. Also Dateien in den Videoordner kopieren, leseberechtigten Gastmodus einrichten, los gehts. 
Ich weiß, sehr viele Informationen, äusserst knapp gefasst und schwer zu lesen. Leider reichen deine Informationen nicht aus, um auch nur ansatzweise einen Rat zu geben.

bei Antwort benachrichtigen
JayFK andreas256

„Hallo Jay, leider ist die Beschreibung etwas kurz. Meine ...“

Optionen

Hallo,

ich habe auf meinem Synology nur meine Itunes Bibliothek ausgelagert.
Es läuft weder der Itunes Server auf der NAS weder ein Mediaserver.
Ich möchte mit zwei Mac darauf zugreifen und Musik abspielen oder Filme zu meinem Apple TV streamen.
Ich weiss, dass nur ein Mac mit der Bibliothek verbunden sein kann. Man muss immer itunes beenden.
Funktioniert, aber halt nicht immer.
Ich bekomme auch oft die Meldung, " Die Datei " Itunes Libary "kann nicht gesichert werden.Das erforderliche Medium wurde nicht gefunden.
Es muss doch möglich sein, Itunes von zwei Rechnern aus zu bedienen. Die Freigabe von apple, sowie der itunes Server auf der NAS Box ist Schrott, da ich keine Covers sehe.
Ich kann ich dieses Problem vernünftig lösen?

bei Antwort benachrichtigen
andreas256 JayFK

„Hallo, ich habe auf meinem Synology nur meine Itunes ...“

Optionen

Hallo Jay,
deswegen gibt es den iTunes-Server. Das NAS taucht bei iTunes in der Seitenleiste als Freigabe auf. Also erstmal den iTunesserver auf der NAS starten. Den Server findest du im Paketzentrum.Deine Musik liegt doch hoffentlich im Musikordner? Damit hat man eine Serverfreigabe für alle Geräte, selbstverständlich nur lesend.
Jetzt etwas grundsätzliches zu iTunes, iTunes ist eine Datenbank mit Hilfsfunktionen wie Musik abspielen, rippen usw. usf.. Jede Datenbank hat ihre eigene Bibliothek, man bindet niemals zwei oder mehr Datenbanken auf eine Bibliothek. Das gibt nur Schrott. Im besten Fall ist nur die Datenbank zerschossen, im schlimmsten Fall zerschießt es auch die Musikdateien und Videodaten. Ich würde empfehlen, die Bibliothek auf den Rechnern zu lassen, oder maximal ein Rechner mit dem NAS als Datenbank zu verknüpfen. Den Inhalt von ~/Musik/iTunes/iTunes\ Music würde ich lediglich in den Video- und Musikordner auf dem NAS kopieren. Wichtig ist hier, dass keine Ordner verwendet werden. Mit rekursiver Suche ist das so eines Sache.
Bei mir sind, als Freigaben, die Musik (liegt im Musikordner) und die Videos (liegen im Videoordner) zu sehen . Wie es bei Apple-TV aussieht kann ich nicht sagen, ich habe nicht den blassesten Schimmer, wie es dort mit geschützten Freigaben funktioniert. Ich bin Fernsehverweigerer seit mindestens 10 Jahren.
Hier noch ein paar Links:

http://www.synology-forum.de/tags.html?tag=itunes

http://www.synology-wiki.de/index.php/Export_der_iTunes-Mediathek_auf_die_DS

http://www.synology-wiki.de/index.php/Hauptseite

Andreas
bei Antwort benachrichtigen
JayFK andreas256

„Hallo Jay, deswegen gibt es den iTunes-Server. Das NAS ...“

Optionen

Hi, 

danke für Deine Antwort. Ich habe es gerade nochmal mit dem itunes server versucht.
Ich bekomme keine Covers angezeigt.
Ich möchte Itunes normal nutzen ( ohne Synology Itunes server )
Alllerdings ist meine Sammlung am Musik und Filmen zu groß, um Sie auf meinem Mac zu speichern.
Ich muss sie auslagern auf die NAS.
Da meine Frau auch auf die gleiche Bibliothek mit ihrem Mac zugreifen möchte, habe ich für diese Variante entschieden.
Gibt es eine Alternative?

bei Antwort benachrichtigen
andreas256 JayFK

„Hi, danke für Deine Antwort. Ich habe es gerade nochmal mit ...“

Optionen

Leider ist das mit den Covers korrekt, sie werden nicht eingeblendet. Die Teile sind zwar im Container vorhanden, jedes netzwerkfähige Radio zeigt diese auch an. Leider nicht iTunes. So gewollt? Vielleicht aber auch nur Desinteresse. Ich behelfe mich mit der Aktivierung von Spaltenbrowsern. Gut bei mir trifft dieses Szenario nur bei einem anderen Nutzer, auf dem selben Rechner, zu.
Bei Alternativen muss ich passen, ich höre keine Musik am Rechner. Dafür habe ich eine Anlage mit Squezzebox. Ich würde mich diesbezüglich mal im Synologyforum umsehen, vielleicht hat dort einer eine passende Lösung.

Andreas

bei Antwort benachrichtigen