Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Schutz für RAR-Datei

anjowo / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!
Frage: besteht die Möglichkeit bei einer geschützten RAR-Datei das Passwort zu finden oder zu umgehen?
Das Archiv wurde von mir selbst geschütz. Leider habe ich das Passwort vergessen. Es enthält Bilder meiner Frau, die allerdings am 24.1 gestorben ist...
Wenn es eine Möglichkeit gibt wäre ich sehr dankbar.

mfg
ww

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320096 anjowo „Schutz für RAR-Datei“
Optionen

Mit Advanced Archive Password Recovery geht das. Das Programm ist allerdings

kostenpflichtig. Je nach Länge des Passwortes wird man aber viel Zeit mitbringen

müssen, bis das Passwort geknackt ist.

http://www.elcomsoft.de/archpr.html

Gruß
alpha25

bei Antwort benachrichtigen
anjowo gelöscht_320096 „Mit Advanced Archive Password Recovery geht das. Das ...“
Optionen

Vielen Dank!

Leider konnte das PW aber trotz etwa 20 Stunden Rechenzeit nicht gefunden werden.

Auch Bruchstücke wurden nicht gemeldet. Dies könnte schon genügen, da das PW ja von mir selbst stammt. Ich kann mich nur nichr erinnern.

lg

ww

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320096 anjowo „Vielen Dank! Leider konnte das PW aber trotz etwa 20 Stunden ...“
Optionen

Daß das relativ lange dauert, ist völlig normal. Für ein Passwort, von dem bekannt

ist, daß es fünfstellig ist und nur aus Kleinbuchstaben und  besteht, würde ich mit

meinem älterem Notebook mit niedriger Rechenleistung (21 Passwörter/Sek.) etwa

6 Tage benötigen.

 

Lasse ich jetzt noch zusätzlich alle Ziffern zu, erhöht sich Zeit auf 30 Tage.

Es ist deshalb unumgänglich, das begonnene Projekt zu speichern und bei

der nächsten Rechnernutzung fortzusetzen.

Das Programm stoppt erst, wenn das exakte Passwort gefunden wurde.

Bruchstücke können nicht angezeigt werden.

Gruß
alpha25

bei Antwort benachrichtigen
dalai gelöscht_320096 „Mit Advanced Archive Password Recovery geht das. Das ...“
Optionen

Brute Force bei RAR-Archiven ist aussichtslos, es sei denn, die Länge des Passworts liegt unter ~6 Zeichen oder man kann sich an einzelne Zeichen erinnern (Maske).

Oder anders ausgedrückt: Es ist erforderlich, mindestens einzelne Zeichen noch zu kennen, sonst kann man den Inhalt als verloren betrachten.

MfG Dalai

Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320096 dalai „Brute Force bei RAR-Archiven ist aussichtslos, es sei denn, ...“
Optionen

Aussichtlos ist es nicht, das hieße ja, es würde nicht gehen. Es ist eigentlich nur

eine Frage der Zeit, die man dafür verwenden will und welche Rechenleistung man

aufbieten kann.

Außerdem wird ja anjowo wissen, wie lang sein Passwort ungefähr ist.

Gruß
alpha25   

bei Antwort benachrichtigen