Allgemeines 21.842 Themen, 145.434 Beiträge

Frankreich: Apple will Hausverbot für Attac Frankreich

Anne0709 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

In Frankreich hat Apple ein Hausverbot für die globalisierungskritische Organisation Attac vor dem Pariser Landgericht beantragt.

Aktivisten von Attac-Frankreich haben mehrfach in Paris und anderen Städten in Apple-Geschäften gegen die "Steuerhinterziehung" durch Apple protestiert.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/apple-will-hausverbot-fuer-attac-15373888.html  

SRY - Der Link ist leider plötzlich nicht mehr aktiv - so dass ich mehr von dem Text einstellen werde:
" Apple will ein dreijähriges Hausverbot für Attac-Aktivisten in seinen französischen Geschäften erwirken. Bei Zuwiderhandlung soll der Organisation eine Geldbuße von 150.000 Euro drohen. Apple argumentiert, durch die Aktionen von Attac drohe die „Verwüstung von Geschäften und Gefahr für die Sicherheit der Angestellten und der Kunden“.

Ein Sprecher von Attac France entgegnete, die Aktionen seien rein „symbolisch und gewaltfrei“. Bisher habe es keinerlei Sachbeschädigung gegeben. Zuletzt hatten die Aktivisten am 2. Dezember stundenlang den Apple-Laden an der Pariser Oper besetzt und eine Polonaise durch das Geschäft abgehalten.

Apple hat seinen Europa-Sitz in Irland, wo der Konzern umfangreiche Steuervergünstigungen erhielt. Der EU-Kommission zufolge vermied Apple auf diese Art die Besteuerung von nahezu sämtlichen Gewinnen auf dem EU-Binnenmarkt. Die Kommission verurteilte Apple 2016 zur Nachzahlung von 13 Milliarden Euro an den irischen Fiskus, die aber immer noch ausstehen. "

Zitat Ende

Zu den Steuersparmethoden von Apple gibt es im gleichen Blatt vom 28. Juni 2017 einen kurzen Überblick  Warum zahlt Apple so wenig Steuern?

Auch in Deutschland gibt und gab es von attacies immer wieder Proteste gegen die Steuerpolitik des Konzerns - wie hier im ZDF  aus Köln zum Verkaufsstart des neuen iPhone im November berichtet wird.

Gruß,
Anne

Nachtrag: Über den attac-Link in dem zitierten Text wird der Artikel noch erreicht, auf den sich der Text von mir bezieht. Und bestimmt gibt es auch anderswo dazu Berichte...

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Anne0709

„Frankreich: Apple will Hausverbot für Attac Frankreich“

Optionen
SRY - Der Link ist leider plötzlich nicht mehr aktiv

Doch, ist er. Man muss "nur" JavaScript erlauben, dann funktioniert der Link.

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 gelöscht_84526

„Doch, ist er. Man muss nur JavaScript erlauben, dann funktioniert der Link.“

Optionen

THX - das "nur" ist natürlich ohne diese Bemerkung bekannt.

Der Link wurde jedoch plötzlich auf eine ganz andere Meldung der faz weitergeleitet, so war der Text von mir falsch, dass der Link nicht mehr "aktiv" sei.
Dank aktiviertem JavaScript... - und abgelegten Cookies der Seite war eine Umleitung möglich.

Doch das hat nichts mit der Praxis großer Internetfirmen wie Google, Apple oder Amazon zu tun, die nach wie vor in der EU der Besteuerung ihrer Milliardengewinne, die sie hier erzielen, erfolgreich ausweichen können. 

Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen