Allgemeines 21.990 Themen, 148.626 Beiträge

Alekom gelöscht_35042 „Der absolut totale Nepp...“
Optionen

Und wurde der Betrug schon angezeigt?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 Alekom „Und wurde der Betrug schon angezeigt?“
Optionen

Die Bundesnetzagentur hatte sich eingeschaltet und zu Schrott erklärt.

Aber schaue mal, mit welchen Zeichen dieser Müll versehen ist!

CE, FC, RoHS

und jetzt weißt du, was solche Zeichen auf China-Müll wert sind!!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alekom gelöscht_35042 „Die Bundesnetzagentur hatte sich eingeschaltet und zu Schrott erklärt. Aber schaue mal, mit welchen Zeichen dieser Müll ...“
Optionen

Wir, also in der Firma in der ich beschäftigt bin, stellen Akkus her. Made in Austria.

Und die fertigen Akkus bekommen natürlich ein Typen-Schild wo auch dieses CE-Zeichen drauf ist.

Die CE-Kennzeichnung ist daher kein Qualitätssiegel, sondern eine Kennzeichnung, die nur durch den Hersteller oder seinen Bevollmächtigten aufzubringen ist (Art. 30 Abs. 1) und mittels der er zum Ausdruck bringt, dass er die besonderen Anforderungen an das von ihm vertriebene Produkt kennt und dass selbiges diesen entspricht.

Also eigentlich nicht wirklich was...

Die Akkus testen wir selber, da gibts keine aussenstehende Firma wie der TÜV.

Generell sind wir aber im Prototypenbau unterwegs. Maßanfertigungen.

Gruß aus Wien retour

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 Alekom „Und wurde der Betrug schon angezeigt?“
Optionen
Und wurde der Betrug schon angezeigt?


Schau doch einfach auf´s Datum.

Solche "Wundermittel" werden doch alleweil wieder verhökert und vor allem, wenn mal wieder etwas teurer wird. Ich weiss gar nicht, was es da schon alles gab und nicht jeder macht sich beim Kauf Gedanken über den Energieerhaltungssatz.

Wäre dem nicht so, dann gäbe es auch keine solchen Sender wie QVC und Co.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom gelöscht_189916 „Schau doch einfach auf s Datum. Solche Wundermittel werden doch alleweil wieder verhökert und vor allem, wenn mal wieder ...“
Optionen

Ok, das Datum! Aber egal, das Thema ist ja immer aktuell.

Blödsinn unter das Volk streuen. So macht man den Reibach. Brüllend

Wieso fällt mir sowas nie ein? Aus "Nichts" Geld machen.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 Alekom „Ok, das Datum! Aber egal, das Thema ist ja immer aktuell. Blödsinn unter das Volk streuen. So macht man den Reibach. Wieso ...“
Optionen
das Thema ist ja immer aktuell.


Genau!

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 gelöscht_35042 „Der absolut totale Nepp...“
Optionen
c't 6 2023 hat das Thema unter anderem noch einmal neu aufgelegt!

Vor Knapp einem Jahr gab es  hier im Forum ein ähnliches Thema:
Strom sparen, neue "Verarsche"? -

Der c't Link oben mit folgenden Daten:
23.11.2021 06:00 Uhr  c't Magazin  Von Ernst Ahlers

Im Thread vom vergangenen Jahr hieß das Teil ECOTEX.
Und @tywin hat dazu einen Link von heise zur Voltbox eingestellt:

https://www.heise.de/ratgeber/Fragwuerdiger-Stromfilter-Warum-Voltbox-nutzloser-Nepp-ist-6270907.html?seite=all 

Gleicher Inhalt mit etwas anderem Layout, Daten
23.11.2021 07:00 Uhr c't Magazin Von Ernst Ahlers

So ist das mit wichtigen Nachrichten - manchmal sind Artikel auch später interessant und werden einfach noch einmal aufgelegt.

Anne

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne_21 „Vor Knapp einem Jahr gab es hier im Forum ein ähnliches Thema: Strom sparen, neue Verarsche ? - Der c t Link oben mit ...“
Optionen

Die Leute, die solchen Schrott kaufen, lesen die Artikel weder bei Heise, noch im c't Magazin und erst recht nicht bei Nickles.
Und die Leute die die Artikel lesen, kaufen den Schrott eh nicht weil zu cleverUnentschlossen.

Ich denke mal, es gibt wichtigeres im Leben als dauernd vor solchen Luftnummern zu warnen, die es schon seit min. 60 Jahren gibt.
Wer erinnert sich noch an die Wundermittel zur Leistungssteigerung, oder Kraftstoffeinsparung im Auto? Ewig her... Aber täglich grüßt das Murmeltier.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
schoppes hatterchen1 „Die Leute, die solchen Schrott kaufen, lesen die Artikel weder bei Heise, noch im c t Magazin und erst recht nicht bei ...“
Optionen

Oder:

Cool

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom schoppes „Oder:“
Optionen

Ja das kenne ich auch noch, war immer in Romanen zu finden.

In meiner Kindheit bzw. Jugend hab ich gern die John Sinclair Geisterjäger Hefte gelesen.

Sogar eine kleine Sammlung hatte ich schon. Öfter zum Tauschgeschäft gegangen...

Bis es mir dann mal gereicht hat, und die Stapeln vom 4.Stock Altbau runtergetragen habe zum Papier-Container.

Vor der Internet-Zeit. Heut könnt mans eventuell verkaufen.

Ok, Professor Zamorra und Jerry Cotton las ich auch noch. *g*

In der  Hauptbibliothek gibts was über John Sinclair, wieder mal kurz reingeblättert.

Tja, es ist nicht mehr wie früher.

Donald Duck bzw. die lustigen Taschenbücher sind mir lieber! Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Alekom „Ja das kenne ich auch noch, war immer in Romanen zu finden. In meiner Kindheit bzw. Jugend hab ich gern die John Sinclair ...“
Optionen

Larry Brent oder Macabros Gruselromane gab es auch noch.

Die lustigen Taschenbücher hab ich vielleicht noch einige im Keller:

In einem saugen die Panzerknacker durch einen Trick
täglich mehrere Milliarden aus Dagoberts Geldspeicher ..

Dagoberts Kommentar:

" ich armer Mann - wenn das so weiter geht - bin ich in 1000 Jahren Bankrott " Cool

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata „Larry Brent oder Macabros Gruselromane gab es auch noch. Die lustigen Taschenbücher hab ich vielleicht noch einige im ...“
Optionen

Dieses Buch kenne ich auch! Lachend

Das ist aber schon ein uraltes Buch.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata schoppes „Oder:“
Optionen

Die gab es noch vor dem Taschenrechner, auf den letzten Seiten von Romanheften.

Oder ein Fetter Mann - der nach einer Diät wie Adonis aussah,
ein vorher nachher Bild wo selbst ein Idiot erkennen konnte:
" Es ist eine Fotomontage oder es sind ungleiche Personen."

Den Metall Ring mit zwei Kugeln am Ende der Negative Energie abwehren soll
-- gibt es immer noch!

Nicht selten ein dicker Bowdenzug mit zwei angeschweißten Metallkugeln,
als Dauerarmband zu Tragen. Damit es wirktReingefallen.

Permanentmagnete oder Drosseln die
Kalk rund machen
sollen gibt es auch noch.

Der Hammer sind aber aktuell
Teile die in eine  häusliche Stekdose gesteckt
Die Stromrechnung
immens verringen sollen .......

Da sind Teilweise nicht viel  mehr als drei Bauteile drin.

Energie aus dem nichts ..
Dagegen ist selbst der Urknall harmlos.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata „Die gab es noch vor dem Taschenrechner, auf den letzten Seiten von Romanheften. Oder ein Fetter Mann - der nach einer Diät ...“
Optionen

Naja. Energie aus dem Nichts.

Lesch sagt zb. das man sich eigentlich Materie nicht erklären kann warum es diese gibt.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Alekom „Naja. Energie aus dem Nichts. Lesch sagt zb. das man sich eigentlich Materie nicht erklären kann warum es diese gibt.“
Optionen

Nun, an den Urknall habe ich noch nie geglaubt,
einige aktuelle  Physiker sind anscheinend auch nicht zufrieden,
Lech  hat bei einer öffentlichen Veranstaltung mal gesagt:

" Viellecht hat Gott gebadet und unseren Urknall als  Seifenblase erzeugt " Zwinkernd

Der Mengentheoretiker Dieter Klaua hat geschrieben:

" Es kann nicht aus dem Nichts heraus irgendetwas zu beginnen versuchen "

Und  Stegmüller:

"Es ist nicht völlig voraussetzungslos ein positives Resultat zu erzielen"
"man muss schon an etwas glauben um etwas anderes zu rechtfertigen"

Noch weniger glaube ich an einige Interpretationen der Quantentheoretiker:

"Nichts existiert solange es nicht beobachtet wird - speziell auch der Mond  nicht"
Die die gemein sind, können dies ja auf die Quantentheorie selbst anwenden ..Unschuldig

" Das ist eine andere Geschichte .. "

Bei aktueller Physik erscheinen einige Nepper fast harmlos.

Interessant ist Materie aber immer,
der Raum auch.

Der Physiker Karsten Danzmann sagt:

Der physikalische Raum ist hartCool

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata „Nun, an den Urknall habe ich noch nie geglaubt, einige aktuelle Physiker sind anscheinend auch nicht zufrieden, Lech hat ...“
Optionen

Tja, irgendwann muss ja alles einen Anfang haben.

Und was war davor?

Genau das sagt Lesch, das solche Fragen eigentlich "sinnlos" sind. Man kann immer fragen was davor war.

Viel interessanter als die Anfangsfrage wäre die Frage nach dem Warum! Zwinkernd

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Xdata „Nun, an den Urknall habe ich noch nie geglaubt, einige aktuelle Physiker sind anscheinend auch nicht zufrieden, Lech hat ...“
Optionen
Viellecht hat Gott gebadet und unseren Urknall als  Seifenblase erzeugt

Der berüchtigte Furz unter Wasser?
Woher kam der/die/das Gott?
Kam er mit ÖNPV, Elektro-, Hybrid- oder Dieselmotor, oder gar mit dem Umweltsünder Flugzeug im Kurzstreckenflug?
Fragen die vielfach gestellt, aber nie beantwortet werden.Unentschlossen

Der Urknall, wie süß, eine kindliche Vorstellung.Verlegen
Aus einem unendlich kleinen Nichts entsteht in Nichtzeit ein scheinbar "unendliches Sein".

Denn da wir nicht weiter als ~14Milliarden Jahre in den Raum schauen können, können wir auch nicht Wissen, ob es nicht schon vorher etwas gab. Unser Universum könnte ja nur ein Teil in einem Multiversum sein, welches in einem Megaversum beheimatet ist?

Aber egal wie, auch mir fehlt irgendwie ein plausibler Anfang.
Na, vielleicht schlafe ich noch mal darüber.

Bis dann

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 hatterchen1 „Der berüchtigte Furz unter Wasser? Woher kam der/die/das Gott? Kam er mit ÖNPV, Elektro-, Hybrid- oder Dieselmotor, oder ...“
Optionen

Wenn ich mir über diesen angeblichen Urknall Gedanken machen würde, würde ich in tiefe Depressionen verfallen...

Das geht ja gar nicht!Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_35042 „Wenn ich mir über diesen angeblichen Urknall Gedanken machen würde, würde ich in tiefe Depressionen verfallen... Das ...“
Optionen
würde ich in tiefe Depressionen verfallen...

Um Gottes Willy.
Meine überbordende Intelligenz kommt dabei erst so richtig zur Geltung.Lachend
Was gibt es interessanteres als die Astrophysik?
Woher wir kommen, wohin wir gehen...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 hatterchen1 „Um Gottes Willy. Meine überbordende Intelligenz kommt dabei erst so richtig zur Geltung. Was gibt es interessanteres als ...“
Optionen

Ach was...

Was interessiert mich, ob jemand vor milliarden Jahren ein Ei gelegt hat!

Reine Spekulation...

Wenn ich, wie gerade jetzt, einen Beitrag über die Tiefsee und deren Bewohner sehe,

dann fasziniert mich das und das ist für mich die Realität.

Absolut unerforscht, gigantische Lebewesen, monsterhafte Erscheinungen usw. einfach nicht von dieser Welt!

Wir sollten uns mehr mit unserer Erde beschäftigen, als in irgendwelche Vergangenheiten Zeit und Geld zu investieren..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_35042 „Wenn ich mir über diesen angeblichen Urknall Gedanken machen würde, würde ich in tiefe Depressionen verfallen... Das ...“
Optionen

Was habt ihr eigentlich alle gegen den ersten Elektriker?

Es werde Licht! -> Urknall!

Als Gott zum ersten Mal das Licht eingeschaltet hat, hat es geknallt.

Eigentlich bleiben da doch nur zwei Fragen:

Wer bezahlt den Schaden?

Hat er das überlebt?

Hier steht was ueber mein altes Hard- und Softwaregedoens.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 Andreas42 „Was habt ihr eigentlich alle gegen den ersten Elektriker? Es werde Licht! - Urknall! Als Gott zum ersten Mal das Licht ...“
Optionen

Ja ja..

Gott sprach es werde Licht, doch Scheiße, er fand den Schalter nicht...Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_35042 „Ja ja.. Gott sprach es werde Licht, doch Scheiße, er fand den Schalter nicht... Gruß“
Optionen

Hätte er mal einen mit Beleuchtung gekauft, aber es musste ja wieder billig sein...Unschuldig

Gruß

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 hatterchen1 „Hätte er mal einen mit Beleuchtung gekauft, aber es musste ja wieder billig sein... Gruß“
Optionen

Hihi..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Der berüchtigte Furz unter Wasser? Woher kam der/die/das Gott? Kam er mit ÖNPV, Elektro-, Hybrid- oder Dieselmotor, oder ...“
Optionen

Nun auch das Megaversum muss ja wo beginnen! Lachend

Also eine Frage-Antwortspiel ohne Ende.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata hatterchen1 „Der berüchtigte Furz unter Wasser? Woher kam der/die/das Gott? Kam er mit ÖNPV, Elektro-, Hybrid- oder Dieselmotor, oder ...“
Optionen

Die Richtung ist ja noch vorstellbar

0 1 2 3 ...

In der Kategorientheorie ist aber auch die hier da

... -3 -2 -1 0 1 2 3 ...

Also  unanfänglich  Überrascht

Sehr viel schwerer vorstellbar als unendlich bzw. transfinit ...

Ein Punkt ist was  keinen Teil hat
definierte noch Euklid
und ist als naiv betrachtet.

Wird das aber das 5. Axiom fallengelassen,
existiert kein kongruentes Objekt gleicher Größe.
Speziell kann der Raum nicht mehr in gleiche Würfel eingeteilt werden.

Nur der E3, der euklidische 3  Dimensionale Raum ist unbiased also unvoreingenommen.

Die krummen, ebenfalls Raum genannten, Dinge sind
völlig abstrakte Objekte und mehrdeutig.

Auch der physikalische "Raum" wehrt sich anscheinend krumm zu sein: Cool

Noch mal

Physiker Karsten Danzmann ..

" Der physikalische Raum ist Hart "

Sorry wegen der Wiederholungen
die aktuellen Weltraumsendungen machen irre.

Jetzt soll sogar die Zukunft die Vergangenheit beeinflussen
behauptet ein PhysikerReingefallen

Dürft ihr nicht schauen - ist viel zu gefährlich - würde Peter Lustig sagen ..

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata „Die Richtung ist ja noch vorstellbar 0 1 2 3 ... In der Kategorientheorie ist aber auch die hier da ... -3 -2 -1 0 1 2 3 ...“
Optionen

 Und ich sagte schon vor Jahrzehnten:

Die Gegenwart ist die Vergangenheit der Zukunft. Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Und ich sagte schon vor Jahrzehnten: Die Gegenwart ist die Vergangenheit der Zukunft.“
Optionen

Wenn man es richtig betrachtet, leben wir schon immer in der Zukunft.
Dieser Gedanke von mir, den ich hier gerade niederschreibe, stammt schon aus der Vergangenheit...Cool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Xdata hatterchen1 „Wenn man es richtig betrachtet, leben wir schon immer in der Zukunft. Dieser Gedanke von mir, den ich hier gerade ...“
Optionen

Kluger GedankeCool

Da ja Farben gesehen werden und Schall hörbar ist,
ist es vielleicht so - kommt mir gerade in den Sinn.

Wenn die Gegenwart punktgenau ist
ist nichts zu sehen oder zu hören das ja Sequenzen sind.

Gefühlt auch ein Teil Zukunft ..

Rot ist langsam, blau und Violett sind schnell
werden von unseren Augen als Ganzes erfasst.

Du hast ja recht,
Materie ist und bleibt geheimnisvoll.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Xdata „Kluger Gedanke Da ja Farben gesehen werden und Schall hörbar ist, ist es vielleicht so - kommt mir gerade in den Sinn. ...“
Optionen
Rot ist langsam, blau und Violett sind schnell.

Und leider sehen wir nur rotUnentschlossen.
Obwohl manchmal könnte man den Eindruck bekommen, man hätte einen bläulichen Schimmer wahrgenommen...
Man sollte also nichts ausschließen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Und leider sehen wir nur rot. Obwohl manchmal könnte man den Eindruck bekommen, man hätte einen bläulichen Schimmer ...“
Optionen

Die beste Farbwahrnehmung ist gelb grün.

Unter anderem ist der PE-Leiter, also der Schutzleiter so konzipiert. Damit er einem ins Auge sticht.

Ähm, die Farbe sticht ins Auge, nicht der Draht. *g*

Wenn doch: Aua!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Die beste Farbwahrnehmung ist gelb grün. Unter anderem ist der PE-Leiter, also der Schutzleiter so konzipiert. Damit er ...“
Optionen
Die beste Farbwahrnehmung ist gelb grün.

Es ging aber um das Licht im Auge des Betrachters...Zwinkernd

 von @Xdata. 
Rot ist langsam, blau und Violett sind schnell
werden von unseren Augen als Ganzes erfasst.

Und da betrifft es die rot-Verschiebung bei Licht-Objekten die sich schnell vom Betrachter entfernen.
Also, rote Sterne entfernen sich von der Erde, blaue Objekte kommen auf die Erde zu, vereinfacht ausgedrückt.

In Bezug auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft > wir können nur rot sehen -also die Vergangenheit, wer blau sieht kann reich werden...Lächelnd

ihikdvl

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Xdata „Kluger Gedanke Da ja Farben gesehen werden und Schall hörbar ist, ist es vielleicht so - kommt mir gerade in den Sinn. ...“
Optionen
Materie ist

auch nur Energie und diese hat viele Gesichter.
Wie kann verschränkte Energie am Anfang und am Ende des Universums gleichzeitig sein?Unentschlossen

Fürchterlich, bei Regen kommen mir immer so seltsame Gedanken...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 hatterchen1 „auch nur Energie und diese hat viele Gesichter. Wie kann verschränkte Energie am Anfang und am Ende des Universums ...“
Optionen
Wie kann verschränkte Energie am Anfang und am Ende des Universums gleichzeitig sein?

Da langt eben unser Horizont nicht!

Ich habe einige Beiträge darüber gesehen und konnte das auch nicht kapieren.

Wie denn auch...

Ich halte mich da lieber an die Realität.

Was interessiert es mich, wenn in irgendeiner Galaxie Lichtjahre entfernt, ein Planet blauen Dunst ausstößt..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_35042 „Da langt eben unser Horizont nicht! Ich habe einige Beiträge darüber gesehen und konnte das auch nicht kapieren. Wie ...“
Optionen

Das kapieren ist nicht mein Problem, die Physik Junge, die Physik...

Das ganze Universum ist doch aus dem gleichen Stoff , pure Energie.
Folglich bin ich ein Teil dieser Energie und möchte Wissen, was mein Zwilling am Ende des Universums macht. Stellt der sich die gleichen Fragen? Bohrt der in der Nase, hat der überhaupt eine Nase, der muss ja nicht so aussehen wie ich.

Gruß

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Das kapieren ist nicht mein Problem, die Physik Junge, die Physik... Das ganze Universum ist doch aus dem gleichen Stoff , ...“
Optionen

wenns wirklich multiversen gibt, dann haste in jeden universum einen kollegen von dir.

während du hier vielleicht lottomillionär bist, ist der kollege ein armer schlucker, der grad beim mac burger  oder wars der donald king, die weggeschmissenen verpackungen durchsucht, um irgend einen bon zu finden, der es ihm ermöglicht durch eingabe der pinzahl endlich aufs wc zu kommen!

man hat ja schliesslich auch im ärgsten elend noch kultur! Lachend

oder du bist der chef von nickles, und michael ist ein armer tastenhauer, der artikel für dich schreibt. Zwinkernd

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „wenns wirklich multiversen gibt, dann haste in jeden universum einen kollegen von dir. während du hier vielleicht ...“
Optionen
haste in jeden universum einen kollegen von dir.

Ja, einer ist positiv, einer ist negativ, aber ansonsten identisch.Lächelnd

oder du bist der chef von nickles,

Ach lass mal, Chef sein ist auch nicht immer das gelbe vom Ei...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Xdata hatterchen1 „auch nur Energie und diese hat viele Gesichter. Wie kann verschränkte Energie am Anfang und am Ende des Universums ...“
Optionen

Die ganzen Threads über solche Themen setze ich gefühlt auch aus Unzufriedenheit
ab .. wenn diese Sendungen mit Astrophysik kommen die immer seltsamere Theorien konstruieren anscheinend mit Echtheitsanspruch.

Die Quantentheorien gehen mir richtig in den Magen,
die Urknalltheorien und die daraus erschaffenen Materien und Energien
sind ja vieleicht irgendwann wieder loszuwerden.
Durch exaktere Messungen oder   vergleichbares.

Die Quantentheorien nie
-- die die nur ein Jota Kritik dagegen versuchen
-- können ihre Karriere an den Nagel hängen.

Ist nicht mal so weit vom Thema ab wie teure esotherische Produkte.
Die sind aber leicht widerlegbar.
Quantentheorien nicht - das geht überhaupt nicht.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Xdata „Die ganzen Threads über solche Themen setze ich gefühlt auch aus Unzufriedenheit ab .. wenn diese Sendungen mit ...“
Optionen

Na ja, was davon ist Esoterik und was Theorie.

Da ich mich mit der Materie geringfügig befasse, bin ich per se Esoteriker. Wer nichts damit zu tun haben will, ist demnach Exoteriker.Zwinkernd
Aber egal, unser Wissen ist stark begrenzt und so begründet sich vieles auf Annahmen und Theorien. Also, philosophieren wir über die Problematik des Seins.

Wer war zuerst, Henne oder Ei? Natürlich der Hahn als "Bestäuber"...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 hatterchen1 „Die Leute, die solchen Schrott kaufen, lesen die Artikel weder bei Heise, noch im c t Magazin und erst recht nicht bei ...“
Optionen

Eigentlich ging es in der neuen c't mehr um die Bundesnetzagentur wieviel unfassbar viel Schrott durch sie vom Markt genommen wurde und das Ding war halt ein Beispiel davon...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 gelöscht_35042 „Eigentlich ging es in der neuen c t mehr um die Bundesnetzagentur wieviel unfassbar viel Schrott durch sie vom Markt ...“
Optionen
wieviel unfassbar viel Schrott durch sie vom Markt genommen wurde und das Ding war halt ein Beispiel davon.


Das ist wie mit gefakten USB-Sticks, da klebt irgendwann ein neuer Name dran und das Zeug wird weiter vertickt.

Schon bei solch einem utopischen Einsparpotenzial in Verbund mit verhältnismässig wenig Einsatz oder den üblichen Triggern wie kostenlos/gratis und bliblablub kann in den meisten Fällen davon ausgegangen werden, dass es Nepp ist.

Man stelle sich vor, es wäre wirklich so einfach, quasi per Fingerschnipp 90% weniger Strom zu benötigen, einfach nur weil die für ein stabiles Netz nötige Blindleistung weg fiele!? Dazumal vermutlich keine Blindleistung in der Höhe abgezweigt wird oder diese gar hinter der Dose zu filtern wäre...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_189916 „Das ist wie mit gefakten USB-Sticks, da klebt irgendwann ein neuer Name dran und das Zeug wird weiter vertickt. Schon bei ...“
Optionen

Man müsste dafür nur den gesunden Menschenverstand bemühen, aber es sind halt viele nicht gesund...Lachend
Ja ich gebe zu, ich bin manchmal nicht nett, aber ist nicht die Schadenfreude die reinste Freude? Und ja, es ist verlockend, wenn es um vermeintliche "Gewinne" geht, da kann auch schon mal bei gesunden Leute eine Sicherung durchbrennen.

Das die Bundesnetzagentur so bemüht ist, finde ich ja nett. Aber müsste man nicht die profitgeilen Importeure dort packen wo es richtig weh tut?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 hatterchen1 „Man müsste dafür nur den gesunden Menschenverstand bemühen, aber es sind halt viele nicht gesund... Ja ich gebe zu, ich ...“
Optionen

Müsste, hätte, könnte, wollte...

...immer bewahrt einen der "gesunde Menschenverstand" auch nicht vor Fehlentscheidungen, wie im täglichen Leben zu sehen ist, weil der eben nicht logisch und rational funktioniert, sondern emotional.

Und die Ratio kann je nach Mensch, Gegend und Umfeld bei gleichen Problemlagen zu ganz verschiedenen Schlüssen kommen. Davor bewahrt einen auch keine Netzagentur. Und ich will ja nicht schon wieder mit dem "bösen System" kommen, aber wo leichtverdientes Geld das höchste Credo ist, wird es auch immer wieder findige Geister geben, die auch mit solch offensichtlichem Nepp die schnelle Kohle machen. Anders würden Spam, Schockanrufe usw. auch nicht funktionieren und da spielt einmal mehr Überrumpeln und Schwurbeln mit scheinwissenschaftlichem Gelaber eine Rolle. Auf in der Materie unbeschlagene Geister wirkt das eben in aller Regel.

Genauso funktionieren Aktien, Versicherungen und was weiss ich, wo mit Fachjargon erstens eine eigene Welt für die "Experten" untereinander besteht und diese dann mit dem Geblubber dem "Kunden" ein Ohr abkauen für Abschlüsse usw.

Mit der darin enthaltenen Heissluft wären unsere Klimaprobleme wahrscheinlich gelöst, aber nutze mal Nichts;-)

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 gelöscht_189916 „Müsste, hätte, könnte, wollte... ...immer bewahrt einen der gesunde Menschenverstand auch nicht vor Fehlentscheidungen, ...“
Optionen
...immer bewahrt einen der "gesunde Menschenverstand" auch nicht vor Fehlentscheidungen

Zu 99,99% schon. Kann man alles lernen. Aus Fehlern kann man lernen.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 mumpel1 „Zu 99,99 schon. Kann man alles lernen. Aus Fehlern kann man lernen.“
Optionen
Zu 99,99% schon. Kann man alles lernen. Aus Fehlern kann man lernen.


Halte ich in der Höhe für deutlich zuviel;-)

Und aus Fehlern lernen? Manche rennen auch immer wieder gegen die Mauer, in der Hoffnung, dass diese nachgibt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesunder_Menschenverstand

https://www.higgs.ch/der-gesunde-menschenverstand-kein-guter-ratgeber/21668/

Wenn der Fehler gemacht wurde, hat der gesunde Menschenverstand ja anscheinend bereits versagt. Und was Entscheiden auch benötigt, ist oftmals Zeit zum Abwägen und Urteilen, damit der gesunde Menschenverstand zu den richtigen Schlüssen kommt. Zumindest reduziert die berühmte Nacht des Darüberschlafens Fehlschlüsse und -urteile.

Manchmal hat man diese Zeit aber nicht oder wird durch s.o. gedrängt, was wiederum die Fehlerquote erhöht. Allzuviel würde ich also auf den gesunden Menschenverstand nicht in jeder Situation geben.

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 gelöscht_189916 „Halte ich in der Höhe für deutlich zuviel - Und aus Fehlern lernen? Manche rennen auch immer wieder gegen die Mauer, in ...“
Optionen

Wenn ich in ein Geschäft oder zur Versicherung gehe (oder wohin auch immer), bereite ich mich vor. Ich weiss was ich will, und mehr braucht es nicht.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 mumpel1 „Wenn ich in ein Geschäft oder zur Versicherung gehe oder wohin auch immer , bereite ich mich vor. Ich weiss was ich will, ...“
Optionen
Wenn ich in ein Geschäft oder zur Versicherung gehe (oder wohin auch immer), bereite ich mich vor. Ich weiss was ich will, und mehr braucht es nicht.


Hat denen mehrheitlich wenig genützt. Wie die "Verkaufsgespräche" stattgefunden haben, kann ich mir anhand der Versuche so mancher Versicherungsvertreter direkt in der Nachwendezeit grob vorstellen.

Das sind zwar Einzelfälle, aber es ging ja um gesunden Menschenverstand und das der einen vor den meisten Fehlentscheidungen bewahrt. Da habe ich immer noch so meine Zweifel.

Und wenn dann die Schlagwörter gratis, billiger usw. drin sind, dann setzt der Verstand eben auch gerne mal aus.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom mumpel1 „Wenn ich in ein Geschäft oder zur Versicherung gehe oder wohin auch immer , bereite ich mich vor. Ich weiss was ich will, ...“
Optionen

Da bist du aber einer der Wenigen!

Ich war früher Fahrradmechaniker, manchmal brauch ich was, neue Fahrradhandschuhe oder Helm..

Und wenn mir ein Rennrad gefällt, lass ich den Verkäufer mal kommen und dann wird miteinander gesprochen. Er oder Sie wissen natürlich nicht, das ich mal mit dem Zeugs zu tun hatte. :)

Manche Leute verstehen wirklich was, und manche Leute..ähm..eher nicht.

Ein Verkäufer der selbst mit dem Rennrad fährt ist mir lieber als ein Verkäufer der ähm ... verkauft.

Ich bin auch so, zumindest bei fremden Sachen recherchiere ich bissl im Internet..damit ich nicht völlig aus Dummsdorf zu scheinen komme.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mumpel1 „Zu 99,99 schon. Kann man alles lernen. Aus Fehlern kann man lernen.“
Optionen
Aus Fehlern kann man lernen.

Aus Fehlern sollte man, aber manche lernen nie.Zwinkernd

Und manche wundern sich auch täglich über ihre e-Mails von den BösenUnentschlossen.

Niemand schenkt dir etwas ohne Grund.
Niemand verkauft dir etwas unter Herstellpreis.
Niemand Fremder schickt dir e-Mails ohne Hintergedanken.

Wenn man nur diese drei Punkte beachtet, ist man schon (fast) auf der sicheren Seite.

Und wer dann nicht alles anklickt, was darum bettelt, darf sich Durchblicker nennen.Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Aus Fehlern sollte man, aber manche lernen nie. Und manche wundern sich auch täglich über ihre e-Mails von den Bösen. ...“
Optionen
Niemand verkauft dir etwas unter Herstellpreis.

Das ist nur bedingt richtig. Produkte von Soundblaster sind schon oft unter Herstellerpreis verkauft worden. Und es war kein Fake und nichts Minderwertiges.

Logitech hat auch eine exorbitante Preispolitik. Meine MX Master 3-Maus habe ich beim Mediamarkt fast 50 % billiger bekommen.

Und mein alter Monitor von HP,, der für Grafik zertifiziert war und laut Test von Hardware deLuxe als auch sehr gut für Spiele und Filme geeignet war, sollte bei HP 1600 € kosten und ich habe ihn bei einem deutschen Online-Händler für 1200 geschossen - Original verpackt...

Grundsätzlich stimme ich deinen Aussagen zu, aber wer sorgfältig recherchiert, findet häufig Artikel bei deutschen Fachhändlern die diesen Artikel günstiger als der Hersteller anbieten. - Aus was für Gründen auch immer.....

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
Alekom winnigorny1 „Das ist nur bedingt richtig. Produkte von Soundblaster sind schon oft unter Herstellerpreis verkauft worden. Und es war ...“
Optionen

Naja, ich hab schon unzählige Male den vom Hersteller unverbindlichen Preis gesehen.

Produkt XYZ...

Der ist aber für die "Würscht".

Oft in Werbebeilagen als "herausragendes" Merkmal zb. beworben.

Warum auch immer.

Und das, als ehemaliger Handelsangestellter, sehe ich seit 29 Jahren als Normalität.

Natürlich muss der Hersteller die Sachen selber wo kaufen, schlägt darauf einen Preis drauf, stellt das Produkt her und schlägt nochmals eine Summe drauf, wenn alle Ausgaben abgezogen wurden, damit ein Gewinn herausschaut.

Dann kommt der Händler ins Spiel. Der kauft das zum Einkaufspreis und schlägt seinerseits natürlich mehr als 100% drauf. Diverse Steuern werden dem Kunden durchgereicht. Und er will natürlich auch einen Gewinn.

Eigentlich ist alles maßlos überteuert.

Und der Kunde kauft das. Blöd nur wenn dann noch 25% Mehrwertsteuer dazukommen.

Das tut bei einem  hochpreisigen Produkt dann besonders weh! Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Das ist nur bedingt richtig. Produkte von Soundblaster sind schon oft unter Herstellerpreis verkauft worden. Und es war ...“
Optionen
Produkte von Soundblaster sind schon oft unter Herstellerpreis verkauft worden.

Sicher nicht.
Du verwechselst den Herstellpreis mit unverbindlicher Preisempfehlung.
Du bist doch selbst Hersteller...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Sicher nicht. Du verwechselst den Herstellpreis mit unverbindlicher Preisempfehlung. Du bist doch selbst Hersteller...“
Optionen
Herstellpreis

Damit meinte ich in diesem Fall nicht den Preis, den mich ein Produkt als Hersteller kostet, also meinen Produkt_Einstandspreis einschließlich meines Arbeitslohnes.

In diesem Fall meinte ich damit den Preis, den der Hersteller direkt vom Endkunden nimmt, wenn der bei ihm bestellt.

Ist jetzt eine reine Definitionsfrage.....

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Damit meinte ich in diesem Fall nicht den Preis, den mich ein Produkt als Hersteller kostet, also meinen ...“
Optionen

Herstellpreis
Dafür kenne ich nur eine Definition, das ist nicht der Mondpreis des Produkts für gläubige Käufer.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 winnigorny1 „Das ist nur bedingt richtig. Produkte von Soundblaster sind schon oft unter Herstellerpreis verkauft worden. Und es war ...“
Optionen
Produkte von Soundblaster sind schon oft unter Herstellerpreis verkauft worden. Und es war kein Fake und nichts Minderwertiges.


Halte ich für n Gerücht, wenn es nicht gerade ein Insolvenzverkauf war. Hier mal ein Beispiel zur Preisgestaltung und der trotzdem ansehnlichen Marge. Selbst die Schlußverkäufe bringen trotz der billigen Preise meist noch einen Gewinn und wenn nicht, dann haben die vorher verkauften Waren das bereits mit "erwirtschhaftet". Sonst könnte sich nämlich niemand leisten, das Zeug bei Nichtverkauf einfach wegzuwerfen.

Und das funktioniert bei den meisten Produkten so. Die SB-Karten z.B. werden auch zum billigstmöglichen Preis in Fernost hergestellt und selbst bei Preisnachlässen bleibt noch Gewinn hängen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_189916 „Halte ich für n Gerücht, wenn es nicht gerade ein Insolvenzverkauf war. Hier mal ein Beispiel zur Preisgestaltung und ...“
Optionen
selbst bei Preisnachlässen bleibt noch Gewinn hängen.

Ohne Frage.

Aber es ist schon so, dass man die häufig deutlich unter dem Preis kaufe kann, zu dem Soundblaster selbst die Dinger verkloppt. Auch mein Headset habe ich so deutlich billiger kaufen können, als bei Soundblaster angeboten.....

trotz der billigen Preise

Und nur mal so: Es gibt keine "billigen" Preise. - Höchstens niedrige oder günstige.... Unschuldig

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 winnigorny1 „Ohne Frage. Aber es ist schon so, dass man die häufig deutlich unter dem Preis kaufe kann, zu dem Soundblaster selbst die ...“
Optionen
Aber es ist schon so, dass man die häufig deutlich unter dem Preis kaufe kann, zu dem Soundblaster selbst die Dinger verkloppt.


Die Hersteller-UVP sind sowieso witzlos als Vergleichszahl und direkt beim Hersteller dürften die wenigsten ordern, egal um welches Produkt es sich handelt.

Es gibt keine "billigen" Preise.


Hmm - syntax errorVerlegen

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 gelöscht_189916 „Halte ich für n Gerücht, wenn es nicht gerade ein Insolvenzverkauf war. Hier mal ein Beispiel zur Preisgestaltung und ...“
Optionen

Die Preise könnten so schön klein sein, wenn es nicht soviele Zwischenhändler gäbe.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_189916 mumpel1 „Die Preise könnten so schön klein sein, wenn es nicht soviele Zwischenhändler gäbe.“
Optionen
Die Preise könnten so schön klein sein, wenn es nicht soviele Zwischenhändler gäbe.


Und selbst das ist Humbug. Es geht doch nicht darum, dass alles so billig wie möglich sein soll, sondern um die falsche Annahme, dass der Kunde/Endverbraucher bei Preissenkungen oder Preisen unter UVP etwas "geschenkt" bekommt oder der/die Zwischenhändler dabei Miese machen.

In der Regel ist die Marge so hoch, dass selbst bei Nachlässen genug hängenbleibt sowohl für Händler als auch Hersteller. Das hat aber eher etwas mit dem Unterschied zwischen Wert und Preis von Waren zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_189916 „Und selbst das ist Humbug. Es geht doch nicht darum, dass alles so billig wie möglich sein soll, sondern um die falsche ...“
Optionen
Wert und Preis von Waren

Man kann davon ausgehen, dass selbst bei Verkauf ab Werk, also ohne Zwischenhandel, der Herstellerpreis/Selbstkostenpreis verdreifacht wird.

Also eine xbeliebige Ware kostet den Herstelle 10€ (Material, Arbeit, Abschreibung, Gewinn), dann geht die Waren für 30€ an den Händler, in aller Regel verdreifacht der den Preis auf 90€. Wenn der Händler darauf 50% Super-Tuper-Rabatt gewährt, verdient er immer noch 15€ oder 50%.
Also keine Angst vor kleinen Preisen, niemand wird davon arm...
Das mag von Branche zu Branche etwas differieren, aber im allgemeinen funktioniert das so.

Das trifft natürlich auf einen Haarföhn, oder Staubsauger mit Preisen um 500-700€, Made in PRC, nicht zu. Da ist der berüchtigte "Freudenhaus" Aufschlag enthalten...Zwinkernd

Gruß

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Aus Fehlern sollte man, aber manche lernen nie. Und manche wundern sich auch täglich über ihre e-Mails von den Bösen. ...“
Optionen

Auch nicht bei Produkten wo schöne Frauen zu sehen sind? Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Auch nicht bei Produkten wo schöne Frauen zu sehen sind?“
Optionen
wo schöne Frauen zu sehen sind

Was habe ich vom sehen?Unentschlossen

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Was habe ich vom sehen?“
Optionen

Gustobringer

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Gustobringer“
Optionen

Und auf Hochdeutsch?Unentschlossen

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Und auf Hochdeutsch?“
Optionen

Das man durch Bilder Gelüste bekommt was man eventuell zu Hause hat.

Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Das man durch Bilder Gelüste bekommt was man eventuell zu Hause hat.“
Optionen

Wo doch die Pflaumen aus Nachbars Garten besonders süß schmecken?Unschuldig

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Wo doch die Pflaumen aus Nachbars Garten besonders süß schmecken?“
Optionen

So ungefähr! Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco hatterchen1 „Die Leute, die solchen Schrott kaufen, lesen die Artikel weder bei Heise, noch im c t Magazin und erst recht nicht bei ...“
Optionen

Hallo hatterchen1,

Ich denke mal, es gibt wichtigeres im Leben als dauernd vor solchen Luftnummern zu warnen, die es schon seit min. 60 Jahren gibt.

Neu oder nicht? Online-Händler verkaufen Rückläufer als Neuware - teltarif.de News

Hat zwar nicht mit dem Thema zu tun, aber das komische ist wo Luttyy es mit China Scheiss sagt. Lass dir mal was  sagen. War gestern wieder in Mexiko-Stadt. Sah wieder die China Produkte an. Habe letztes Jahr ein Nike China Sportschuhe gekauft. Wollte was ausprobieren und ehrlich haben von Cuauhtemoc-Chihuahua nach Mexiko-Stadt (CDMX) sagenhafte 1700 Km ausgehalten. Bin mit dehne fast ganz Mexiko-Stadt durchgelaufen. Die Sohlen sind immer noch Top und der rest genauso.

Was ich sagen will, nicht alle China Produkte sind schlecht. Was anderes als beispiel und es ist wahr. Sagen wir mal die Mode. In USA wird Tommy Hilfiger, Michael Kors und Ecko als beispiel teuer verkauft. Was machen die Amis? Die lassen die Waesche in China produzieren, werden mit Schiffe in Container nach USA verschickt und in USA werden die Hersteller Sticker gewechselt. Die Amis meinen das sind Originale wenn sie es kaufen und voila sind es nicht.

Leute lassen sich gerne verarschen und zahlen noch oben drauf..So jetzt Autos, hier ist wieder die Marke MG erschienen, aber mit China Geld werden die Autos produziert. LOL, ROFL, LOL.

Aber forsche nach was Stellantis gehoert. Zwinkernd

Saludos

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Prosseco „Hallo hatterchen1, Neu oder nicht? Online-Händler verkaufen Rückläufer als Neuware - teltarif.de News Hat zwar nicht mit ...“
Optionen

Hallo Sascha,

Buenos Dias Mexico!Zwinkernd

Ich bin oft in der Tuerkei, dort werden Markenklamotten fuer bekannte Marken Produziert.
Die Ueberproduktionen werden in der Tuerkei verkauft, zu sehr guten Preisen.
Ich habe Originale, aus USA und Deutschland, die "Originale" aus der Tuerkei kann man nicht unterscheiden und die Qualität ist sehr gut. Nur der Preis ist 1/4 davon.

Und nein, nicht alles was aus China kommt ist Schrott. Die Chinesen bauen auch nach deutschen Qualitätsstandards, dann ist es aber teurer.

Saludos

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco hatterchen1 „Hallo Sascha, Buenos Dias Mexico! Ich bin oft in der Tuerkei, dort werden Markenklamotten fuer bekannte Marken Produziert. ...“
Optionen

Hola amigo,

asi es la vida como se dice. Aber was soll man machen. Koennte noch mehr erzaehlen. Nur das weitet sich so aus das es zu krass wird. 

Jetzt baut der Hirn von Elon Musk seine nächste Fabrik im Mexikanisches Bundesstaat Nuevo Leon/Sta. Catarina (nachbar von Monterrey). Der Mex. Präsident hat es zu gestimmt. Nur in die Hauptstadt Monterrey  überall Drogensüchtige, besoffene und ein Müll. Monterrey sind dort die Traditionsreichte Mexikanische Firmen aufgebaut worden wie Cemex, Grupo Modelo (Bier). Es wird schlimmer in Mexiko ehrlich. Der Bürgermeister macht nichts, war vor 1 Monat dort.

Te mando un gran abrazo fraternal y poco a poco dejo Mexico

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Prosseco „Hola amigo, asi es la vida como se dice. Aber was soll man machen. Koennte noch mehr erzaehlen. Nur das weitet sich so aus ...“
Optionen

Gracias por eso,

pero no esperes demasiado en Alemania.Zwinkernd

Saludos

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen