Allgemeines 21.904 Themen, 147.063 Beiträge

Strom sparen, neue "Verarsche"?

Klaus119 / 82 Antworten / Baumansicht Nickles

Angeblich soll man mit ECOTEX 90 % elektr. Strom sparen.

Das innovativste Gerät zum Strommanagement auf dem Planeten:

Stabilisiere deinen Stromfluss, entferne hochfrequenten Strom, reduziere deine Energierechnung noch heute!

Was sagt denn die Nickles-Gemeinde dazu?

Grüße an Alle

Klaus

bei Antwort benachrichtigen
hjb Klaus119 „Strom sparen, neue "Verarsche"?“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Klaus119 „Strom sparen, neue "Verarsche"?“
Optionen

https://volkerkoenig.de/2021/09/wie-man-nicht-erfolgreich-betruegt-eigentlich/

https://www.heise.de/news/c-t-3003-Der-Stromspar-Scam-6292222.html

Betrug pur!

Übrigens fällt auf sowas nur rein, wer noch felsenfest an den Weihnachtsmann glaubt und zudem keinen blassen Schimmer von Physik/Elektrotechnik hat!

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Klaus119 „Strom sparen, neue "Verarsche"?“
Optionen

Hat diese bahnzerbrechende Erfindung den Namen gewechselt?

https://www.heise.de/news/c-t-3003-Der-Stromspar-Scam-6292222.html

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Andreas42 „Hat diese bahnzerbrechende Erfindung den Namen gewechselt? https://www.heise.de/news/c-t-3003-Der-Stromspar-Scam-6292222.html“
Optionen

Also ich wäre schon daran interessiert...

das Gerät zu zerstören nur um nachzusehen was drin ist.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Also ich wäre schon daran interessiert... das Gerät zu zerstören nur um nachzusehen was drin ist.“
Optionen
...nur um nachzusehen was drin ist.

Gab es schon vor 50 Jahren für die Zündung von Autos/Motorräder. Plus "Tiger im Tank" von Esso, bekam jeder seinen Ferrari...

Diese Bewertung gefällt mir:

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Gab es schon vor 50 Jahren für die Zündung von Autos/Motorräder. Plus Tiger im Tank von Esso, bekam jeder seinen ...“
Optionen

ich hab mir mal so eiweißdosen gekauft...fitness, eiweissshakes und schon haste muckis wie conan Zwinkernd

vorher über bestimmte produkte auf amazon die kommentare durchgelesen...na geh bitte.

zu 98,37% bewerten sie die Lieferung und den Geschmack.

Aber ob die Wirkung vorhanden ist, nein, das schreiben sie nicht.

Aso, man muss ja vorher Eisen stemmen. Lachend

In meinem Stamm-Gym seh ich die pubertierenden, akne-behafteten Jugendlichen mit spindeldürren Armen, die beim Kabelzugständer sich mehr schlecht als recht selbst strangulieren anstatt das sie weniger Gewicht nehmen aber die Übung korrekt ausführen.

Naja, kann man halt dann nicht so protzen mit MickyMaus-Gewichten...

aber hauptsache der Eiweiß-Shake steht gleich daneben...die Werbeindustrie hat gewonnen.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
tywin Alekom „Also ich wäre schon daran interessiert... das Gerät zu zerstören nur um nachzusehen was drin ist.“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alekom tywin „Das Gerät wurde bereits analysiert und die Schaltung veröffentlicht: ...“
Optionen

Danke für die Info, tywin Lächelnd

Ich war es eigentlich eh leid, da näher mich zu befassen

denn:

Für nur 59 Euro pro Stück soll die Voltbox "bis zu 90 Prozent" der Stromrechnung sparen.

OIDA, jeder befreite müsste doch dann merken das was nicht stimmt.

Und wenns sowas gäbe..mit ä!...dann würden die Stromanbieter sofort drauf reagieren und die Preise so anpassen, so das es wirklungslos wäre...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Klaus119 „Strom sparen, neue "Verarsche"?“
Optionen
Was sagt denn die Nickles-Gemeinde dazu?

Was für ein Scheiß....

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Muskelkater11 luttyy „Was für ein Scheiß.... Gruß“
Optionen

Moinsen,

Leute, ihr seid doch alle, vielleicht bis auf Alpha13, gestandene Techniker, oder technikaffine Menschen. Und da lasst ihr euch von diesem Mumpitz irgendwie beeinflussen?

Uff...

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Klaus119 „Strom sparen, neue "Verarsche"?“
Optionen

Irgendwo wurden  mal starke Magnete angeboten die den Kalk der Wasserleitung, etwa bei Waschmaschinen
rund machen sollen.

Eine teure elektronische Version mit dicken Windungen um die Zuleitung für Wasser bestand auch.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata „Irgendwo wurden mal starke Magnete angeboten die den Kalk der Wasserleitung, etwa bei Waschmaschinen rund machen sollen. ...“
Optionen

ich versteh kein wort. Verschlossen

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Alekom „ich versteh kein wort.“
Optionen

https://www.aqmos.com/magnetische/elektrische-wasserenthaertung

Ich verstehe auch nichts davon.

Bis dann

Andreas

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Andreas42 „https://www.aqmos.com/magnetische/elektrische-wasserenthaertung Ich verstehe auch nichts davon. Bis dann Andreas“
Optionen

ich entsinne mich grad, das für harald lesch alles ausser helium metallisch ist, wohlgemerkt in der astronomie! (die elemente werden ja in den sternen gebrütet)

also der chemiker sagt was anderes als der astronom...

war in einer folge von lesch kosmos zu hören

und wenn eh fast alles metallisch ist, dann wird ja fast alles auf magnete reagieren.

tun sie aber komischerweise nicht.

aber der kaffee kann ja ausserhalb der tasse sein, der tisch kann die kaffeetasse sein....in der quantenmechanik wohlgemerkt..

auch das war in einer folge von lesch kosmos

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „ich entsinne mich grad, das für harald lesch alles ausser helium metallisch ist, wohlgemerkt in der astronomie! die ...“
Optionen
alles ausser helium metallisch ist, wohlgemerkt in der astronomie!

Einspruch Euer Ehren. Nicht in der Astronomie, aber in der Physik! (metallisch sein kann)

der kaffee kann ja ausserhalb der tasse sein

Das ist dann Sauerrei...Zwinkernd

der tisch kann die kaffeetasse sein....in der quantenmechanik

Aber gesehen hat das auch der Herr Lech noch nicht...

In der Quantenphysik könnte ich auch an jedem Ort des Universums sein, tatsächlich muss ich aber immer den Flieger nehmen, wenn ich in Urlaub will.Überrascht

Aber zum Thema Kalk per Magnet dingfest machen. Da gibt es ja Menschen, die sich magnetische Armbänder um die Handgelenke machen, weil der Magnetismus das Wohlbefinden steigern soll. Die Wahrheit ist, die Magnete sollen den Kalk im Arm sammeln, damit er nicht aus den Haaren rieselt...Cool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Einspruch Euer Ehren. Nicht in der Astronomie, aber in der Physik! metallisch sein kann Das ist dann Sauerrei... Aber ...“
Optionen

Lesch O-Ton: Die Chemiker mögen mir verzeihen, aber in der Astronomie ist ab Helium alles metallisch. Ja doch... Und dann hat er weitergeredet ...

Bis heute hab ich das auch nicht kapiert.

Das mit dem Armband wollte ich auch schon schreiben. Es stimmt das sich manche Tierarten nach dem Magnetfeld der Erde richten, aber das hat man beim Menschen nicht entdeckt ...

Wie Lesch immer zu sagen pflegt: Wir irren uns empor.

Und wer sagt das er Quantenmechanik verstanden hat, hat die Quantenmechanik nicht verstanden...

Und Physik sind Naturgesetze...und die waren schon da, da gabs die Erde noch nicht mal...

Es kann sein das es andere Naturgesetze gibt, die wir nicht kennen, aber die dürfen die jetzigen nicht widersprechen. Weil die sind hunderttausenfach bestätigt...

Ich glaub ich bin bald ein Lesch-Klon Verschlossen

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Lesch O-Ton: Die Chemiker mögen mir verzeihen, aber in der Astronomie ist ab Helium alles metallisch. Ja doch... Und dann ...“
Optionen

Der Herr Lech möge mir verzeihen, aber

"Es wird vermutet, dass metallischer Wasserstoff im Inneren von Gasplaneten wie Jupiter vorkommt. Er soll dabei – vermischt mit Helium – eine Schicht um den Kern unbekannter Zusammensetzung bilden;"

https://de.wikipedia.org/wiki/Metallischer_Wasserstoff

Und mit Astronomie hat das nur den Planeten gemeinsam...

wer sagt das er Quantenmechanik verstanden hat

Muss man denn unbedingt alles verstehen? Jahrtausende nutzte der Mensch die Naturgesetze ohne sie zu verstehen.

ich bin bald ein Lesch-Klon

Er bringt sein Wissen verständlich rüber, genau so wie Michio Kaku, einer meiner Lieblings  Physiker, oder früher Stephen Hawking.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=popul%C3%A4rer+amerikanischer+Physiker

Es lebe die Stringtheorie.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alekom „ich entsinne mich grad, das für harald lesch alles ausser helium metallisch ist, wohlgemerkt in der astronomie! die ...“
Optionen
und wenn eh fast alles metallisch ist, dann wird ja fast alles auf magnete reagieren.

Sicher, sicher!!!! Probiere es mal mit Aluminium.... und natürlich einem starken Magneten.

Ihr seid hier ja ein richtiges Spaßforum, da kriege ich als nicht technisch orientierte Frau (außer dicke-Tal-Rechner...) Lachanfälle.

Spaß muss sein!

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne_21 „Sicher, sicher!!!! Probiere es mal mit Aluminium.... und natürlich einem starken Magneten. Ihr seid hier ja ein richtiges ...“
Optionen

http://magnet-blog.magnetmax.de/tag/wirbelstrom/

https://www.hausjournal.net/aluminium-magnetisieren

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetische_Induktion

Da muß man von Induktion schon nie was gehört oder verstanden haben (von dem rausfischen von allen Metallen bei der Mülltrennung übrigens definitiv auch nicht!), Ich lach mich kringelig über dich als definitiv nicht technisch orientierte (mindestens technisch wissende) Frau...

Wenn man technisch orientiert und wissend ist weiß man definitiv was Elektromagnetismus ist und da beißt die Maus keinen Faden ab und auch wie und wo dieses Naturprinzip angewendet wird und natürlich auch das jeder Stromfluß ein Magnetfeld erzeugt!

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alpha13 „http://magnet-blog.magnetmax.de/tag/wirbelstrom/ https://www.hausjournal.net/aluminium-magnetisieren ...“
Optionen
Da muß man von Induktion schon nie was gehört oder verstanden haben

a13 - lass es sein mit Deinen Fehltreffern.
Deine Links brauche ich nicht zu lesen - das weiß Frau doch.

Physik war mein Wahlfach im Abitur. In einer Schule mit naturwissenschaftlicher Richtung. usw.
Aber das gehört gar nicht zu nickles.de

Warum machst Du Dich so lächerlich?

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne_21 „a13 - lass es sein mit Deinen Fehltreffern. Deine Links brauche ich nicht zu lesen - das weiß Frau doch. Physik war mein ...“
Optionen

Nur in deinem selbst gezimmerten Universum hast du das kapiert...

Deine Postings beweisen das Gegenteil!

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alpha13 „Nur in deinem selbst gezimmerten Universum hast du das kapiert... Deine Postings beweisen das Gegenteil!“
Optionen

a--    - dass Du nicht über deinen Tellerrand hiinaus blickst beweist Du oft genug.
Mehr als Computer zimmern und unflätig Leute beschimpfen - das erwartet hier niemand von a13.
Zu den jetzt grade 41.550 gezählten Texten von Dir kommen fast genau so viel, die gelöscht wurden.

Von mir erwartet hier niemand fachliche Sprüche - Hardware von PCs ist halt nicht mein Fach.

OK - da Ausblenden nicht mehr geht - es ist sehr leicht, Deine Texte nicht zu lesen. Die Benachrichtigungen von Deinem nickles-Namen lassen sich alle ganz, ganz einfach automatisch in den Müll verschieben.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Anne_21 „Sicher, sicher!!!! Probiere es mal mit Aluminium.... und natürlich einem starken Magneten. Ihr seid hier ja ein richtiges ...“
Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=BT9VR0WkjaA&list=PL8797A042CDE460B8&index=26

Folge 38 - Besuch von einem anderem Stern

Ab 06:10 ist es zu hören!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alekom „https://www.youtube.com/watch?v BT9VR0WkjaA list PL8797A042CDE460B8 index 26 Folge 38 - Besuch von einem anderem Stern Ab ...“
Optionen
https://www.youtube.com/watch?

SRY - youtube Links sind von goggle und daher für mich bis auf seltene Ausnahmefälle gesperrt und damit tabu.
Auch wenn es fast niemand schafft, Videos anders als bei diesem goggle-Unternehmen einzustellen.

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Anne_21 „SRY - youtube Links sind von goggle und daher für mich bis auf seltene Ausnahmefälle gesperrt und damit tabu. Auch wenn ...“
Optionen

Und in einer anderen Folge spricht er über Wahrheit.

Was ist Wahrheit...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Und in einer anderen Folge spricht er über Wahrheit. Was ist Wahrheit...“
Optionen
Was ist Wahrheit...

Die Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit?

https://www.amazon.de/Unser-mathematisches-Universum-Suche-Wirklichkeit/dp/3550080921

Was ist die Wirklichkeit? Sind wir wirklich? Nur weil wir glauben, uns im Spiegel zu erkennen?

Was ist Wahrheit...

Frage mal Putin, Kim Jong Un, Xi Jingping oder auch Biden, Scholz, Macron oder auch Schröder...

Die Wahrheit ist relativLachend ist sie aber auch relevant?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Karl70 hatterchen1 „Die Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit? ...“
Optionen
Die Wahrheit ist relativ ist sie aber auch relevant?

Das kann man entweder mit ja oder mit nein beantwortenZwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Anne_21 „SRY - youtube Links sind von goggle und daher für mich bis auf seltene Ausnahmefälle gesperrt und damit tabu. Auch wenn ...“
Optionen

schade, du nimmst dir viel wissenswertes weg..

ich guck mir oft dokus an:

römer, kelten, alexander der große, marktchecks, arte, primzahlen, philosphen und und und...

1000x besser als das lineare fernsehen welches eine dauerwerbung geworden ist, exclusive der paar filmschnipsel.

unter anderem hab ich auch meinen vertrag mit dem anbieter deswegen gekündigt.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alekom „schade, du nimmst dir viel wissenswertes weg.. ich guck mir oft dokus an: römer, kelten, alexander der große, ...“
Optionen
schade, du nimmst dir viel wissenswertes weg..

Danke, dass Du Dir Gedanken über meinen Zugang zu Wissen machst!

Internet besteht ja nicht nur aus YT von goggle, da gibt es auch andere Seiten und andere Verfasser als H.Lesch.

Und ich kann lesen und habe hier  Bibliotheken mit Fachzeitschriften und Büchern mit spannenden Themen. 
Und genug Freunde zum Diskutieren über Neues und was sonst wieder mal interessant oder wichtig ist.

Also keine Sorge, dass ich bloß mit Zahlen und Rechnen und Computer Programmieren beschäftigt bin und sonst nix mitkriege.

- und viel Spaß mit Primzahlen - willst Du bald eine neue finden? (Die neuen sind sooooooooooo lang inzwischen!)

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „https://www.youtube.com/watch?v BT9VR0WkjaA list PL8797A042CDE460B8 index 26 Folge 38 - Besuch von einem anderem Stern Ab ...“
Optionen
Ab 06:10 ist es zu hören!

Danach versteigt sich der Herr Lech zu der Behauptung, Sterne entstehen nur, wenn genügend schwere Elemente vorhanden sind -bei ~6:30...
Nun wissen wir aber alle, schwerere Elemente als Wasserstoff entstehen nur durch Kernfusion und die Freisetzung der schweren Elemente durch eine Nova/Supernova.

Am Anfang war der Wasserstoff, sagt man und davon gab es plötzlich so viel, dass er sich zusammenballte und eine Kernfusion startete, also nicht nur eine, sondern ganz viele. Als diese kurzlebigen und großen Sonnen ausbrannten, weil der Wasserstoff verbraucht war und auch die daraus entstandenen schwereren Element, bei Eisen ist Schluss mit Kernfusion, kam es zum Exitus dieser Sterne und die Elemente die verblieben waren wurden ins All geschleudert.

Daraus entstanden dann wieder ganze Sonnensysteme usw.
In jedem Menschen, also auch in uns, schlummern Reste dieser Supernovae. Es ist das Eisen in unserem Blut.

Wie man also sieht, ist auch der Tod,  die Supernova einer Sonne, nichts sinnloses, er gab uns unsere Existenz...Lächelnd

Was man auf diesem Gebiet in den letzten Jahren, Monaten herausgefunden hat, ist atemberaubend. Daran haben natürlich die modernen Techniken und Erkenntnisse großen Anteil.
Das ist zu ca. 80% mein Fernsehkonsum.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Danach versteigt sich der Herr Lech zu der Behauptung, Sterne entstehen nur, wenn genügend schwere Elemente vorhanden ...“
Optionen

Eigentlich ist es faszinierend, das aus Wasserstoff..und in Folge weiterer Elemente sowas wie unser menschliches Gehirn entstehen konnte, welches sich über solche Dinge den Kopf zerbrechen kann...

Aus eigentlich toter Materie mit keinem Bewusstsein was geschaffen das über sich selbst denken kann.

Zumindest glauben wir das es tote Materie ist.

Es kann ja keiner erklären warum es überhaupt Schwerkraft gibt. Die Antwort das Massen Massen anziehen ist nur ein Versuch zu erklären, mehr aber auch nicht.

Den Grund zu begründen schafft dies nicht. Sagt aber auch wieder der Lesch.

Wir können nur sagen was ist, aber nicht das warum.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „Eigentlich ist es faszinierend, das aus Wasserstoff..und in Folge weiterer Elemente sowas wie unser menschliches Gehirn ...“
Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitation#Gravitation_und_Quantentheorie

https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitationswelle

!!!

"Es kann ja keiner erklären warum es überhaupt Schwerkraft gibt"

Das ist absolut dummes Zeug pur, weils ohne Gravitation kein Universum wie unseres geben kann und das ist jedem klar, der auch nur etwas nachdenken kann...

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitation Gravitation_und_Quantentheorie https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitationswelle ...“
Optionen

ja nee, is klar, weil ja jeder die quantentheorie versteht..haha

selbst lesch sagt, das ist ein harter brocken.

ich gebs zu, ich versteh kein wort von der quantentheorie.

und warum es schwerkraft gibt, hat auch keiner erklärt..es ist ein naturphänomen, welches einfach da ist...

oder kann wer sagen woher die quarks kommen?...warum gibts quarks?

eben!

dinge beim namen nennen kann jeder. aber den urgrund..das weiss selbst der astrophyisker lesch nicht...wegen den 300.000 jahren nach dem urknall

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitation Gravitation_und_Quantentheorie https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitationswelle ...“
Optionen

das massen massen anziehen...nachplappern kann jeder!

aber verstehen ist noch eine ganz andere geschichte...

oh bindungsenergie..die dinge die alles zusammenhält...eigentlich das wichtigste...

und wieso gibts bindungsenergie?

ich kann immer wieder nach dem warum fragen..auch das hat lesch gesagt...es gibt immer eine frage nacher..und warum?

es ist eben nicht alles erklärbar, sowie nicht alles mathematisch erklärbar ist..

aja die berühmte weltformel...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „das massen massen anziehen...nachplappern kann jeder! aber verstehen ist noch eine ganz andere geschichte... oh ...“
Optionen

Das ist nachplappern nur für geistig arme und mehr gibts da nicht zu sagen!

Nur noch dass der Lech mit der Quantentheorie schon immer auf Kriegsfuß stand und da sowas von kein Experte ist!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
hjb Alpha13 „Das ist nachplappern nur für geistig arme und mehr gibts da nicht zu sagen! Nur noch dass der Lech mit der Quantentheorie ...“
Optionen
und mehr gibts da nicht zu sagen!

Ja klar, du bist Gott und weißt alles. Und wenn du was sagst, dann braucht anschließend niemand mehr etwas zu sagen - ist ja Gesetz, was du sagst. lol...

Das sind so Sprüche von dir, die ich bei deinen Kommentaren so "liebe" und wo ich mich jedesmal frage: Hat der noch alle Tassen im Schrank?

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 hjb „Ja klar, du bist Gott und weißt alles. Und wenn du was sagst, dann braucht anschließend niemand mehr etwas zu sagen - ...“
Optionen
Ja klar, du bist Gott und weißt alles.

Recht hast Du mit dieser Beschreibung. So traurig das ganze hier auf nickles.de ist.

Aber es gibt genug Ungläubige hier. Die große Mehrheit wol.

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hjb „Ja klar, du bist Gott und weißt alles. Und wenn du was sagst, dann braucht anschließend niemand mehr etwas zu sagen - ...“
Optionen
du bist Gott (gemeint ist A13)

So ist das mit den Göttern und Propheten, egal was sie uns Wissen lassen, wir Ungläubigen glauben ihnen nicht (alles) und so kommen sie schnell in Verruf und werden möglicherweise auch noch gekreuzigt.Unschuldig
Dabei wollen sie alle nur das Beste und für sich das Meiste (Anerkennung, Lob ectr.).

Der kleine Unterschied besteht darin, die Propheten wie Jesus oder Mohammed geißelten ihre "Anhänger" nicht mit ihrer eigenen Dummheit, darin ist A13 etwas direkter, er hält seine Lippenleser alle für doof. Dem/der Einen sagt er es ins Gesicht, dem/der Anderen minimal verblümt.

Dabei will er doch nur spielen, etwas Anerkennung, etwas Zuspruch, schließlich hatte er eine ganz schwere Kindheit. Nein, das weiß ich nicht wirklich, aber wenn einige Tassen im Schrank fehlen, wie @hjb vermutet, muss es ja gescheppert haben -bei IHM.

So, genug des Ledercouch GeflüsterZwinkernd, bleib alle gesund, nur das zählt.

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „Das ist nachplappern nur für geistig arme und mehr gibts da nicht zu sagen! Nur noch dass der Lech mit der Quantentheorie ...“
Optionen

und wer ist ein experte..

also wenn ein herr lesch astrophysiker ist..und sogar eine lehrtätigkeit hat..und sicher nicht alles falsch den leuten im studium lehrt....wer dann?

nicht umsonst sagt er oft: wir irren uns empor..

früher hat man ja auch gelehrt, das atome nicht teilbar sind..und damals war das richtig..wehe wenn man damals in der prüfung geschrieben hat das atome teilbar sind..punktabzug...

hat albert einstein die quantentheorie auch nicht als unsinn abgetan?

der wurde auch nicht warm mit dem ...

und...bingo..es ist eine theorie!

so wie die stringtheorie, die nur über die mathematik zugänglich ist...und wer kann schon sagen ob das richtig oder falsch ist ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Nachtrag zu: „und wer ist ein experte.. also wenn ein herr lesch astrophysiker ist..und sogar eine lehrtätigkeit hat..und sicher nicht ...“
Optionen

und bezüglich nachplappern..das meiste im leben ist nachplappern..

oder hat schon wer den elektronenfluss im stromleiter gesehen?

ich nicht, obwohl ich mit strom zu tun habe...ich vertraue aber den leuten die grundlagenforschungen betrieben haben..das in büchern geschrieben haben..und ich die bücher gekauft habe, gelesen habe und hoffentlich auch gelernt habe das es so funktioniert wie beschrieben...

bis jetzt hats so funktioniert...schalter ein, licht an...oh..

ich merk grad das eines meiner lieblingwörter haben ist ..lol

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „und bezüglich nachplappern..das meiste im leben ist nachplappern.. oder hat schon wer den elektronenfluss im stromleiter ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „https://idw-online.de/de/news776415 Ja!!!“
Optionen

Experimente, Theorien, ... schlugen vor...

und wer kann mit Sicherheit sagen das alles korrekt ablief?

gab schon Wissenschaftler die behauptet haben, das es was schnelleres gibt als Lichtgeschwindigkeit...oh ein Meßfehler..und das war aber schon veröffentlicht.

ja es gibt was schnelleres als Lichtgeschwindigkeit, aber das gilt nicht, weil es nicht massebehaftet ist. sagt auch der Lesch *g*

Jeder Berufsschullehrer sagt den Lehrlingen das sie sich den Strom so vorstellen sollen, als würde Wasser in der Leitung fließen...*aber ich hab noch nie das Wasser von unten nach oben fließen sehen...denn die physikalische richtung des elektronenflusses ist nämlich von minus nach plus...man verwendet aber die technische richtung, von plus nach minus....ein jahrzehnterlanger fehler in den büchern..wurde nie korrigiert, weil angeblich schon zuviele bücher gedruckt worden sind...die begründung!

also eigentlich nix neues..

aber interessante seite, ich hab mir diese schon abgespeichert ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Experimente, Theorien, ... schlugen vor... und wer kann mit Sicherheit sagen das alles korrekt ablief? gab schon ...“
Optionen
aber ich hab noch nie das Wasser von unten nach oben fließen sehen...denn die physikalische richtung des elektronenflusses ist nämlich von minus nach plus...man verwendet aber die technische richtung, von plus nach minus...

Man stelle sich vor, aus dem leeren Eimer fließt das Wasser in die Leitung...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „Experimente, Theorien, ... schlugen vor... und wer kann mit Sicherheit sagen das alles korrekt ablief? gab schon ...“
Optionen

Du hast quasi da von nix ne Ahnung...

https://de.wikipedia.org/wiki/Masse_(Elektronik)

Da muß man schon wissen was Masse ist und da kommt bei dir jede Belehrung sowas von zu spät...

Du solltest mal dein absolutes Nixwissen reflektieren, aber dazu bist du definitiv nicht in der Lage!

Wie man jemanden mit deiner "Ahnung" von Elektrotechnik nennt sollte klar sein, du weißt es aber definitiv nicht...

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „Du hast quasi da von nix ne Ahnung... https://de.wikipedia.org/wiki/Masse_ Elektronik Da muß man schon wissen was Masse ...“
Optionen

Am Anfang haben die Experten nämlich auch geglaubt, von Plus zu Minus die Elektronen...bis sie festgestellt haben das es in der Realität von Minus zu Plus geht...

wie heut schon erwähnt: wir irren uns empor.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Nachtrag zu: „Am Anfang haben die Experten nämlich auch geglaubt, von Plus zu Minus die Elektronen...bis sie festgestellt haben das es ...“
Optionen

mahe mir geht des hier am arsch....verfasst einen beitrag...einen roman...und dann willste bearbeiten und irgendso ein scheiß verhindert das direkt..

na gehst halt auf antwort...na exakt in der antwort löschts den beitrag von vorher ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Nachtrag zu: „mahe mir geht des hier am arsch....verfasst einen beitrag...einen roman...und dann willste bearbeiten und irgendso ein ...“
Optionen

so...lieber Alpha 13...ich mach mir nochmals die Mühe und schreib den Roman noch einmal...

Wer hier Ahnung hat hamma gleich...

ich hol mir mal das Fachkundebuch Elektrotechnik von Europa Lehrmittel *mal rauskram aus dem Ikea-Regal neben zig anderen Fach und Sachbüchern*

soooo... 30. Auflage 2017, Seite 32...in einer roten Box:

Technische Stromrichtung: Außerhalb des Erzeugers fließt der Strom vom Pluspol (+) zum Minuspol (-).

Elektronenbewegungsrichtung: Außerhalb des Erzeuges bewegen sich die freien Elektronen vom Minuspol (Elektronenüberschuss) zum Pluspol (Elektronenmangel).

jaaaa, aber das steht Elektronenbewegungsrichtung und nicht physikalische Stromrichtung...mimimi (kleiner Tipp: is dessöbe!) aber pst...

Sogar die Experten haben früher glaubt, real fliessen die Elektronen von plus nach minus... so wie heut schon gesagt: wir irren uns empor...

Und von Masse hab ich noch nicht mal was geschrieben hahaha...

(geschrieben aus der Erinnerung der ersten Fassung)

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „Am Anfang haben die Experten nämlich auch geglaubt, von Plus zu Minus die Elektronen...bis sie festgestellt haben das es ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Alekom Alpha13 „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen

ah bis du auch so ein diplomierter Elektrotechniker der nicht in der Lage ist im Kopf 199 minus 7 auszurechnen und daher sein Smartphone hernehmen muss?

Liab !

Wie lauten die fünf Sicherheitsregeln?

Erste Stunde Berufsschule...öhm öhm öhm... haha

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Nachtrag zu: „ah bis du auch so ein diplomierter Elektrotechniker der nicht in der Lage ist im Kopf 199 minus 7 auszurechnen und daher ...“
Optionen

bled wenn ma was verfasst um eine gewisse uhrzeit und man merkt öha da kommt ja noch was später :)

ui und des von einem fachbuch...na bled gö

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Nachtrag zu: „bled wenn ma was verfasst um eine gewisse uhrzeit und man merkt öha da kommt ja noch was später : ui und des von einem ...“
Optionen

und:

Die quantenmechanische Wahrscheinlichkeitsstromdichte (genauer: Aufenthaltswahrscheinlichkeitsstromdichte) ist eine Stromdichte, die im Rahmen der quantenmechanischen Kontinuitätsgleichung mit der quantenmechanischen Aufenthaltswahrscheinlichkeitsdichte assoziiert ist.

Ich wette du verstehst kein einziges Wort, trotz angeblichen Studium!

oh, ein Wikipediaartikel..

kleiner Tipp, es gibt auch was mit elektrischer Stromrichtung auf wikipedia!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „und: Die quantenmechanische Wahrscheinlichkeitsstromdichte genauer: Aufenthaltswahrscheinlichkeitsstromdichte ist eine ...“
Optionen
Stromrichtung auf wikipedia!

Nicht nur wikipedia sagt dazu etwas, jede Landkarte zeigt, dass die Ströme nach oben fließen...

Unschuldig

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Muskelkater11 Alpha13 „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen

Moinsen,

lol... vielleicht hast du ja E-technik studiert, aber einen Abschluß hast du definitiv nicht, denn für eine Diplomarbeit bedarf es guter Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse, und von denen hast jenau nix Ahnung.

Ach ja, herzlichen Glühstrumpf zum Trollorden. Haste dir redlich verdient. Zwinkernd

Gruß

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Muskelkater11 „Moinsen, lol... vielleicht hast du ja E-technik studiert, aber einen Abschluß hast du definitiv nicht, denn für eine ...“
Optionen

naja, die deutsch und rechtschreibkenntnisse würd ich nicht überbewerten, auch ich mache genügend fehler, obwohl deutsch meine muttersprache ist.

und wenn man noch erregt ist... kommen noch mehr fehler hinzu.

alles menschlich! Zwinkernd

für mich zählt eine aussage bzw. deren bedeutung immer mehr.

*ab wann kann man sagen das man eine muttersprache hat? meine erste gesprochene sprache war englisch, aber das war nur kurz und wieder verlernt*

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Muskelkater11 Alekom „naja, die deutsch und rechtschreibkenntnisse würd ich nicht überbewerten, auch ich mache genügend fehler, obwohl deutsch ...“
Optionen

Moinsen,

du beleidigst ja auch nicht permanent andere Forenmitglieder, wenn die deiner Meinung oder Aussage nicht zustimmen, oder gar widersprechen, oder in deinen Augen geistig minderbemittelt sind. Unser aller "Freund" tut aber genau das und das geht mir gegen den Strich, aber sowas von...Zwinkernd

We will see...

Gruß

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Muskelkater11 „Moinsen, du beleidigst ja auch nicht permanent andere Forenmitglieder, wenn die deiner Meinung oder Aussage nicht ...“
Optionen

Servus Peet,

er schreibt auch hier nichts mehr ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Nachtrag zu: „Servus Peet, er schreibt auch hier nichts mehr ...“
Optionen

btw:

lesch wieder mal: wir verstehen nicht, warum es materie überhaupt gibt...

Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „btw: lesch wieder mal: wir verstehen nicht, warum es materie überhaupt gibt...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „https://www.evangelisch.de/inhalte/97869/12-01-2010/harald-lesch-ich-bin-vom-scheitel-bis-zur-sohle-protestant !!!“
Optionen

ein uraltes interview

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „ein uraltes interview“
Optionen

Seine Einstellung zu Gott (und übrigens auch der ev. Kirche und dem Christentum allgemein) hat sich kein Stück geändert!

https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/harald-lesch-evangelisch-102.html

https://www.t-online.de/region/id_87750646/lesch-neu-im-kuratorium-der-evangelischen-akademie-tutzing.html

Und du bist die Ignoranz in Person...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Nachtrag zu: „Seine Einstellung zu Gott und übrigens auch der ev. Kirche und dem Christentum allgemein hat sich kein Stück geändert! ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „Seine Einstellung zu Gott und übrigens auch der ev. Kirche und dem Christentum allgemein hat sich kein Stück geändert! ...“
Optionen

Und im Grunde genommen ist es auch egal.

Bester Schlusssatz vom Lesch! Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „Und im Grunde genommen ist es auch egal. Bester Schlusssatz vom Lesch!“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Alekom Alpha13 „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen

naja, auch die genialsten physiker können nicht erklären warum es etwas gibt.

und auch sie können nicht erklären warum es sowas wie ein universum geben kann und noch weniger das leben.

es ist eben ein phänomen.

es kann auch keiner restlos erklären warum es einen magnetismus gibt...

man kann zwar vieles mathematisch erklären...aber warum es so ist wie es ist...

nö, niente, njet

ja man könnte jetzt ein physikbuch aufschlagen, elektromagnetisches feld, magnetfeld der erde usw...es sind halt nur beschreibungen.

aber den urgrund erklärts halt nicht. :p

oh es gibt ja die bindungsenergie was alles zusammenhält. und warum gibts bindungsengergie...weils quarks gibt...und warum gibts quarks...

und bezüglich quantenphysik, ich behaupte mal locker vom hocker das es auch noch was anders gibt, denn die quantenphysik muss ja mal aus was entstehen, also gibts noch was "urgründigeres" :)... usw...

man möge mir das gegenteil beweisen :)

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „btw: lesch wieder mal: wir verstehen nicht, warum es materie überhaupt gibt...“
Optionen
lesch wieder mal: wir verstehen nicht, warum es materie überhaupt gibt...

Weil "sein" Gott den Teig dafür am ersten Tag der Schöpfungsgeschichte angerührt hat?

Mir persönlich reicht als Erklärung:"Sie ist da".Cool

Ob der Herr Lech, als Astrophysiker, einer Religionsgemeinschaft angehört, oder den Mond anbetet, ist mir egal. Was mir nicht egal ist, dass man Filme mit Lech sendet, deren Erkenntnisse schon überholt sind.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Weil sein Gott den Teig dafür am ersten Tag der Schöpfungsgeschichte angerührt hat? Mir persönlich reicht als ...“
Optionen

naja.. Lesch Kosmos ist auch fairerweise auch schon 10 Jahre alt.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „naja.. Lesch Kosmos ist auch fairerweise auch schon 10 Jahre alt.“
Optionen

Peanuts gegen meinen Kosmos, der ist 13+ Milliarden Jahre alt.

Wie alt genau, darüber streiten ja die Lechs der Welt. Wobei auch das wieder egal ist, ich kann mich eh nicht mehr so genau erinnern. Wer war zuerst, das Ei oder das Huhn? Oder schlüpften gar beide aus einer Singularität?
Gab es doch einen "Schöpfer" (?) und woraus schöpfte ER, wieso überhaupt ER?Unentschlossen

In unserem Universum gibt sowohl Ordnung als auch Chaos, das kommt mir im Kleinen bekannt vorVerlegen, also eine Art "Teilschöpfung" mit längerer Verwahrlosung...

Geiles Thema, bei leckeren Getränken und Chips, oder so...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Peanuts gegen meinen Kosmos, der ist 13 Milliarden Jahre alt. Wie alt genau, darüber streiten ja die Lechs der Welt. Wobei ...“
Optionen

ja diese fragen kann niemand beantworten, weil ja keiner bei der entstehung dabei war bzw. es war keiner draussen vorm universum. Lachend

lesch redet immer was von 300.000 jahren nachn urknall...soweit können sie in die vergangenheit sehen...alles davor ist zu dicht um den beginn zu sehen.

ein blick ins universum ist ja immer eine zeitreise in die vergangenheit..ja doch...

ein eis wäre jetzt nicht zu verachten!

sogar bei uns aktuell ist eigentlich jede information eine art zeitreise.

ich zb schreibe jetzt hier...aber irgendwer liest diese nachricht später...die information hab ich aber in der vergangenheit getippt. Lachend

für mich ist der leser, der die info abruft zukunft und umgekehrt...es kommt halt aufs bezugsystem an.

nein?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „ja diese fragen kann niemand beantworten, weil ja keiner bei der entstehung dabei war bzw. es war keiner draussen vorm ...“
Optionen
sogar bei uns aktuell ist eigentlich jede information eine art zeitreise.

Guter Aspekt, der bei genauem Nachdenken zum Schluss führt:"Zeitreisen sind möglich, aber nur dem Zeitstrahl folgend", nie rückwärts. Natürlich schauen wir in die Vergangenheit, bei jedem Blick nach oben. Wir würden aber immer in der Zukunft ankommen.
Es sei denn, wir schicken eine Katze zum Big Bang und wenn Schrödinger den Kasten öffnet, lebt die Katze...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1 „Guter Aspekt, der bei genauem Nachdenken zum Schluss führt: Zeitreisen sind möglich, aber nur dem Zeitstrahl folgend , ...“
Optionen

Die Vergangenheit ist aber genauso wichtig wie die Gegenwart und die Zukunft.

Schließlich lehrt uns die Vergangenheit Dinge, von denen wir lernen können.

Oder auch nicht! Lachend

Zb. lehrt die Vergangenheit uns, das wir auf Erfahrungen berufend, das wir uns keine allzugroße Sorgen machen müssen, das morgen noch die Erde so ist wie sie ist.

Und, in bestimmten Grenzen macht die Vergangenheit auch Planbares.

Aha, damals hab ich mich verbrannt, wenn ich mit der Hand auf die heisse Herdplatte gegriffen habe.

Gegenwart: Jetzt mache ich es nicht mehr, weil ich weiss, es tut weh.

Und die Gegenwart ist eigentlich das kürzeste Momentum. Ups, schon wieder Vergangenheit. Natürlich denkt so keiner in der Realität...

Aber!

Zukunft: Hoffentlich weiss ich noch mit 85, das ich nicht auf die heisse Herdplatte greifen soll.

Alles sehr nebulös eigentlich.

Aber schon gescheitere Menschen haben über den Begriff Zeit diskutiert, bis heute.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom „Die Vergangenheit ist aber genauso wichtig wie die Gegenwart und die Zukunft. Schließlich lehrt uns die Vergangenheit ...“
Optionen
Zb. lehrt die Vergangenheit uns, das wir auf Erfahrungen berufend, das wir uns keine allzugroße Sorgen machen müssen, das morgen noch die Erde so ist wie sie ist.

Was macht Dich da so sicher?Unentschlossen So dachten auch die Dinos...

über den Begriff Zeit diskutiert

Nicht darüber diskutieren, man muss sie nutzen!
Jede Diskussion über die Zeit, ist vertane Zeit.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alekom „Die Vergangenheit ist aber genauso wichtig wie die Gegenwart und die Zukunft. Schließlich lehrt uns die Vergangenheit ...“
Optionen
den Begriff Zeit

Lass Dich nicht beirren - jemand mit rein betriebswirtschaftlichem Denken versteht Bedeutung der Zeit in der Physik nicht. Beziehungsweise es ist ihm egal. 

Mit dem über Zeit zu reden ist nutzlos.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne_21 „Lass Dich nicht beirren - jemand mit rein betriebswirtschaftlichem Denken versteht Bedeutung der Zeit in der Physik nicht. ...“
Optionen

Der Stich trifft mich wieder einmal mitten ins Herz...Weinend

ist nutzlos.

Nichts und Niemand ist nutzlos, es kann immer noch als schlechtes Beispiel herhalten...

...versteht Bedeutung der Zeit in der Physik nicht...

Das schmerzt..., neee nicht wirklich, meine Dozenten waren ja nicht...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 hatterchen1 „Der Stich trifft mich wieder einmal mitten ins Herz... Nichts und Niemand ist nutzlos, es kann immer noch als schlechtes ...“
Optionen
Nichts und Niemand ist nutzlos

Punkt 2 "Niemand" habe ich nicht zur Diskussion gestelt!

Aber über Zeit zu reden im Sinne von

ist vertane Zeit.

passt nicht  so gut zu Alekoms Beiträgen in diesem Thread.
Und das "Beziehungsweise ist ihm egal" wurde bei der Physik ignoriert. 

Meine Meinung, und wenn Du eine andere hast, schreibst Du das ja hin.
Davon hält Dich doch niemand  ab. Also weiter - wie bisher immer.

Machen wir's nicht langweiliger als es ist April-Winter ist voraus gesagt. Das wird ein paar Tage kalte Zeit.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne_21 „Punkt 2 Niemand habe ich nicht zur Diskussion gestelt! Aber über Zeit zu reden im Sinne von passt nicht so gut zu Alekoms ...“
Optionen
Davon hält Dich doch niemand  ab.

Ja, so ist es. Es versuchten viele, doch niemand gelang es. Nicht einmal bei der BW, vor 55 Jahren und damals gab`s dafür noch echte Strafen -also für die eigene Meinung.

wird ein paar Tage kalte Zeit

Auch kalt ist, wie die Zeit, relativ.Unschuldig

"Eine kurze Geschichte der Zeit"

Leider habe ich das Buch einmal verliehen, und in "dieser Zeit" brachte es niemand zurück.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alekom „ja diese fragen kann niemand beantworten, weil ja keiner bei der entstehung dabei war bzw. es war keiner draussen vorm ...“
Optionen
lesch redet immer was von 300.000 jahren nachn urknall...soweit können sie in die vergangenheit sehen...alles davor ist zu dicht um den beginn zu sehen.

Das ist jetzt ein Irrtum. - Das ist nicht zu dicht am Beginn, um es zu sehen.

Wir können einfach mit unserem Instrumentarium nicht weit genug sehen, da unsere kleine Galaxis, in der unser Sonnensystem am Rande kreist, schon zu weit weg vom Zentrum ist, um noch irgendetwas unterscheidbar erkennen zu können.

Könnten wir weit genug sehen, dann könnten wir auch in diese von dir angenommene Dichte schauen, da die ja auch expandierte und somit auf einer Zeitachse liegt und ausreichend gedehnt ist.

Und genau deshalb reden Wissenschaftler ja auch immer vom "uns bekannten Universum". Das tatsächliche Universum in seinem/r gesamten/r Umfang/Ausdehnung können wir eben noch nicht erfassen. Und es ist fraglich, ob wir das je können werden, da sich das Universum ja immer noch - und mit wachsender Geschwindigkeit - ausdehnt.

Wir werden da also wohl immer hinterherhinken... Solange es eine Menschheit geben wird.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Das ist jetzt ein Irrtum. - Das ist nicht zu dicht am Beginn, um es zu sehen. Wir können einfach mit unserem ...“
Optionen
Das ist jetzt ein Irrtum.

Das ist kein Irrtum, denn ohne Sterne gab es damals noch kein Licht und in der damaligen "Ursuppe" sprich Wasserstoff-Gas (?) hatten sich noch keine Sterne gebildet.

Das war also vor der Zeit als der Herr sprach:"Es werde Licht".Zwinkernd
Weil der im Dunklen den Lichtschalter nicht so schnell fand.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Das ist kein Irrtum, denn ohne Sterne gab es damals noch kein Licht und in der damaligen Ursuppe sprich Wasserstoff-Gas ? ...“
Optionen
Das war also vor der Zeit als der Herr sprach:"Es werde Licht". Weil der im Dunklen den Lichtschalter nicht so schnell fand.

Mmmmmh - wenn du so argumentiertst, dann sage ich jedoch:

Man kann bis zum Urknall schauen (wenn man das nötige Instrumentarium hat) nur nicht in die Zeit davor, denn mit dem Urknall hat der Herr ja schließlich das "Licht" in gewisser Weise angeknipst, gelle? Lächelnd

Denn wir schauen ja gar nicht soweit mit Hilfe des Lichts, sondern mithilfe von radioelektronischen Impulsen (daher auch "Radioteleskop") und die gab es eben vom Augenblick des Urknalls an.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Mmmmmh - wenn du so argumentiertst, dann sage ich jedoch: Man kann bis zum Urknall schauen wenn man das nötige ...“
Optionen
denn mit dem Urknall hat der Herr ja schließlich das Licht angeknipst, gelle?

Nee, nee, der Anfang war dunkel...

Die Erschaffung der Welt

Gen 1,1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde;
Gen 1,2 die Erde aber war wüst und wirr, Finsternis lag über der Urflut und Gottes Geist schwebte über dem Wasser.
Gen 1,3 Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht.
Gen 1,4 Gott sah, dass das Licht gut war. Gott schied das Licht von der Finsternis
Gen 1,5 und Gott nannte das Licht Tag und die Finsternis nannte er Nacht. Es wurde Abend und es wurde Morgen: erster Tag.
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Nee, nee, der Anfang war dunkel... Die Erschaffung der Welt Gen 1,1 Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde Gen 1,2 die Erde ...“
Optionen
Nee, nee, der Anfang war dunkel...

Aha. Die Genesis als Wissenschaft. - Na, das nenne ich jetzt mal Sarkasmus. Und selbst die Genisis lügt zugunsten von Gott, da menschgemacht (von machtsüchtigen Klerikern).

Denn ganz klar, man muss nur auf die Namen achten:

Nicht Gott erschuf das Licht, sondern ein "gefallener Engel" namens "Luzifer" - der Herr des Lichts! Der wurde dann im Zorn - oder aus Eifersucht - verstoßen, weil er Gott die Show gestohlen hat.

Wir können diese schöne Quatsch-Comedy-Diskussion gern weiterführen! Lachend

P.S.:Ist übrigens nicht der einzige Fehler aus wissenschaftlicher Sicht:

Unsere Galaxis ist eine der jüngsten und und damit kann es die Erde zum Zeitpunkt des Urknalls (diese Theroie wird übrigens seit einiger Zeit immer häufige infrage gestellt) noch gar nicht gegeben haben und sie mithin auch nicht "wüst und leer" gewesen sein - mangels Existenz.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Aha. Die Genesis als Wissenschaft. - Na, das nenne ich jetzt mal Sarkasmus. Und selbst die Genisis lügt zugunsten von ...“
Optionen

Also, damals, als die Genesis verfasst wurde, war die Erde der Nabel der Welt. Und jetzt kommst Du mit so einem neumodischen, wissenschaftlichen Quatsch daher, der erst viel später erfunden wurde.

"Wenn Du Erleuchtung suchst, nimm eine Glühbirne mit".Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Also, damals, als die Genesis verfasst wurde, war die Erde der Nabel der Welt. Und jetzt kommst Du mit so einem ...“
Optionen
"Wenn Du Erleuchtung suchst, nimm eine Glühbirne mit".

iss das nich auch wissenschaftlichen Quatsch?????? *Gröööööhl!*

Aber lass uns mal aufhören, sonst kriegen wir wegen OT noch Backenfutter!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen